Chicco steckt mit dem Kopf zwischen den Gitterstäben

Diskutiere Chicco steckt mit dem Kopf zwischen den Gitterstäben im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo!Chicco hat heute wieder einen Flug versuch gestartet,doch leider ging dieser mit dem Kopf durch die Gitterstäbe durch.Er schrie wie am...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Manfred Debus, 25. April 2011
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!Chicco hat heute wieder einen Flug versuch gestartet,doch leider ging dieser mit dem Kopf durch die Gitterstäbe durch.Er schrie wie am Spieß,ich habe ihn befreit,obwohl ich nicht wußte in welche Richtung ich den Kopf der durch die Stäbe hing drehen sollte.Ich habe mich dann Gott SEI DANK für die richtige Richtung entschieden.Ob er Schäden erlitten hat,vermag ich leider nicht zu beurteilen,er kommt nicht mehr zu mir,sitzt nur noch in einer Ecke,und Schläft Jetzt.Was soll ich machen?Ist der Käfig vieleicht doch zu groß?Ich habe eben geweint wie ein Schloßhund,aber es bringt mich leider nicht weiter!Ist die Voliere doch zu groß?Manni!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 25. April 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Manni,

    ws ist denn das für eine Voliere und wie groß ist der Gitterabstand?
     
  4. #3 Geierhirte, 25. April 2011
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Der Käfig oder die Voliere (was denn nun ?) kann gar nicht zu groß sein. Hier liegt eindeutig das Problem im Abstand der Gitterstäbe und sollte umgehend beseitigt werden. Weiterhin solltest du den Vogle einem vogelkundigen Tierarzt vorstellen, sollte er weiterhin nur schlafen.

    Geierhirte
     
  5. #4 Manfred Debus, 25. April 2011
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Die Gitterabstände sind 3cm!Das habe ich davon,weil nichts groß genug sein kann!Toll!!!!
     
  6. #5 charly18blue, 25. April 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    3 cm sind bei einem Mohrenkopfpapagei schon etwas groß und ich würde die Voliere gegen eine mit kleinerem Gitterabstand austauschen. Die Gefahr, dass er den Kopf wieder irgendwo durchsteckt ist nach wie vor da. Und wenn er weiter so ruhig ist, geh, wie Dir geraten wurde, Morgen zum vk TA. Was hast Du denn für eine Voliere, eine Montana?
     
  7. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Hallo Manfred!

    Puh...was für ein Schock!

    Gut...dass du anwesend warst...und Chicco direkt befreien konntest!

    Ich könnte mir vorstellen, dass Chicco sich in einer Art `Schockzustand`befindet...schläfft er denn immer noch...oder ist er schon wieder munterer?
    ...momentan `verbindet´er wahrscheinlich deine Finger mit einem Schmerz oder Unwohlsein während der `befreiungsaktion`und meidet dich daher!

    ...das wird sich aber ganz schnell wieder legen!

    Wenn sich Chicco morgen immer noch seltsam oder ruhiger als sonst verhält...könntest du ja zur Sicherheit deinen Tierarzt mit ihm aufsuchen!

    ...wenn ich jetzt nicht ganz irre...rät man bei Mopas zu einem Gitterabstand von 2, 5-3cm.!

    Liebe Grüsse!Susanne!


    ...und Mnafred...mache dir keine Vorwürfe...wir können noch so sehr aufpassen...ein Unfall kann immer passieren!
     
  8. #7 Cyano - 1987, 25. April 2011
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Einmal hatte einer meiner Pflaumenköpfe seinen Oberschnabel soweit aus dem Käfig rausgehabt, dass er weder vor, noch zurück kam. Da habe ich mit einer Zange eine Gitterstange abknipsen müssen. Zum Glück war das aber auch alles.

    Nachdem Chicco sicher mit Adrenalin vollgepumpt war, ist er jetzt natürlich ausgepowert. Laß ihn erstmal in Ruhe und guck vor dem Licht ausmachen nach ihm.
     
  9. #8 Manfred Debus, 25. April 2011
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!Chicco kam eben zu mir mit erhobenen Kopf,und ging anschließend Futtern.Ich bin wirklich erleichtert,das es ihm wieder besser geht.Er hat wohl genau wie ich einen Schock gehabt.So etwas möchte ich NIE wieder erleben.Aber wegen diesen Gitterabständen sollte man sich wirklich mal Gedanken machen.Danke für eure Antworten,die ich wirklich sehr gebraucht habe.Lg.Manni!
     
  10. #9 Nina33, 25. April 2011
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2011
    Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Manfred,

    na gottseidank ist nicht mehr passiert! :trost: Wie gut, dass Du gleich zur Stelle warst...

