Wir sind umgezogen

Diskutiere Wir sind umgezogen im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo, Bea und ich dürfen saubermachen und Du schaust zu wie uns der Schweiß herunterläuft? So dachte ich mir das:trost: Um etwas richtig...

  1. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    So dachte ich mir das:trost: Um etwas richtig zu lernen, muss man genau hinschauen. Und da ihr ja alle schon Erfahrung habt, ich sie erst sammeln muss...:D

    Das würde schon in Ordnung gehen. Aber dann können wir bei der Ara-Voliere nicht aufhören. Bei mir stehen dann noch die Lori-Volieren an - und das wird erst recht ein Putzfest.

    Darüber lässt sich reden - wenn ihr Kuchen mitbringt (natürlich selbstgebacken)!

    Liebe Grüße
    Gisela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Du bist sooo lieb und zuvorkommend zu uns.:trost:


    Stimmt,:zustimm: dann kannst Du anschließend bei mir auch Erfahrungen in den Graupapageien-, Kakadu-, Amazonenvolieren sammeln.:p
     
  4. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Gegen Euch kommt man einfach nicht an. Bei den Grauen könnte ich ja noch mithalten, aber dann hört es auch auf. Die kleinen Agas lasse ich mal außen vor.

    Aber was ist nun mit dem selbstgebackenen Kuchen?

    Liebe Grüße
    Gisela
     
  5. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Kein Problem-wünscht euch was.:D
    Liebe Grüße,BEA
     
  6. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Oh wie fein.:freude: :D


    Dazu ließe ich dann überreden.:bier:
     
  7. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Oh Bea, so pauschal ist diese Aussage ganz schön gefährlich. Also, hier die Liste:

    Pablo: Sahnetorte mit etwas Obst und einem schönen knusprigen Boden.
    Evita: Walnusstorte mit vielen Walnüssen
    mein Lebensgefährte: Versunkener Kirschkuchen
    ich: weiß leider nicht wie die Torte heißt. Ist mit ein paar Johannisbeeren, Sahne und einem tollen Boden (muss mich mal bei der Nachbarin erkundigen, dann folgen nähere Informationen).

    Heike, wenn ich dich überreden kann: Marmorkuchen, Donauwellen und alles mit viel Schokolade wird bei uns auch sehr gern gesehen.

    Damit das ganze nicht ganz ohne Ara-Bezug ist: die beiden fühlen sich offenbar wohl in der Voliere. Heute haben sie eine große Badeschale bekommen und haben ausgiebig gebadet. Sie wollten auch gar nicht aus der Voliere raus. Mit dem Schlafplatz haben sie aber noch Probleme. Sie gehen immer wieder ganz oben ans Gitter und bleiben dort. In der alten Voli sind sie um diese Zeit immer auf ihre Schlafstange gegangen. Gibt sich das noch?

    Liebe Grüße
    Gisela
     
  8. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Und das wollen wir alles bei einem Kaffeetrinken essen?Normal ist bei mir eigentlich 2 Stücke-nicht 2 Torten!:~

    Klar gibt sich das noch.Ist doch alles sooooooo neu.Und mit der Schlafstange verstehen meine auch keinen Spaß.Sie hatten ihre mal kurz vorm Schlafen gehen zerschreddert.Glaub mal nicht,dass die beiden eine andere benutzt haben!Völlig aufgeregt hingen beide am Gitter und immer wieder kam ein vorwurfsvolles "MAMA".:+schimpf
    Als hätte ich die zerstört.......
    Also mußten wir noch eine neue einbauen,erst dann war Ruhe.
    Jule hat drei Tage am Gitter gehangen als sie bei uns einzog.
    Ich habe bei meinen Grauen den Schlafplatz in der neuen Voli identisch mit der alten eingebaut.Das hat ihnen super geholfen.Vielleicht schaust du mal,ob an der Stelle wie vorher überhaupt eine Stange zum Schlafen vorhanden ist!?Wenn sie also immer z.B. rechts in der Ecke geschlafen haben,würde ich auch in der neuen Voli dort eine hinbauen.
    Liebe Grüße,BEA
     
  9. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Einstreu

    Hallo,

    nun sind ja ein paar Tage vergangen und ich muss gestehen, diese Kleintierstreu ist ziemlicher Mist. Hätte ich Euch doch gleich gefragt.:gott:
    Es ist ziemlich staubig. Außerdem tragen wir alles in der ganzen Wohnung rum.

