Brauch mal einen Rat

Diskutiere Brauch mal einen Rat im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Papageien-Fans, mein Name ist Roman, komme aus Zwickau und hatte bis Samstag 2 Grüne Kongopapageien, aber Nora ist leider im Alter von 4...

  1. floppy78

    floppy78 Guest

    Hallo Papageien-Fans,

    mein Name ist Roman, komme aus Zwickau und hatte bis Samstag 2 Grüne Kongopapageien, aber Nora ist leider im Alter von 4 Jahren verstorben.

    Jetzt ist mein Frodo leider alleine und ich bin am überlegen was ich mache:

    - versuche ich ihn alleine zu halten oder versuche ich einen neuen Partner für ihn zu finden

    Und da ist mein Problem, mir wäre es lieber das er nicht allein ist, aber muss ich zwingend einen Partner der selben Art nehmen oder geht es auch von anderen Gattungen? (z.B.: Mohrenkopf. Graupapagei.....)

    Also was meint Ihr?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    Wie schade für deinen Kongo, dass er seinen Partner/Spielgefährten verloren hat. Woran ist Nora denn gestorben?
    Wenn Du bereits zwei artgleiche Vögel zusammen gehalten hast und somit beobachten konntest, müsste sich Deine Frage zur Verpaarung eigentlich erübrigen;) .
    Bei der Suche nach einem neuen Partner wäre auch wichtig, das Alter und Geschlecht Deines Kongos zu wissen. Wenn er bereits geschlechtsreif ist, sollte man am Besten auch einen geschlechtsreifen Partner dazu holen.

    Janet
     
  4. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Roman,

    herzlich willkommen bei den Langflügeln! :+party:

    Ich kann mich Janet nur anschließen und Dir raten, Frodo unbedingt wieder einen artgleichen und in etwa gleichaltrigen, bestenfalls gegengeschlechtlichen neuen Partner zu gönnen!! Wer einmal ein sich liebendes, kraulendes Kongopärchen gesehen hat, wird sich sicher keine Gedanken mehr um einen artfremden Partner machen. Der Verlust deiner Nora tut mir sehr sehr Leid für dich :trost: Aber ich kann Dir wirklich nur an's Herz legen, Frodo schnell wieder zu verpaaren! Wenn das auch ein wenig schwierig werden könnte und Du musst da eine Menge Geduld mitbringen, wie bei der Suche nach einer Henne (die sind etwas schwieriger zu finden), wie auch bei der Vergesellschaftung der Beiden. Aber wir stehen Dir hier gerne mit Rat und Tat zur Seite!! Viel Glück!!
     
  5. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallo,
    ist geklärt an was Nora gestorben ist?

    war sie krank, Unfall, .....

    So wichtig ein Partner ist, ich würde auf jeden Fall klären lassen ob du keine Krankheit bei dir hast.
    Gerade im Alter von drei bis vier Jahren schlagen Viren bes. zu.

    Danach kann ich mich nur meinen Vorschreibern anschließen.
    Zum Grünen Kongo gehört ein Grüner Kongo, gegengeschlechtlich, wenn möglich zur gleichen Unterart gehörend, Alter sollte es kein Baby sein, muss aber nicht genau das Alter des Hahnes haben. Auch müssen die beiden blutsfremd sein.

    Wünsche dir viel Erfolg bei der Suche.
     
  6. floppy78

    floppy78 Guest

    Danke erstmal für eure rege Beteiligung.
    Nora war von Anfang an etwas ruhiger und aber sehr zutraulich, bekam die beiden im Alter von 3 Monaten.
    Als ich sie dann ein halbes Jahr hatte, bekam Nora eleptische Anfälle und erbrach Magendisgret.
    Ich fuhr sofort zum Tierarzt und er schickte mich sofort nach Leipzig in die Uni-Klinik. Dort war Nora dann 14tage "stationär" und es stellte sich raus das sie eine leichte Aspigerlose hatte, aber das weit schlimmere war das sie eine Unterfunktion der Verdauung hatte und dies bei den Kleinen Organismus alles drunter und drüber ging.
    Laut Aussage der Ärtze gaben sie ihr nicht mehr lange, aber mit viel Geduld Medikamenten und ständigen Kontakt mit Leipzig ist ja 4 Jahre geworden, aber jetzt war ihre Kraft zu Ende.
    Umso missliger die Lage für Frodo.:(

    Ich dachte deswegen an einen artfremden Partner, da dies die Suche eindeutig erleichtern und vielleicht beschleunigen würde.
    Hat vielleicht trotzdem jemand Erfahrung damit?

