Aga fangen wegen Schnabelschneiden

Diskutiere Aga fangen wegen Schnabelschneiden im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo zusammen: Wir haben seit Sommer zwei Rosenköpfchen: Erni und Bert. Wir haben diese von einem Bekannten aus dem Zoo erhalten. Der Erni hat...

  1. #1 Erni und Bert, 17. Januar 2005
    Erni und Bert

    Erni und Bert Guest

    Hallo zusammen:
    Wir haben seit Sommer zwei Rosenköpfchen: Erni und Bert. Wir haben diese von einem Bekannten aus dem Zoo erhalten.
    Der Erni hat ein Problem: Sein Schnabel wächst unnatürlich nach, so weit, dass er sich ggf. die Federn ausrupft bzw. sich "ersticht".
    Also muss man den Schnabel alle 6-8 Wochen kürzen.
    Beim ersten Mal habe ich zugeschaut wie das beim Zootierarzt gemacht wird und selbst habe ich es schon ein paar Mal gemacht - das Schneiden ist auch kein Problem.
    ABER - das Einfangen ist jedes Mal eine Tortur. Einmal für die Vögel (obwohl die nächsten Tag wieder fit sind) und für uns, die Fänger.
    1. Hat jemand gute Tipps wie ich Erni einfangen kann, ohne selbst einen Herzinfarkt zu bekommen?
    2. Hat jemand eine Idee, warum der Schnabel wächst und was man machen kann?
    Vielen Dank.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BoeserENGEL, 17. Januar 2005
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    wie fängst du sie ein?

    meine wollten zu als ich sie kurz hatte nicht mehr zurück in den käfig, auch nciht zum fressen.
    da hab ich sie mit dem kescher gefangen.

    versuch es mal damit. mit der zeit bekommst dann übung und erwischt sie schnell. dann ist es nicht sehr schlimm für alle parteien.
     
  4. #3 Erni und Bert, 17. Januar 2005
    Erni und Bert

    Erni und Bert Guest

    Na ja, ich habe versucht wie es ja auch oft vorgeschlagen wird, den gesamten Raum abzudunkeln und dann "pflücken". Aber Erni kann wohl hellsehen, er merkt, wenn meine Hand in die Nähe kommt und fliegt panikartig in der Volaire rum.
    Vielleicht bin ich auch nicht schnell genug ich habe beim Greifen immer Angst, dass ich ihn zerquetsche.
    Mit dem Kächer ist es hoffentlich besser, geht aber nur wenn er auf der Gardinenstange sitzt, aber z.Z. ist Käfigübernachtung angesagt, weil wohl Winter ist.
    Aber die Tendenz bei den meisten ist wohl - käschen oder pflücken.
    Danke :bier:
     
  5. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo
    du solltest mal von einem Vogelkundigen TA die Leber untersuchen lassen. Es ist häufig, wenn ein Leberschaden vorliegt, das der Schnabel zu schnell wächst. Habe zur Zeit eine Henne mit Leberproblem,der muss ichauch alle 6 Wochen den Schnabel kürzen. Sie bekommt für ihre Leber unterstützende Medikamente (Amynin, Homoöpathie)
    Wäre eine Möglichkeit ,warum der Schnabel deines Ernis so schnell wächst.
    Viele Grüße
    Annette :0-
     
  6. ohneworte

    ohneworte Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    ich denke, dass Dir nur die Methode mit dem Kescher übrig bleiben wird. Das mit dem Pflücken klappt bei Dir ja leider nicht.

    Das Hetzen durch die Voli ist für alle Beteiligten dann doch wohl zu stressig. Lass es lieber bleiben.

    Ich habe mir für den Notfall, dass ich mal die Lieben nicht wieder vom Freiflug in die Voli bekomme auch einen Kescher zugelegt. Brauchte ich bisher jedoch nicht.

    Gruss
    Jens :0-
     
  7. #6 Erni und Bert, 18. Januar 2005
    Erni und Bert

    Erni und Bert Guest

    :beifall: Vielen Dank für die Tipps.
    Ich denke ich werde es nächstes Mal versuchen, Erni mit dem Käscher einzufangen.
    Bzgl. des Tipps mit der Leber werde ich mal den Zoologen fragen, der uns die beiden gegeben hat. Ggf. steht doch mal ein Tierarztbesuch an.
    Andere sagen, dass das auch mit der Psyche zusammenhängt, ggf. weil sie sich nicht paaren können (sind wohl zwei Männchen) . Mal sehen.
    Gruß
    Frank

    P.S. noch ein Nachtrag:
    Beim letzten Fangen hatte meine Frau dann einen ganzen Büschel Schwanzfedern von Erni in der Hand - da nennt man wohl Schreckmauser. Ich staune nur, wie der Kleine das wegsteckt und nicht böse mit mir ist.
     
