Clickerbuch

Diskutiere Clickerbuch im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; HI, das ist ja witzig. Da haben wir ja fast die gleiche Vorgeschichte. Mein interesse an Deinem Buch ist, mich als Züchter, mit den...

  1. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    HI,

    das ist ja witzig. Da haben wir ja fast die gleiche Vorgeschichte.


    Hey, das ist ja eine tolll Idee.

    Als ich meinen ersten Paapgei in den USA kaufte, war das ziemlich klasse. So differenziert man deren Haltung sehen kann, der Papagei wurde wirklich gut ausgestattet mitgegeben.

    Er war zwar sauteuer. Aaaber:

    im Kaufpreis enthalten waren:

    eine ordentliche Transportbox
    Eine Packung Vitamine
    Blutstiller
    zwei schöne Spielzeuge
    Futter für drei Monate

    Meinen ersten Käfig habe ich dort natürlich auch direkt mitgekauft.

    Das war total klasse.

    Mir ist es als ich zum ersten Mal in D beim Züchter einen Papagei kaufte, passiert, daß er mir den Vogel (immerhin ein Graupapagei) in einem Pappkarton mitgab. Die kleine war völlig verängstigt, und ich habe Blut und Wasser geschwitzt, daß sie sich nicht aus dem Karton nagt, ehe ich zu Hause bin. Ich war gar nicht auf die Idee gekommen, dass er keine Transportboxen haben könnte, da ich es ja anders kannte.

    Beim Service kann hier echt noch einiges besser werden.

    Vielleicht magst Du ja Deinen Kunden immer gleich ein Buch mitverkaufen (und Futter, und eine Tranportbox - nur so als Anregung ;))

    LG,

    Ann.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. skunz

    skunz Guest

    Hi Ann,

    nun komm ich endlich dazu, nochmal zu antworten.

    Tatsächlich, so ähnlich habe ich schon gedacht. Folgendes nämlich:

    Ganz oft werde ich gefragt, ob meine Vögel denn auch "schön zahm" bzw. "Handzahm" sind, oder ob ich gar Handaufzuchten habe. Ich sage dann kathegorisch NEIN, das sind alles ganz wilde Biester - so wie Gott sie geschaffen hat - (na,ja bisserl nett verpack ich es i.d.R. schon, des anerzogenen Anstands wegen). Wenn ich dann Frage, warum der schon so zahm sein soll, dann sind die Leute oft verdutzt und wissen auch keine richtige Antwort, höchstens, na weil er doch nicht so umherflattern soll wenn wir den Raum betreten u.s.w.. Am liebsten könnt ich dann ko**en oder gleich den Höher auflegen oder die Mail in den Papierkorb schieben und dort auch gleich löschen. Wenn man aber mal genauer drüber nachdenkt, dann merkt man, dass die das oft nur aus Unwissenheit sagen, sie stellen sich dann son zahmen Sittich auf der Schulter vor, haben solch einen vielleicht auch schonmal bei Bekannten oder so gesehen und hinterfragen gar nicht (oder scheuen den Aufwand) wie dieser Vogel so zahm geworden ist. Gut, mittlerweile ist es ja schon fast Mode einen handaufgezogenen Sittich/Papagei zu kaufen, so dass die Zahmheit auch gar keiner hinterfragen brauch, denn dass haben sich schon viele zum Geschäft gemacht. Ganz oft werde ich auch angeschrieben (nur ganz ganz selten mal angerufen) ob ich denn auch frisch geschlüpfte Tiere zur weiteren Handaufzucht abgebe, als Preise werden dann mindest die Jungtierpreise geboten. Ich lehn das immer ab, aber ich kann mir vorstellen, dass einige Züchter bei diesem "schnellen Geschäft" schwach werden und die Jungen schon nach ein bis zwei Wochen für den selben Preis wie sonst nach frühestens 8 Wochen abgeben ....
    Aber was hat Dein Buch damit zu tun? Sag ich Dir ...
    Mal angenommen, Dein Buch gefällt mir ;) - *lach* ich geh davon aus - und ich kriege mit dieser Technik nur einen Vogel aus dem Schwarm dazu auf Kommando auf ein Stöckchen, meine Hand oder Schulter zu fliegen, dann würde es mir um einiges leichter Fallen die Leute davon zu überzeugen, dass meine Vögel aus der Naturbrut genauso "zutraulig/zahm" wie Handaufzuchten werden. Wenn ich nun auch nur ein Bruchteil derer Leute, die bis jetzt erst gar nicht zu mir kommen überreden könnte, mich und meine Vogelzucht einmal zu besuchen, dann könnte ich denen es live zeigen ihnen ein bischen was übers clickern erzählen und vielleicht den einen oder anderen, der zuerst eine Handaufzucht wollte, überzeugen einen Naturbrutvogel zu kaufen und ihm Dein Buch empfehlen. Könnt mir schon vorstellen, dass es dann gerade zu langweilig wird eine HAZ zu kaufen, weil es viel interessanter ist wenn man sich mit nem "normalen" Vogel beschäftigt und sich über seine Fortschritte freuen kann. Vielleicht kann man so das "gewerbliche" Handaufziehen, mit seinen derzeit noch enormen "Gewinnspannen" etwas unattraktiver machen, wenn die Leute nämlich auch mal auf ihren Vögeln sitzen bleiben, werden sie sich überlegen noch weiter Solche zu "produzieren".