    Der Versuch ist also gescheitert. Als nächstes werden wir Buchenholzgranulat ausprobieren. Welche Größe nehmt ihr für Aras - groß oder extra groß? Und wieviel braucht man davon?

    Bea, ich habe doch gesagt, dass Dein Pauschalangebot gefährlich ist. Wenn es um selbstgebackenen Kuchen geht, kennen wir keine Grenzen. Leute, die uns kennen, backen mindestens 1 Torte wenn wir zu Kaffee und Kuchen eingeladen sind 8o .

    Liebe Grüße
    Gisela
     
  10. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Gisela,
    ich mach nun mal webung fuer die bird box...:zwinker:
    ich habe extra gross fuer die aras ..aber wieviel du brauchst kann dir Pat bestimmt besser sagen als ich...mir tut nur jedes mal der postbote leid wenn er mit dem riesen, schweren packet sich abschleppt..:~
    doch da ich hier in naehe nichts vergleichbares gefunden habe muss er halt..ob er will oder nicht.
     
  11. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald

    Hallo Gisela,

    da mir das Buchenholzgranulat für meine ganzen Vögel zu kostspielig ist/wäre............

    Ich verwende grob gehäckseltes Holz aus dem Sägewerk.

    Dies ist a.) recht kostengünstig, wenn man z.B. soviel benötigt wie ich und b.) dient es den Vögeln auch noch als (Kanbber) Beschäftigung.
     
  12. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heike,

    Ist das vergleichbar mit Hobelspänen? Saugt das denn gut auf?

    Liebe Grüße
    Gisela
     
  13. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    hm.......ja. Allerdings sind die Stücken viel größer und dicker.

    Richtige Holzstücke, die auch saugfähig sind.

    Falls Du es Dir schwer vorstellen kannst, kann ich es ja mal fotografieren. ;)
     
  14. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    .........................habe gerade ein Foto gefunden, wo ich es schon einmal für Jemanden fotografiert habe
     

    Anhänge:

    • holz.jpg
      Dateigröße:
      19,1 KB
      Aufrufe:
      120
  15. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Heike-wo tust du das denn hin,wenn du es auswechselst?Kompost?Verbrennen?Eine Schreinerei kenne ich-bin grad am Überlegen,ob ich da mal nachfragen könnte.
    Liebe Grüße,BEA
     
  16. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hi Bea,

    im Winter kommt es in den Garten.
    Durch den Frost geht Alles soweit "kaputt" und kann somit keine Ratten anlocken (das Problem hatte ich schon einmal).

    Ansonsten entsorge ich es über die grüne Tonne (Kompostmüll).
    Da diese ab März wieder wöchentlich abgeholt wird.... kein Problem.

    Schreinerei wirst Du "Probleme" bekommen solch "dicke" Holzabschnitte zu bekommen.
    Meist haben die nur Hobelspäne.

    Nicht zu verwechseln. :+klugsche
    Wie gesagt, ich besorge es mir über das Sägewerk hier in der Nähe.
     
  17. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Bea,

    ich verwende das nicht so verdreckte als mulch im garten, um die baueme oder auf den beeten..im winter eignet es sich super auf den grossen kuebelpflanzen zum abdecken gegen frost..oder als wasserspender im sommer :+klugsche
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Sonja B.

    Sonja B. Hahn's Zwergara

    Dabei seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rotkreuz Schweiz
    Hallo

    Ich benutze Hanfeinstreu es staubt viel weniger als das Kleintiereinstreu und ist gröber und es hat sehr gute saugfähigkeiten. Zusätzlich darüber streue ich dann auch noch etwas Buchenholzgranulat.
     
  20. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sonja,

    Hanfeinstreu hatte ich mal bei den Loris versucht, das ging schief. Die war so fein, dass die Geierlein beim Fliegen alles freigefegt haben.

    Da wir kein Sägewerk in der Nähe haben bzw. ich keines kenne, werde ich wohl zum groben Buchenholzgranulat greifen.

    Übrigens - die beiden haben jetzt ihren Schlafplatz gefunden. Allerdings nagen sie so sehr daran rum, dass er wohl bald dahin sein wird. Pablo, der Naturäste bisher nicht sehr reizvoll fand, steht jetzt total darauf. Ich werde morgen mal ein paar Fotos schießen. Die Voliere war so schön - aber die Geier haben wohl einen anderen Geschmack:( .

    Liebe Grüße
    Gisela
     
Thema:

Wir sind umgezogen