danke!

Diskutiere danke! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo, ich wollte mich nur noch einmal bedanken für die lieben worte und die hilfe!! ich hoffe es ist okay dass ich das in einem neuen thema...

  1. #1 sunnysam, 24.03.2007
    sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ich wollte mich nur noch einmal bedanken für die lieben worte und die hilfe!!
    ich hoffe es ist okay dass ich das in einem neuen thema mache!
    es tut mir leid dass ich mich erst jetzt wieder melde.

    also nur ein paar sachen die ich dazu sagen möchte...
    ich bin schülerin und schreibe on einem monat ca meine prüfungen und werde dann studiern gehen!!
    unter der woche kann ich nciht arbeiten und will es auch ehrlich gesagt nicht,da ich jetzt schon viel lernen muss und die freie zeit die ich habwas nicht viel ist,im tierheim verbinge und dort helfe oder bei meinen tieren!!
    und ein bisschen freizeit neben der schule möchte und brauche ich auch.(zumal ich bevor ich die arbeit in der disco bekommen ha auch überall bei uns nachgefragt habe nach einer arbeitsstelle,aber ich wohne eher auf dem ländlichen wo es leider nicht viel gibt!)

    aber ich abreite jedes wochenende nachts in einer disco als bedienung,
    da diese art von arbeit bzw diese arbeitszeit für mich einfach am besten machbar ist.
    unter der woche hab ich zeit zum lernen und auch so und kann weiterhin ins tierheim helfen, und am wochenende ist esja eh die zeit die ich normalweise weggehn würde,und diese zeit nutze ich dann zum arbeiten.
    ich verdiene also dazu,wenn auch nicht viel.

    dann noch etwas zu den kosten.

    ich habe geld vererbt bekommen,was als "notgeld" für meine studienzeit gedacht ist.
    dieses geld kann und werde ich auch für die behandlung nutzen,
    auch wenn es eigentlich dafür nicht gedacht ist...

    ich versuche das meiste so zusammen zu bekommen,ich habe zum glück auch bald geburtstag und hoffe dass ich so auch etwas zusammen krieg,und das wo dann fehlt werde ich im notfall von meinem studiengeld nehmen,wenn es anders nicht geht(auch wenn ich dann wahrscheinlich etwas "ärger" mit meinen eltern krieg!!)
    aber ich hoffe das ich den größten teil so zusammen bekomme!


    dazu dass ich ihn aus dem tierheim geholt habe,kann ich nur sagen ich hatte wirklich gute gründe,aber ich bitte euch einfach darum,dass ihr die antwort akzeptiert,da ich diese gründe nicht nennen will und auch nicht kann!

    ich hoffe einfach auf verständnis dafür!

    ich akzeptiere die kritik von vielen,aber ich will dem armen einfach nur helfen und das beste für ihn!

    und kritik an das tierheim verstehe ich nicht und möchte das auch nicht!
    ich helfe schon seit langem dort täglich ehrenamtlich mit und sie kennen mich.
    ich bin dort auch für wildvögel zuständig,die verletzt oder als küken gefunden werden.
    ich habe auch eine sehr schlimm aussehende nymphenhenne von dort,der am anfang auch niemand eine chance gab und mittlerweile gehts ihr prima und sie lebt mit 2 andern nymphen zusammen.
    die leute dort kennen mich,
    und es war meine entscheidung den papagei zu holen.
    die leute wissen dass ich ihm helfen werde und issen auch dass sie mir vertrauen können.

    und ich habe gesagt dass ich ihn übernehme,daher verstehe ich nicht warum ihr das als verantwortungslos vom tierheim bezeichnet!??

    okay,das wollte ich einfach nur nochmal klar stellen,da ich sicherlich nicht will dass durch den thread das tierheim schlecht dargestellt wird!

    vielen dank nochmal an alle,

    ganz liebe grüße
    Tabea
     
  2. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2006
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Tabea! Find ich ganz toll,was du gemacht hast,wer unsere Grauen kennt,sollte eigentlich wissen,daß ein Tierheim kein Platz für sie ist!!! Ich hätte genauso gehandelt. Zu den Tierarztkosten kann ich nur sagen,die müssen bezahlt werden,sind aber in diesem Fall erst mal zweitrangig,du wirst einen Weg finden!!! Ich wünsche dir und deinem bedauernswertem Schützling alles gute und hoffe daß er noch ein paar schöne Jahre hat(wie es zu seinem Zustand kam,will ich garnicht wissen,wie grausam ist unsere Welt-Obwohl-Menschen töten ihre Kinder,was machen sie dann erst mit ihren Tieren!!!???
     
  3. #3 sunnysam, 25.03.2007
    sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    danke cedric!
     
