Der Goldbugpapagei ............. wer mag denn mal was erzählen

Diskutiere Der Goldbugpapagei ............. wer mag denn mal was erzählen im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Ich habe auch mal wieder Fotos gemacht ..... hier läuft alles seinen normalen Gang mehr oder weniger .... :)

  1. maschlie

    maschlie Martina

    Dabei seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln / Bonn
    Ich habe auch mal wieder Fotos gemacht .....
    hier läuft alles seinen normalen Gang mehr oder weniger .... :)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Engelchen77

    Engelchen77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rommerskirchen, Germany
    Sehr schöne Bilder! Ein richtig hübsches Paar!
     
  4. maschlie

    maschlie Martina

    Dabei seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln / Bonn
    ...
    leider kein Paar sondern Geschwisterchen !!!
    zwei Mädche !!! :)
     
  5. Engelchen77

    Engelchen77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rommerskirchen, Germany
    Wie alt sind die beiden denn? Sie scheinen sich ja ganz gut zu verstehen! Da kann man nur hoffen das das so bleibt!
     
  6. maschlie

    maschlie Martina

    Dabei seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln / Bonn
    Die zwei sind 6 Jahre alt.
    Als sie noch klein waren haben sie sogar miteinander gekuschelt.
    Das hielt allerdings nicht allzulange an.
    Ich habe die zwei damals übernommen ohne zu wissen das es besser wäre ein Päärchen zu halten
    Erst im späteren Lebensalter stellte ich fest es sind Geschwister weil man mir empfahl einen DNA Test zu machen.
    Nach einigen Veränderungen ging es relativ gut mit dem Zusammenleben. Allerdings hat jedes der Mädel eine eigene Voliere !
     
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westerwald
    Die Bilder sind wirklich schön, echt zu niedlich deine Mädels :zwinker:.
     
  8. maschlie

    maschlie Martina

    Dabei seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln / Bonn
    Da habe ich noch was gefunden.....
     

    Anhänge:

  9. #468 Richard, 27. November 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. November 2011
    Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    mich würd diese Konstellation auf Dauer nicht glücklich machen. Natürlich ist auch in der Natur nicht jeder Vogel verpartnert, aber zumindest für mich gibt es nichts schöneres, als ein harmonierendes Paar.


    Neben einem Paar welches harmoniert, besitze ich im Moment noch 3 Einzeltiere. Genauer: Einen Hahn aus dem Jahr 2009, eine Henne aus dem Jahr 2009 sowie eine Henne aus dem Jahr 2010. Die Henne aus dem Jahr 2009 ist hierbei ganz klar Chef im Ring. Leider hat sich auch noch kein Paar heraus kristallisiert. Um mehr Auswahl für eine erfolgreiche Verpaarung bieten zu können, übernehme ich heute noch ein Paar aus dem Jahr 2006, welches ebenfalls nicht harmoniert.
     
  10. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Richard,

    Das ist gut, dann können sie alle ja schauen wer mit wem klar kommt.
    Solche voraussetzungen sind echt am Besten.
    Wünsch Dir da viel Glück.
     
  11. Richard

    Richard Guest

    Hallo!

    Machen eure Goldbughähne auch eine herzförmige Flügelstellung und ducken sich dabei zusätzlich noch leicht? Ist das Balz oder bietet sich der Vogel zur Paarung an?

    Das neue Paar harmoniert laut Aussage des Vorbesitzers nicht. Was mich wundert: beide Tiere schlafen nebeneinander, haben sich heute Abend mehrmals gekrault und sitzen auch sonst viel zusammen.

    Mal sehen, wie sich das weiter entwickelt.
     
  12. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Richard,

    Hab ja keine Goldbug,aber meine Mohren stellen in der Regel bei der Balz entweder die Flügel nach oben,oder sie zeigen ihren Rücken indem sie die Flügel etwas seitlich hängen lassen.
    Gleichzeitig wird mit dem Schnabel geklappert und gequietscht und gegluckst:D
    Könnte also schon eine Balz sein.

