Blutig verschleimter Kropf

Diskutiere Blutig verschleimter Kropf im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Meine Emma (Welli) ist leider seit gestern sehr krank. Heute morgen war ich bei der TA und habe einen Kropfabstrich machen lassen - der Tupfer kam...

  1. wellifan

    wellifan Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    6
    Meine Emma (Welli) ist leider seit gestern sehr krank. Heute morgen war ich bei der TA und habe einen Kropfabstrich machen lassen - der Tupfer kam gelblich-blutig verschleimt wieder aus dem Kropf. Sie hat ihr dann ein AB gespritzt, weil Emma nicht mehr bis zum Ergebnis warten kann. Was kann das sein? Sie sitzt jetzt im Rotlicht und ist so verschleimt, dass ich sie so alle 2 Stunden heraunehmen und ihr ein paar Wattestäbchen in den Hals schieben muss, um den Schleim zu entfernen, der bis in die Schnabelhöhle sitzt. Tue ich das nicht, kann sie nicht mal trinken, fressen tut sie auch nicht, sie kann eben kaum schlucken (TA hatte sie aber wenigstens noch mit Brei zwangsernährt). Bin mit den Nerven völlig fertig, weiß nicht, wie ich sie über die Nacht bringen und vor allem, was ich morgen machen kann, wenn ich tagsüber zur Arbeit muss. Ich habe ihr Thymiantee gegeben gegen die Verschleimung, habe ihr Hirse gekocht und Banane gegeben, Rotlicht ist nonstop an - was kann ich noch tun, um sie bis morgen nachmittag zum nächsten TA-Termin am Leben zu erhalten?
    Verzweifelte Grüße,
    Petra :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    .....

    Hallo,

    frage doch mal deine Nachbarn oder deine Familie! Den Schlüssel würde ich denen dann geben und die Anweisungen, wie hantiert werden muss auch. Du hättest den Vogel auch in der Tierarztpraxis lassen können, dort kann man sich intensiver um den Vogel kümmern und gegebenfalls zwangsernähren. Hast du Traubenzucker ins Wasser getan? Das könnte vielleicht helfen den Vogel über die Nacht zu bringen.

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  4. Evelin

    Evelin Guest

    Hallo Petra,

    wie geht es Deiner kleinen Emma inzwischen?
    Ich drücke jedenfalls ganz fest die Daumen für die Kleine.
     
  5. wellifan

    wellifan Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Illa,

    ich habe gerade mit einem Freund telefoniert, der mich morgen bei der Arbeit wegen Krankheit entschuldigt - ich bleibe also zu Hause, falls Emma die Nacht übersteht und bringe sie gleich morgen früh zum TA. Habe auch mit dem Not-TA telefoniert, der aber meinte, der Stress, sie in die Praxis zu bringen und evtl. eine Kropfspülung könnten sie schon töten, er meinte, ich solle eben sehen, dass ich den Schleim bis morgen früh nach Möglichkeit entferne. Habe jetzt eine ganze Menge Wattestäbchen, die ich mit Thymiantee anfeuchte und mit denen ich ihr dann in den Schnabel gehe. Für mich habe ich eine große Kanne Kaffee gekocht, damit ich die Nacht über wachbleibe....

    Bitte Daumen drücken, dass Emma es schafft!!

    Liebe Grüße,
    Petra
     
  6. wellifan

    wellifan Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Evelin,

    danke für deine Nachfrage. Emma hält sich tapfer, aber sie ist sehr schwach und schafft es nicht mehr, sich zu putzen (sie hat auch Durchfall und das stört sie sehr, ihc will sie aber nicht noch mehr quälen und jedesmal abwaschen, wenn sie ein Häufchen macht). Sie sitzt in einem Krankenkäfig auf einem Sitzbrettchen, neben sich Tee und eingeweichten Zwiback, aber sie rührt nichts an...ab und zu hält sie mir das Köpfchen zum Streicheln hin - ach, ich kann den Anblick kaum aushalten...