    Oder denk ich da Falsch und das wird gar nichts wie ich mir das vorstelle?
    Bisher war es für mich nur immer schwer richtige Tipps zum zahmwerden mit auf den Weg zu geben, weil ich es noch nie selber gezielt versucht habe einen Vogel zahm zu machen - warum auch, ich find schön, wenn die Vögel natürlich sind. Respektiere aber, wenn das jemand anders sieht - sofern es nicht zu Lasten der Tiere geht. Das clickern kommt mir irgendwie als runde Sache vor - gut ich weiß noch nicht so viel darüber - und könnt mir deshalb vorstellen mit Deinem Buch meinen "Abnehmern" etwas sinnvolles mit auf den Weg zu geben, etwas was Hand und Fuß hat und was das Interesse mit dem Vogel "zu arbeiten", ihn in das eigene Leben "zu integrieren" fördert. :+klugsche

    Gruß

    Stefan
     
  4. skunz

    skunz Guest

    Ach so, was ich vergessen habe ...

    oftmal zeigt sich auch, dass die Leute gar keinen sooo zahmen Vogel wie z.B. eine HAZ wollen, der ständig ankommt, schmusen und sonstwas will, schreit, wenn keiner da ist, sondern vielmehr wollen die Leute einen zutraulichen Vogel, der im Prinzip nur mit wenig Aufwand das macht, was der Mensch gerade will ... auf die Hand kommen ... in den Käfig gehen ... Küsschen geben ... aus der Hand fressen ... u.s.w.
    und deshalb denke ich, dass diese clicker-Geschichte sich gut für die Vögel auswirken wird, wenn sie nur bekannter wird.

    Gute Nacht

    Stefan
     
  5. skunz

    skunz Guest

  6. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi Stefan,

    Ja das kenne ich. Die Leute glauben es nicht, bis sie es sehen.

    Vor einiger Zeit, war ein Züchter bei mir zu Besuch, der HZ Aras produzierte.
    Ich hatte von ihm ein paar Kakadus adoptiert, die ziemlich problematisch waren. HZ aus den Philippinen, Hahn biss Henne, beide Schreier und ziemlich aggressiv (biestig könnte ich jetzt sagen, so wie die typische HZ eben, nach der Geschlechtsreife ;)).

    Nachdem die beiden ihn und seinen Schwiegersohn direkt böse angriffen und sie aus dem Tropenhaus geflohen sind, sassen wir natürlich schon noch was zusammen, da sie ja einen ziemlich weiten Weg gekommen waren.

    Scarlett, meine dunkelrote NB und Jack, ihr Partner, waren natürlich mit dabei. Jack (HZ - wegen schwerer Schnabel und Fußverletzung von den Eltern - Du kennst ihn ja), hing natürlich nur an mir rum. Scarlett hingegen, geht zu jedem hin, lässt sich kraulen, hat noch nie gebissen, etc., etc., etc.

    Wir unterhielten uns über dies und das und jenes. Ganz am Ende des Besuches kamen wir auf Aufzuchten zu sprechen (ich hatte mehrfach mit seiner Frau telefoniert und mich mit ihr schon ausgiebig ausgetauscht, also habe ich irgendwie gar nicht dran gedacht, ihm meinen HZ-Vortrag zu halten, der Glückliche :D) und ich erwähnte, daß Scarlett eine NB ist.

