Zweiter Nymphensittich

Diskutiere Zweiter Nymphensittich im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, wir wollen unserem Hahn Flo eine(n) Partner/in kaufen. Könnt ihr mir vielleicht für die Entscheidung bei ein paar Fragen helfen: 1....

  1. Gaggi

    Gaggi Guest

    Hallo,

    wir wollen unserem Hahn Flo eine(n) Partner/in kaufen.
    Könnt ihr mir vielleicht für die Entscheidung bei ein paar Fragen helfen:

    1. Was ist besser Hahn oder Henne?

    2. Wenn ich eine Henne nehme, legt die dann womöglich auf
    dem Boden Eier ab, wenn ich ihnen keinen Nistkasten gebe??

    3. Flo ist einigermaßen zahm, spricht drei Worte und pfeift
    Melodien nach. Macht er das mit Partner(in) auch noch oder
    legt der das dann ganz ab?

    4. Sollte man sie am Anfang getrennt aus den Käfigen lassen
    oder einfach gleich mal beide aus ihren (eigenen) Käfigen
    rauslassen und abwarten was passiert?

    Wär super, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

    Viele Grüße

    Gaggi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Doris

    Doris Guest

    Hallo,

    Zwei Hähne verstehen sich meist auch recht gut, am besten für die Vögel ist aber natürlich die Verpaarung mit einem gegengeschlechtlichen Partner. Wenn du die Möglichkeit hast, ein Weibchen zu bekommen, würde ich das also dem Männchen vorziehen.
    Ja, das kann schon passieren. In dem Fall musst du, insofern du keine Jungen willst bzw. keine Zuchtgenehmigung hast, die Eier unfruchtbar machen. (abkochen,... oder ganz einfach gegen ein künstliches Gelege austauschen) Die Eier sollten dann solange bei den Vögeln belassen werden, bis sie sich wirklich nicht mehr dafür interessieren. Das frühzeitige Entfernen des Geleges kann die Henne zum Nachlegen verleiten, was ich immer verhindern würde (die Bildung und Ablage eines Ei`s ist für ein Vogelweibchen eine sehr anstrengende Angelegenheit,..)
    Das kann dir niemand pauschal beantworten. Scheu wird er sicherlich nicht werden (solange du ihm keinen Grund dazu gibst), ob er aber weiterhin "superzahm und sprechend" ist kann man nicht sagen. Wobei ich es nicht unbedingt als negativ einstufen würde, falls er sich wirklich mehr auf den Vogelpartner prägen würde,... eher im Gegenteil :~
    Am besten gewöhnt man die Vögel entweder beim Freiflug zusammen oder setzt sie in einer großen Voliere gleichzeitig ein. Wenn du es beim Freiflug versuchen willst kommst du um den 2. Käfig nicht umhin, weil irgendwo muss der Neue ja auch ungestört schlafen und fressen können. Wenn du ihnen beim Freiflug mehre Landeplätze zur Verfügung stellst, wird es eigentlich kaum zu Streitereien kommen. Meist gehen sich die Nymphen in den ersten Tagen eher aus dem Weg, wenn die erster Unsicherheit verflogen ist gibt`s dann die ersten Annäherungsversuche. Wie lange das dauert kann man nicht sagen, ich habe Geierchen hier die nach 2 Stunden, andere nach 4 Jahren verpaart waren,... Es kommt vor allem darauf an, wie lange die Vögel bereits einzeln waren. Je länger sie von Artgenossen isoliert waren, desto mehr Verhaltensweisen (die für die Kommunikation nötig sind) gehen sozusagen verloren.

    Ich würde dem Kleinen also auf jeden Fall einen Partner besorgen, wird schon schiefgehen! :)
     
  4. Mephisto

    Mephisto Guest

    Hi Gaggi,

    Warum nur einen ?

    Nymphen sind Schwarmvögel,das ist ihre normale Umgebung.

    Hier sind 2 Nymphen ,die ich Euch ganz nahe legen möchte.Der eine ist 10 monate alt,der andere 5 Monate.
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?threadid=5792

    Bitte mal lesen.
    Es wäre so schön wenn die beiden ein neues Zuhause finden könnten.