    Mfg floppy
     
  7. Anton

    Anton Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemer - NRW
    Bitte bitte suche ein artgleiches, gegengeschlechtliches Tier!!!
    Ich hatte damals auch immer überlegt, ob man nicht etwas anderes nehmen kann.
    Aber der Anblick von solch einem perfekten Duo entschädigt alle Mühen und Aufwendungen, es ist einfach nur wunderschön!!!!

    Gerade jetzt fängt die "Kongozeit" wieder an, es dürfte also nicht allzu schwer sein ein passendes Tier zu finden.

    Ich drücke Dir ganz doll die Daumen!!!

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  8. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo floppy,

    ich kann mich nur den anderen anschließen ;) .

    Über einen gegengeschlechtlichen Kongo als Partner wird sich Dein Frodo sicher am meisten freuen, erst recht, wenn er bisher auch mit einen Kongo zusammengelebt hat :zwinker: .
     
  9. floppy78

    floppy78 Guest

    Ja hier habt recht, ist das Beste für Frodo.
    War gestern noch bei meinem Züchter, im Tierheim und hab die Such & Find gekauft, aber alles erfolglos.
    Da kann ich nur hoffen und suchen das es schnell klappt.
    Wäre schön, wenn ihr mir helfen könntet bei der Suche oder Ideen habt wo ich mich hinwenden kann.

    Lg floppy
     
  10. #9 Shanntal, 26. September 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. September 2007
    Shanntal

    Shanntal Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Floppy!

    Ich habe vor einen halben Jahr hier über die Kleinanzeigen ein Pärchen Mopas bekommen. Und habe eben mal Geschwind nachgeschaut, was es den so alles in der Nähe von Zwickau gibt, und siehe da:

    Kategorie: Langfluegelpapageien
    Anzeigenart: Biete
    Datum: 14.09.2007 19:49
    Anzeige: Grüne Kongopapageien 1.1 ZP von 03
    Name: Kührt
    Email: Zum Kontakt-Formular
    Telefon: *********
    Ort: 09306 Erlau OT Crossen
    Land: Deutschland
    Bundesland: Sachsen

    Da ich selber aus dem "schönen" Mülsen komme, weiß ich das Crossen einen Katzensprung von Zwickau entfernt ist. Allerdings wird hier glaub ich ein Paar angeboten (1.1 = Hahn.Henne), aber es gibt ja noch weitere Anzeigen, und man kann auch kostenlos selber welche reinsetzen.
     
  11. LachmitLust

    LachmitLust Guest

    Hallo Shan, ich bin froh das es hier so liebe und hilfsbereite Menschen gibt.

    wirklich sehr nett:p
     
  12. #11 Perroquet, 27. September 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. September 2007
    Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    Das ist ja eine Krankheitsgeschichte bei einem noch so jungen Kongo8o .

    Ich habe mir mal einen Züchter in Sachsen rausgeschrieben, der Kongos und Rotbauchpapageien hat. Leider wohnt er am anderen Ende, nämlich in der Nähe von Löbau in der Oberlausitz.

    Mario Mücklisch
    02748 Bernstadt
    ************

    Hoffentlich war das jetzt nicht verboten (aber er hat auch mal hier in den Vogelforen inseriert).

    VG, Janet
     
  13. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Huhu Janet,

    ich habe gerade die Telefonnumer sicherheitshalber rausgelöscht, da wir nicht wissen, ob der Züchter mit der Veröffendlichung hier einverstanden ist.

    Wärst Du so lieb und würdest sie per PN an floppy78 verschicken :zwinker: .


    @floppy78

    nur für den Fall, dass Du nicht weißt, was eine PN (Private Nachricht) ist.
    User können Dir eine Nachricht schicken, die nur ihr zwei lesen könnt.
    Wenn Du eine PN bekommen hast, siehst Du das ganz rechts oben knapp unter Willkommen floppy78 bei "Private Nachrichten". Einfach dann dort draufklicken ;) .
     
  14. Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    O.K., kein Problem, bin am tippen ...
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Danke, bist ein Schatz :trost: .
     
  17. floppy78

    floppy78 Guest

    Danke für Eure vielen Tipps, aber der Züchter aus Crossen bietet ja ein Zuchtpaar an und das nützt mir ja nichts.
    Aber im Oktober ist in Vielau eine Ausstellung und im November in Chemnitz, da werde ich mich mal über die Vereine kundig machen wo Züchter in der Nähe sind.
     
Thema:

Brauch mal einen Rat