Das Zuchtjahr 2017 hat begonnen

Diskutiere Das Zuchtjahr 2017 hat begonnen im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; bzw. ist schon voll ma laufen ich. habe das thema dies jahr etwas verpennt. hallo liebe zuchtfreude, nach leichten startproblemen hat meine...

  1. #1 sittichmac, 15. März 2017
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    bzw. ist schon voll ma laufen ich. habe das thema dies jahr etwas verpennt.

    hallo liebe zuchtfreude,
    nach leichten startproblemen hat meine zuchtjahr mit den bourkes jetzt auch vor 2 wochen offiziel begonnen. zu mindest habe ich seit dem meine ersten 3 paare am start. alle drei sitzen nun schon auf befruchteten gelegen.
    paar 1 falbe hell x falbe hell
    paar 2 opalin blau x opalin blau
    paar 3 opalin blau x opalin blau

    auf bie beiden blauen paare bin ich recht gespannt. bei dem einem versuche ich eine rückpaarung von der f2 generation. bei dem anderen habe ich letztest jahr junge mit recht intressanter färbung gezogen.


    ich hoffe das auch diesjahr wieder andere grasssittichfreunde ihre zuchtplanung oder hoffnungen mit uns teilen würden.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kessec

    Kessec Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln Bonn
    Hallo zusammen,

    auch in meinen Voliereren hat das Zuchtjahr begonnen.
    1.0 WF/Lutino/Falbe x 0.1 Lutino = 4 rotaugen im Kasten, was es genau wird kann ich in zwei Wochen sagen.

    1.0 WF/Bronzefalbe/Lutino/Rubino/Opalin x 0.1 Opalin = 2 WF, 1 Opalin, 1 Lutino

    1.0 Opalin x 0,1 Rubino = 1 Opalin, 1 Rubino mit weißem Kopf

    1.0 Opalin x 0.1 Rubino = 2 Opalin

    So kann es gerne weitergehen, besonders auf die 4 Ino's in einem Gelege bin ich gespannt. Viel Erfolg Euch.
     
  4. #3 sittichmac, 18. April 2017
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    ah schön das es weitere bourkezüchter gibt!
    bei dir ist es ja bereits sehr gut im laufen. kannst du mal ein bild von dem rubino mit weißem kopf rein stellen? würde mich sehr intressieren.

    bei mir ist es "so la la" angelaufen.
    bei meinem falbe x falbe ist leider nur einer geschlüpft. das erste blaue paar hatte 4 eier davon 3 befruchtet und alles abgestorben. es erstaunt mich eitwas da es eine erfahrene henne ist aber nun hoffe ich auf die 2. runde. bei dem anderen paar liegen 5 schöne propere jungen im kasten. da ist jetzt bei mir die spannung besonders groß - bei den jungen schieben langsam die federn durch und sie sehen schon sehr vielversprechend aus. bis jetzt sind noch keine rosernen federn zusehen.
    nebenbei habe ich anfang des monats noch 2 blaue versuchs paare angesetzt und seit ostern liegen auch schon eier in den kästen.
     
  5. Kessec

    Kessec Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln Bonn
    Opalin Blau würde ich auch gerne ziehen. Habe aber erst einen Hahn der etwas blau in sich trägt.

    Hier ist der Weißkopf
     

    Anhänge:

  6. Kessec

    Kessec Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln Bonn
    Hier von Hinten.
    Okay, mittlerweile ist ein wenig Rosa dazugekommen aber mit dem zieh ich noch richtig weiße. Habe heute einige Federn zur Geschlechtsbestimmung versandt
     

    Anhänge:

  7. #6 sittichmac, 18. April 2017
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    sieht wirklich intressant aus!!!! mal sehen wie der vogel nach der ersten mauser aussieht. hast du vor mit ihm weiter zuzüchten?

    um blau zuziehen brauchst du schon gute vorraussetzungen. ich habe auch einige jahre mein glück mit irgend wie "blaue" bourkes versucht aber nie was wirklich gutes gezogen und vorallem nichts was auch vernümpftig weiter vererbt hat. erst als ich mir dominant vererbene gekauft habe kam meine zucht in schung.
     

