Zwei Wellensittiche?

Diskutiere Zwei Wellensittiche? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich habe seit drei Monaten einen Wellensittich. Und jetzt überlege ich ob ihm ein zweiter Vogel gut tun würde. Denn mein Vogel ist nicht grad der...

  1. Livia

    Livia Guest

    Ich habe seit drei Monaten einen Wellensittich. Und jetzt überlege ich ob ihm ein zweiter Vogel gut tun würde. Denn mein Vogel ist nicht grad der aktivste. Vielleicht würde er mehr Freude an einem Partner haben. Aber meine Mutter meint, dass er zu alt ist um noch jemanden neuen zu akzeptieren und für ihn würde das nur stressig sein. Ich weiß nicht genau wie alt er ist, aber er ist nicht viel älter als 5, und das ist doch wircklich nicht sehr alt. Aber ich bin mir auh nicht sicher ob er sich mit dem zweiten Wellensittich verstehen würde. Bitte helft mir!:(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Santho

    Santho Guest

    herzlich willkommen!
    wellis sind schwarmtiere und sollten unbedingt mindenstens zu zweit gehalten werden!
    am besten,du schreibst mal direkt ins welliforum oder liest mal dort nach,warum ,weshalb, wieso!

    mir ist völlig klar,warum deiner nicht aktiv ist...was würdest du machen,wenn du allein wärst?bitte versuch deine mum mit hilfe der foren zu einem 2. welli zu überreden!!!
    das alter spielt dabei keine rolle....
    du kannst ihm/ihr ja auch einen älteren partner aus dem tierheim holen...
    was hast du denn überhaupt? hahn oder henne?
    2 hennen wären nicht so günstig...die würden zicken! aber 2 hähne ,das geht ! am besten wäre es aber,wenn du einen hahn und eine henne hättest!

    hat er/ sie denn einen ring am beinchen?
     
  4. Livia

    Livia Guest

    Es ist ein Weibchen und hat einen Ring. Danke für die schnelle Antwort.
     
  5. Santho

    Santho Guest

    kein problem...gern geschehen!
    immer wieder gern!
    schau einfach mal im welliforum vorbei....dort kannst du ruhig noch mehr fragen....
    auf dem ring müsstet ihr sehen können,wie alt die henne jetzt ist!
    hat sie einen namen?
    sie wird sich riesig über einen partner freuen...und ihr werdet sie nicht wieder erkennen!;) :)
     
  6. #5 Zugeflogen, 3. Januar 2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hi,

    von mir auch ein herzliches willkommen hier im forum.,

    ich kann santho da nur unterstützen. ein partnervogel ist ideal und so gut wie nicht durch irgendetwas anderes zu ersetzen.

    es gibt viele schöne bilder von wellis, die sich gegenseitig kraulen und gerne haben. wenn du die zum beispiel deiner mutter zeigst, wird sie vielleicht anders denken.
     
  7. D@niel

    D@niel Guest

    Wilkommen im Vogelforum!:0-

    Ich kann mich meinen Vorredern nur anschließen im Bezug auf einen Partner. Wellis sind Schwarmtiere, sie brauchen Artgenossen wie die Luft zum atmen. Darum ist dein Welli auch so träge. War meiner auch, bis Max einzog. Und jetzt ist richtig Stimmung.;)
    Wenn du eine Henne hast, geh doch vielleicht in ein Tierheim und such die ein älteres Männchen aus. Hennen haben lieber die älteren und erfahrenen Hähne als die jungen Hüpfer.
    Vertragen werden sich die Wellis schon, denn Wellis sind eigentlic ziemlich gesellige Tiere. Es passiert ganz selten das ein Welli keinen Partner akzeptiert! Wegen Nachwuchs brauchst du dir keine Sorgen machen, denn solange du keinen Nistkasten aufstellst und keine anderen Brutgelegenheiten schaffst, wird das auch nichts mit Kükis.

    Ein Welli ist niemals zu alt für einen Partner! Du musst dabei auch viel Geduld haben.
     

    Anhänge:

  8. #7 Christian, 3. Januar 2004
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Livia!

    Nun, da hat Deine Ma definitiv unrecht. Wir haben vor etwas über einem Jahr die Wellie-Henne meiner Ma in Pflege genommen und ihr drei Monate später einen Hahn dazugeholt. Mein User-Bild entstand am zweiten Tag als der Hahn bei uns war ... muß ich noch mehr sagen?

    Die Henne war zu dem Zeitpunkt etwa 6 Jahre alt und der Hahn ein Jungtier ... wir wußten es damals nicht besser ... ein etwa gleichaltriger Hahn wäre theoretisch besser gewesen, aber bei uns klappt trotz des Altersunterschieds alles bestens.

    Und glaub' mir, seit der Hahn da ist, ist die Henne nicht mehr wiederzuerkennen. Sie hat keine Flugangst mehr, ist viel agiler und offensichtlich in ihren Hahn verliebt.