    Den Gesichtsausdruck hättest Du sehen müssen. Dem ist die Kinnlade runtergeklappt, seine Augen wurden groß wie Untertassen.

    Als er wieder zu sich kam, meinte er nur, da könne man sich das ganze Theater mit den HZ ja sparen. BINGO!!!!!

    Mittlerweile führen sie auch keine HZ mehr durch.

    Am anfang als ich nur wengie Papageien hatte, sagten immer alle: Du hast ja sooo ein Glück mit Deinen Tieren, daß sie so lieb sind.

    Mittlerweile habe ich ja 18 und die sind bis auf ganz wenige Ausnahmen Abgabetiere, die alle mehr oder minder stark ausgeprägte Macken hatten.

    Viele von ihnen sind in dem Buch....tja was soll ich sagen....es funktioniert eben.

    GLG,

    Ann.
     
  7. skunz

    skunz Guest

    Hi Ann,
    ...ohne Worte...
    ich werde immer gespannter auf Dein Buch :zustimm: :zwinker:

    Liebe Grüße

    Stefan
     
  8. #87 Ann Castro, 6. Dezember 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Dezember 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi,

    habe Probleme mit dem Drucker.

    Zur Info: Ich schreibe hier updates zum Status und was passiert (damit ich nicht auf fünf verschiedenen Webseiten posten muss).

    (wieso geht das nicht mit dem "hier" einfügen? Hiiiilfe!!!)

    LG,

    Ann.
     
  9. D@niel

    D@niel Guest

    Hi Ann,

    hab mir mal erlaubt am Beitrag rumzuedieren. :zwinker: Du musst erst den Link reinkopieren, dann auf OK. Jetzt steht das Ding in deinem Beitrag. Irgendwo im Beitrag ist dann etwas blau markiert - da gibst du einfach ''hier'' oder sowas ein.
     
  10. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Ann,

    wieviele Bilder waren es denn, die insgesamt 400 MB ergaben?

    Druckreife Abbildungen im pdf-Format haben einzeln eine Größe, die nicht unter 1 bis 1,5 MB das Stück liegen. Bei kleineren Dateigrößen ist mit Qualitätsverlust zu rechnen, muß nicht sein, aber kann... falsche Farben und Grobkörnigkeit weisen auf eine falsche Konvertierung seitens der Druckerei hin.

    Lass Dir von Deiner Druckerei bloß nichts auftischen. Wie inzwischen fast überall wird vermutlich schnell, schlampig und in Ermangelung von qualifiziertem Personal mit Aushilfen gearbeitet.

    Na, hilft ja nichts. Ich drück Dir die Daumen, dass das Buch bald in ziemlich einwandfreiem Zustand vor Dir liegt.

    Gruß
    Bine
     
  11. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Danke Daniel.

    Danke für die Info, Biene!

    Es sind, ummm....ich glaube, 57 Farbbilder und irgednwas zw 30-40 sw Bilder.
    Die Originale sind 18 MB. Ich habe sie im Manuscript auf CMYK und 600dpi abgespeichert.

    Die 1,9MB auf die der Drucker kam hätte noch nicht einmal eines meiner Bilder haben können <grrrmpf>.

    ja, die sind echt schlampig. Vergessena nzurufen, Termine werden prinzipiell nicht eingehalten usw. Echt ärgerlich.

    LG;

    Ann.
     
  12. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mit dem Clicker-Buch hast Du ja durchaus Pech (habe mal nachgelesen ;o)). Wobei, ich kenne eine preiswerte Druckerei, bei denen eigentlich auch jedes zweite Buch gleich wieder eingestampft werden muß. Vor ein paar Jahren haben sie sogar mal alte Manuskripte verwendet, voll mit Schreibfehlern... Sehr günstig und gleichzeitig gut, das scheint ein Widerspruch in sich zu sein.

    Meine Agas bedanken sich jedenfalls, so haben sie doch noch ein geruhsames Weihnachtsfest - immerhin ihr erster Geburtstag - und die drohende Arbeit bleibt ihnen fürs erste erspart.

    Viel Glück - soviel kann ja nun eigentlich nicht mehr schiefgehen (!?)
    Bine
     
  13. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hallo Bine,

    Ja ich warte immer noch auf die neuen Belegexemplare. Immerhin haben sie mittlerweile festgestellt, dass die Datei von ihnen falsch konvertiert wurde - genau wie ich es ihnen schon vor vier Wochen sagte <grrrrmpf>

    Einiges läuft aber auch richtig gut. Mein Buch wird vorraussichtlich im ersten Quartal in gleich zwei Fernsehsendungen (was genau ist noch geheim ;) aber zu gegebener Zeit werde ich die Sendetermine auf meiner HP oder in meinem Forum posten) vorgestellt werden.