    Den Gitterabstand von 3 cm finde ich auch etwas zu groß für die kleinen Mopa-Köpfchen. bei kleineren bis mittleren Papageien wird meiner Meinung nach 2,1 - 2,5 cm empfohlen! Ich bin gerade nicht ganz im Bilde, ob Du schon eine neue Voli gekauft hast oder noch kaufen wolltest, weil ja noch das Mopa-Mädel einziehen sollte.

    Wenn ja vielleicht könnte man noch umtauschen oder weiterverkaufen und nach einer geeigneteren Ausschau halten! Auch wenn der Schock erst groß war für Chicco...die Chance besteht, dass er solchen Schabernack wieder machen könnte!

    Nachtrag: Habe gerade in den etwas älteren Beiträgen gesehen (große Voliere kommt!), dass Du die Voliere gerade vier-fünf Wochen neu hast! Hmmm...die Voliere ist echt toll, aber auf dem einen Foto kann man richtig sehen (dort sitzt Chicco auf einer Einflugsluke), wie groß die Gitterabstände im Vergleich zum MopaKopf sind. Ich würde tatsächlich versuchen, die Voliere umzutauschen. Schildere dem Verkäufer dein Problem, vielleicht lässt sich etwas machen, gegen eine ähnlich große, aber mit geringerem Gitterabstand zu tauschen. Vielleicht zeigt sich der Verkäufer gütlich! Ich drücke Dir die Daumen, würde das aber auf jeden Fall angehen, denn das Risiko besteht ja nun leider und nicht immer bist Du hilfend zur Stelle!
     
  11. #10 CocoRico, 25. April 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Mai 2011
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Manni,

    ich kann mir gut vorstellen wie ihr zwei danach geschockt gewesen seit. Du, weil du dir irgendwo hilflos vorgekommen bist und eben Angst hattest, du machst irgendeinen Fehler und Chicco hat es ja lauthals verkündigt, dass er in Panik ist.

    Dennoch, du hast es gut hinbekommen und ihr zwei seit jetzt wieder erleichtert. Eine Frage habe ich dazu aber noch: Hast du keine Rescue-Tropfen oder Globuli daheim, denn die hättest du Chicco danach geben können, damit er sich schneller wieder fängt Hast du überhaupt eine Papageienapotheke?

    Bevor ich hier schreiben wollte, habe ich mir auch deinen Thread mit der Voliere angeschaut und auch gedacht, irgendwie kommen mir die Gitterabstände groß vor. Damals habe ich darauf nicht geachtet, weil ich einfach nur von der Voliere begeistert war.

    Ninas Vorschlag finde ich gut, mit dem Verkäufer in Kontakt zu treten. Sollte das nicht klappen, würde ich in jedem Fall vor die Gitterstäbe noch ein Netz oder ein weiteres Gitter anbringen, damit Chicco eben den Kopf nicht mehr rausstrecken kann. Ein normales Nagergitter reicht ja aus, es ist ja nur zur Sicherheit für Chicco.
     
  12. #11 charly18blue, 25. April 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Manni,

    hab mir eben auch nochmal die Bilder in Deinem Threat über die Voliere angesehen und bin da Ninas Meinung, der Gitterabstand ist zu groß. Versuch sie umzutauschen. Red mit dem Verkäufer. Das war Glück, dass Du heute zu Hause wars, stell Dir vor, das wäre passiert und Du wärst auf der Arbeit gewesen......
     
  13. #12 Cyano - 1987, 25. April 2011
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Ich denke CocoRicos letzter Vorschlag dürfte eine sichere und billige Lösung sein, Manfred!
    In dem Tiergeschäft in der Alsfelder Straße habe ich entsprechende Gitter (Maschen ca 1x1cm) schon gesehen!
     
  14. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Ich hatte spontan auch gleich daran gedacht, von innen zu verdrahten. Aber das ist auch ein bißchen Fummelarbeit, weil Du Futter- und Nistklappen und Türen aussparen musst. Hier musst Du aufpassen, dass die Aussparungen nicht scharfkantig sind.

    Wenn die Voliere nicht zu tauschen geht, ist das aber sicher die günstigste, wenn auch etwas aufwändige Alternative, bei der sehr sorgfältig gearbeitet werden muss, damit sich Chicco auch hier nicht verletzen kann!
     
  15. #14 Manfred Debus, 26. April 2011
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!Erst noch einmal DANKE für eure antworten!Chicco ist wieder ganz der alte,und es geht ihm gut.Leider habe ich in der Aufregung Käfig und Voliere geschrieben,aber ich denke mir das es in diesem Fall nicht von Bedeutung war.Also Umtausch ist ausgeschlossen,da ich die Voliere bei Teuroknacker ersteigert habe,und ich sie schon ca.vier Wochen aufgebaut habe.Am W.E kommt mein Freund zu mir,der selber zwei Kongo Grau hat, und Kanarien züchtet.Er baut Hasenställe und Außenvolieren selber.Dann werden wir entscheiden,ob,was und wie wir etwas ändern werden.Nein,eine Apotheke habe ich nicht,aber es wäre schön,wenn ihr mir schreiben würdet,was da alles hineingehört,und wo ich es erwerben kann.Lg.Manni!
     
