delaila übel zugerichtet

Diskutiere delaila übel zugerichtet im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; wir haben vorhin unsere late rosellahenne delaila aus die voliere geholt,ihr partner samson hat sie übel zugerichtet,sie ist kahl gerupft und saß...

  1. TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    wir haben vorhin unsere late rosellahenne delaila aus die voliere geholt,ihr partner samson hat sie übel zugerichtet,sie ist kahl gerupft und saß verstört am käfigboden in der ecke,das rechte auge ist zugeschwollen.

    sie ist jetzt in meinem zimmer in einem käfig,hab schon rumtelefoniert,aber beim notdienst wurde ich abgewiesen,soll morgen vorbei kommen wenn der vogel dann noch lebt. kann ich irgendwas tuen? sie ist ca 15 jahre alt,so genau weiß das keiner,ich möchte sie auch nicht nochmal einfangen um mir den ring anzuschauen.

    sie atmet ruhig,hat schon was getrunken und ihr kot sieht auch in ordnung aus. ich mach mir nur sorgen wegen dem auge,das sieht nicht schön aus,sie hat auch kräftig geblutet am flügel (da fehlen alle federn) aber das hat schon wieder aufgehört (gott sei dank)

    was kann passiert sein das samson so durchdreht? die beiden sind schon seid jahren ein pärchen,er hat sie zwar immer etwas am kopf gerupft,aber was er nun mit ihr angestellt hat,ist echt heftig,muss alles heute morgen passiert sein...wir füttenr die vögel am wochenende immer etwas später...

    hab grad nach samson geschaut,ihm scheint es nichts auszumachen das seine partnerin weg ist...was ist wenn dela stirbt,lieber keine neue partnerin für ihn? nacher behandelt er die genauo :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Miriam:)

    Miriam:) Guest

    Hallo,

    das tut mir sehr leid, was da passiert ist. Ich kann das gut nachfühlen, weil ich sowas ähnliches auch schon erlebt habe. Es ist allerdings schon sehr lange her, als ich noch Kind war.

    Bist Du Dir sicher, dass es wirklich ein Pärchen ist oder könnte es vielleicht sein, dass es zwei gleichgeschlechtliche Vögel sind?

    Ich hatte mal 4 Wellensittiche. Drei Weiber und ein Männchen. Erst hatte ich nur 1 Mädel, dann kam noch eins hinzu und am Ende kam noch ein Pärchen hinzu. Ich hätte damals nie gedacht, wozu die fähig sein können.
    Die beiden Mädels, die sich vorher so gut verstanden, hackten aufeinander ein,weil jede für sich um das eine Männchen kämpfte. Das andere Mädel verhielt sich ruhig, zog sich aber vom Männchen zurück, weil es erkannte, dass es keine Chance hatte.

    Ich habe sie dann alle 4 jemanden gegeben, die damals einen kleinen Schwarm hatte, wo sie bestimmt besser aufgehoben waren.

    Ich verstehe das überhaupt nicht, dass der Notdienst Dich abgewiesen hat :+schimpf

    Wenn Dein Vögelchen aber getrunken hat, denke ich nicht, dass noch Schlimmeres passiert.

    Meine beiden waren auch ganz schön zugerichtet, aber sie überlebten beide.

    Irgendwas ist Deinem Hahn bestimmt über die Leber gelaufen.
    Hast Du mal überlegt, ob Du ihn auch beim TA untersuchen lässt?
    Als ich letztens mit meiner Schildkröte beim TA war, habe ich mitbekommen, dass ein Welli auch sehr aggressiv ist, bei manchen helfen auch Bachblüten, da müsstest Du vielleicht mal zum Tier-Homöopathen gehen.

