Braucht man in einem Vogelzimmer noch eine Voliere?

Diskutiere Braucht man in einem Vogelzimmer noch eine Voliere? im Bastelanleitungen Forum im Bereich Vogelzubehör; Hallöchen! Wir planen in diesem Jahr, für unsere vier Kongos (zwei grüne und zwei graue) ein etwa 12 qm großes Vogelzimmer zu installieren....

  1. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallöchen!

    Wir planen in diesem Jahr, für unsere vier Kongos (zwei grüne und zwei graue) ein etwa 12 qm großes Vogelzimmer zu installieren. Mein Traum wäre es, ganz ohne Voliere auszukommen, d. h. zwei Vogelbäume und ein großer Montana Freisitz sollen die Sitzmöglichkeiten sein neben Seilen und anderen Beschäftigungsmöglichkeiten. Als Boden wollen wir Fliesen wählen zum besseren Reinigen. Birdlamp, Luftreinigung und Luftbefeuchtung sollen natürlich auch nicht fehlen. Futtertröge und Wasser würde ich gerne an der Wand befestigen usw.

    Nun aber zu meiner eigentlichen Frage:

    Mein Mann möchte gerne unsere große teilbare Voliere mit Open Top als Futter- und Schlafplatz nutzen, wo jedes Pärchen sein Abteil hätte und jederzeit in und aus der Voliere fliegen könnte. Hört sich so ja ganz gut an, ABER ich habe meine Bedenken, dass es vielleicht Revierkämpfe geben könnte, wenn die Grünen bei den Grauen futtern oder umgekehrt. Die Vier verstehen sich gut und die Rangfolge ist bereits geklärt, aber ich habe Bedenken, dass, wenn ich nicht zuhause bin, dass das Risiko der Gefahr der Verletzung durch engere Fluchtwege aus der Voliere höher sind, als wenn ich gar keine Voliere installiere.

    Ich bin der Meinung, in einem Vogelzimmer braucht man keine Voliere, oder doch?

    Wie sieht's in euren Vogelzimmern aus und helft mir, meinen Mann davon zu überzeugen, dass eine Voliere in einem Vogelzimmer doch unbrauchbar wird. :nene:

    Die Vorteile liegen eigentlich auf der Hand: Mehr Platz, kein Volierenputzen mehr, geringeres Risiko der Gefahr durch Revierverteidigung...

    Helft mir!! Männer sind manchmal so stur :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo? Ist hier jemand zuhause? :D

    Hi, Ihr Lieben...ich warte auf eure vielen Fotos von euren tollen Vogelzimmern...
     
  4. #3 Alfred Klein, 10. Februar 2009
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Nina

    Die Vogelhaltung lediglich auf einer Stange ist nicht zulässig. Das sagt der Gesetzgeber ganz deutlich.
    Außerdem habe ich im Vogelzimmer auch Einzelabteile für meine Vögel damit sie ein eigenes Zuhause jeder für sich haben.
    Ich erinnere mich noch als mein zweiter Ara zu mir kam, jahrzehntelang auf einer Stange gehalten. Was war der so glücklich daß er ein "Appartement" für sich ganz alleine bekam.
    Ganz offensichtlich brauchen die Geier eine Rückzugsmöglichkeit die ganz alleine für sie bestimmt ist, jedenfalls erkenne ich das so bei meinen. Und dehalb werde ich die bisherige Einteilung auch weiter behalten. Das macht auch nicht viel mehr Arbeit, ob die auf den Boden scheißen oder in die Voliere ist doch egal, wegmachen muß man es so oder so. ;)
     