  16. #15 Geierhirte, 26. April 2011
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Moin.

    Das der Abstand zu groß ist, ist doch eindeutig, wenn der Mohrenkopfpapagei seinen Kopf durstecken kann. Dazu muss man keine Bilder angucken ;)

    Gut, das der Vogel es unbeschadet überstanden hat...sowas kann auch tödlich enden. Deswegen rate ich auch, diese Gefahr schnellstmöglich abzuwenden. Zur Not muss erst mal ein kleinerer Käfig her, wenn genug Freiflug gewährleistet ist. Dann kannst du in Ruhe über eine daurhafte Lösung nachdenken.

    Geierhirte
     
  17. #16 charly18blue, 26. April 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Manni,

    schau mal hier, da steht eigentlich so ziemlich das Wichtigste drin an Notfallmedikamenten, die man im Hause haben sollte.
     
  18. #17 Manfred Debus, 26. April 2011
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!Danke dir Susanne!Nun bin ich leider dort ankekommen,wo ich eigentlich nicht hin wollte,aber GEIERHIRTE,da du wohl ALLWISSEND bist,stell ich mir die Frage WARUM hast du nicht richtig gelesen?Ich habe klip und klar geschrieben das es nach einem FLUGVERSUCH geschehen ist,und nicht das Chicco den Kopf durch das GITTER gesteckt hat.Ich bitte dich, mir in ZUKUNFT nicht mehr zu Antworten.Denn solche Antworten mag ich nicht.Bitte akzeptiere das.Auch wenn ich mir jetzt keine Freunde mache,aber ich bin deine Antworten einfach leid!!Manni!
     
  19. #18 Manfred Debus, 26. April 2011
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Sollte angekommen heißen.Manni!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Langflügelfan, 26. April 2011
    Langflügelfan

    Langflügelfan Mitglied

    Dabei seit:
    3. Mai 2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Manni,

    ich will jetzt nicht Partei ergreifen, weder noch, aber: der Kopf paßt DURCH! Ob Flugversuch oder keiner, das ist gefährlich für Chicco. Damit er nicht seinen Kopf von innen rausstreckt, bitte alles außerhalb der Voliere außer Reichweite, was ihn interessieren könnte! Neues Spielzeug in die Voliere anbringen, was ihn ablenkt vom Gitter. Ich habe mir deine Voliere jetzt nicht angesehen, also das Foto natürlich, aber falls es eine aus Aluminiumvierkantlementen ist, könntest du die sich durch diese Bauweise bedingten "Fensterrahmen" auf den mm genau ausmessen, und entsprechende Einzelgitter zuschneiden, die sich dann da genau einpassen ließen. Mit Kabelbindern ließen die sich am vorhandenen Gitter befestigen. Natürlich werden die Kabelbinder dann auch mal geschreddert, aber das ließe sich ja leicht austauschen.

    VG,
    Eberhard
     
  22. #20 charly18blue, 26. April 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Ganz ehrlich, die ganze Bastelei wird auch Geld kosten, ich würde die Voliere bei Ebay versteigern. Von dem Erlös und das was die Bastelei kostet gibt es mit Sicherheit schon eine Neue.
     
Thema:

Chicco steckt mit dem Kopf zwischen den Gitterstäben

Die Seite wird geladen...

Chicco steckt mit dem Kopf zwischen den Gitterstäben - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Kahle Stelle am Kopf

    Kahle Stelle am Kopf: Hallo zusammen, eine meiner kleinen hat eine kahle Stelle am Köpfchen. Mit der Mauser hat dies nichts zu tun. Hat hier jemand Erfahrung was ich...
  3. Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?

    Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?: Hallo, um welche Art handelt es sich hier? Aufgenommen in Madagaskar. Vielen Dank!
  4. Welcher Vogel ist das ?

    Welcher Vogel ist das ?: Habe in Costa Rica einen Vogel gefilmt, von dem ich nicht weis, wie er heißt? Wer kann mir helfen? Danke guemome [ATTACH]
  5. Jungvogel hält Kopf schief (Sperlingspapagei)

    Jungvogel hält Kopf schief (Sperlingspapagei): Mein Kleiner (6 Wochen) hatte vor ein paar Tagen plötzlich angefangen den Kopf schief zu halten (rechtes Auge Richtung Boden). Am nächsten Tag bin...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.