    Und über Zusammenführung,bitte mal den Thread Dicker und Süße sind angekommen lesen.
     
  5. Gaggi

    Gaggi Guest

    Hallo Doris,

    erstmal vielen Dank für die Infos.

    Also er wird wenn möglich auf alle Fälle eine Partnerin kriegen, weil mein Freund und ich beide berufstätig sind und mir somit immer nur abends für ihn Zeit haben. Ich kann auch damit leben, wenn er nicht mehr spricht, mir ist eigentlich nur wichtig, daß er soweit zahm bleibt, daß ich ihn ohne Probleme wieder in den Käfig bekomme. Bei ihm muß man nämlich wirklich aufpassen, wenn man Essen will, daß er für diese Zeit im Käfig ist, da ich echt nich auf Pizza mit durchwatenden Nymphensittich steh.. Der will nämlich überall mittendrin sein.

    Zum Käfig:
    Dem Flo sein Käfig war von Anfang an für zwei Nymphies geplant (durfte ich damals allerdings meinem Freund nicht sagen) und der neue kommt auf alle Fälle erstmal in einen separaten Käfig. Ich bin eben nur unsicher, ob ich den neuen dann erstmal alleine rauslassen soll, damit er sich an die neue Umgebung gewöhnt oder gleichzeitig mit dem Flo?

    Liebe Grüße
    Gaggi
     
  6. Gaggi

    Gaggi Guest

    Hallo Franz,

    ich würde die beiden liebend gerne nehmen, aber zum einen ist es wirklich so, daß wir keine größere Voliere als für zwei Vögel aufstellen können, wir haben nur eine kleine Wohnung.

    Und wenn ich die zwei nehme, dann fühlt sich ja mein Flo wieder allein, dann bräucht ich noch einen vierten und wie oben beschrieben, reicht da der Platz (zur Zeit) wirklich nicht.


    Liebe Grüße

    Gaggi
     
  7. Mephisto

    Mephisto Guest

    Hi Gaggi,

    Schade !

    Aber es gibt ja auch schöne Zimmervollieren,die nicht all zu groß sind !
    Möchte ja die beiden nicht euch aufdrängen,aber ich glaube nicht das sich dann Flo alleine fühlen würde.Und die Henne ist ja auch erst 5 Monate alt,und würde(könnte)sich dann einen aussuchen.

    Na ja,da ist wohl nix zu machen !

    Vielleicht könntet Ihr euch in eurem Bekanntenkreis mal umhöhren ,ob jemand Interresse hat.
     
  8. Gaggi

    Gaggi Guest

    Hallo Franz,

    nö bei uns ist momentan wirklich nichts drin, wenn wir unsere Voliere mit Flo nicht schon gehabt hätten, als wir umgezogen sind, hätten wir uns gar keinen Anschaffen können, da ich Hamster und Kaninchen auch noch habe und unsere Wohnung hat nur 50 m².

    Ich werde mich freilich umhören, ich hab auch schon bei meinem Cousin angefragt, der hat bereits 8 Nymphies, aber der sagt auch, mehr geht leider nicht.
    Naja vielleicht find ich ja noch jemanden....

    Liebe Grüße
    Gaggi
     
  9. Antje

    Antje Guest

    Hallo Franz,

    wir würden die Vögel sofort nehmen, das Problem bei uns ist nur die Entfernung. Wir wohnen in Niedersachsen und die beiden kleinen kommen doch aus Stuttgart.

    Vom Versand halte ich gar nichts. Gibt es vielleicht eine andere Möglichkeit die beiden Geier zu uns zu bekommen? Wie ist das denn mit Eurem Besuch in Walsrode? Wolfenbüttel (unser Wohnort) liegt doch fast auf dem Weg. Könnte die nicht irgendwer mitbringen? Oder ist Ende September zu spät? Das wäre doch sonst eine machbare Lösung oder?

    Also wie gesagt, wir würden sie nehmen.
     
  10. Mephisto

    Mephisto Guest

    Hi Antje,

    Super !!!

