*Crowbuster*..... oder schieß schwarz!

Diskutiere *Crowbuster*..... oder schieß schwarz! im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Post 138 Das kann ich so für meine Person auch stehen lassen. Auch meine persönliche Meinung, die schon dementsprechend geäußert wurde. Ivan

  1. #141 IvanTheTerrible, 17. Januar 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Post 138
    Das kann ich so für meine Person auch stehen lassen.
    Auch meine persönliche Meinung, die schon dementsprechend geäußert wurde.
    Ivan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #142 vögelchen3011, 24. Januar 2012
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

  4. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich bin hier nicht der Oberlehrer, aber dennoch möchte ich daran erinnern, dass im Deutschen der Punkt zur Kennzeichnung eines Satzendes vorgesehen ist und Fragezeichen für Fragen vorbehalten sind.

    VG
    Pere ;)
     
  5. #144 IvanTheTerrible, 24. Januar 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Und ergänzen möchte ich noch, das es nach einem Fragezeichen mit Großbuchstaben weiter geht.
    Ehmm..auch nach einem Punkt etc...
    Hier werden sie geholfen .....und das in jeder Lebenslage...habe fertig.
    Ivan
     
  6. tsa-tsa

    tsa-tsa Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Was guckst Du?

    SPIEGEL 4/2012
     
  7. #146 vögelchen3011, 26. Januar 2012
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    ja, hier werden Sie geholfen? :beifall:

    ja, eigentlich kann man nur aus eigener Erfahrung berichten? Ratschläge weitergeben? oder ist hier jemand, der, der absolute "Guru" ist.............:?

    Die Rechtschreibung:D naja ist bei vielen so nicht ganz geläufig, aber da sollte man doch hinwegsehen? eigentlich gehts ja um die Geier und da ist doch die Rechtschreibung, Nebensache ? (auweia hab bestimmt wieder Rechtschreibfehler)
    viele schreiben auch nur in kleinen lettern? da kann man nicht viel "fehler machen"

    LG
    Alexandra
     
  8. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Wenn Einem die Argumente ausgehen, kritisiert "man" die Rechtschreibung.
    Armselig!!
     
  9. #148 vögelchen3011, 26. Januar 2012
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    aber was solls, austauschen, gleich null, bis auf einige ausnahmen.........................entweder:+klugsche oder :+klugsche

    tja und wenn ich hier geholfen werde? dat ist doch der weg zum erfolg............doof geht die welt zu grunde? :beifall::D aber der eine oder andere kann damit zum erfolg kommen?

    grins aber oberlehrer gibts schon mal sollte man nur noch in kleinshreibung hier posten?
    LG
    Alexandra
     
  10. #149 vögelchen3011, 27. Januar 2012
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    .......habe vor einigen Tagen, ein Bericht bei Spiegel TV gesehen, na gut, einige in den "Versuchen" sind sicherlich trainiert, aber der Bericht im allgemeinen, war sehr Interessant, wie Intelligent die Rabenvögel sind und auch ihre Intelligenz zum Überleben einsetzen.

    Erstaunlich finde ich, wie sie (wenn auch nur vereinzelte Arten, Werkzeuge einsetzen, was ja bisher nur von einigen Primaten bekannt ist) und ihre Artgenossen austricksen, in dem sie "scheinbar angelegte Futterstellen vortäuschen und letztendlich dann, wenn sie sich sicher sind, ein ganz anderes Plätzchen für ihr "Futterversteck" aussuchen .

    Vieleicht hat nun mein Posting , nicht unbedingt was mit deiner Petition gemeinsam, aber musste das einfach hier mal posten.

    Aber ist das nicht im allgemeinen so, erst wenn eine Art kurz vor dem Aussterben bedroht ist................dann wird gehandelt?
    Auch die Rabenvögel, genau wie Spatzen und andere Singvögel gehören doch zu Fauna und Flora dazu? Genau wie in anderen Ländern/Kontinenten Papageien, Sittiche und auch viele andere Vögel und Tierarten.

    Auch wenn ich es mir nicht vorstellen kann, werden dort von Einheimischen (in Südamerika und anderen Latainamerikanischen Ländern auch die Asiatischen usw. viele Arten gejagt, entweder als Nahrungsmittel oder auch als Haustiere die dann als WF, in private Haushalte landen?

    Auch wenn die Rabenvögel auch einmal einen einheimischen Vogel jagen, das ist die natürliche Auslese? weiß das hört sich jetzt komisch an, ist aber die Nahrungskette..................ohne diese könnte die Natur nicht überleben.

    Habe auch gegen die Jäger keine Vorurteile, zum Teil haben, Schwarz und Rotwild hier in Deutschland/Europa kaum "Fressfeinde" und können reichlich schäden in Wälder anrichten. )

    Aber nur, was haben die Jäger vom Abschuss von Krähen? gibt es da ein Kopfgeld? zum verzehren, weiß nicht, oder einfach die Lust am "abschießen"

    LG
    die Rechtschreibfehler................hätte mal alles klein schreiben sollen?
     