    Ich drück ganz fest die Daumen :trost:


    Liebe Grüße,
    Miriam
     
  4. TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    ich schätze,wenn die beiden seid 15 jahren zusammen leben,hätte es wohl schon früher zoff gegeben wenn dela ein männchen wäre oder?

    der hahn spinnte schon immer ein bissel,aber er hat sie noch nie so übel zugerichtet,manchmal hat er ihren kopf kahl gemacht,aber das was heute abging,hab ich noch nie erlebt...letztes jahr hatte dela schonmal einen umfall,er hatte sie quer durch die voliere gejagt und sie hatte sich das bein gebrochen,er hatte sie aber danach gefüttert und zwar wirklich sanft zu ihr

    bis jetzt hat sie aber nicht mehr getrrunken und fressen tut sie auch nicht (hab ihr hirse reingehangen,danach sind die ja normalerweise total verrückt,geht sie aber nicht dran)

    mal sehen was morgen der doc sagt..also der notdienst..hörte sich an wie eine grimmige schlechtgelaunte person
     
  5. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo,

    wenn es noch nicht normale Schlafenszeit ist, und wenn du eine Rotlichtlampe hast, dann bestrahl sie mal damit, 15-20 Minuten.
    Nicht zu dicht ran mit der Lampe, so dass es auf deiner Hand angenehm warm ist, und der vogel muss ausweichen können, falls es ihm zu warm ist.
    Rotlicht ist immer gut in solchen Fällen und weckt die Lebensgeister.

    Wenn sie keine scshweren Verletzungen hat, wird sie nicht dran sterben, aber es ist normal, dass sie sich jetzt sehr ruhig verhält. Da sind die Schmerzen und der Schock sitzt auch tief.
     
  6. TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    ich hatte mal eine rotlichtlampe..aber wo die abgeblieben ist,weiß ich nimmer...

    sie wird jetzt munter,seid ich das licht ausgemacht habe (schlafenszeit) sie hat vor ein paar minten hirse geknappert und ich glaube sogar ein paar sonnenblumenkerne..und schimpfen kann sie auch kräftig

    ich mach mir nur sorgen wegen ihrem rechten auge,das ist ganz dick geschwollen und vorhin hat es ein wenig gewässert.

    ich werde morgen die blöde rotlicht lampe suchen,das letzte mal hab ich sie benutzt als mein meerschweinchen krank war (also schon lange zeit her)

    warum fängt sie jetzt an im käfig rumzuklettern,wo ich das licht ausgemacht habe? ich mache morgen mal ein bild von ihr..also wenn sie die nacht übersteht (was ich aber sehr hoffe!)

    meine frage ist jetzt noch,wenn sie sich erholt,zurück zum beißer möchten wir sie nicht setzen...vertragen sich zwei hennen und ein hahn?
    wir haben nämlich noch einen hahn,der aber im mai eine partnerin bekommt,das wir vielleicht dela dann zum zweie gespann setzen können? ode rist das gar keine gute idee...und dann ist ja der beißer alleine...das ist alles zu kompliziert *seufz* :(
     
  7. Miriam:)

    Miriam:) Guest


    Also ist der Vogel definitiv ein Weibchen? Habe ich das richtig verstanden?:?

    Du schreibst ja selbst, das es in den letzten 15 Jahren kein Herz und eine Seele waren. Vielleicht ist das Mädel auch die ganze Zeit schon einfach nicht "sein Typ" gewesen. Das gibt's ja bei Vögeln auch, dass sie sich nur in einen Wunschkandidaten verlieben. Wenn es eine "Zwangsgemeinschaft" war, hat er das Mädel evtl. immer gepiesakt, um es zu vertreiben, vielleicht ist es jetzt endgültig ausgerastet, weil es nicht freiwillig das Weite gesucht hat.

    Anders kann ich mir das Verhalten des Tieres nicht erklären.
    Ich würde es vielleicht doch mal mit dem TA besprechen.
     
