Wir haben Zuwachs bekommen!

Diskutiere Wir haben Zuwachs bekommen! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Wir haben heute "spontan" ein ungleiches Päarchen bei uns aufgenommen. Jonas, ein vermutlich 7 jähriger Timneh-Graupapagei, und Cleo,...

  1. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Hallo!

    Wir haben heute "spontan" ein ungleiches Päarchen bei uns aufgenommen. Jonas, ein vermutlich 7 jähriger Timneh-Graupapagei, und Cleo, eine ca. 20 jährige Venezuela-Amazone. Die Beiden saßen in einem ca. 60x60x100cm kleinen Käfig. Jetzt haben sie zum Eingewöhnen jeder diese Fläche zur Verfügung und später sollen sie zusammen mit unserem anderen Paar ins neue Vogelzimmer ziehen...

    Cleo sieht ganz krank aus, sie ist auf jeden Fall zu schlank und der Oberschnabel sieht sehr lang aus... mal sehen ob Knabberäste und richtiges Futter reichen, die Fahrt zum Tierarzt scheint uns im Moment zu ansträngend für den Vogel. Wir werden ihn erstmal etwas aufpäbbeln müssen. Dann müssen wir schauen, ob sie bei uns nochmal wieder Fliegen lernen kann. Sie hat einige Auffälligkeiten, die darauf deuten, dass sie mal eine schwere Attacke überstanden hat.

    Aber der Graue ist ein wahrer Sonnenschein! Er hat nach ca. 5 Minuten in seinem neuen Käfig angefangen zu singen und meinen Freund schon ein Stück Apfel mit den Worten "Lecker, lecker,lecker!" aus der Hand genommen.... Das einzige Problem scheint es zu sein, dass er sich für eine Fledermaus hält. Er hängt ständig Kopf über vom Käfigdach und stößt schrille Schrei aus, die denen der Fledermaus ähneln!

    Ich freu mich so für die Beiden, dass sie jetzt mit anderen Vögeln Kontakt bekommen und nicht mehr in einem dunklen Raum in einem viel zu kleinen Käfig ausharren müssen. Denn der Freiflug wurde ihnen gestichen, nachdem der Graue einige Male im Maul eines Hundes gelandet war...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Kirsi,

    schön dass du dich der beiden angenommen hast :prima:.

    Wenn die Amazone eher kränklich wirkt, würde ich sie zunächst wirklich räumlich getrennt von anderen Vögeln halten, die du evtl. schon besitzt, zumindest solange, bis der Vogel tierärztlich untersucht wurde. Nicht dass er andere evtl. ansteckt, sicher ist sicher ;).

    Im Maul ?
    Hat dein Hund denn nach ihm geschnappt oder wie kam das zustande ?
    Bitte pass da wirklich auf, nicht dass der Hund mal fester zulangt und der Graue Schäden davonträgt.

    Vielleicht wäre es besser, wenn du den Hund beim Freiflug einfach aus dem Zimmer aussperren würdest.
     
  4. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    auch ich finde es gut, dass du die Papageien von dort weggeholt hast und ihnen nun ein schönes Leben bieten wirst.

    Gerade aber was den kränklich aussehenden Papagei anbelangt, würde ich auch erst einmal deine Papageien von den beiden fernhalten und mit ihnen zum TA gehen bevor du sie vergesellschaften tust.

    Aber schön, dass wieder einmal so arme Tropfe in ein anderes Zuhause gekommen sind und sie von nunan ein anderes und vor allem besseres Leben führen dürfen.

    @Manu: Das mit dem im Maul des Hundes landen, war bei Vorbesitzer der Fall und daher das erteilte Flugverbot :zwinker:
     
  5. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    @CocoRico: Danke fürs richtigstellen... Ich verstehe den Vorbestizer auch nicht. Er hatte ein ganzes Haus da kann man doch Hunde und Vögel trennen. Ich lass ja auch nicht Katzen und Vögel unbeaufsichtigt in einem Raum, da der Kakadu sonst die Katzen zu jagen beginnt...


    An Alle:

    Die Beiden neuen sind im Moment bei uns im Haus um sich zu aklimatisieren. Natürlich getrennt von allen anderen Tieren, auch unsere Katzen halten wir erstmal fern, da die Vögel ja mit Vierbeinern schlechte Erfahrungen gemacht haben. Jonas ist schon ganz zutraulich geworden und frisst aus der Hand genauso wie aus dem Napf...

