Wer Schwalbennester entfernt (bekommt), muß für Ersatz sorgen

Diskutiere Wer Schwalbennester entfernt (bekommt), muß für Ersatz sorgen im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; ... Werde mal (nach-)hören, ob die Arbeitskollegin über die Osterfeiertage "brettmäßig" im Pferdestall aktiv war... Jawohl, war sie, bzw. ein...

  1. Liesl

    Liesl ...die in den Wald zog

    Dabei seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ehem. Kurpfalz...nun Exklave im südl. Odenwald
    Jawohl, war sie, bzw. ein Arbeiter hat auf ihr Verlangen hin dort ein Brett angebracht, und sie hätte während dessen den Schwalbenkot vom letzten Jahr von der Boxentüre abgekratzt.




    LG,
    Liesl
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. floyd2010

    floyd2010 Guest

    Aktueller Notfall - brauche Ratschläge!!!

    durch zufall in kehl-sundheim, sternenstraße entdeckt...

    keine ahnung wann die nester entfernt wurden, insgesamt zwölf! 8(
    eines (nest 13) wird wohl aktuell von schwalben wieder aufgebaut, sah feuchten lehm am morgen.

    kann man da noch was machen?
    wo bekomme ich auskunft darüber, wem das haus gehört?
    denn es steht vollkommen leer, wenn ich das richtig mitbekommen habe...

    wäre über ratsame tipps dankbar, damit ich korrekt und schnell morgen handeln kann!
     

    Anhänge:

    • 053kl.jpg
      Dateigröße:
      12,4 KB
      Aufrufe:
      42
  4. lotko

    lotko Guest

    hallo,l


    es muss ja nicht heissen, dass die schwalben nicht wieder neue bauen.
    vielleicht hat man deshalb die nester entfernt, dass neue von den schwalben gebaut werden. oder sie sind einfach von alleine runtergefallen. in ganz alte nester gehen sie sowieso nicht mehr rein.
    es geht doch jetzt erst los. warte doch erst mal ab.

    hier momentan etwas zu tun, wäre der größte blödsinn, den du machen könntest.

    konfrontation hat letztendlich noch selten etwas gebracht.
    man sieht hier wieder deutlich, das purer aktionismus nicht gut tut.
     
  5. floyd2010

    floyd2010 Guest

    auf randale bin ich auf keinen fall aus!
    und blind drauf los agieren ist auch nicht meine art, deshalb frage ich hier ja nach - bevor ich etwas mache!

    ... wobei ich bezweifel, dass 12 von 13 nestern von alleine runterfallen.
    positiv zu bewerten ist auf jeden fall das das kotbrett noch da ist!

    ich werde jetzt auf jeden fall dort regelmäßig die sache in augenschein nehmen.
    man wird sehen, wie mit dem neuen nest(ern) an dem haus verfahren wird.

    die leute sind doch heutzutage total durchgeknallt, siehe doch heinrichs nachbarn, der auf dem kinderkletterturm antitaubenspikes angebracht hat - da fällt mir echt nichts mehr zu ein. :nene:
    früher (und das ist wirklich noch nicht lange her!!!) hatten sehr viele menschen ein schwein, eine ziege, karnickel, diverses geflügel und tauben. mal abgesehen vom obst- und gemüsegarten, der nach nach neuster mode in einen pflegeleichten steingarten umgewandelt wird! es wächst ja alles im supermarkt...
    und weiter: da ziehen leute von der stadt aufs land und wenn der hahn in der nachbarschaft kräht, bekommen die auch noch vor gericht recht...
    neuster trend scheint ja wohl zu sein, dass bauern die schwalben aus ihren ställen aussperren! - ohne worte!!! 8(
     
  6. #25 Rud, 26. April 2009
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2009
    Rud

    Rud Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    ... und so etwas könnte man dann als Kulturevolution bezeichnen. Und Kulturevolution kann "ihr" Objekt, nämlich uns, rasend schnell verändern ...!