  8. TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    kann sein,wir haben die beiden erst seid gut 4 jahren,waren abgabetiere,weil der besitzer verstarb und die tochter die vögel nicht haben wollte,daher weiß ich nicht wie samson sie früher behandelt hat,richtig schlimm ist es erst 2005 geworden
     
  9. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Tana

    Wie geht es dem Rosellaweibchen ? Ich würde beide nicht mehr zusammen setzen . Wie schon gesagt , verstehen manche Paare sich nicht . Der Hahn ist der agressiver Part bei beiden .

    Wie gross ist den die Voliere in der beide lebten ? Du schreibst von einem weiteren Hahn . Lebt der mit in der Voliere oder in Sicht/Rufweite .

    Dann wäre das " agressive " Verhalten des Hahnes zu erklären . Denn ein Nebenbuhler kann nicht geduldet werden . ;)


    Jeder Hahn möchte eine Henne für sich alleine haben . Denn während der Balz und Brutzeit gibt es sonst Streiteren .

    Vielleicht würde sich der " agressive " Hahn mit der geplanten neuen Henne verstehen. Rosellas sind keine seltenen Vögel . Eine Möglichkeit wäre , der Hahn sucht sich seine Henne selbst aus . Manche Züchter sind dazu bereit .
     
  10. TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    dela war heute morgen beim TA,sie hat eine spritze gegen die entzündung bekommen und muss in 2 tagen wieder hin,nur äußerliche verletzungen.sie mümmelt jetzt rote hirse und leert ihren futternapf,schaut auch schon viel munterer aus

    also die wintervoliere ist kleiner grad mal 1 meter breit,tiefe weiß ich jetzt nicht so aus dem kopf.

    der zweite hahn ist zwar auser sichtweite,aber wie will man die beiden so trennen das sie sich nicht hören? so ein großes grundstück haben wir leider nicht (gewinne nie was im lotto) moses ist aber ein sehr stiller zeitgenosse,er gibt nur töne vons ich,wenn man zu nahe kommt...wir haben ihn auch noch nicht so lange (zugeflogen) und der rupfer hat seine henne ja schon vorher immer gerupft und sie vom fressnapf vertrieben,bevor moses dazu kam.

    die neue henne ist sozusagen schon "bestellt" wird aber erst mai/ende juli kommen,eine rote henne (moses ist ja auch ein roter) aber ich hab mir auch schon überlegt,sobald dela fit ist,zu schauen ob sie sich mit moses versteht und guggeln ob der rupfer sich mit der neuen dann verträgt
     
  11. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    weißt du, was das war?

    müssen die Wunden nicht desinfiziert werden?
    und was ist mit ihrem Auge? Es gibt z.B. antibiotische Salben, die für Vögel verträglich sind. Bei Birds-online gibt es dazu Informationen, schau doch mal rein.

    Bist du sicher, das der TA vogelkundig ist?
     
  12. TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    ich war nicht mit beim doc,mein vater war mit ihr da (ich hab kein führerschein und war heute morgen nicht zuhause) er hat die wunden natürlich auch desinfiziert und eine salbe draufgetan (hab ich vergessen in der eile dazu zu schreiben,war nur kurz zuhause),nur für zuhause haben wir nichts mitbekommen,sollen halt mittwoch morgen nochmal hin zur kontrolle.
     
  13. TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    so schaut dela zur zeit aus,bild ist leider etwas dunkel,irgednwie ist meine cam voll schrott
     

    Anhänge:

  14. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Autsch, das sieht echt böse aus.. da hat die kleine ja nochmal richtig Glück gehabt!!

    Ists denn wirklich sicher das sie eine Henne ist?
    Was macht der Hahn seit sie nicht mehr bei ihm ist?

    Du schreibst du hast noch einen Hahn der eine Henne bekommen soll... ich rate dir die beiden Paare weit auseinander zuhalten, am besten mit Sichtschutz!!
    Ich halte 3 Rosella Paare und gerade während der Balz und Brutzeiten gibts trotz Trennung immer wieder "ärger" (in Form vom am Gitter hängen und klettern, lautstark rufen etc.!).
     