    Liebe Grüße,
    Petra
     
  7. Evelin

    Evelin Guest

    Hallo Petra,

    ich weiss garnicht was ich sagen soll..........in diesem Moment kann Dir leider wirklich niemand beistehen :( .

    Ich kann mir vorstellen was Du jetzt durchmachst und hoffe wirklich von ganzem Herzen dass die kleine Emma es durchsteht und schafft.

    Alles Glück und alles Liebe für Deine kleine Emma....
     
  8. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ....

    Hallo Petra,

    ich hoffe dein Vögelchen hat die Nacht überstanden! Schade, das man nicht mehr helfen kann.
    Hast du einen vogelkundigen Tierarzt? Eventuell würde ich den Vogel stationär dort lassen. Wie ich schon mal geschrieben hatte kann man dort den Vogel zwangsernähren.

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  9. wellifan

    wellifan Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    6
    Hallo!
    Emma lebt noch - ich habe mir die Nacht über stündlich den Wecker gestellt und sie dann jedesmal vom Schleim befreit. Wir waren heute morgen beim TA und sie hat eine Kropfspülung mit einem AB bekommen. Der TA meinte, er hätte noch nie so zähen, blutigen Schleim gesehen...:(

    Füttern wollte er sie noch nicht, weil alles so geschwollen und gereizt ist, dass sie gar nichts bei sich behalten könnte. Ich gehe heute nachmittag nochmal zur Kropfspülung, dann wird sie auf jeden Fall zwangsernährt, aber ich hoffe, dass sie bis dahin auch ein bisschen was selbst frisst - sie will ja, aber schon ein Schluck Tee bewirkt, dass ihr der Schleim in Blasen aus dem Schnabel tritt... Dalassen wollte ich sie nicht, der TA ist nur 5 min. zu Fuss und hier hat sie ihre gewohnte Umgebung und hört zumindest ihre Freunde.

    Danke für Eure lieben Worte,
    Petra
     
  10. #9 Supernova82, 1. April 2004
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Ich lese erst jetzt was mit Deiner Emma los ist, und ich muss sagen das hört sich sehr schlimm an...

    Ich drücke Dir auf alle Fälle die Daumen und hoffe das es Emma bald besser geht!!!
    Ich finde es schön, das Du Dich so rührend um sie kümmerst.
    Toi Toi Toi!!!


    Meine Tyger ist leider auch krank, aber ich denke das wird schon wieder... Morgen bringe ich sie zum Tierarzt.
     
  11. Evelin

    Evelin Guest

    Weiterhin alles Liebe und viel Glück für die Kleine.
    Ich hoffe und drücke ganz fest die Daumen dass sie es schafft.
     
  12. wellifan

    wellifan Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    6
    Danke für Eure lieben Worte! Ich war heute abend noch mal mit Emma zur Kropfspülung, weil sie wieder komplett verschleimt war. Sie hat sogar einen Tropfen Belladonna bekommen, das hilft wohl gegen Verschleimung. Der TA meint, so etwas wie Emmas Kropf habe er überhaupt noch nicht gesehen, das könne auch keine normale Kropfentzündung sein. Ich hoffe, der Befund kommt bald. Aber Emma hat zumindest direkt nach der Kropfspülung ein bisschen gefressen - natürlich nicht die ganzen weichen und gekochten Sachen, die ich ihr reingetan habe 0l , sondern die harten Körner, aber immerhin, es ist alles dringeblieben. Ich hatte den Eindruck, sie wollte die Zeit nutzen, solange der Kropf halbwegs frei war - Hunger hat sie ja...

    Hoffe jetzt, dass sie die Nacht übersteht, morgen sehen wir dann weiter - ich werde jetzt wieder den Wecker stellen und melde mích dann wieder.

    Liebe Grüße,
    Petra
     
  13. wellifan

    wellifan Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    6
    Emma hat es nicht geschafft

    Emma ist gerade qualvoll in meiner Hand erstickt. Bin so fertig, mache mir Vorwürfe, dass ich ihr nicht mehr helfen konnte...Um drei hätten wir den nächsten TA-Termin gehabt...