  4. #4 Terry57, 25.03.2007
    Terry57

    Terry57 Guest

    Hallo Tabea

    habe diesen Thread verfolgt und finde es schade, dass immer alles hinterfragt werden muss und im Weiteren hast Du nur um Spenden gefragt. Es steht jedem frei, ob er etwas geben will/kann oder nicht.
    Du machst mir doch einen verantwortungsvollen Eindruck, so dass ich überzeugt bin, dass Du schon Deine Gründe hattest, den Graupi aus dem TH rauszunehmen.
    Persönlich find ich Deinen Einsatz super:zustimm: und freue mich, dass der Graue Dir begegnet ist, wer weiss, was sonst mit ihm passiert ist.
    Von Herzen wünsche ich Dir/Euch beiden alles alles Gute und es würde mich freuen, zu hören wie sich das Geierchen macht.

    LG

    Terry mit Kiko und Bonny
     
  5. #5 Theo2006, 25.03.2007
    Theo2006

    Theo2006 Guest

    Hallo Tabea,

    ich finde es super, dass du dem armen Wesen eine Chance gibst! Das ist super von dir. Ich finde, dass das Tierheim in dir eine gute Papageienmama gefunden hat. Sie kennen deine Tierliebe und wissen, dass du alles dafür tun würdest.

    Nachdem wir unseren Theo etwas gezähmt hatten, wollten wir einer bis zu 2,5 Jahre alten grauen Rupferin (NB) eine Chance geben, dass sie ihr Laster los wird. Viele haben gesagt, dass ich eine solche Henne nicht finden werde - ABER ... ich habe gefunden!!

    Mir wurde geraten ein Baby dazu zu kaufen. Aber ich bin stur geblieben und habe gesucht und gefunden. Ich wollte unbedingt etwas für diese armen Wesen tun, die sich das Gefieder ausrupfen.

    Ich wünsche Dich und deinem Grauen alles Gute!!
     
  6. #6 sunnysam, 26.03.2007
    sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    nochmal danke für die antworten!
    wollt auch nur kurz bescheid sagen,dass ich nächste woche einen termin bei dr.manderscheid habe!
    werde danach dann weiter berichten!!
    liebe grüße,
    tabea
     
  7. #7 Theo2006, 26.03.2007
    Theo2006

    Theo2006 Guest

    Viiiiiiiiiiiiieeeeeeeel Glück!!! :zustimm:
     
  8. #8 sunnysam, 04.04.2007
    sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    sissi hat alles gut überstanden!!
    ich bin so froh dass sie alles geschafft hat,hatte so angst dass man sie einschläfern müsste...
    dr.manderscheid hat endosokopie gemacht,sie hate 3 granulome,die aber noch so klein waren dass er sie problemlos entfernen konnte,ihre lunge ist stark entzündet und sie hat auch eine luftsackentzündung...
    das alles geht aber noch,am schlimmsten ist ihre nase!
    er hat sie komplett ausgescharbt,ist echt heftkg...
    er selbst hat sowas schlimmes noch nicht gesehen!
    1mm weiter und sie hat gar keine knochen mehr,1mm weiter und das gehirn ist frei!
    wenn man jetzt"reinschaut" sind auch ihre augen fast frei...
    sieht echt super schlimm aus!
    in einem halben jahr wäre sie tot gewesen...
    er meinte es darf jetzt auf keinen fall noch weitergehen,sonst muss man sie einschläfern...
    die nase wird nie wieder wie sie war,hat jetzt ein richtiges loch..
    aber es ist zumindestens zum glück noch 1mm knochenrest vor dem gehirn da,wenn es auch schon weich ist...
    sissi schafft es aber!!
    ich muss jetzt jeden tag die nase säubern und desinfiziern,in 10 tagen üssen wir dann wieder hin!!
    er hat blutprobe und gewebeprobe von der nase ins labor eingeschockt was bis dahin dann da ist,also das ergebis,dann wird weiter geschaut...
    er stellt dann was zum inhaliern etc zusammen...

    ich kann gar nicht sagen wie froh ich bin dass sissi es schaffen kann!!
     
  9. #9 sabberschnute, 05.04.2007
    sabberschnute

    sabberschnute mit Ramses und Luigi

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Alles Gute!

    Habe das Thema verfolgt und wollte einfach nur mal sagen, dass auch ich feste die Daumen drücke und toll finde, dass die kleine Maus soviel Glück erleben darf!

    Ich wünsche dir und deiner Grauen alles Gute und viel Kraft für die kommende Zeit!

