darf ich vorstellen --- unsere neue Voliere:)

Diskutiere darf ich vorstellen --- unsere neue Voliere:) im Forum Wellensittich Allgemein im Bereich Wellensittiche - Hallöchen in die Runde:) Seit heute haben die 4 Wellis ein neues Zuhause - es sieht drumrum noch ein wenig wüst aus, aber hauptsache, ich habe...
Z

zwinker

Guest
Hallöchen in die Runde:)

Seit heute haben die 4 Wellis ein neues Zuhause - es sieht drumrum noch ein wenig wüst aus, aber hauptsache, ich habe schon mal ein Foto:D
Nur, wie bekomme ich nur die Geier hinein?!
Mänky bekomme ich ja auf die Hand, aber immer ein paar cm vorm Türchen *schupp* isser auch schon wieder weg.

Basilikum hatten sie ja leider heute hier nirgends, weiß auch nicht, warum;)

Na, ich halte Eucha auf´m laufenden:)

LG;
Zwinker
 

Anhänge

  • voliere1.jpg
    voliere1.jpg
    30,5 KB · Aufrufe: 198
achja, was mir eben noch einfällt:)

Die Voli ist 1mx1mx150m - wieviele Wellis könnte ich höchstens darin halten, was meint Ihr? Sie haben übrigens den ganzen Tag Freiflug:)

LG;
Zwinker
 
hehe das mit dem neuen Welli-zu-Hause kenn ich ;) ich habe (wie gemein ich doch bin) den alten Käfig gegenüber von dem neuen aufgestellt, den ich Stück für Stück zusammengebaut und eingerichtet habe und schließlich aus dem alten Käfig das Spielzeug etc rübergeräumt habe, und komischerweise war es danach gar kein Problem mehr die (da erst 2) Wellis rüber zu tragen.... sie sind auf meine Hand gestiegen (okay,... Hirse sei Dank) und dann hab ich sie rübergetragen..... erst wollten sie nicht und sind rumgeflattert... saßen im Zimmer und beobachteten den neuen Käfig argwöhnisch, aber die Leckerchin da drin waren wohl so verlockend.... naja... den alten Käfig hab ich dann weg geräumt und sie sind dann etwas vorsichtig in den neuen Käfig gegangen/geflogen...
erzähl mal wies gelaufen ist ;)
die Voliere gefällt mir gut, für deine 4 ist sie sicher ausreichend... aber mit den genauen Maßen kenn ich mich nicht so aus :o
LG
Eischhörnschen
 
Für zwei Wellensittiche sind die Grundabmessungen 100x50x50cm (LxBxH), was einer Grundfläche von 0.5m² entspricht. Für jedes weitere Paar musst Du nochmal die Hälfte dazu nehmen, also 0,75m² für vier, 1,00m² für sechs Wellensittiche und so weiter.

Diese Abmessungen gelten nur dann, wenn sie außerdem Freiflugmöglichkeiten verfügbar sind, die die Wellensittiche nach Belieben nutzen können.

Die wenigsten Halter bieten ihren Vögeln diese Möglichkeiten. Selbst wir mit unserer schon recht groß geratenen Zimmervoliere von 180x60x90cm bieten mit 1,17m² unseren acht Wellensittichen da nicht genug. Hätten die Tiere nicht von morgens bis abends Freiflug und würden die Voliere nicht nur als Schlaf- und Futterplatz nutzen, müsste die um ein Mehrfaches größer sein.

Das nächste größere Problem: Viele Leute sind der irrigen Ansicht, dass eine Voliere groß und ausreichend ist, wenn sie schön hoch ist. Wellensittiche sind keine besonders guten Senkrechtstarter und können nicht so gut nach oben fliegen. Die von Dir eingesetzte Voliere wäre dann für vier Vögel ideal, wenn die Abmessungen um 90° gedreht zustande kommen würden.

Vielleicht ist es ein Trost für Dich, dass Du mit dem Problem, diesen Fehler gemacht zu haben, nicht alleine dastehst. Und da Du Deinen Tieren regelmäßig Freiflug anbietest, dürfte es bei vier Wellis auch keine Schwierigkeiten geben. Mehr Vögel würde ich aber auf keinen Fall dort unterbringen, denn es bedeutet auf jeden Fall Stress für die Tiere.
 