    Und die Bucheinweihungsfeier (nennt man das so?) am letzen Samstag lief auch Klasse. Fernsehen war dabei ;).

    Falls es Dich interessiert, Bilder sind in meinem Forum anzusehen.

    LG,

    Ann.
     
  14. Katja

    Katja Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Schwäbisch Hall
    Hallo Ann,
    ich warte sehnsüchtig auf das Buch!!!
    Habe ich da was nicht mitbekommen?-Wird es erst 2006 fertig sein?
    Erzähl doch mal was über die Bucheinweihungsfeier, ich wäre so gerne dabei gewesen. :traurig:
    Ich schau jetzt doch mal in dein Up-Date rein- hmpf- gerade erst entdeckt.
     
  15. skunz

    skunz Guest

    Hi Ann,

    wir drücken für Dich nach wie vor alles was wir drücken können. Kopf hoch ... oder besser noch: Clicka ... Du schaffst das :gimmefive

    Ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr

    Liebe Grüße

    Stefan
     
  16. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Über die HP, die in meinem Profil gelistet ist, ins Forum und dort bei Geschichten aus dem Papageien-Paradies und in der Rubrik Events bei Termin merken oder so ähnlich.

    Ich finde es auch schade, daß Du nicht konntest.

    Vielen Dank für die guten Wünsche! Euch allen auch ein frohes Fest.

    LG,

    Ann.
     
  17. #96 Ann Castro, 1. Januar 2006
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Sooooo.......Belegexemplare sind da und sehen auch dieses Mal gut aus.

    Habe dann sofort die Bücher beim Drucker bestellt und die Rechnungen an die Vorbesteller rausgeschickt. Natürlcih - wie sollte es auch anders sein, hat es das eine oder andere technische Problem dabei gegeben.

    Wenn Ihr also ein Buch vorbestellt habt und von mir keine Email mit Zahlungsaufforderung bekommen habt, dann sagt bitte bescheid oder geht direkt zu meinem Shop (über ide HP - Adresse im Profil) und bestellt dort. Ich gleiche die Namen dann mit meiner Vorbestellungsliste ab.

    LG und frohes neues Jahr,

    Ann.
     
  18. Darkdream

    Darkdream Guest

    oh mist - die Mail liegt bei mir in der Arbeit wegen Urlaub bestimmt ganz gut :( na dann werde ich doch am Montag gleihc mal überweisen wenns da ist.

    Aber schön das das mit dem Buch jetzt geklappt hat :dance:
     
  19. #98 Ann Castro, 7. Januar 2006
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Macht nix. Du kannst auch über den Shop gehen, die Namen werde ich eh abgleichen.

    Den Shop findest Du, wenn Du an meine HP (steht im profil) noch /shop dranhängst.

    Oder warten bis du wieder im Büro bist.
    LG;
    Ann.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ocarina

    Ocarina mit Coco und Brutus

    Dabei seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    99097 Erfurt
    Ich würde gerne mal wissen, wann die Bücher verschickt werden? 3 Wochen ist die Überweisung her... hat schon jemand sein Buch...ich bin so ungeduldig... :D
     
  22. Federball

    Federball Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mörfelden bei Frankfurt/M
    Geduld...

    Hi Oscarine,

    laut Website 2.Hälfte Januar.
    Ich glaube die Bücher sind noch nicht von der Druckerei geliefert worden.
    Danach müssen Sie ja auch noch gepackt und verschickt werden.

    Kurz, nein noch hat keiner eins.... :zwinker:

    Gruss,
    Dieter
     
Thema:

Clickerbuch

Die Seite wird geladen...

Clickerbuch - Ähnliche Themen

  1. Das Clickerbuch

    Das Clickerbuch: Um mir eine bessere oder auch neutralere Meinung bilden zu können habe ich das Buch zur Durchführung des Clickertrainings gelesen. Bin zum...
  2. gibts ein "clickerbuch?"

    gibts ein "clickerbuch?": hallo, möchte gerne mit meinen beiden geiern auch anfangen zu clickern. kann mit jemand ein gutes buch diesbezüglich empfehlen. lese nämlich...