Amazone wird aggressiv beim Salat zupfen

Diskutiere Amazone wird aggressiv beim Salat zupfen im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallöchen. Was kann das sein, bzw. warum macht sie das? Wenn ich in der Küche an der Spüle stehe, Salatblätter zupfe dann wird die Amazone...

  1. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Hallöchen.

    Was kann das sein, bzw. warum macht sie das?

    Wenn ich in der Küche an der Spüle stehe, Salatblätter zupfe dann wird die Amazone voll aggressiv. Sie rollt und dreht die Pupillen was das Zeug hält, fächert die Schwanzfedern auf, hackt teilweise wahllos ganz fest mit dem Schnabel irgendwo hin und wenn ich nicht in Deckung gehe, wird sie mich anfliegen.

    Denkt sie, weil Salat grün ist und sie auch, dass ich sie rupfen will? :D :D

    Liebe Grüsse
    Sabine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AndreaF

    AndreaF Guest

    LEcker

    Hi,
    ich habe auch keine Ahnung, würde aber vermuten, dass sie was vom Salat haben will.
    Gruß
    Andrea
    Was passiert denn, wenn du ihr was davon hinlegst und dann den rest auseinander zupfst?
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hi Sabine
    lässt du dabei Wasser laufen und vielleicht will der Vogel duschen oder baden?
     
  5. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Hallo Karin,

    nein nein ich lasse dabei kein Wasser laufen, er geht ja auch so liebend gerne mit mir in die Dusche :D

    Daran kann es nicht liegen. Ich weiss nicht, was ihn daran stört???

    Liebe Grüsse
    Sabine
     
  6. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Oh Sabine,
    das "Warum" ist so schwer zu ergründen :s
    Meine Amazone reagiert auch auf diverse Gegenstände aggressiv, warum auch immer.

    Jeder Stoff, der sich bewegt, sei es eine gerade aufgedeckte Tischdecke oder ein Sockenknäuel, wird mit einem Kampfschrei angeflogen und perforiert, wenn man es zulässt.
    Oder die Edelstahlnäpfe, worin sich etwas spiegelt, werden zum Feindbild erklärt. Ich habe schon diverse Male gefüllte Näpfe fallenlassen vor Schreck 0l Sie ist dann wie ein wildgewordener Kampfhund, nach der Abwehr folgt der nächste Angriff - sie gibt nicht auf!

    Oder Zeitungen, die ich in der Hand habe - da wird sie auch böse. Da hat irgendwann mal gemand mit ner zeitung auf den Tisch gehauen und RUHE gerufen - seit dem ist die Zeitung ein Feind!
    Es kam alles erst mit der Geschlechtsreife.

    Ich habe mir angewöhnt, Yucca kaum aus den Augen zu lassen, wenn ich mit "Reitzgegenständen" hantiere.

    Wie alt ist deine Gelbstirn?
     
  7. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Hi Mona,

    danke für deine Antwort.

    Bei Rocky ist es ja so, dass er nicht diese besagten GEgenstände attackieren will, sondern eher mich. Aber ich bin schneller als er :D

    Meiner ist übrigens diesen Monat 5 Jahre alt.

    was mir auch gerade noch einfällt. Was er auch nicht leiden kann, wenn ich mit den Fingern Zeitungsseiten am umblättern bin, dann fängt er auch die Pupillen an zu drehen und ich geh schon mal in Deckung :p

    Liebe Grüsse
    Sabine
     
  8. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Hi Sabine,
    meine Yuc ist auch 5 Jahre geworden ;)

    Was mir eben sofort einfiel ist, das Salat rupfen und Zeitung umblättern ähnliche Geräusche machen könnten? Ob es daran liegt?
    Ach, es ist müßig, es zu erforschen. Man muß nur unbedingt schnell und aufmerksam sein! Eine Bekannte wurde von ihrem Gelbscheitelhahn irgendwann krankenhausreif gebissen und hat heute noch Narben! (Gesicht UND Seele). Und das war einmal eine superzahme Handaufzucht.

    Scheinen einfach zu bestimmten Zeiten die Hormone verrückt zu spielen. Da sind ja die Amazonen leider bekannt für :(
    Aber wir lieben sie trotz allem, was? :p
     
  9. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Hi Mona,

    meiner ist auch ne Handaufzucht, hab ihn seit er Baby ist. Ich sag immer IHN, weiss ja gar nicht 100% obs ein ER ist. Ich geh davon aus. Ich habe gehört, dass die Geschlechtsbestimmung nicht so angenehm sein soll, das will ich ihm ersparen, ist doch so ein Mamakind.