  5. kuhischu

    kuhischu Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73072 Donzdorf
    Hallo Nina,

    ich hab im Vogelzimmer für meine 2 Gelbbrustaras je 1 Käfig stehen und das bleibt auch so, wenn sie ihr neues Vogelzimmer kriegen.
    Futter kriegen die beiden nur im Käfig, so kann ich auch mal ins Vogelzimmer, ohne gleich in einen Apfel zu treten. Und man hat jederzeit die Möglichkeit, die Vögel auch mal ein paar Tage einzusperren. War z.B. ganz geschickt, als ich im Oktober wegen meinem Klinikaufenthalt kurzfristig auf eine Vertretung angewiesen war.
    Zum Futtern und zum Schlafen tauschen die auch schon mal die Käfige. Revierkämpfe hat es dabei noch nicht gegeben.
    Und man kann auf den Käfigen auch so schön Rumklettern, wird viel mehr genutzt als der Freisitz. Man (Vogel) kann Türen auf- und zumachen, an allem Rumzerren, was im Käfig hängt und der schönste Sitzplatz ist anscheinend die Tür von Rickys Käfig.

    Gruß Kurt
     
  6. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo, Ihr Lieben!

    Vielen Dank für eure Erfahrungen! Nun ist es bei uns aber so, das wir 4 Papageien haben (zwei grüne und zwei graue Kongos) und der grüne Kongohahn schon sehr revierbezogen reagiert.

    Daher bin ich noch etwas unsicher, ob wir von den zwei Volieren, die wir jetzt haben, die Größere teilbare nehmen (2,00 m Breite), und diese den ganzen Tag offen lassen in dem Vogelzimmer. Die Angst besteht eben nur darin, wenn wir nicht zuhause sind, das Revierkämpfe in der Voliere entstehen und aufgrund der geringeren Fluchtmöglichkeiten Verletzungen passieren, die eben ganz ohne Voliere verhindert würden, weil es eben in dem Vogelzimmer nur ein großes Revier gibt.

    Tja, bin noch am Überlegen..
     
  7. slymom

    slymom Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nina,
    im Vogelzimmer kann es genauso zu Revierstreitigkeiten kommen.
    Nur können sie sich mehr aus dem Weg gehen. Jedes Paar wird seinen eigenen Bereich abstecken.

    Ich habe keine Volie oder Käfig im VZ. Nur meinen Notfallkäfig, den ich aber aus Platzgründen gerade verbannt habe. Dafür musste ich das Zimmer teilen, weil ich ein Paar und einen einzelnen Hahn habe (hatte).
    Geteilt habe ich mit einem Katzenschutznetz, dass Edelstahldraht verstärkt ist. Funktioniert ganz gut. Im Sommer wird komplett neu gemacht und dann kommt das Netz weg. Vorausgesetzt mein Trottelchen ist bis dahin wieder voll flugfähig.
     

    Anhänge:

  8. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo, Ihr Lieben!!

    So, es ist soweit...da ich meinen lieben Mann die letzten Male die Volieren habe putzen lassen :D, habe ich ihn nun soweit, in unserem entstehenden Vogelzimmer ganz ohne Volieren auszukommen!! :freude:

    Allerdings möchte ich auf jeden Fall eine Trennwand für die Zeit, wenn wir nicht da sind, bzw. für die Möglichkeit der Rückzugsmöglichkeit für jedes Pärchen.

    Da unser grüner Kongohahn Dayo nämlich sehr dominant allen anderen gegenüber ist, ist mir das sehr wichtig und gibt mir innerliche Ruhe, wenn ich nicht zuhause bin!

    Sylvias Idee mit dem Katzennetz finde ich schon nicht schlecht (ich hoffe, dem kleinen "Trottelchen" geht's wieder besser!?). Aber was für Möglichkeiten gibt es noch? Es muss eben etwas sein, was jederzeit geöffnet und wieder geschlossen werden kann, denn grundsätzlich sollen die Vier schon zusammenleben können. Vielleicht gibt es auch so Volierenelemente, die gefaltet zusammengeschoben werden können?? Das wäre natürlich ein Traum, aber sicherlich auch schweineteuer.

    Also immer her mit euren Ideen!!
     