  15. TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    ja sie ist eine henne,wie schon gesagt,die beidne leben seid 15 jahren zusammen,wenn sie ein hahn wäre,hätte samson sie wohl schon früher zerrupft oder?

    der hahn hat gestern nach ihr gerufen,hat sich aber dann nach ner stunde beruhig,heute ist er wie immer,also keine veränderung bei ihm.

    sehen tuen sich die beiden hähne nicht,aber sie hören sich halt,abe rich glaube ja immernoch,das samsons verhalten gegenüber dela nichts mit dem neuen zutun hat,er war ja schon vorher ein wenig...seltsam...über ihre vergangenheit wissen wir leider gar nichts,wie gesagt,lebten beim alten mann,der starb udn die tochter hatte die beiden kurze zeit udn hat die dann in die zeitung gesetzt,wo meine schwester die dann endeckt hat und meinem vater zum geburtstag schenkte

    und es ist nie was schlimmes passiert,nur das leichte rupfen am kopf und das er sie manchmal nicht fressen ließ,deshalb hatten die beiden auch immer 2 futternäpfe...

    naja jetzt hat dela erstmal pause und kann sich herolen,heißt natürlich für meine nymphies das nur noch unter aufsicht rausdürfen (taiga interessiert sich riesig für die henne und möchte immer zu ihr in den käfig)
     
  16. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Tana

    Diese Größe kann ausschlaggebend gewesen sein . Denn Rosellas sind gute Flieger. 3 Meter Flugbahn sind notwendig .Es sei denn , Du kannst viele Stunden Freiflug bieten .

    Bei der Balz und Brutzeit brauchen Rosellas Platz . Das Weibchen wird vom Hahn " getrieben " , und braucht Versteckmöglichkeiten .

    Etliche Rosellapaare beginnen später mit der Balz im Jahr - März/ April . Manche durch Futter und warme Wohnungen auch früher .
     
  17. TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    *nick* ja,sobald es wärmer wird,soll auch alles vergrößert werden.
    die windervolieren sind übrigends nicht im haus,sondern in der garage (kein auto drin,nur peiperlinge,kaninchen,hund und viele pflanzen)

    uff samson hat heute die nachbarschaft zusammen gekreischt,er will sein weiblein wieder,aber es ist wohl besser wenn sie noch etwas erholung bekommt oder?

    also sie ist heute schon durch den käfig geklettert,scheint es zu genießen endlich mal sich den bauch vollschlagen zu können,ohne das gleich ein blöder mann einen wechbeißt.
    rufen weibchen eigendlich nicht nach ihren partner?

    was mich wundert ist,das moses gar keine rufe von sich gibt..wenn er mal töne von sich gibt,hört er sich an wie sam..aber er ist eben sehr still...hab ihn schon nen züchter gezeigt,der meinte das moses auf jeden fall ein männchen ist *grübel* vielleicht doch mal dna test machen,mal schauen was monatsende vom geld übrig is,nachher haben wir 3 hennen,das wäre auch nicht wirklich doll

    wie alt werden rosellas eigendlich? hab gelesen 25,ist das normal alter oder schon ein sehr hohes seltenes alter?
     
  18. Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Nein! Das kann manchmal urplötzlich umschlagen. Besonders kritisch wirds, wenn neue Vögel dazukommen. Auch wenn der Hahn den anderen nur hört und gar nicht sieht wird er aggressiv. Rosellas sind häufig sehr ruppig zu ihren Partnerinnen, das ist normal, aber die Agressivität wird durch andere Rosellas sehr viel intensiver.
    Es kann durchaus gutgehen, dass zwei Hähne sich jahrelang eine Voli teilen, sobald aber eine Henne ins Spiel kommt, wirds echt gefährlich. So passiert es schon mal, dass man unwissentlich zwei Männer verpaaren will. Ich kann Dir nur dringend empfehlen bei den Vögeln (zur Sicherheit bei allen!) eine DNA-Analyse zu machen. Sowas ist schnell und einfach getan und erspart einem eine Menge Leid.
    Du musst nur eine Feder des Vogels ziehen, den Kiel aber ja nicht mit den Händen berühren, sie in eine Plastiktüte stopfen und an ein Institut Deiner Wahl schicken. Ich nehme immer Tauros Diagnostik, weil sie das beste Preis Leisungsangebot haben. 12 Euro pro Vogel, wenn ich mich recht entsinne, ist ja nicht die Welt.