    Aber jetzt in der Balzzeit ist er ganz schlimm. Will ständig Liebe mit mir machen und mich füttern :D

    Ich hoffe nicht, dass es mit den Jahren noch schlimmer wird, ich meine, dass ihn plötzlich noch viel mehr stört, von dem was ich mache, tue, mich bewege oder sonstiges :D

    Ich hab ihn grossgezogen, ihn natürlich auch verwöhnt, klar, nun hab ich da so´n Mamakind. Aber er ist ansonsten super lieb, zahm, will nur gestreichelt und geschmust werden, singt viel und spricht viel. Sowas macht Spass.

    Und ich würde ihn für nichts in der Welt wieder hergeben, wir lieben uns nämlich :D

    Liebe Grüsse
    Sabine
     
  10. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Sabine,

    ich habe da so eine Vermutung..........

    Wenn es bei uns Grünzeug gibt, z. B. Vogelmiere , legt unser Rico ein eigenartiges Verhalten an den Tag. Er wirft alles auf den Boden der Voliere, klettert nach unten und versucht mit dem Grünzeug zu kopulieren. Das heisst, er tut so, als wäre das Grünzeug ein Artgenosse. Das ganze geht mit viel aah und ooh und dabei hebt er immer etwas im Füsschen nach oben, von statten.

    Könnte es jetzt nicht auch sein, dass Dein Geierchen in dem Salat einen "Rivalen" sieht. Aggressionen werden bei Amazonen oft umgeleitet. D. h. dass er statts die vermeintliche Amazone anzugreifen Dich angreift.

    Ich grüsse Dich und die ganze Amazonenfraktion
    Barbara:0-
     
  11. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Tut doch nicht weh ....

    Hi Sabine,
    da hast Du eine falsche bzw. veraltete Information.
    Heutzutage schickst Du frisch ausgefallene Federn in ein DNA-Labor, das ist preiswert, geht ruckzuck - und ist schmerzfrei :D :D

    Ich habe schon diverse Federn von diversen Vögeln eingeschickt und hatte bisher immer eine 100%ig sichere Trefferquote.
    Ich will immer wissen, "was" ich da nun sitzen habe ;)
    Viele Adressen stehen auch immer im WP- und auch im Papageien-Magazin. Die kennst Du nicht, oder? Waren schon diverse Berichte über Geschlechtsbestimmung drin.
    Muttu HIER klicken
     
  12. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Hi Mona,

    na wenn es eine frisch ausgefallene auch sein darf, dann kein Problem. Dann warte ich jetzt mal ab und stürz mich auf die ausgefallene Feder, damit ich sie gleich einschicken kann. Nur leider fallen im so gut wie nie Federn aus :k

    Na ja, nur ihm eine rausrupfen, würd ich mir halt gerne ersparen. Hab auch schon so ein paar Adressen von diversen Labors hier entdeckt :D

    Gibt es denn irgendwelche Anhaltspunkte, von denen man sagt, man können daran erkenne, welches Geschlecht es wahrscheinlich ist?

    Liebe Grüsse
    Sabine
     
  13. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hi Sabine
    aber dein Vogel mausert doch auch mal zwischendurch? ;), dann bekommst du die gewünschte Feder. :)
     
  14. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Hi Karin,

    also irgendwie mausert er wohl ständig, aber es gehen nur diese kleinen Flaumfederchen aus. Ganz selten verliert er mal ne grössere Feder.Wenn so eine locker ist, das hört man schon vorher. Wenn er nämlich fliegt, dann pfeift es so beim fliegen. Dann weiss ich, jetzt geht gleich eine raus :D

    Aber ich kann mich nicht erinnern wann er das letzte mal richtige Federn verloren hat. Dieses Jahr glaub ich noch nicht 8o

    Aber es eilt ja jetzt nicht....
     
  15. #14 Ich & die Vögel, 16. Juni 2003
    Ich & die Vögel

    Ich & die Vögel Guest

    Ich habe das probiert, Lora abzulenken und mir dann ein Paar Federn zu "holen".:D

    Das Biest mausert auch gerade, nur diesesmal liegt nirgends eine Feder. Ich merke und sehe es nur am Kopf, überall piekt es und man sieht wie die Federn heraus kommen.

    Leider konnt ich keine Feder bekommen, die sind irgendwie so fest, ich ziehe und ziehe und nichts kommt heraus:D


    Muss wohl auch noch warten.:S
     
  16. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Hi Anika,

    ich habe früher einfach so zögerlich gezogen, weil ich Angst hatte, dem Vogel weh zu tun! Und damit habe ich ihm weh getan und die Feder doch nicht bekommen :D

    Nun reiß ich ganz kurz, schnell und heftig (Schwanzfeder) und weißt Du was? Die Papas sagen dann meist keinen Mucks - merkens nicht mal richtig.
    Scheint so zu sein, als wenn Du dir die ersten grauen haare rausreisst ;)
     
  17. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    es muß keine große feder sein. die feder muß halt nur einen federschaft haben, also halt keine daune oder ne kopffeder.