Hallo Deichschaf!

Ich weiß allerdings, dass Wellis keine Hubschrauber sind, immerhin bin ich hier schon einige Zeit und habe es vernommen!!
Aber, da wir keine Stellfläche für die 90°-Möglichkeit haben, müssen wir uns so behelfen! Es gibt nämlich Leute, die es gerne möglich machen würden - es aber nicht möglich machen können!!!!
Ich muß ehrlich mal sagen, diese Besserwisserei braucht man nicht wirklich mit einem ganzen Absatz hervortun! -meine Meinung!!

Nun denn, einer muß mindestens schon im neuen Zuhause gewesen sein, hat Spuren hinterlassen am Futternapf:)

Jetzt muß ich nur zu sehen, dass ich mein Regal mal auseinander nehme, damit sie da nicht den ganzen Tag faulenzen und auf den Spielplatz gar nicht mehr gehen:)

Tschüssing,
Zwinker

www.nikolaswelt.de.ms
 
Hallo Zwinker,

hab auf der webseite die wellis gesehen
grisu, die henne sieht exakt so aus wie mein Fawkes
nur dass er eine blaulila wachshaut hat
sogar die weißen federn in den kehltupfen sind sehr ähnlich!!!
 
Das hat nichts mit Besserwisserei zu tun. Du hast den gleichen Fehler wie hunderte oder tausende anderer Leute vor Dir gemacht. Selbst wir haben mit 60x40x50cm einen viel zu kleinen Käfig für unser erstes Pärchen gekauft. Hey, daraus kann man lernen. Sich dann aber hinzustellen und zu sagen, dass man keine andere Möglichkeit hat... Ungeschickt.

Wenn man den Tieren keine artgerechte Unterbringung bieten kann, sollte man sich entweder gar nicht erst dafür entscheiden, die Tiere anzuschaffen, oder man behält diese Tatsache für sich :)

Ich bin überzeugt, dass Du es einfach nicht besser wusstest und nur das Beste für die Tiere willst. Das will hier jeder, glaub mir.
Ich bin außerdem davon überzeugt, dass Du alles im Rahmen Deiner Möglichkeiten tun willst und wirst, um Deinen Vögeln ein schönes Leben zu ermöglichen. Das sieht man schon daran, dass Du eine Voliere angeschafft hast und dass Du mehr als nur einen Vogel beherbergst.

Wenn Du hier öffentlich um Meinungen und Ratschläge bittest, musst Du immer damit rechnen, dass die Leute Dir nicht immer Honig um den Mund schmieren. Ich hätte auch einfach "Scheißkäfig, viel zu klein!" schreiben können. Doch damit wäre Dir noch weniger geholfen, also habe ich Dir geschrieben, was warum wie ist. Und außerdem habe ich noch etwas anderes geschrieben - falls Du es übersehen hast, hier noch einmal ein Zitat:

Und da Du Deinen Tieren regelmäßig Freiflug anbietest, dürfte es bei vier Wellis auch keine Schwierigkeiten geben. Mehr Vögel würde ich aber auf keinen Fall dort unterbringen, denn es bedeutet auf jeden Fall Stress für die Tiere.
 
Also ich hab auch eine Voliere in der Art.... sicher sind Wellis keine Hubschrauber... aber das brauchen sie auch nicht sein wenn man ihnen die Möglichkeit gibt die Höhe mit Stangen zu erklimmen.:zwinker:
Meine haben sich dort immer ganz wohl gefühlt. Freiflug kann ich ihnen anbieten wenn ich zuhause bin und das ist oft genug. Da haben sie meist den ganzen Tag Zeit sich auszutoben. Was sie aber gar nicht tun sondern es wird eine Runde geflogen und dann auf dem Käfig gelandet.:freude:
Also............. man darf sich nicht verunsichern lassen wenn andere eine andere Meinung haben.... ich finde...... jeder sollte es so handhaben wie er kann.:zustimm: Wenn es den Wellis nicht gut geht zeigen sie es schon.:zwinker:
 
man darf sich nicht verunsichern lassen wenn andere eine andere Meinung haben.... ich finde...... jeder sollte es so handhaben wie er kann.:zustimm: Wenn es den Wellis nicht gut geht zeigen sie es schon.:zwinker:

jetzt bin ich aber gespannt, wie zeigen es die Vögel denn? wie die zahllosen einzelvögel, die uralt werden, pfeifen und zahm werden?
ausser wenn sie krank werden kann ich leider nicht erkennen ob meine Vögel bei anderer Haltung vielleicht glücklicher wären.