  8. Timmy

    Timmy Mitglied

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Moin Frank,

    bei meinem Ernie war es tatsächlich so, daß der plötzlich schnell wachsende Schnabel ein Symptom der Lebererkrankung war. Ich war mit ihm 2x im Abstand von ca. 6 Wochen bei der TÄ zum Schnabelschneiden. Er war total fit und ist dann aber plötzlich gestorben. Bei der Obduktion stellte sich heraus, daß er unter Leberzirrhose litt. Hätten wir es rechtzeitig erkannt 0l , könnte er vielleicht noch leben, so wie Claudias Berta. :beifall:

    Viel Glück!
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo frank, klappt das mit dem Keschern nun? Ich keschere ohne Stress, einer lauert am Lichtschalter, der andere ist mit dem Kescher bestückt. Wenn die Agas auf der Gardine landen oder im Vorhang, Licht aus, Stelle vorher merken und sachte den Kescher drauf. Wenn es rutscht und protestiert, haste einen eingetütet :D Kommt keine reaktion, kurz das Licht an, damit der Aga nicht zu Schaden kommt weil er etwa auf dem Boden krabbelt. Meine landen auch schon mal auf dem Dach der Volie, oder an den Seiten, das geht dann auch genauso und ohne Stress. Die Murkel fallen in das Netz vom Kescher und meine 8 kennen die Prozedur und wissen ganz genau, das sie nichts zu befürchten haben. Wichtig ist, den Vogel richtig anfassen wenn er sehr zappelt und schön senkrecht halten und bloss nicht auf den Rücken legen, dann kann man ihn sogar kurz beruhigen und eine kleine Inspektion durchführen :D und wenn man das Vertrauen des Tieres hat und es nicht mehr beisst, sondern sich nur noch freistrampeln will, dann ist der Stress minimal. Notfalls das Netz ein wenig enger raffen um das Flügelverfangen zu verhindern. Meine lassen sich alle problemlos "eintüten" 8) ich setze sie dann auf den Volieboden und sie steigen einfach wieder raus.Hast Du den kleinen Kerl inzwischen untersuchen lassen? Es wäre schade, wenn man nicht rechtzeitig eingreifen würde und ihm was passiert. Ich hatte so einen Fall auch noch nicht und bin deshalb neugierig, was da herauskommt. Gruss Andra
     
  11. #9 Erni und Bert, 24. Januar 2005
    Erni und Bert

    Erni und Bert Guest

    Danke die Tipps sind gut, so werde ich es beim nächsten Fangen ausprobieren. Bloß meine sitzen immer auf der Gardinenstange, weil ich habe keine Gardinen, sondern Volierendraht vor das Fenster und die Tür gebaut, sodass sie im ganzen Raum fliegen aber nicht in andere Räume können.
    Das mit dem Abdunkeln habe ich wie gesagt schon probiert und ich glaub beim nächsten Mal schaff ich es problemlos. Erni ist mir ja auch nicht böse, es ist immer nur die Aufregung.
    Wegen des Schnabels habe ich noch mal Kontakt mit dem Zoo aufgenommen, dann werde wir bei mal einfangen und untersuchen lassen. So ist man auch auf Nummer sicher. :0-
     
Thema: Aga fangen wegen Schnabelschneiden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unzertrennliche-pfirsichköpfchen schnabel schneiden

    ,
  2. agaponiden schnabel schneiden

    ,
  3. schnabelkürzen agaponiden

    ,
  4. wie kann ich agas einfangen,
  5. schnabel wächst agapornieden,
  6. agapornieden fangen,
  7. agaporniden einfangen,
  8. agaporniden Schnabel kürzen,
  9. agaporniden schnabel schneiden
Die Seite wird geladen...

Aga fangen wegen Schnabelschneiden - Ähnliche Themen

  1. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  2. Wie fang ich an ??

    Wie fang ich an ??: hallo, Ich möchte mit meinen agas mit dem cklickern beginnen,und sie dadurch zähmen :0- So ,....und wie fang ich jetzt genau damit an :? Also...
  3. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  4. Aga Zählung

    Aga Zählung: Hi, ich finde die aga Zählung ist hier ein bisschen unter gegangen. ich z.b. bei den wellis wird das auch gemacht, und es ist ganz schön. hier...
  5. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...