  11. #150 IvanTheTerrible, 27. Januar 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Januar 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Das wäre für manche sicher angebracht, aber damit wäre die Interpunktion ja noch nicht außen vor, ebenso wie Großbuchstaben am Satzanfang. Also führt dieser Vorschlag nicht zum Ziel, ebenso wenig wie Petitionen, aus denen ......fließt.
    Argumentationen muß man auch nicht unbedingt mit jedem immer wieder austauschen, wenn das Wesentliche bereits viele Male geäußert wurde, bloß eben nicht zur Kenntnis genommen wird.
    Also dürfen sie meinetwegen weiter schießen, wenn sie die Erlaubnis dazu haben, weil dadurch die Bestände nicht wesentlich geschmälert werden, dafür ist die starke Bejagung in den 50-bis70ziger Jahren der beste Beweis.
    Man könnte auch versuchen Ratten und Mäuse auszurotten als Vergleich dazu, denn das ist auch unmöglich.
    Warum also darüber diskutieren, welche Kleidung die Schützen tragen müssen, oder welches Kaliber das beste wäre?
    Ivan
     
  12. #151 vögelchen3011, 27. Januar 2012
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    über das Kaliber, denke da reicht ein Kleines oder auch Schrot aus:zustimm:

    Aber warum hier Diskutieren, die einen sind dafür.............andere verstehen das nicht.

    Gebe doch mal wichtige Argumentationen dazu ab, warum Rabenvögel und auch die Halsbandsittiche gejagt oder zum Abschuss frei gegeben sind?

    LG
    Alexandra
     
  13. Harras

    Harras Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Erstens ist es so das dort wo andere Vögel als Krähenauf derStrecke liegen immaer genehmigungen dafür vorgelegen haben.
    Desweiteren sei mal so erwähnt das nur bei mir im revier im letzten Jahr die Schäden durch Krähen bei 7490€ bei den Landwirten war.
    Dort wo die Rabenkrähen bejagd werden gibt es Noch Rebhühner in den anderen Revieren nicht.
     
  14. #153 IvanTheTerrible, 27. Januar 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Warum sollte man sinnlose Diskussionen führen? Sieht man doch schon an der Vermischung von Rabenvögeln und HBS.
    Obwohl beim HBS überhaupt kein Fall vorliegt, der Bejagungsgenehmigungen oder Abschüsse durch Jäger bestätigt, ist er schon eingereiht bei unseren vermeintlichen Tierschützern.
    Ivan
     
  15. #154 gaby.h, 28. Januar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2012
    gaby.h

    gaby.h Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    zum Thema Rebhuhn hier ein Link..

    http://www.natur-lexikon.com/Texte/HWG/001/00019/HWG00019.html

    Bedrohungsfaktoren

    Zwei Faktoren sind für das Überleben einer Rebhuhnpopulation entscheidend: Die Ausstattung des Lebensraumes sowie die Überlebensrate der Rebhuhnküken. In den letzten drei Jahrzehnten hat die Attraktivität der Agrarlandschaft als Lebensraum stark abgenommen. Der Verlust von Ackerrainen und Hecken bei gleichzeitiger Vergrößerung der Felder durch die Flurbereinigung hat zur Folge, dass Rückzugsgebiete fehlen, in denen sich Rebhühner verbergen und vor ihren Feinden schützen können.

    Durch eine frühe Mahd sterben zudem viele Jungvögel. Und auch auf dem Nest sitzende Weibchen kommen dabei zu Tode. Das Insekten- und Wildkräuterangebot, auf das Jung- und Alttieren zur Ernährung angewiesen sind, wird durch den Einsatz von Pestiziden so stark eingeschränkt, dass die Fläche, die ein Rebhuhn zur Sicherstellung seiner Ernährung braucht, immer größer wird. Das trifft besonders die Jungvögel, die in den ersten Lebenswochen ausschließlich auf Insekten als Nahrung angewiesen sind.

    http://www.wwf.de/themen/landwirtschaft/kulturfolger/tiere/rebhuhn/

    wo liegt jetzt die Schuld am Rückgang des Rebhuhns?
     
  16. #155 Naturedream, 29. Januar 2012
    Naturedream

    Naturedream Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    @gaby:
    :zustimm: auf den punkt!!!

    ps: warum die jägerschaft das arme rebhuhn vor den bösen krähen "schützt": na weil se lecker schmecken und man genug zum schiessen haben möchte....
     
  17. tamborie

    tamborie Guest

    Möge Dir Dein Tunnelblick und die Jäger als ausgemachte Feinde erhalten bleiben.
    Da hat man zumindest ne Daseinberechtigung.

