Darf ich einen großen Heutunnel in die Wellensittichvoliere hängen?

Diskutiere Darf ich einen großen Heutunnel in die Wellensittichvoliere hängen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich auch nicht!

  1. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ich auch nicht!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Puh, erst so ein Aufriss wegen der Gitterrichtung, jetzt wegen so einem "pupsigen" Heutunnel....

    Wenn mir mal bitte jemand erklären könnte, was daran sooooo schlimm ist???

    Meine haben auch schon seit Wochen oder gar Monaten so'ne Art Heutunnel. Da wird alle paar Tage mal eine Viertelstunde dran rumgepult und neugierig reingeguckt und gut. Ist wunderbar. Wenns ausgeräumt ist, stopfe ich was Neues rein.
    Ich wüsste wirklich nicht, was so partout dagegen spricht. Man hat ja seine Vögel immer ein bisschen im Auge.
    Und ja, ich habe 2 gesunde erwachsene Hennen und auch ein paar Hähne dazu.
    (Da würde ich mir bei Kork ehrlich gesagt viel eher Gedanken machen, ob das wirklich so gesund ist.)

    Schöne Grüße,
    Saja
     
  4. #23 IvanTheTerrible, 21. August 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Naja, sicher schöne Brutstätten für Milben, daher gibt es auch keine Empfehlungen in Fachbüchern zu den Tunneln.
    Ivan
     
  5. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Wie groß ist die Voliere denn jetzt, wissen wir das schon?
     
  6. #25 Selymi, 21. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2012
    Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Ich fasse mal zusammen:

    Der allgemeine Tenor in diesem Thread ist, dass Wellensittiche KEINEN Heutunnel brauchen. Er könnte die Vögel z.B. in Brutstimmung bringen. Ausserdem weiss man nie, wie lange der schon im Zoogeschäft rumgammelte. Auch könnte ein Heutunnel Brutstätte für Milben werden/sein. Es gibt genügend Fachlektüre, die sich mit artgerechten Einrichtungen für Volieren/Käfige und vor allem mit der artgerechten Haltung von Wellensittichen befassen. Neulinge sollen sich vor der Anschaffung von Tieren informieren und nicht nachher. Frische Äste mit Grün wären einem Heutunnel vorzuziehen und stellen auch ein ausgezeichnetes Spielzeug dar. Unterstellungen, dass sich Threadeinsteller generell eigentlich nur das raussuchen, was sie wollen sind kontraproduktiv. Auch harte Kerle haben manchmal einen weichen Kern. Die Threadstarterin schrieb bereits im Post 9, dass sie wohl doch bei den Ästen bleibt. Sittichfreund ist niemand ob seines Postes böse. Es gibt einen User, der einen Heutunnel in Gebrauch hat und keinen negativen Einfluss auf seine Vögel feststellen konnte. Und abschliessend: Nein, die Grösse der Unterbringung ist noch nicht geklärt.

    Ich hoffe, ich hab jetzt nichts vergessen.

    EDIT ;-)

    Grüsse
    Selymi
     
  7. elavogel

    elavogel Gold-Bug

    Dabei seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    763xx
    Off-Topic: Wow, kannst du das öfter machen? Ich find die Zusammenfassung spitze
     
  8. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ich auch, alle Achtung!
     
  9. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Schon klar. Deshalb sind auch nahezu alle Pferde, vermilbt, verpilzt und was weiss ich nicht noch alles.

    Gutes Heu ist vollkommen ungefährlich. Und auch nicht staubig.
     
  10. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ist es aber nicht auch ein Unterschied zwischen dem Heu das Pferde zu fressen bekommen und demjenigen, das in solchen Tunnels verbaut wird? Ersteres ist doch mit Sicherheit "frischer", soweit Heu frisch sein kann ;).
     
  11. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Also, die Frage war ja generell nach einem "Heutunnel" nicht nach einem "Heutunnel mit miesem Heu".

    Natürlich sollte man sich was fertig gekauftes immer anschauen und wenn das staubig oder sonstwie komisch scheint - ersetzen.
    Ob das so ist/vorkommt, weiss ich nicht, denn ich habe keinen fertigen Heutunnel gekauft, sondern einen irgendwie anderen Nagertunnel und das Heu selbst reingestopft.

    Das Heu, was man im Supermarkt in der Tüte bekommt, war bis jetzt immer i.O. Ich nehme das übrigens auch als Einstreu, da ich mit Sand und Buchenholz schlechte Erfahrungen gemacht habe und Papier blöd finde.

    Viele Grüße,
    Saja
     
  12. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ich stelle mir unter einem Heutunnel aber auch was anderes vor, merke ich gerade ;). Ein Tunnel aus Heu, nicht mit Heu gefüllt.
     