    Die grüne Cleo hat bisher nur das Obst angerührt. Wir sind uns jedoch nicht so sicher ob sie überhaupt vernünftig Körner schälen kann mit ihrem Schnabel. Ein Tierarztbesuch ist für sie auf jeden Fall flicht, aber sie ist sehr scheu und erscheint uns auch recht mager. Daher wollen wir sie erst etwas zu kräften kommen lassen, bevor sie diese Tortur über sich ergehen lassen muss. Unser Vk-Tierarzt ist leider ca. 1 Std. Autofahrt von uns entfernt, allein das würde den Vogel im Moment wohl den Rest geben...

    Wir werden die Beiden den Winter über drinnen behalten und erst nächsten Frühling raussetzen. Die anderen Großen holen wir dann später dazu... die dürfen sich im Moment noch in der Außenvoliere austoben!

    Ich hab mal ein paar Foto´s von den beiden neuen Geiern gemacht:
     

    Anhänge:

  6. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Die beiden gurren sich immer wieder Amazonenlaute zu... aber bisher hat sich noch keiner aus dem Käfig getraut, obwohl die Türen schon den ganzen Tag offen stehen... Aber die Zeit wird kommen!

    Wir müssen jetzt unser neugeplantes Vogelzimmer umplanen und dann schnelltmöglich bauen... Damit die vier sich bald in Ruhe beschnuppern können :bier:
     
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ah so, dann bin ich ja beruhigt :D.

    Ja dass denke ich auch, ist ja noch alles neu für sie, aber irgendwann wird die Neugier schon siegen :zwinker:.

    Die beiden sind wirklich drollig, danke für die süßen Bilder :prima:.
    Ich drück dir die Daumen, dass gesundheitlich nichts schlimmes dahintersteckt und wünsch dir viel Spaß mit den Süßen.
     
  8. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    ich finde die beiden auch hübsch und das mit dem rausgehen wird früher oder später auch noch kommen. Die sind ja noch ganz neu bei dir und müssen erstmal lernen, wo ihre Landeplätze sind und was man sonst so anfliegen kann.

    Wenn du denkst, dass Cleo tatsächlich die Körner nicht öffnen kann, dann würde ich die bereits geschälten Saaten kaufen. Wenn mich nicht alles täuscht, werden diese bei "Grünschnabel" als auch bei Ann Castro angeboten, speziell eben für an Aspergillose erkrankte Vögel.

    Ansonsten kannst du ja auch Babybrei anbieten.. Nur darauf achten dass kein Zucker enthalten ist und wenn doch, dass dieser ziemlich am Schluss der Zutatenliste aufgeführt ist (Das zuerst genannte ist immer am meisten enthalten und entsprechend weniger die nachfolgenden Zutaten). Ich habe meinen heute einen Griesbrei gegönnt und darunter noch Obst gemischt. Denen scheint es zu schmecken. :zwinker:
     
  9. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Kaum 30 Minuten nach meinem letzten Eintrag ging das große Geflatter los... Wir waren im Nebenraum und haben nicht gesehen was genau passiert ist, aber es klang so als ob die Ama von der Stange gerutscht wäre und dann losgeflattert ist. Zeitgleich ist der Grau auch gestartet...warscheinlich vor Schreck. Als wir in den Raum kamen war der Graue bis in die Mitte des Raumes geflatter und die Ama wurde grad durch die Wand am anderen Ende gebremst.... Soviel also zu der Aussage, dass die Ama wegen eines Flügelschadens nicht fliegen kann, der Graue aber Erfahrung im Fliegen hat! Für uns siehts so aus als ob Beide keine Übung aber das Talent haben.

    Mittlerweile hat die kleine Cleo auch schon Körner geöffnet und verspeist, da sie aber sehr dünn ist habe ich ihr auch schon Babybrei serviert... Damit konnte sie jedoch nicht viel anfangen. Im Gegensatz zum Grauen, dem schmeckt der Brei vorzüglich!

    Die Beiden wirken auf jeden Fall jetzt schon viel Lebendiger als in ihrem alten Käfig und Cleo wirkt auch nicht mehr so kränklich. Als wir sie besuchten, saß sie ganz letargisch auf der Stange und duckte sich bei jeder Bewegung. Besonders wenn wir uns klein machten, um nicht so von oben herab auf sie zu blicken, schien sie richtig panisch zu werden. Dabei waren wir bestimmt 1,5 Meter vom Käfig weg... Das hat sie hier nicht mehr gemacht und mitlerweile kann ich bis auf ca. 30 cm mit meinem Arm an sie heran.