    Gruß, Rudi
     
  7. #26 Rud, 26. April 2009
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2009
    Rud

    Rud Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Der Steingarten ist da eher überholt ... nicht alles bekommt man im Supermarkt, Baumarkt oder im Gartencenter :)

    [​IMG]

    [​IMG]

    Und wenn unterm Dach dann noch Schwalben brüten - super!!!
     
  8. floyd2010

    floyd2010 Guest

    diese art von steingarten finde ich sehr schön! da haben auch die insekten was von! die steinäcker, die ich allerdings meine, die siehst du hier:
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=188410&page=4 (bei meinem beitrag 31)
     
  9. floyd2010

    floyd2010 Guest

    hm, das verstehe ich jetzt nicht so ganz was du damit aussagen willst...,
    stehe vielleicht gerade etwas auf der leitung. :? :)
     
  10. Rud

    Rud Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Kein bisschen ... nur soviel, weil es noch weniger Thema ist :) ... Veränderungen von Lebewesen im Rahmen ihrer stammesgeschichtlichen Entwicklung (biologische Ev.) verlaufen zumeist in sehr langen Zeiträumen; Kultur im weitestens Sinne verändert sich im Vergleich dazu schnell, und immer schneller ...! Und das ist eben die Kulturevolution, unsere ... Und im Verlauf dieser Entwicklungsgeschichte kann der Mensch einen "natürlichen" Umgang mit Natur rasch verlernen - er erlebt sie ja aber auch zum größten Teil gar nicht mehr; woher sollte es also kommen?!

    Wobei die Vorstellung von "natürlichem Umgang" mit Sicherheit zu Kontroversen führen dürfte, insbesondere hier - schließlich ist in dieser Sache jeder in seinem Verständnisstatus eingebettet, will ich mal sagen ...

    Gruß, Rudi

    PS.: Und bei nächster Gelegenheit kaufe ich mir zwei Rauchschwalbennester ... mal schaun ob´ funkt :)
     
  11. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Du willst uns doch nicht etwa auffordern im größten Supermarkt der Welt schoppen zu gehen :+klugsche
     
  12. Rud

    Rud Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    An diese Assiziation habe ich wohl gedacht, sie kam mir nämlich auch in den Sinn :beifall: ... NEIN, die Wildformen sind im Gegensatz zu den Hybriden zumeist nicht so blühfreudig und noch empfindlicher! Bei diesen Saxifraga nehme ich es also nicht so genau ...

    Bei Vögeln und diversen anderen Tieren schon - Mutationen gibt es bei mir nicht!

    Gruß, Rudi
     
  13. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Chloebia gouldiae :idee: :D
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Rud

    Rud Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Nur Wildtyp ... :schimpf: Im Gegensatz zu Dir ... wenn ich mich nicht sehr täusche :)
     
  16. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    :baetsch::baetsch::baetsch: "Die" wurde mir untergejubelt :D
     
Thema: Wer Schwalbennester entfernt (bekommt), muß für Ersatz sorgen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schwalbennest entfernt

    ,
  2. mindestens 3 schwalbennester ulm

    ,
  3. Entfernung von mehlschwalbennestern

    ,
  4. schwalbennest ersatz für entfernen,
  5. schwalbennest ersatz,
  6. mehlschwalbennest wird immer entfernt,
  7. schwalbennester kot
Die Seite wird geladen...

Wer Schwalbennester entfernt (bekommt), muß für Ersatz sorgen - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. Sorge um Pfirsichköpfchen

    Sorge um Pfirsichköpfchen: Hallo alle zusammen. Wie der name des Themas schon sagt, bin ich etwas in sorge um meine Pfirsichköpfchen. Wir haben die beiden letztes jahr in...
  3. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  4. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  5. Wer kennt diesen Vogel

    Wer kennt diesen Vogel: Hallo, ich habe in meinem Garten in der nähe von München diesen Vogel gesehen. Kann mir jemand sagen, was das für einer ist. Ich hab schon das...