wie laut sind lories wirklich ?

Diskutiere wie laut sind lories wirklich ? im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, wer kann mir sagen wie laut lories wirklich sind und ob eine wohnungshaltung bei toleranten nachbarn möglich ist oder lieber nicht....

  1. #1 franzferdinand, 10. Juli 2006
    franzferdinand

    franzferdinand Guest

    Hallo,

    wer kann mir sagen wie laut lories wirklich sind und ob eine wohnungshaltung
    bei toleranten nachbarn möglich ist oder lieber nicht.
    die übrigen haltungsbedingungen sind klar und erfüllt.

    ich hoffe auf antwort

    s.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sabine1405, 11. Juli 2006
    sabine1405

    sabine1405 Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Hallo ! Also ich halte Loris nur für bedingt "Mietwohnungs-tauglich".......wenn die erstmal loslegen !! Sie schreien und "singen " zwar nicht ständig, aber wenn, dann richtig. Ich habe meine beiden auch von einem Ehepaar übernommen, die furchtbaren Ärger mit den Nachbarn hatten. Meine wohnen im Wintergarten, und manchmal muß ich die Tür einfach zumachen. Ich weiß nicht, wie geräuschempfindlich Deine Nachbarn sind.....
     
  4. #3 Flitzpiepe, 11. Juli 2006
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo,

    guck doch mal, ob bei Dir in der Nähe entweder ein Vogelpark oder Züchter sind, die Loris haben, dann kannst Du die Geräusche aus erster Hand erleben.

    Kann schon arg laut sein, für meine Ohren zu schrill, jedenfalls, wenn man in einer Wohnung zusammen mit den Piepern haust :zwinker: Da wäre eine AV nicht schlecht, wenn man die entsprechend schwerhörigen oder geräuschunempfindlichen Nachbarn hat.

    Und auch, wenn Deine Nachbarn tolerant sind, so handelt es sich ja nicht nur um vorübergehende Geräusche wie bei nem Rasenmäher oder so, sondern um jahrelange und das solltest Du bedenken. Die Nachbarn kennen evtl. Loris u. deren Rufe selber nicht u. stellen sich das ungefähr so vor wie Welli-Gezwitscher (das kann auch schonmal nerven), das kann auf die Dauer dann trotzdem Ärger geben.
     
  5. amai

    amai Guest

    also bei toleranten nachbarn sollte das noch so gerade gehen. aber sie sind sehr laut und schrill..und wenn sie sich mal streiten gehts erst richtig los..also nix für schwache nerven.
    sollte man sich vorher genauestens überlegen ob man selbst und die nachbarn das mitmachen wollen.
     
  6. gigi

    gigi Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo,

    ich habe sie im Vogelpark Walsrode zanken gehört.
    ...meiner Meinung nach für eine Wohnung nicht geeignet.
    Die hört man bestimmt noch beim Nachbarn gegenüber in der Wohnung gut.

    Ich habe Mohrenkopfpapageien.Die sind ein wenig leiser, obwohl manchmal auch ganz schön laut...gerade noch an der Grenze.


    Man muß bedenken, daß ein neuer Mieter einziehen könnte, der es sehr leise mag, dann müßte man entweder selber ausziehen, oder sich von den Vögeln trennen...das fällt nicht leicht, denn sie sind sehr schlau und so werden sie(fast) zum Familienmietglied.


    Grüße,
    Gregor
     
  7. spqr

    spqr Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo franzferdinand!
    Ich habe selbst in einer Mietswohnung (Hochhaus) ein zwei Allfarbloris gehalten. Teilweise waren sie wirklich sehr laut. Das Haus ist allerdings nicht hellhörig; von einer lärmempfindlichen Nchbarin habe ich Rüffel wegen meines Harfenspiels bekommen, aber wegen der Loris hat sie nichts gesagt.
    Allerdings gingen sie meinem Mann und mir gehörig auf die Nerven. Letztendlich haben wir unsere beiden Männchen zu Züchtern vermittelt, die sie verpaaren konnten.

