Wer hat Erfahrungen mit Grauköpfchen?

Diskutiere Wer hat Erfahrungen mit Grauköpfchen? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo zusammen! Vor einiger Zeit habe ich im Zoogeschäft ein Pärchen Grauköpfchen entdeckt. Die beiden vegetieren dort schon ziemlich lange vor...

  1. Bianca

    Bianca Guest

    Hallo zusammen!

    Vor einiger Zeit habe ich im Zoogeschäft ein Pärchen Grauköpfchen entdeckt. Die beiden vegetieren dort schon ziemlich lange vor sich hin. Ich habe mich sofort in sie verliebt! Leider kann ich die beiden nicht zu mir nehmen, da ich noch zu Hause wohne, bereits zwei Wellis habe und auch wirklich kein Platz mehr ist 8(
    Trotzdem möchte ich jetzt mehr über sie erfahren. Wer hat Erfahrungen mit Grauköpfchen? Hält sie sogar jemand? Inwieweit unterscheiden sie sich von den anderen Arten? Dass sie sehr scheu sind weiß ich. Gibt es Chancen auch sie zahm zu kriegen?

    Über eure Antworten würde ich mich freuen.

    Liebe Grüße
    Bianca
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Ich halte 7 Paare.
    Zahm zu bekommen sind wenn überhaupt höchstens ganz junge, bzw. wenn sie aus dem Kasten kommen.
    Sie sind wie schon gesagt recht scheu und auch empfindlich.
    Zum züchten sind sie auch nicht leicht, ich probiere jetzt schon 2 Jahre oder sogar mehr bis zur Eiablage kam ich schon aber leider ist noch keines geschlüpft, werde im Frühjahr wieder mein Glück versuchen.
    Futter ist Wellensittichfutter , Kolbenhirse, Obst wobei meine das letztere verschmähen. Wichtig sind viele frische Zweige, die zerlegen die in kl. Stücke bzw. die Blätter davon und brauchen das auch zum Nestbau, wenn du mehr wissen willst schau mal auf meiner HP vorbei. Wir sind gerade dabei upzudaten, ich glaube die Seite eigene Grauköpfchen kommt die Woche auch neu ans Netz.
    http://www.papageienatrium.de/Moni/...hen_Lexik/graukopfchengraukopfchen_lexik.html
     

    Anhänge:

  4. #3 Bianca, 18. Februar 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Februar 2002
    Bianca

    Bianca Guest

    Danke für deine Antwort. 7 Paare? Klasse! Hältst du sie alle zusammen in einer Voliere? Vertragen sie sich? Ich hatte gelesen, dass man sie aufgrund der Rivalität der Weibchen sie besser nur paarweise halten sollte. Und wenn du deine ersten Zuchterfolge hast, musst du unbedingt berichten :D !

    Vorhin war ich nochmal in dem Laden und das Weibchen war verkauft! Jetzt saß der arme kleine Kerl dort ganz allein mit zwei Katharinasittichen. Obwohl er und das Weibchen echt ununterbrochen geschmust haben. Die beiden anderen Sittiche haben sich die ganze Zeit gekrault und er wollte immer mitmachen und wurde dann weggebissen. Dann kam er zu mir ans Gitter und hat mich ganz ruhig angeguckt. Überhaupt nicht scheu. Er hat mir ja so leid getan ! :(
    Bianca
     
  5. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Das ist traurig, denn die Weibchen bekommt man viel schwerer und die sind teurer. Wenn es ein sich gefundenes Paar war, was ich denke, ist es echt schade, wobei ich noch nie Grauköpfchen im Zoogeschäft gesehen habe, die sind noch immer nicht so häufig bei uns.
    ICh halte die 14 Vögel paarweise in Zuchtboxen, war nach versch. Versuchen die beste Haltungsweise, denke ich, auch nach Gesprächen mit anderen Züchtern.
    Ich mag diese Aga Art sehr, daher auch mein Name hier:D
    Wenn ich mal das Glück haben sollte Nachwuchs zu haben berichte ich sicher.
    Z.ZT. habe ich "nur" Augenringsperlingspapageien ältester wird morgen eine Woche alt und wächst gut, und drei junge Mohrenköpfe, die ich handaufziehe, da sie beim Züchtern von ihren Eltern gerupft wurden, sie sind Ende Dezember geschlüpft und echte kl. Rabauken, heute konnte ich schon beobachten wie sie anfangen aus dem Kasten zu schauen.
    Also machs gut
     
  6. #5 Walter Irrenhauser, 4. März 2002
    Walter Irrenhauser

    Walter Irrenhauser Guest

    Hallo Bianca, Hallo Canus

    ich hoffe es klappt mit den Bildern. Hatte letztes Jahr 4 Junge.

    Juhuuuuuu!!!!
     

    Anhänge:

  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    suuuuuuuuuuuuper, neidisch schau, aber vielleicht wird es bei mir dieses Jahr.
    Kann ich dieses Bild kopieren und eventuell auf meine HP stellen, mit deinem Namen wenn gewünscht, ich habe noch kein Bild von jungen cana. Betonung liegt auf noch, hoffe ich.
    Wie konntest du eigentlich das Bild machen wo sie doch so scheu auf Menschen reagieren, die Eltern meine ich?
     
  9. #7 Walter Irrenhauser, 7. März 2002
    Walter Irrenhauser

    Walter Irrenhauser Guest

    Tja......
    Ich schau erst sehr spät in den Nistkasten, d.h. erst wenn ich die Jungen laut höre.
    Dann muß ich gestehen, daß ich die Jungen nicht mit 3,8 mm
    Ringen, sondern mit 4,0 mm Ringen beringe.
    Durch die spätere Zeit brauchen die Jungen nicht mehr gewärmt werden und es macht nicht`s aus, wenn die Eltern erst nach einer Stunde wieder in den Kasten gehen.

    Das Foto hab ich beim beringen geschossen.
    Außerdem mußt Du schauen, dass deine Vögel möglichst ruhig gegenüber Dir werden. Dann klappt das schon.

    Kein Problem kopier das Foto.
    Wenn Du willst Mail ich es Dir auch in größer und besserer Qualität.

    CU Walter

    PS: Außerdem haben meine Nistkästen an der Seite eine kleine Bohrung, damit ich das Innere kontrollieren kann.
     
Thema:

Wer hat Erfahrungen mit Grauköpfchen?