  9. #8 kuhischu, 18. Mai 2009
    kuhischu

    kuhischu Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73072 Donzdorf
    Hallo Sylvia,

    ein solches drahtseil-verstärktes Netz habe ich lange gesucht und nicht gefunden. Wo gibt es denn sowas?
    Hier sucht ständig irgend jemand eine Lösung, um Fenster, Balkon oder Terrasse zu sichern. Würde sich das Netz dafür eignen?

    Hi Nina,

    da wirst Du wohl vergebens suchen. Wirst wohl Deinen Mann von einer Eigenkonstruktion überzeugen müssen.
    Wie wären denn die Maße für die geplante Abtrennung?

    LG Kurt
     
  10. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Ja, soetwas wird es wohl werden, d. h. wir haben einen Volierenbauer im Auge, der uns diese zusammenschiebbaren Volierenelemente "zimmern" soll.

    Die Abtrennung wird ca. 3,00 m breit werden. Beide Pärchen hätten dann ca. 5qm für sich. Wenn wir zuhause sind, soll die Abtrennung jedoch geöffnet werden, sodass alle ca. 10 qm zur Verfügung haben. Mir ist jedoch sehr wichtig, dass sich beide Pärchen aber auch mal in Ruhe zurückziehen können und wenn wir nicht da sind, habe ich auch ein ruhigeres Gefühl.

    Gibt es hier vielleicht jemanden, der eine ähnliche Konstruktion hat?
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Also meine 5 grauen Racker leben in einem Vogelzimmer mit ca. 20 qm.
    Es gibt keine Voliere oder ähnliches. In der Natur haben sie ja auch keine räumlich abgetrennten Rückzugsmöglichkeiten.

    An der Decke hängt ein 1x1m großes Gitter, weil sie doch gerne mal am Gitter klettern (kopfüber) und man da prima die Badeschale und Spielszeuge drauf ablegen kann. Ansonsten gibt es viele Äste und Seil, Schaukel ect. Zum Futter müssen sie fliegen, also bei uns ist eigentlich immer Aktion.aber es gibt auch Platze auf denen man seine Ruhe haben kann wenn man grad mal nicht spielen will. Die Plätze unter der Bird-Lampsind natürlich am beliebtesten, aber es gibt auch dunklere Plätze wo man es sich gerne malgemütlich macht.

    Also ich bin mit dieser Lösung super zufrieden und die Papageien zeigen mir auch dass sie sich so wohlfühlen. Wobei man dazu sagen muss, dass die beiden großen aus schlechter Haltung (60x90x160 cm großer Käfig ohne Freiflug) kommen. Aber sie fühlen sich so wohl bei uns, dass sie uns schon 2 mal ein Baby geschenkt haben. Die Kleinen kennen es ja jetzt nicht anders. Die 5. wurde dazu gekauft und hat sich super in die Gruppe eingepasst.

    Lg Heike
     
  13. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Liebe Heike,

    deinen Beitrag habe ich leider eben erst gesehen...Vielen Dank für deine Antwort über deine Erfahrungen mit einem voliere- und abtrennungsfreien Vogelzimmer!! Mit 20 qm hast Du natürlich einen traumhaft großen Raum für deine Papageien einer Art, den Graupis geschaffen :prima: Wir haben leider "nur" 10 qm zur Verfügung und wir haben zwei unterschiedliche Arten, wenn auch beide aus afrikanischen Ursprüngen, die in 10 qm nicht so große Möglichkeit haben, sich großartig auszuweichen. Zusätzlich ist unser grüner Kongohahn sehr dominat und "mischt" schon mal gerne die Meute auf. Ich möchte daher allzu großen Streß vermeiden, wenn ich nicht zuhause bin. Daher wird es bei uns eine Abtrennung geben müssen für die Zeit, wo wir nicht zuhause sind.

    Wenn Deine sogar schon Nachwuchs hatten, fühlen sie sich aber sehr wohl! :beifall::zustimm:
     
Thema:

Braucht man in einem Vogelzimmer noch eine Voliere?

Die Seite wird geladen...

Braucht man in einem Vogelzimmer noch eine Voliere? - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  3. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...
  4. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  5. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...