    Grad hat Jonas seinen zweiten Flug gestarten... ca. 1 Meter weit mit Punktlandung auf dem Kletterbaum :zustimm: und das bei dem Dämmerlicht! Das werden auch bald Meisterflieger sein :beifall:
     
  10. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Kirsi,

    schön zu lesen, dass sie sich aus den Käfigen getraut haben und euch auch gezeigt haben, dass sie beide fliegen können, auch wenn es noch keine lange Flugstrecken sind. Wird wohl auch noch etwas dauern bis sie das können, da sich erstmal wieder deren Brustmuskulatur aufbauen muss. Gib ihnen jeden Tag die Chance dazu, dann klappt es umso schneller.

    Wie hast du denn den Brei angeboten? Evtl. eine andere Variante anwenden wie z.B. mit einem kleinen Löffel anstatts im Napf oder eben umgekehrt, damit sie einfach zu Kräften kommt und eben zunimmt.

    Auch ist es schön zu lesen, dass sie doch die Körner knacken kann und du nicht unbedingt auf die vorgeschälten angewiesen bist, obwohl sie ja schon gesünder sind, weil kein Staub beim knacken ausweicht.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    @ CocoRico

    Ich hab den Brei im Napf angeboten und auf den Käfig neben den Napf mit den Körnern geschoben... Cleo ist noch zu scheu, wenn ich mit dem Löffel ankomme flüchtet er ab einer gewissen Nähe. Er hat aber gesehen, wie der Graue davon gefressen hat. Ich denke er wird sich morgen auch rantrauen. Sind ja auch verdammt viele neue Eindrücke auf einmal. Ich denke er kennt diese breiige Konsistenz einfach nicht, denn Körner und Obst hat er recht schnell probiert!

    Morgen wissen wir mehr!
     
  13. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Noch mal ein Up-date mit ein paar Foto´s:

    Cleo hat heute ihren ersten Flug in unseren Wohnzimmer gemacht! Sie kann sogar hochfliegen, hat also auf keinen Fall einen Flügelschaden, der ihr das Fliegen unmöglich macht....

    .... und den Weg zurück in den Dschungel hat sie auch schon gefunden! :freude:
     

    Anhänge:

Thema:

Wir haben Zuwachs bekommen!

Die Seite wird geladen...

Wir haben Zuwachs bekommen! - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinken in weiß wie bekomme ich da auch junge weiße ZB raus

    Zebrafinken in weiß wie bekomme ich da auch junge weiße ZB raus: Hallo ich bin neu hier wie bekomme ich weiß zebrafinken Junge auch weiß heraus kann mir jemand helfen welche muss ich verpassen wenn ich junge...
  2. Wie bekomme ich meine Sperlingspapageien wieder zurück in die Voliere nach dem Freiflug ?

    Wie bekomme ich meine Sperlingspapageien wieder zurück in die Voliere nach dem Freiflug ?: Habe seit drei Wochen die Sperlingspapageien übernommen sie sind ca. 5 Jahre Alt und wollen, wenn ich sie frei lasse, nicht zurück in die...
  3. Halsbandsittich Küken bekommen Flecken und sterben.

    Halsbandsittich Küken bekommen Flecken und sterben.: Hallo! Ein Züchterbekannter von mir hat mich um Hilfe geboten, aber ich habe auch keine Ahnung, was es sein könnte. Alle - nur - Halsbandsittich...
  4. Hilfe! ich bekomme meine Aga's nicht zahm

    Hilfe! ich bekomme meine Aga's nicht zahm: Naja der titel stimmt jetzt nicht ganz aber.. ich habe seit längerer zeit 2 Pfirsichköpfchen aber beide sind nicht richtig zahm ich kann...
  5. Wo bekomme ich am günstigsten Edelstahlketten, Haken, Deckenhaken usw.

    Wo bekomme ich am günstigsten Edelstahlketten, Haken, Deckenhaken usw.: Hallo zusammen :), wir sind gerade dabei für unsere Papageien ein größeres Papageienzimmer zu gestalten ,deshalb brauche ich Edelstahlketten ,...