    Kathrin
     
  10. #10 sabine1405, 05.04.2007
    sabine1405

    sabine1405 Stammmitglied

    Dabei seit:
    17.01.2006
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Hallo Tabea!
    Auch ich habe ganz fest die Daumen gedrückt und gehofft, dass man Sissi noch helfen kann. Das mit der Nase ist ja übel, hoffentlich "hält" der eine mm.
    Schreib bitte weiter, wie es Sissi geht......
    GLG Sabine
     
  11. #11 Tierfreak, 05.04.2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    12.856
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Westerwald
    Ich drück auch weiter feste mit Daumen, und freu mich natürlich riesig, dass Sissi wohl doch noch ne Chance hat :zustimm: :zustimm: :zustimm: !
     
  12. pewe

    pewe Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Kladow
    Hallo Tabea,

    die arme Kleine! Ich hoffe daß alles gut ausgeht. Ich dachte der Schnabel wächst wieder zu, so wie er auch im unteren Bereich wächst. Unser Butti hatte mal eine tiefe Riefe im oberen Schnabelbereich, die aber regelrecht rausgewachsen ist. Kann man in diesem Loch eigentlich nichts Neutrales einfüllen, was aushärtet, wie bei unseren Zähnen?

    Grüße

    Peter
     
  13. Backy

    Backy Guest

    Super dass Du das durchziehst! Verantwortung ist eben nicht immer eine Frage des Alters!! Drück Dir ganz fest die Daumen das Dein Grauchen es schafft!
     
  14. pirat

    pirat Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    super dickes festes und auch dolles daumendrücken!!!!
     
  15. #15 sunnysam, 05.04.2007
    sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    danke!!
    es wächst nichts mehr zu,das loch ist richtig tief und groß...
    also dort wo die nase normal ist,ist ein loch...
    und das geht bis tief in den kopf,dass man richtig reinsehen kann...ich mach mal noch bilder!
    und reinmachen kann man wahrscheinlich auch nichts,müssen jetzt abwarten und erstmal sehn wies beim nächsten TA besuch wird!!
     
  16. #16 sunnysam, 05.04.2007
    sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  17. #17 sunnysam, 05.04.2007
    sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    hier mal ein paar bilder!!
    es sieht aber in wirklichkeiot noch schlimmer aus,da man richtig in das loch reinschauen kann und auf den bildern ist es "nur" schwarz...
    meine arme tapfere sissi!
     
  18. #18 aramama, 05.04.2007
    aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66424 homburg
    Hallo Tabea,
    da haben wir uns knapp verpaßt! Ich bin kurz nach 11 raus, nachdem meinem Hahn die Nase gespült worden war.
    Wie geht es Sissi denn jetzt, frißt sie normal und ist munter? Wie hat sie die doch recht lange Narkose verkraftet?
    DrM ist einfach Spitze!
    TOI TOI TOI
    Christiane
     
  19. #19 Tierfreak, 06.04.2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    12.856
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Westerwald
    Ui, gerade musst ich echt etwas schlucken 8o , sowas in dem Ausmaß hab ich persönlich noch nicht
    gesehen :nene: .
    Ist wirklich ganz schön groß das Loch. Naja, wird sicher trotzdem schon werden :trost: .
    Meine Daumen sind immer noch ganz feste gedrückt :zwinker: .
     
  20. Cosima

    Cosima Guest

    Ja... ihr Beide seit tapfer!
    Das wird schon wieder, so viele Daumen sind gedrückt, da muss Sissi einfach wieder ganz gesund werden.

    Alles Gute!
     
Thema:

danke!

Die Seite wird geladen...

danke! - Ähnliche Themen

  1. Danke für den Tipp mit dem Chicorée!

    Danke für den Tipp mit dem Chicorée!: Neulich hatte ich gelesen, dass man Chicorée in Wasser stellen kann, damit er grüner wird. Gesagt-getan. Habe nur die bräunliche Verfärbung vom...
  2. Gedanken über Vorsorge bei Todesfall

    Gedanken über Vorsorge bei Todesfall: Eine eher heikle Frage, die man sich verständlicherweise nur ungern stellt... Wie habt ihr vorgesorgt, falls ihr, also im schlimmsten Fall in...
  3. Danke für das Forum und eure Beiträge.

    Danke für das Forum und eure Beiträge.: ok, natürlich auch Grüße vom "1/2 Hähnchen"[ATTACH]
  4. Gedanken und Bedenken

    Gedanken und Bedenken: Hi leute, ich wollte mir zwei Papageien anschaffen, wahrscheinlich Edelpapageien. Da sind aber einige Dinge über die ich nachdenke, und euch nach...
  5. Kritische Gedanken zur "Vogelrettung"

    Kritische Gedanken zur "Vogelrettung": Ach auf die Gefahr hin, dass ich mich hier mit meinem Beitrag in die Nesseln setzte, ein paar kritische Gedanken zur Vogelaufzucht von Hand. Seit...