    Zu Loris in der Wohnung möchte ich als Fazit meiner eigenen Erfahrung sagen:
    Loris schreien wirklich den ganzen Tag über (schrill), nicht nur zu bestimmten Zeiten wie Großpapageien; außerdem dürfte der schrille hohe Ton auch durch Wände und Decken gehen (habe mich selbst gewundert, warum sich niemand beschwert hat). Ich habe das selbst kaum ausgehalten. Um die Loris dauerhaft zu ertragen, muß man entweder selbst lärmunempfindlich sein oder eine Türe zwischen sich und den Loris schließen können (also nicht unbedingt im Wohnzimmer halten).

    Solltest Du lärmtolerante Nachbarn haben und in einem nicht hellhörigen Haus wohnen, dürfte die Haltung kleiner Loris wie Veilchen-, Schönloris oder Meyerslori oder evtl. Forsten-Allfarbloris o.ä. möglich sein -> erfahrenen Züchter nach leiseren Arten fragen
    (Allein ein Pärchen Forsten -Allfarbloris waren schon deutlich erträglicher als zwei Breitbinden -Allfarblorimännchen.)
    Absolut abraten muß ich Dir von allen größeren Loriarten.

    Wie wär´s mit einem Lärmtest beim Züchter?

    PS: Hast Du Dir schon Gedanken wegen der Schweinereien gemacht, die Loris anrichten: Alles in einem Meter Umkreis sollte naß abwischbar sein (Fließen, Linoleum etc) + Käfig 2x pro Woche misten?

    Abgesehen von Krach und Dreck sind Loris einfach toll!!! :-)
     
  8. #7 sabine1405, 2. August 2006
    sabine1405

    sabine1405 Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Habe meine Loris jetzt wegen Dreck und Lärm in eine Außenvoliere verbannt.....dort haben sie es viel schöner und unsere Ohren können sich erholen.
     

    Anhänge:

  9. Marion35

    Marion35 Guest

    Lautstärke Lori

    Hallo meine Frage:Sind Lori s mit der Lautstärke eines Sonnensittichs zu vergleichen oder sind sie vom Klang ruhiger???Danke für Antwort.Gruß, Marion...:zwinker:
     
  10. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Lautstärke gleich ! Ton höher und sehr schrill, aber nicht so hart.
     
  11. Sven

    Sven Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sydney
    Hi Franzferdinand,

    also wenn die Loris hier am Abend auf ihren Schlafbäumen am Strand einfallen, versteht man unter den Bäumen sein eigenes Wort nicht mehr. Aber es sind dann auch ein paar hundert Vögel. Selbst wenn sie tagsüber in kleineren Gruppen durch die Straßen fliegen, laut sind sie immer, aber auch immer eine Augenweide :beifall:.
    Manchmal fressen sie mir aus der Hand und kommen bis in meine Wohnung. :D

    Viele Grüße Sven
    Den Anhang DSCF1871.jpg betrachten

    Den Anhang DSCF1901.jpg betrachten

    Den Anhang DSCF1916.jpg betrachten

    Den Anhang DSCF0206.jpg betrachten

    Den Anhang DSCF0230.jpg betrachten
     
  12. #11 Ziegenliebhaber, 24. März 2009
    Ziegenliebhaber

    Ziegenliebhaber Ziegenmama

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also wir waren voriges Jahr im Vogelpark und da durften wir auch Loris füttern. Ich war echt schockiert, wie laut die sind. Der Klange von Ihnen ist unheimlich schrill. Aber schöne Tiere sind und bleiben es trotzdem. Ich bin aber der Meinung, daß sie für die Wohnung nicht unbedingt geeignet sind und bei einer Außenvoli man schon sehr verständnisvolle Nachbarn haben muß. :zwinker:
     
  13. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Hallo Sven,

    danke für Deine super schöne Bilder. Wir freuen uns auf noch mehr davon unter "Bilder unserer Loris"
    Wie viele Gästezimmer hast Du da in Sydney? Obwohl.......eins reicht mir eigentlich :D
    (Es ist schon immer mein großer Traum mal nach Australien zu reisen)
     