    Riesenfreude bei mir ! Ganz ,ganz ,toll von Euch.

    Da läßt sich bestimt was machen.

    Schicke eine E-Mail an die Halter,und wenn es nicht anders geht,dann werde ich die Fahrkosten von den Haltern oder wer auch immer die beiden zu Euch bringt übernehmen.

    Das ist mein Ehrenwort !
     
  11. Antje

    Antje Guest

    Hallo Gaggi,

    ich würde Deinen Neuzugang ersteinmal eine Weile (ca. 1 Woche) nicht aus dem Käfig lassen, er muß sich ja schließlich an seine neue Umgebung gewöhnen.

    Dein "alter" Vogel sollte in dieser Zeit natürlich ganz normal seinen Freiflug genießen dürfen. Wahrscheinlich wird er dann früher oder später auf dem Käfig des Neuzugangs landen. Dann kannst Du schon einmal abschätzen, wie sie aufeinander reagieren.

    Wir haben das damals genauso gemacht. Nach dem ersten gemeinsamen Freiflug sind die beiden dann auch gemeinsam in den richtigen Käfig gegangen, den wir vorher mit Hirse präpariert haben. Ich würde auf jedem Fall 2 räumlich voneinander getrennte Futternäpfe aufhängen. Unsere fressen auch heute noch nicht gemeinsam aus einem Napf.

    Unsere Paulie ist noch genauso zahm wie vorher, (die Zusammenführung ist jetzt fast 2 Jahre her) sie kommt auf den Finger und man kann sie dann (meistens) in den Käfig setzen. Harry kommt nicht auf den Finger, dafür folgt er seiner Paulie überall hin, sodaß das dann kein Problem ist.

    Du wirst ganz neue Facetten im Leben Deiner Nymphen entdecken, wenn sie nicht mehr allein sind. Außerdem kann ich Dir genau wie Frank die beiden Nymphen, die dringend ein neues Zuhause suchen wärmstens ans Herz legen. Es kommt doch eigentlich auch nicht mehr darauf an, ob man nun 2 oder 3 Vögel hat. Ich würde sie jedenfalls sofort nehmen. Überlegt es Euch mal.

    Die beiden
     
  12. Gaggi

    Gaggi Guest

    Hi Franz,

    hey des is ja cool, daß sich so schnell jemand gefunden hat *freu*

    Jetzt bin ich scho fast ein wenig neidisch, weil ich sie nicht aufnehmen kann :)

    Aber ich freu mich tierisch, daß die zwei "Kleinen" ein neues Zuhause gefunden haben..

    Liebe Grüße
    Gaggi
     
  13. Mephisto

    Mephisto Guest

    Hi Antje,

    Ich werde jetzt ein neues Thema zu der Sache verfassen.

    Und ich hoffe ,wir haben bis heute Abend eine Lösung gefunden !
     
  14. Antje

    Antje Guest

    Hallo Franz,

    ich glaube die beste Gelegenheit wäre wirklich Euer Besuch im Vogelpark. Wolfenbüttel liegt in der Nähe von Braunschweig, Hannover. Es kommt doch sicherlich jemand aus der Nähe von Stuttgart der nach Walsrode fährt? Dann würden doch praktisch gar keine Kosten entstehen.

    Hallo an alle, die sich angesprochen fühlen, meldet Euch.

    Der 22. September wäre auch ein optimaler Zeitpunkt, da wir eine Woche vorher aus einem 4-wöchigen Urlaub zurückkommen. Vorher würde ich die Vögel eigentlich nicht so gerne nehmen, weil ich es nicht so toll finde, sie sind ja dann noch nicht richtig eingewöhnt. Wenn wir dann schon 4 Wochen weg sind, wäre das ja nicht so schön.

    Also von uns aus kann es dann losgehen. Es ist nur eine Frage des organisatorischen.

    Die finanzielle Seite werden wir schon gebacken bekommen. Wir wollten die Vögel ja schließlich auch nicht geschenkt bekommen.

    Hoffentlich klappt das. Ich schicke gleich mal eine Mail. Vielleicht kannst Du und das Forum mir helfen, das Transportproblem zu lösen.
     