    Anhänge:

  8. #7 sittichmac, 18. April 2017
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    ich habe mal einen züchter getroffen der ebendfals weiße bourkes zieht. der hat mir erzählt das er seine weißen über nsl lutino und gesäumt gezogen hat. was aber auch fast 10 jahre gebraucht hat.
     
  9. Kessec

    Kessec Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln Bonn
    Den hab ich am 01.01. beringt. Der hat die erste Mauser also gerade hinter sich. Leider ist er nicht mehr rein weiß. Hier nochmal wenige Minuten alte Bilder, auf denen ist noch ein Geschwistervogel von August
     

    Anhänge:

  10. Kessec

    Kessec Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln Bonn
    Jeweils der obere. Die ersten Bilder waren also vielversprechender. Aber auf seine Jungen wird es wohl ankommen.

    Ich halte die Vögel erst seit etwas über einem Jahr. Bin einem Verein und der AZ beigetreten. Bei der Vererbung habe ich gerade erst die Basics sitzen. Es ist also noch ein langer Weg vor mir.

    Eigentlich wollte ich nur WF und Lutino ziehen. Aber jede Mutation hat ihren Reiz.


    Gefallen ist der im übrigen aus OpalinxRubino, aber was der Vater noch alles in sich hatte weiß ich nicht, den beide Eltern hatte ich zu Beginn Ahnungslos gekauft
     
  11. Kessec

    Kessec Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln Bonn
    Zu dem Opalin-Blau, also du hast dir einen WF gekauft der das blau in sich trug? Weil Opalinen der Dominat vererbt geht ja nicht
     
  12. #11 sittichmac, 18. April 2017
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    die blaumutation ist eine variante der opaline.diede mutation gibt es auch im wf dann wird diese als violet bezeichnet. aber da macht sie viel weniger her.

    ich habe mir immer opaline blaue gekauft. die wf violet habe ich nur durch versuche erzeugt. ich habe mal wf mit geringeren rosaanteil gezogen und diese linie dann weiter intensiviert. dann habe ich die wf in die opalin blauen versucht einzukreuzen weil ich mir dadurch erhofte den rosaanteil der opalin blauen zu reduzieren. was zu meiner freude auch funktionierte. als nebenprodukt fallen daraus auch wf violette.
     

    Anhänge:

  13. Kessec

    Kessec Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln Bonn
  14. Kessec

    Kessec Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln Bonn
    Aber ich bin noch blutiger Anfänger, meine Nachzuchten sind für die Vereinsschau im Oktober alle zu Jung und füllen nur die Lücken.

    Im nächsten Jahr möchte ich meine ersten Punkte in der Anfängerklasse sammeln.
    Bis dahin habe ich hoffentlich noch mehr Erfahrung gesammelt
     
  15. Kessec

    Kessec Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln Bonn
    Wenn ich einen Opalin-Blauen Hahn auf meine blassen "Weißkopf" Rubinos setzten würde.
    Müsste sich das blau dann nicht verstärkt durchsetzten?
    Oder ist eher ein verblassen zu befürchten?
     
  16. #15 sittichmac, 19. April 2017
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    das ist noch ein jungvogel. die dunkeln mit der geschlechtsreife noch nach und sehen dann genau so aus. leider habe ich kein bild von einem meiner adulten violetten gefunden. müsste mal welche machen. aber hier noch mal ein anderer wo das vielleicht besser rüber kommt..

    eine verpaarung von blau auf rubino ist nicht so das optimale. für deinen weißköpfigen würde ich eher was gesäumte in betracht ziehen. oder du nimmst was in ino. deri sollte dann aber eher schlecht gefärbt sein also eher zuhell und viel weis.

    opalin blau (vorallem wenn der nur spaltet) würde ich nicht auf einen rubino paaren. eher auf einen wf oder einen anderen opalinen mit sehr wenig gelbanteil. am besten natürlich auf einen anderen blauen. das gelb im opalin "verdrängt" den blaufaktor.
     