    Sollte dies Deine Ma noch nicht überzeugen, versuche ihr vielleicht mal klar zu machen, daß man Einzelhaltung bei Papageienvögel, wozu auch Wellies gehören, leider als Tierquälerei bezeichnen muß ... es sind halt Schwarmvögel.
    Dieser Link bietet zu diesem Thema reichlich Informationen:

    http://www.paarhaltung.info/

    Ach ja ... sollte Deine Ma Angst vor Wellie-Nachwuchs haben ... sie legen nur Eier, wenn eine Bruthöhle vorhanden ist. Denn daß Du einen Hahn nehmen solltest, wurde ja oben schon erklärt.
     
  9. redberry

    redberry Guest

    Herzlich wilkommen Livia!

    Schön, dass du dir Gedanken um deinen kleinen Geier machst! Ich habe es schon häufig beobachtet, dass ein Tier erst so richtig aufblüht wenn es einen Partner bekommt. Stell dir vor du müsstest immer allein vor dich hinwegetieren... Ich kann es also nur befürworten, das du dir einen zweiten Welli anschaffst!

    Wünsch dir noch viel Spaß mit deinen Vögeln und wenn du noch Fragen hast, wir haben alle ein offenes Ohr!:0-

    [​IMG]
     
  10. malejie

    malejie Guest

    Also falls du in Hamburg wohnst,
    kann ich mit dir zum Tierheim in der Süderstraße fahren und dich beraten;)
    Da du ja sicherlich einen gleich alten Partner suchst für deinen Vogel.
    PS: Mein Weibchen aus dem Tierheim war vorher auch allein und war mit der Zeit mit dem Partner immer aktiver geworden.

    <--Wellipartnervermittlungserxpertin (Besitzerin von 2 erfolgreich verkuppelten Pärchen;))
     
  11. adeamus

    adeamus Guest

    hi livia

    schliesse mich meinen vormailern an.
    wellis sind schwarmtiere und deshalb auf keinen fall zu einzelhaltung geeignet - egal wie alt der welli ist.
    denke deine mutter sieht das auch ein wenn sie einen blick ins forum oder auf dieverse welliseiten wirft.

    supi, dass du dir gedanken um deinen welli machst.

    lg
     
  12. SandraW

    SandraW Guest

    Hab auch noch ein Bild. Wellis brauchen einen Artgenossen! Wer könnte einen schon so verwöhnen?
     

    Anhänge:

  13. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    hi,

    ich bin etwas anderer Meinung..
    Sicher, generell ist es richtig, einen Partner für die Wellis zu haben, aber ich gebe zu bedenken, daß es tatsächlich bei älteren, schon immer allein lebenden Wellis sehr stressig sein kann, plötzlich einen neuen Welli zu akzeptieren...
    Einer meiner Wellis, mein lieblingswelli :( , er war 7 Jahre alt, teilweise alleinlebend, teilweise aber, als er jünger war, mit einer Dame zusammenlebend, ist auch gestorben, weil der Streß ihm einfach zu groß war..
    Da ich eine Ausbildung begonnen hatte und immer früh aus dem Haus ging, und spät nach hause kam, wollte ich ihm einen Freund schenken.. Er konnte ihn aber von Anfang an nicht leiden, und war glaube ich, etwas eifersüchtig.. Jedenfalls konnte er sich nicht daran gewöhnen.. Er bekam Durchfall und fraß nicht mehr..
    Das war der Schlimmste Fehler, den ich machen konnte. :(

    Also überleg es dir genau. Und was ich auf alle fälle raten kann, wenn du dir einen 2. Welli holst, gewöhn sie sehr langsam aneinander, und nimm 2 Käfige..
     
  14. Kiwi

    Kiwi Guest

    Ich hatte auch zunächst Bedenken weitere Vögel zu meine Megazicke Meggie dazuzusetzen. Ich habe mich dann entschlossen 2 ganz junge Tiere zu kaufen. Was mir vorher nicht bewusst war, dann aber ganz deutlich erkennbar war: alte Tiere erkennen Jungtiere sofort. Dadurch werden diese auch in der Regel akzeptiert. Daher würde ich eher zu Jungtieren pledieren. Bis eine Jungvogel geschlechtsreif wird und dadurch zu einer "ernsthaften" Konkurrenz, haben sie sich dann längste aneinander gewöhnt. Meggie (wohlgemerkt ein Renner!!) ist zwar immer noch der Boss, aber sie findet die Jungs gar nich so übel *gg*. Sogar die beiden Weibchen kann sie ganz gut leiden...

    In jedem Fall: wenn du einmal gesehen hast, wie Wellis miteinander spielen, schmusen und zanken, dann willst du nie wieder einen einsamen haben!!! Geh einfach mal in eine Zoohandlung und stell dich vor den Käfig, dann siehst du was ich meine

    Liebe Grüße
     
  15. Kasjopaya

    Kasjopaya Guest

    Ich möchte auch gerne was dazu sagen.