    Zu Deiner Henne: Es sieht echt schlimm aus. Da kommen einem ja die Tränen. Ich bin fest davon überzeugt, dass sie es schafft, aber zurücksetzten würde ich sie nicht. Das ist ein Zwischenfall der ganz eindeutig zeigt, die zwei passen nicht zusammen. Ich würde an Deiner Stelle alle Vögel aufs Geschlecht testen. Wenn sich nichts neues ergibt, solltest Du die gerupfte Henne mit dem anderen verpaaren und die neue Henne zum Agro-kerl stecken.

    Wenns möglich ist würde ich immer jedes Rosellapaar in einen anderen Raum verfrachten. Das ist stressärmer für alle. Ich habe hier leider auch nur die blöde Möglichkeit meine Rosellas im gleichen Zimmer zu halten. Meine Volieren sind zwar nicht klein, aber Freiflug gewähr ich den Vögeln natürlich immer. Und genau das ist immer wieder schwer zu meistern, weil die Hähne partout nicht von einander lassen wollen, selbst mit abgeschirmten Volieren zicken sie sich an:o
     
  19. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Tana


    Lasse beide noch getrennt . Setze beide doch fast gleichzeitig im Frühjahr in die vergrößerte Volere .

    Erst die Henne , was später den Hahn .


    Während der Balz/Brutzeit sind die Kontaktrufe vermehrt vorhanden . Die Henne ist ja vom Hahn abhängig - Fütterung u.a.

    Wenn sie ihn hören kann , ruft das Weibchen eigentlich auch .

    DNA-Analysen sind bezahlbar - je nach Institut.

    Das ist ein Alter , welches Rosellas erreichen können . Also im Bereich des möglichen .
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    hm...wenn das weibchen dem hahn antwortet,glaub ich kaum das moses ein weibchen ist,sonst würde er ja auf samson rufe reagieren oder?

    dela ist ja im haus,sie kann ihn also nicht hören und die nymphies interessieren sie kein bissel.

    dann will ich mal hoffen das in einigen wochen die zusammenführung klappt

    danke für die tipps
     
  22. Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Bei mir antwortet jeder jedem, das kann man nicht pauschal so sagen.
     
Thema: delaila übel zugerichtet
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rosellahahn ärgert weibchen

Die Seite wird geladen...

delaila übel zugerichtet - Ähnliche Themen

  1. Übelstes Rupfproblem -

    Übelstes Rupfproblem -: und ich brauche dringendst Rat. Ganz kurz die Vorgeschichte. Kanarienpärchen, schnell zur Zucht entschlossen, Henne brütet normal die 14 Tage,...
  2. Übel stinkender Kot wegen Tumor?

    Übel stinkender Kot wegen Tumor?: Kann es sein, dass Häufchen aufgrund eines Tumors anfangen zu riechen? Seit kurzem stinken die Häufchen von meinem Schätzchen wirklich...
  3. Habt ihr das gesehen- übelste Tierquälerei

    Habt ihr das gesehen- übelste Tierquälerei: Hey, also da bleibt mir echt die Spucke weg:8o :nene: In Dortmund hat jemand seinen Hengst seit Fohlenalter nur in einer Box gehalten und nie...
  4. Amazone - schlimmer, übel riechender Durchfall !!!!!!!

    Amazone - schlimmer, übel riechender Durchfall !!!!!!!: Seit einiger Zeit hat unser Coco schlimmen Durchfall. Der Kot ist grün, manchmal braun und sehr dünn, manchmal scheidet er nur Wasser aus....