    Tam
     
  18. #157 IvanTheTerrible, 29. Januar 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Anders herum wird ein Schuh draus!!
    Und warum gibt es keine Petitionen gegen den Abschuß von Rebhühnern, Hasen, Fasanen...etc.?
    Manche sagen "keilförmiges Denken", andere nennen es den "Tunnelblick"!!
    Wieder andere nennen es die "berühmten 30cm".
    Ivan
     
  19. #158 Naturedream, 29. Januar 2012
    Naturedream

    Naturedream Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    haha XD
    diese Antworten hätte ich Wort für Wort schon vorschreiben können, so klar war es, dass sie kommen...

    Immer wieder erstaunlich welche Stärke hier in diesem Forum die Jägerlobby hat, und wie pro hier viele zum töten von Lebewesen eingestellt sind.

    Es ist so einfach: Moral und Anstand sowie Mitgefühl und Intelligenz sind nicht portionierbar. Entweder man hat sie, diese Eigenschaften, oder nicht!

    Der eine füttert, der andere findet das schlecht und schiesst das Tier lieber tot.

    Jing und Jang, schwarz und weiß, herzlich und herzlos, schlau und dumm..... so ist das Leben, und so wirds immer bleiben.... wobei, solche Dinge wie die Jagd werden immer weiter abnehmen. Die neue Generation wird die alten Geflogenheiten ablegen. Die Moderne und die Bildung setzt sich immer durch. Für solche "Hobbys" gibt es keine Zukunft.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Ne, ne, ne, du verwechselst da was. Lass man stecken, deine Träumerei bezüglich der Natur, Naturedream ;) Deine Schwarz-Weiß-Betrachtungsweise, die du als Moral und Anstand sowie Mitgefühl und Intelligenz verkaufen willst, heißt bei mir ethische Fehlprägung. Sowas gab es zuhauf in der Menschheitsgeschichte, in der einen oder der anderen Richtung, und war immer eine Sackgasse. Hat wirklich nichts mit Intelligenz und Bildung zu tun, in gut getarnte Fallen zu tappen.
     
  22. #160 IvanTheTerrible, 29. Januar 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Januar 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    "Immer wieder erstaunlich welche Stärke hier in diesem Forum die Jägerlobby hat, und wie pro hier viele zum töten von Lebewesen eingestellt sind.

    Es ist so einfach: Moral und Anstand sowie Mitgefühl und Intelligenz sind nicht portionierbar. Entweder man hat sie, diese Eigenschaften, oder nicht!

    Der eine füttert, der andere findet das schlecht und schiesst das Tier lieber tot."


    Der eine füttert, schlachtet (tötet) und ißt es. Der Nächste füttert es im Winter, schießt es im nächsten Herbst und ißt es!
    Wenn jetzt jemand herkommt und behauptet, diese Leute hätten alle keine Moral und Anstand, so sollte das doch sicher mal überprüft werden, oder? Denn wenn jetzt dann auch noch Pfarrer und andere, die doch sicher auch der "Fleischeslust frönen" und nicht alles Vegetarier sind, im Topf der Anstands- und Morallosen landen, so kann ich mir bei solchen Leuten, die so etwas verzapfen doch nur noch das nette Zitat erlauben: "sobald der Finger auf der Tastatur erklingt, das Gehirn bisweilen aus dem Fenster springt."

    Mein Mitgefühl mit Leuten, die moralisch so hoch über den anderen thronen, hält sich nun wirklich in engen Grenzen. Ob sich diese auch noch durchlesen, bevor sie so etwas öffentlich machen? Sicher nicht!
    Ivan
     
Thema: *Crowbuster*..... oder schieß schwarz!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. crowbuster

    ,
  2. schwachstellen von nebelkrähen

Die Seite wird geladen...

*Crowbuster*..... oder schieß schwarz! - Ähnliche Themen

  1. Schwarzer Vogel aus Madagaskar

    Schwarzer Vogel aus Madagaskar: Hallo, anbei ein weiteres Bild, bei dem ich mich über einen Bestimmungstipp freuen würde. Ebenfalls aufgenommen in Madagaskar. Vielen Dank schon...
  2. Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?

    Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?: Hallo, um welche Art handelt es sich hier? Aufgenommen in Madagaskar. Vielen Dank!
  3. Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben

    Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben: Hallo Eine Frage an die Profis: Wie kommt man am schnellsten zum Resultat, wenn man weissen Schnabel(so wie bei der weissen Taube) bei schwarzen...
  4. Hilfe ! 4 Pommernenten in schwarz und 4 gescheckte Zwergenten suchen ein schönes Zuhause !

    Hilfe ! 4 Pommernenten in schwarz und 4 gescheckte Zwergenten suchen ein schönes Zuhause !: Suche dringend für insgesamt 8 Enten ein neues Zuhause ! Die Tiere sind sehr zahm . Mit Hunden und Katzen aufgewachsen. Brauchen einen sicheren...
  5. Pummelhahn schwarz/rot/orange/gelb ...

    Pummelhahn schwarz/rot/orange/gelb ...: hallo, ich beobachte seit ein paar Monaten in einer Tierhandlung, wo ich gelegentlich Futtermittel hole, einen Kanarienhahn, unberingt, dürfte...