  14. #13 Lori freund, 24. März 2009
    Lori freund

    Lori freund Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ja niels da wilst du direckt in die sonne und am besten die loris noch in freier wildbahn beobachten;) aber wer will das nicht mal machen was!?!
    so jetzt zum thema ich find es kommt da auf den jeweiligen voegel an. meine loris sind absolut leise und man hoert sie ein zweimal am tag etwas lauter ... sie koennen wenn sie wollen schon laut sein aber es gibt da so finde ich immer unterschiede zwischen den jeweiligen vogel ... auch mein zweites paar war nicht lauter ....

    aber wenn man sie draußen halten kann solllte man das aufjedenfall bevorzugen!

    jonas
     
  15. #14 dustybird, 24. Mai 2009
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.196
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day Rainbow Lorikeet Liebhaber: Am liebsten sehe ich die Lorikeet bei mir mit den lautem Geschrei im Garten umher fliegen. Hier zusammen mir Rosa und Täubchen, ein Traum für jeden Vogelliebhaber.
     

    Anhänge:

  16. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Dusty, Du machst mich fertig. Eines Tages stehe ich plötzlich vor Deine Tür mit mein Koffer in der Hand. :schimpf:
     
  17. Sven

    Sven Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sydney
    Hallo Gerd,

    Das hat mir Niels auch schon angedroht :D. Wird dann aber ein ziemlich langer Urlaub für ihn wenn er hier alle besuchen will. :bier:
     
  18. #17 floyd2010, 27. Mai 2009
    floyd2010

    floyd2010 Guest

    wenn ich mich hier nicht so wohl fühlen würde, und australien nicht sooo weit weg wäre, wäre es wirklich überlegenswert meine koffer für immer zu packen und ins vogelland australien überzusiedeln...

    ich habe ja ab und zu auch mal besuchmeisen bei mir in der wohnung, leider sind die nicht so zutraulich - aber die australischen vögel sind echt der hammer! :)
     
  19. Sven

    Sven Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sydney
    Hi Floyd,

    ist doch gar nicht so weit. In rund 24 h kannst du hier sein. Habe 1990 mit dem Bus von Leipzig nach Lorret de Mar auch 24 h gebraucht und das war viel näher.:D:D:D

    Viele Grüße aus der größter Voliere der Welt
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 floyd2010, 27. Mai 2009
    floyd2010

    floyd2010 Guest

    das hätte ich 1990 mal auch machen sollen... :)

    als junger mensch ist man ja an vieles noch nicht so gebunden...
    (oh jupiter, höre ich mich alt an... :~)
     
  22. Sven

    Sven Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sydney
    Hi Floyd,

    es hört sich so an als ob du da was falsch verstanden hast.:zwinker:
    Nach Australien bin ich erst viel später gegangen, da war ich schon ein Stück über vierzig. ;)
    Wollte mit dem Spruch nur verdeutlichen das man damals nach Spanien genau solange gebraucht hat wie heute nach Australien. Die Welt ist doch soooo klein geworden. :zustimm:

    Viele Grüße aus der Nachbarschaft
     
Thema:

wie laut sind lories wirklich ?

Die Seite wird geladen...

wie laut sind lories wirklich ? - Ähnliche Themen

  1. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  2. Wirklich Hennen?

    Wirklich Hennen?: Hallo zusammen. Ich bin neu hier. Habe heute 2 Hennen vom Züchter erhalten. Nun wollte ich euch fragen, ob es auch wirklich Hennen sind [ATTACH]
  3. Klein, laut & lange Beine- was ist es?

    Klein, laut & lange Beine- was ist es?: Hallo, habe einen Vogel bekommen, welchen ich nicht so zuordnen kann. Im Augenblick füttere ich nur Insekten und Nutribird aber was bekommt er...
  4. Amseln mit Lärm-Monopol

    Amseln mit Lärm-Monopol: Ein frohes Gezwitscher euch allen! Bei der Google-Befragung hinsichtlich meiner aktuellen (hoffentlich) überbrückbaren natürlichen Differenzen...
  5. Lori Futter Firma

    Lori Futter Firma: Hallo, ich dachte ich frage hier nochmal in die Runde, welches Futter ihr euren Loris verfüttert? Cede? Orlux? Nekton? Avian? Ich habe bis...