Es ist auch ganz klar, dass die Vögel auch in schmalen Käfigen nach oben kommen, aber es geht darum, dass sie auch im Käfig ein wenig fliegen können sollten. ausserdem neigen Wellis dazu, soweit oben wie möglich zu sitzen und bei kleiner Grundfläche und zu vielen Vögeln kann das schnell in Stress ausarten.

im Übrigen muss ich mich Deichshaf anschliessen,der Käfig reicht für ein paar, allerhöchstens zwei paare Wellis bei permanentem Freiflug.
Zwinker, auch wir alten Hasen sind gegen kritik nicht imun und müssen immer etwas dazulernen, sei doch nicht gleich beleidigt, wenn jemand nur einen gutgemeinten Rat geben will.;)
 
Hallo Zwinker

ich finde die Voliere gar nicht so schlecht.
Für 4 Wellis die stundeweise Freiflug haben ist sie
perfekt. Mehr solltest du aber nicht darin halten.

Nun zu deiner Frage.
Du solltest es den Wellis einfach machen den Eingang
zu finden. Eventuell mit einem Stück Kolbenhirse.
Und eine Anflugstange von aussen an die Voliere angebracht
hilft deinen Wellis auch hinein zu finden.

Gruß

Edith
 
Es ist auch ganz klar, dass die Vögel auch in schmalen Käfigen nach oben kommen, aber es geht darum, dass sie auch im Käfig ein wenig fliegen können sollten.

Das wär natürlich ideal, wenn sie darin fliegen könnten, müssen sie aber nicht, da Zwinker ja genug Freiflug anbietet. ;)
 
Hallo,

also meine Vögel schlafen nachts und fliegen nicht.;)

Bei ganztägigem Freiflug sehe ich kein Problem in der Voliere, da die Vögel eben im Zimmer fliegen und in der Voli schlafen. Dafür reicht sie allemal bei 4 Vögeln.:)
 
Hallo, ich finde, so klein ist der Käfig gar nicht. Hier wird manchmal auch übertrieben.
Die meisten hohen Käfige im Handel haben nämlich deutlich weniger an Breite und Tiefe, aber wenn er 1 m tief und 1 m breit ist, ist er meiner Meinung nach schon auch für 6 (Freiflug-)Wellis geeignet.
Ich hatte eine Weile lang 6 Wellis in einem 70 x 90 Käfig, der zwar den ganzen Tag offen war, aber zum Schlafen immer benutzt wurde, sie haben natürlich alle ganz oben gesessen :) und sie sind sich absolut nicht in die Quere gekommen, wollten sogar gern immer alle in der gleichen Ecke sitzen, auf so einem Sprossending.
Wenn sie eh die meiste Zeit frei im Zimmer fliegen können, haben sie unterm Strich von den zuzätzlichen "Spielkameraden" mehr als von dem Platz im Käfig. Kam jedenfalls bei meinen so rüber.
Wenn der Käfig überhaupt nicht zum Fliegen benötigt wird, ist es für mich eher eine Frage der Innenraumgestaltung, wie viele sich drinnen wohl fühlen :prima:
 
Thema: darf ich vorstellen --- unsere neue Voliere:)

Ähnliche Themen

A
Antworten
24
Aufrufe
2.011
Amadine51
A
K
Antworten
76
Aufrufe
7.926
charly18blue
charly18blue
K
Antworten
25
Aufrufe
4.418
Tierfreak
Tierfreak
G
Antworten
10
Aufrufe
1.957
graue2010
G
Zurück
Oben