    Mein Bobby ist im Mai 2003 gestorben und da hatte ich dann nur noch drei Wellis. Da mir schnell kalr wurde daß drei einer zuviel ist, wurde mir bewußt, daß ich wieder einen vierten dazu nehmen muß/sollte.

    Ich habe dann hier über´s Foren Liora kennengelernt und von der habe ich meinen Elvis. Elvis war gerade mal drei Monate alt und hat sich prima in die Gruppe eingefügt. Es gab kein gezanke oder rumgezicke meiner vier Weiber.

    Ich weiß, daß es vielleicht mal zu Problemen kommen kann, da ich einen Hahn und vier Hennen habe. Doch bis jetzt geht es gut. Obwohl ich zugeben muß, daß ich mir bei Sandy nicht sicher bin ob er/sie eine Henne oder auch ein Hahn ist.

    Oh, jetzt bin ich voll vom Thema abgekommen. Also, was ich eigentlich sagen wollte: Hol dir bitte einen zweiten Welli. Du wirst sehen, die beiden werden dann richtig aufblühen und du kannst es dir anders nicht mehr vorstellen.
     
  16. SandraW

    SandraW Guest

    HI nochmal!

    Mein einer Hahn war auch 5 Jahre Einzelhaltung "gewöhnt" und war anfangs auch absolut nicht begeistert von dem quirligen kleinen Fratz. Er hat sich aber schnell beruhigt und dann waren die beiden absolut dick befreundet. Sie mochten sich wirklich sauegerne. ;)

    Ich möchte nicht abstreiten, dass es wohl der ein oder andere Birdie nicht verkraftet, aber ich persönlich denke, dass das eher selten der Fall ist. Versuchen sollte man es schon.

    Echte Männerliebe:
     

    Anhänge:

  17. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo

    ich habe zwei Wellis in meinem Schwarm, die jeweils mindestens 3 Jahre allein waren. Sie haben sich sofort begeistert in die Gruppe integriert.
    wenn du die Möglichkeit hast, mit einem erfahrenen Wellihalter im Tierheim einen passenden Welli auszusuchen - also dieses Angebot finde ich wirklich klasse!
    Wichtig wird bei deinem Weibchen sein, dass sie einen Hahn bekommt, am besten einen, der vor einer kleinen "Giftzicke" nicht gleich Angst bekommt;) . Eine zweite Henn wäre auf die dauer weniger günstig.
    Tja, und nochwas: 4 Wellis sind noch toller als zwei;) :D
     
  18. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    willkommen auch von mir hier im forum. ich unterstütze voll deine gedanken, deinem welli einen partner zu gönnen. wirst sehen, es geht nicht nur dem welli besser, sondern auch dir, denn es gibt kaum etwas schöneres, als wellis zu beobachten :D ;) :)
     
  19. Livia

    Livia Guest

    Danke für die vielen Antworten! Meine Mutter würde ein Wellensittich aus dem Tierheim holen, aber leide kenne ich keins. Ich wohne in Hannover. Jedenfalls ist sie nicht mehr dagegen, einen zweiten Wellensittich zu besorgen. Aber sie würde lieber einen aus dem Tierheim holen.
    Zu Santho: Ich habe mal den Ring nachgeschaut und weiß nicht wo da das Alter bzw. das Geburtsdatum ist. Dort steht: (Z)N13|75613.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Ein nicht unwichtiger Einwand. Man kann zwar sagen, daß Jungtiere den älteren manchmal zu wibbelig sind, aber ich würde auch sagen, sie werden wohl eher von den älteren akzeptiert ... war ja bei uns auch so und die beiden waren SOFORT ein Herz und eine Seele.

    Übrigens ... wegen der Ringnummer ... aus dieser hier kann man leider das Geburtsjahr nicht ersehen. Kurz gesagt, gibt es nämlich zwei Arten von Ringen, bei den einen ist das Jahr angegeben, bei den anderen leider nicht.
     
  22. #20 Supernova82, 5. Januar 2004
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Du hattest einen Bobby??? Das ist das erste Mal das ich davon höre, das ein anderer Welli außer meiner auch Bobby hieß / heißt.

    Tut mir leid das er gestorben ist! Aber jetzt weiß Du das zumindest der Name "Bobby" eine Reinkarnation durchlaufen hat. ;)
     
Thema:

Zwei Wellensittiche?

Die Seite wird geladen...

Zwei Wellensittiche? - Ähnliche Themen

  1. Hannover: zwei liebevolle Kathis

    Hannover: zwei liebevolle Kathis: Hallo, wollte mich nur mal voraus darum kümmern hehe... also wir haben zwei liebevolle Katharinasittiche. Ich suche gegenseitige Vogelbetreuung...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...