    Anhänge:

  17. Kessec

    Kessec Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln Bonn
    Danke dir für den Tipp.
    Selbst wenn ich keine Opalin-blaue Henne finde kann ich ihn dann immer noch auf eine WF setzten und sehen was dabei rauskommt.

    Schön sich hier austauschen zu können.
     
  18. #17 Verena Beyer, 15. Mai 2017
    Verena Beyer

    Verena Beyer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlstadt
    Ich habe von meinen zwei Bourkes auch Nachwuchs bekommen. Ich Züchte jetzt nicht speziell nach Farben und muss gestehen, dass ich mich mit der ganzen Vererbungstheorie nicht wirklich gut auskenne. Bei mir ist es nur sehr wichtig, das die Paare blutsfremd sind. Nur hätte ich mal eine Frage an die Spezialisten unter euch. Ich habe eine Opalin Henne und einen Wildfarben Hahn und aus ihrer ersten Brut habe ich zwei Opaline raus bekommen. Wie kann das denn sein wenn Wildfarben dominat ist? Ist der Hahn dann Spalt Opalin? Und ist es dann so dass beide Küken weiblichen Geschechts sind, da Opalin ja geschlechtsgebunden vererbt wird? Ich versuche da echt mit zu kommen mit der ganzen Vererbungstheorie aber so ganz kapiere ich es immer noch nicht. Es wäre ganz super wenn mir jemand bei meinen Fragen helfen könnte.
     
  19. #18 Verena Beyer, 15. Mai 2017
    Verena Beyer

    Verena Beyer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlstadt
    Ach ja und meine Babies möchte ich euch auch noch gerne zeigen
     

    Anhänge:

  20. Kessec

    Kessec Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln Bonn
    Richtig, dein Hahn war WF/Opalin ( vielleicht auch mehr )

    Die Verpaarung war dann
    1.0 WF/Opalin x 0.1 Opalin.
    Dabei wäre möglich :
    1.0 Opalin
    1.0 WF/Opalin
    0.1 Opalin
    0.1 WF
     
  21. #20 Verena Beyer, 15. Mai 2017
    Verena Beyer

    Verena Beyer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlstadt
    Danke für deine schnelle Antwort das hilft mir schon sehr viel weiter dann bin ich jetzt mal gespannt was die beiden sind... Männlein oder Weiblein.
     
Thema:

Das Zuchtjahr 2017 hat begonnen

Die Seite wird geladen...

Das Zuchtjahr 2017 hat begonnen - Ähnliche Themen

  1. Zuchtjahr2016 - die schönen Seiten

    Zuchtjahr2016 - die schönen Seiten: Nach Winterstarre und verlustreichem Jahr, hier nun auch die schönen Seiten, die es bei euch allen hoffentlich auch gab. Die Bilder zeigen die...
  2. Zuchtjahr 2016 hat begonnen

    Zuchtjahr 2016 hat begonnen: hallo an alle plattschweiffreunde, da ich den bereich vor kurzem erst übernommen habe, eröffne ich jetzt auch mal hier das zuchtjahr 2016....
  3. Zuchtjahr 2016 hat begonnen

    Zuchtjahr 2016 hat begonnen: hallo zuchtfreunde, ich bereite mich zwar schon seit wochen auf das zuchtjahr 2016 vor aber heute habe ich meine ersten paare für diese saison...
  4. Zuchtjahr 2015 hat begonnen

    Zuchtjahr 2015 hat begonnen: hallo, das zuchtjahr 2015 ist bei mir bereits sehr vielversprechend angelaufen. ich habe vor 2 wochen meine ersten 5 bourksitichepaare...
  5. Zuchtjahr 2014

    Zuchtjahr 2014: Hallo, ich glaube es ist an der Zeit ein neues Thema zum Zuchtjahr 2014 zu starten. Hab heute nämlich so nebenbei festgestellt, dass schon drei...