  15. Mephisto

    Mephisto Guest

    Mißverständnis ?

    Ich glaube Ihr habt mich mißverstanden !

    Antje,das sind nicht meine beiden Racker !

    Sondern ein Paar Beiträge unterhalb,von Sunny1, !

    ............suchen neues zuhause !
     
  16. Mephisto

    Mephisto Guest

    Mein Gott,

    Jetzt bin ich schon so aufgeregt,das ich nicht mehr lesen kann:-))
     
  17. Antje

    Antje Guest

    Nein Franz,

    keine Angst, ich will Dir Deine Geier nicht wegnehmen, ich habe das schon richtig verstanden. Ich meinte damit nur, daß wir uns natürlich auch finanziell beteiligen würden.

    Ich habe auch schon versucht Sunny eine Mail zu schicken, das geht aber leider nicht, weil sie ihre Adresse nicht angegeben hat. Kannst Du da was managen?

    Irgendwie freue ich mich jetzt schon tierisch auf die beiden Geier. Vor allem weil wir dann sowieso noch 2 Nymphen dazuhaben wollten.

    Hoffentlich ist der Zeitpunkt dem Halter nicht zu spät. Das wäre natürlich traurig, wenn sie nicht noch 3 Monate durchhalten würden.

    Drück uns und den beiden mal alle Daumen.
     
  18. Mephisto

    Mephisto Guest

    Hi Antje,

    Schreibe in sein Thread ,das Du die beiden nehmen möchtest,ansonsten versuche ich Patrick aufzuwecken,das vielleicht er da was machen kann.

    Allerdings sind 3 Monate noch sehr lange,wer weiß !

    Ich werde mich auf jeden Fall bemühen,das wir das hinbiegen !
     
  19. Antje

    Antje Guest

    Hallo Franz,

    ich habe doch noch ein Mail geschickt, die Adresse stand in dem Beitrag ganz unten.

    Bevor die beiden im Tierheim landen, würde ich sie natürlich auch vorher nehmen. Für uns wäre es halt der ideale Zeitpunkt und die Gelegenheit mit Walsrode kommt ja auch nicht so schnell wieder.

    Eröffnest Du ein neues Thema oder soll ich das machen?

    Eigentlich sehe ich die 4 schon vereint über unseren Eßtisch flitzen und Brötchenkrümel klauen. Das wäre wirklich zu schön um wahr zu sein.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mephisto

    Mephisto Guest

    Antje,

    wollte Dir eben vorschlagen,selber ein neues Thema zu eröffnen.

    Wegen der Übersichtlichkeit !
    Ich habe jetzt auch schon Patrick angeschrieben,wegen der E-Mail Adresse, aber macht ja nix.

    Du kennst ja besser die Daten des Treffens !

    Schöner Namen für das Thema wäre vielleicht :Nymphen-Taxi ,von Stuttgart nach Wolfenbüttel gesucht !

    Ps.Ich stehe zu meinem Angebot,wegen den Fahrkosten,solange es kein Taxi ist :-))

    Jetzt,wünsche ich Dir viel Glück,und entschuldige mich bei Gaggi Ihren Thread einfach so ausgenutzt zu haben !
     
  22. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Stuttgart

    Hey Franz, Hallo Antje,

    Daniela Seitz kommt aus Günzburg, das ist nicht weit von Stuttgart..... und sie fährt nach Walsrode im September! Wenns nicht zu spät ist ?! Frag sie mal! Sie ist aber noch bis nächsten Mittwoch oder so in Urlaub!

    Franz, mach trotzdem nen Thread mit dem Thema auf, hab schon von einigen hier gelesen, daß sie früher nach Walsrode fahren, weiß nur nicht wo die her sind und wers war.

    Viel Glück
     
Thema: Zweiter Nymphensittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wann ein zweiter nymphensittich

    ,
  2. muss ein zweiter nymphensittich anfangs in ein eigenen käfig

    ,
  3. zweiter nymphensittich

Die Seite wird geladen...

Zweiter Nymphensittich - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  4. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...