    Petra
     
  14. #13 monsterfront, 2. April 2004
    monsterfront

    monsterfront Guest

    *PetraganzargindenArmnehmunddrück*
     
  15. #14 Susi+Strolchi, 2. April 2004
    Susi+Strolchi

    Susi+Strolchi Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nettetal am Niederrhein
    Hallo Petra!

    Ich habe das alles gerade erst gelesen. Es tut mir total leid, ich kann das gut nachvollziehen.

    Mach Dir bitte keine Vorwürfe! Du hast alles nur Mögliche für Deinen kleinen Pieper getan!! So hart es sich jetzt anhören mag: für den Welli war/ist es vielleicht besser so - jetzt muss er nicht mehr leiden.

    Läßt Du jetzt noch den Grund für die Erkrankung herausfinden?!? Dann sag uns doch mal bescheid.

    Alles Liebe - lass den Kopf nicht hängen :0-
     
  16. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ....

    Hallo Petra,

    das tut mir schrecklich leid für dich, umso mehr, weil du dich geradezu für deinen kranken Vogel aufgeopfert hast. Aber du hast wenigstens alles menschenmögliche probiert um dem Tier zu helfen. Das ist leider nicht bei jedem so. 0l
    Lass dich von mir in Gedanken in den Arm nehmen und drücken.

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  17. wellifan

    wellifan Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    6
    Danke euch allen für eure lieben Worte! Ich melde mich nächste Woche, wenn der Befund da ist.

    Petra
     
  18. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Oh Petra :(

    Das tut mir auch schrecklich leid - ich hab die ganze Zeit mitgelitten und fand es so toll, wie Du Dich gekümmert hast.

    Laß Dich auch von mir mal ganz fest drücken !

    Emma ist Dir bestimmt dankbar gewesen, daß Du die ganze Zeit für sie da warst!
     
  19. spawn

    spawn Guest

    Hallo Petra !

    Ich habe diesen Thread auch schon lange verfolgt und mir tut es richtig leid, dass es Deine Emma trotz Deiner aufopfernden Hilfe nicht geschafft hat. Ich hoffe Deine anderen Vögel können Dich etwas trösten.

    Liebe Grüße

    Spawn
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Supernova82, 3. April 2004
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    :( Tut mir sehr leid für die kleine Emma! Aber Du musst Dir keine Vorwürfe machen! Du hast alles getan, was Du tun konntest!
     
  22. Evelin

    Evelin Guest

    Hallo Petra,

    es tut mir schrecklich leid, dass Deine arme kleine Emma es nicht geschafft hat.
    Das ist wirklich sehr traurig....... aber Du hast alles menschenmögliche getan, also mach`Dir keine Vorwürfe.
     
Thema:

Blutig verschleimter Kropf

Die Seite wird geladen...

Blutig verschleimter Kropf - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  2. Kanarienvogel beißt Zehe blutig.

    Kanarienvogel beißt Zehe blutig.: Moin. Es geht um einen Kanarienvögel den auf den ich während dem sie vereist sind aufpassen soll. Das Problem ist nun das er sich andauernd an...
  3. Zebrafink - Loch im Kropf

    Zebrafink - Loch im Kropf: Hallo, War lange nicht mehr hier. In den letzten Wochen haben sich zwei Sachen ereignet, die ich posten will. Eine hier und für die zweite mache...
  4. Welches Futter für Schlesische Kröpfer

    Welches Futter für Schlesische Kröpfer: Hallo in die Runde,ich hab da mal eine Frage,was das,richtige Futter für Schlesische Kröpfer ist.Sollte s mit oder ohne Mais sein,wie oft am...
  5. Erkrankung des Kropfes

    Erkrankung des Kropfes: Hallo, einige erinnern sich vielleicht, ich habe mehrmals wegen meiner Zebrafinken-Henne gepostet, als sie krank war. Sie hatte damals ein...