    ich habe bei clyde aus der unterschwanzdecke gezogen, sozusagen das untere dreieck unter der kloake. du mußt einen günstigen augenblick abwarten wenn du eine einzelne feder (denn die eine reicht!) richtig greifen kannst und dann wirklich beherzt ziehen, nicht zögerlich!

    ist wie beim pflaster abziehen, ein herzhafter ruck tut am wenigsten weh. mein clyde hat sich einmal kurz umgesehen, einmal kurz gerufen, aber das war mehr der schreck als der schmerz. er hat es mir überhaupt nicht verübelt.

    bitte keine großen federn, wie vom flügel oder so ziehen. die sitzen nämlich wirklich fest und dann tuts auch weh.

    ehrlich gesagt würde ich dir dringend empfehlen über einen partner für deine ama nachzudenken und das unternehmen verpaarung direkt nach der brutlust zu starten. es kann nämlich durchaus sein, daß die probleme noch viel größer werden! so eine richtig giftige amazone kann ziemlich gefährlich werden.

    ich will jetzt damit nicht sagen, daß deine ama mit nem partner nicht mehr aggressiv werden kann, aber dann kannst du dich in der brutlust wenigstens ein wenig vom tier zurückziehen.

    und glaub mir, es gibt keinen schöneren anblick als 2 sich kraulende vögel! ein partner kann deiner ama das geben was du ihr unmöglich geben kannst.

    es könnte durchaus sein, daß das angriffsverhalten eine frustreaktion ist.
     
  18. AndreaF

    AndreaF Guest

    Agressivitär

    hi,
    habe ja jetzt auch zwei Amazonen (eine venezuela und eine Blaustirn). Kommt denn die Agressivität mit der Brutzeit und danach immer, oder kann es auch gut gehen. Und ist es eher bei einzel gehaltenen Tire, oder auch bei Paaren?
    Gruß
    Andrea
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Mona, 17. Juni 2003
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2003
    Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Hallo Andrea,

    die Aggressivität gehört leider zu Amazonen dazu wie ihre schöne Gefiederfarben.

    Wenn Du mal durch die vielen Threads hier blätterst, wirst Du immer wieder auf Themen stossen wie Aggressivität oder Amazone attackiert uns usw.

    Ob es bei Dir gutgeht, Du meinst, ob sie bei Dir nicht aggressiv werden? Wahrscheinlich wird es bei Dir genau so sein, wie bei allen anderen auch :( Das gehört einfach zum Wesen der Amazonen. Man kann nur hoffen, das es bei einem selbst nicht so schlimm wird ;)
    Deshalb ist es wichtig, einen möglichst großen Käfig/Voliere zu haben, aber besten mit Aussenfütterung, das Du nicht in den Käfig greifen musst.

    Hast Du bei Dir in der Nähe einen Papageienstammtisch, wo man sich austauschen kann?
    Da fällt mir auf - Du bist doch 'Gino' aus dem Papageienclub?
    Da habe ich dir auch schon ein paarmal geantwortet *ggg*

    Liebe Grüße!!
     
  21. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    nicht alle amazonen werden aggressiv zur brutzeit - aber viele:(

    besonders berühmt bzw. berüchtigt sind dafür die blaustirnamazonen.

    es kann jedenfalls auf keinen fall schaden sich auf die möglicherweise entstehende situation vorzubereiten.

    eine richtige brutaggression kann sehr heftig ablaufen. das sollte man nicht unterschätzen! leider kann das gerade bei handaufzuchten zum problem werden denn sie haben ja keine angst vor dem menschen und somit kann die beißhemmung dann noch geringer sein.

    sollte der fall bei dir eintreten, dann schimpf aber bitte nicht auf ihn (auch wenns schwer fällt;) ) denn es liegt einfach in seiner natur.

    aber betrachte deine vögel jetzt bitte nicht als tickende zeitbombe, es kann durchaus auch sein daß alles ganz harmlos abläuft. ...aber wie heißt es doch so schön: bereit sein ist alles!
     
Thema: Amazone wird aggressiv beim Salat zupfen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vögel zupfen salat

Die Seite wird geladen...

Amazone wird aggressiv beim Salat zupfen - Ähnliche Themen

  1. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  2. Aggressive Gänse

    Aggressive Gänse: Hallo :) ich habe seit 5 Monaten ein Gänse Pärchen. Ich habe schon Hühner, aber mit Gänsen bis jetzt keine Erfahrungen gehabt. Man hat mir die...
  3. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  4. Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?

    Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?: Guten Abend in die Runde, ich habe mir am Samstag ein Paar Mosambikgirlitze erstanden. Seit gestern ist der Hahn (leicht) aufgeplustert...
  5. Aggressives Harris-Weib

    Aggressives Harris-Weib: Liebe Falknergemeinde, ich habe vor gut einem Monat von einem Bekannten ein Harris Weib von 2014 übernommen. Der Vogel zeigt starke Aggressionen...