  13. #32 IvanTheTerrible, 21. August 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Das immer wieder auftauchende Problem bei vielen hier ist nun mal das Erkennen von Zusammenhängen.
    Pferde werden auch nicht von der Vogelmilbe geplagt, oder?
    Warum immer verschiedene Sachlagen miteinander vermengen, die absolut nichts miteinander zu tun haben?
    Oder leiden Vögel etwa an Huffäule?
    Könnte nicht noch jemand im Zusammenhang mit Milben Goldfische einbringen?
    Ivan
    Post25
    Ja, schön auf den Punkt gebracht, die Zusammenfassung.
     
  14. Dolcedo

    Dolcedo Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP

    Bitte, gerne Wassermilben ;)
     
  15. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Das wird ja immer besser.
    Seit wann haben denn bitte alle Vögel oder deren Umfeld zwangsläufig Vogelmilben?
    Das ist doch wohl eher die Ausnahme (und sollte dann auch behandelt/bekämpft werden).
    Und wo keine Vogelmilben sind, können sie sich auch schwerlich vermehren.
    Mal sehen, was als nächstes noch kommt.....
     
  16. #35 IvanTheTerrible, 21. August 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ebend!
    Sonst würden ja die Volierenbesitzer, wie ich auch, einen Heuballen in die Volieren legen, damit die Vögel was zum Spielen haben.
    Warum machen die das bloß nicht?
    Haben die alle nicht das Wohl ihrer Vögel im Auge?
    Aber man kann sich Vogelmilben inklusive eines trockenen und warmen Platzes zur Vermehrung auch einschleppen.
    Woraus dann der Spruch abgeleitet werden kann...."man muß nicht erst die Krätze haben, um zu wissen, das man sie nicht braucht".
    Ivan
     
  17. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Grmpf.
    Also, ich beheize das Heu nicht (trocken "und warm").

    Und ansonsten.
    Ich kann mir auch Trichos holen, wenn ich den Vögeln draussen Löwenzahn füttere.
    Ich kann auch unsichtbar (!) verpilztes Gras (Taumellolch!) erwischen, wenn ich den Vögeln Gras sammele.
    Ich kann Pilze reinholen, wenn ich frische Äste anbiete.
    Es kann passieren, dass Mutterkorn im gekauften Futter ist.
    Oder auch Milben.
    ....
    (Hatte ich alles noch nie, aber ja, könnte).

    Und Du willst mir nun erzählen, dass Heu ungut ist, weil - wenn der unwahrscheinliche Fall passiert, dass ich (wie eigentlich?) Vogelmilben einfange - diese sich theoretisch dort gut vermehren könnten.

    Ah ja.


    Und by the way. Was ist den z.B. ein gutes Fachbuch für den durchschnittlichen Wellensittichhalter? Ich wette, dass in jedem dieser "Fachbücher" mehreres zu lesen ist, dem Du (und auch ich) widersprechen würden, Ivan.
     
  18. #37 IvanTheTerrible, 21. August 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Komisch, was du alles heraus liest, obwohl ich nichts von "Heu heizen" geschrieben habe. Wie soll das gehen.
    Du sammelst Gras für Vögel? Meine Vögel fressen kein Gras..allerdings Pferde, weil du ja wohl eine Schwäche für sie hast.
    Ich sammele nur Samenstände, aber das sind ja keine Heuhaufen.
    Löwenzahn auch nicht, aber Vogelmiere, die ich selbst kultiviere.
    Heu ist nicht "ungut", lediglich Kokolores.
    Ivan
     
  19. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Meine schon, gerne sogar, und keineswegs nur die Samenstände.

    @Saja: Weißt du eigentlich, was ein Heutunnel ist? Klick Da kann man nicht mal eben das Heu durch frisches ersetzen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 IvanTheTerrible, 21. August 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Nein, Dagmar, meine fressen kein Gras, sehr wohl Vogelmiere und andere Sachen.
    Sie knabbern ja auch an Holz........mutieren aber nicht zu Holzböcken.
    Ivan
     
  22. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Öhm, Ivan, gut, ich hätte besser Grasrispen schreiben sollen. Besser? Die meinte ich mit "Gras" in erster Linie (in den Samen sitzt ja denn auch der Pilz, auf den ich mich bezog).

    Ansonsten gestehe ich, dass ich unter einem Heutunnel einen mit Heu gefüllten Tunnel verstehe/verstanden habe.

    Aber letztendlich macht das wohl keinen so grossen Unterschied!?

    Man muss sich das Zeug halt angucken. Wenn es in Ordnung aussieht (also nicht auffällig staubig oder mit Krabbeltieren versetzt), denke ich nach wie vor - why not. Auch zu der verlinkten Variante.

    Echte Argumente dagegen sind ja bislang irgendwie nicht vorbegracht worden, nur lautes Geschrei, auch nach Büchern, die aber dann nicht genannt werden (können?).

    Hm.


    Viele Grüsse,
    Saja
     
Thema: Darf ich einen großen Heutunnel in die Wellensittichvoliere hängen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. sollen äste im wellensittichvoliere frei hängen

    ,
  3. was ist für vögel besser heu oder grass