    Ein Umzug kann bei Vögeln manchmal schlagartig einen Bruttrieb auslösen,wäre nicht das erste mal.
    Habe einen Bekannten,der hat ein Goldbug und ein Mohrenkopfpaar abgegeben,sie haben bei ihm nicht gebrütet...Umzug...4 Monate später hatten Beide Paare Junge.
    Der hatte sich geärgert,aber ich denke wären sie geblieben hätten sie vermutlich Heute noch keinen Nachwuchs gehabt.
    Vielleicht ist es bei Deinem neuen Paar auch so, oder es ist die neue Umgebung und nun muß man zusammenhalten:zwinker:

    Sitzen die Beiden noch extra ( ich vermute es mal)?

    Lg Bettina
     
  13. Richard

    Richard Guest

    Hallo Bettina,

    Ich konnte beides beobachten. Wenn die Flügel etwas hoch stehen, sieht es für mich herzförmig aus. Besser kann ich es nicht beschreiben.

    Kann ich auch beobachten. Trotzdem bin ich verwirrt. Disharmonie sieht für mich anders aus?!
     
  14. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Oberschwaben
    Da hast Du schon Recht,Richard,Disharmonie sieht ganz anders aus.
    Aber mache Züchter meinen schon die harmonieren nicht,nur weil sie nicht zusammen zur Brut schreiten.
    Darum habe ich Dir das Beispiel von meinem Bekannten gebracht,der ja auch meinte die tun bei ihm nichts und gab sie ab.
    Manchmal ist es einfach die Umgebung oder irgendetwas anderes was den Vögeln einfach nicht gefällt.
    Ist dieser Störfaktor weg,klappt es auf einmal.
    Kannst sie aber auch mal zu Deinen anderen übrigen Goldbug setzen und warten was passiert.
    Wenn sie zusammen bleiben weißt Du dass sie harmonieren.

    Lg Bettina
     
  15. Richard

    Richard Guest

    Hallo Bettina,

    gestern Abend das gleiche Spiel. Das Paar saß bereits zusammen auf dem Schlafplatz, als das Licht noch an war. Bisher ist von Disharmonie weiterhin nichts zu sehen! Auf jeden Fall habe ich eine Kiste eingehangen, die auch gleich vom Hahn von außen inspiziert wurde, unter glucksen und pfeifen natürlich.

    Ich bin wirklich gespannt, wie sich die Sache weiter entwickelt.
     
  16. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Richard,

    Und..was macht das neue Paar?
    Sitzen sie schon in der Kiste??:D
     
  17. Richard

    Richard Guest

    Hallo Bettina,

    das neue Paar hat sich gut eingelebt. Das Paar wird von mir im Moment vom Futterspektrum her verwöhnt. Jeden Tag zwei bis drei verschiedene Obstsorten (heute Kakis und Äpfel), dazu geriebene Möhren, Eifutter und Keimfutter. Ich denke, dass die Vögel bei einem Züchter von australischen Großsittichen nicht besonders viel Obst gesehen haben.

    Der Nistkasten wurde am Einflugloch von den Goldbugpapageien bearbeitet und im Kasten war auch mindestens einer der Vögel. Der Haufen Einstreu im Kasten ist platt gedrückt, dass habe ich grade bei der kontrolle festgestellt.
     
  18. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westerwald
    Na das klingt doch wieder vielversprechend Richard :zustimm:.

    Bei dir und der Münsterländer Luft scheinen die meisten Vögel wirklich vermehrungsfreudig zu werden :D.
    Kann wirklich gut sein, dass sie deshalb gleich in Stimmung kommen ;).
     
  19. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Oberschwaben
    Na das ist doch ein gutes Zeichen,wenn sie schon nach der kurzen Zeit in den Kasten gehen.
    Vielleicht schlafen sie ja auch drinnen.

    Bei der guten Pflege ist es ja kein Wunder:zwinker: denen gehts bei Dir ja auch super gut.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. maschlie

    maschlie Martina

    Dabei seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln / Bonn
    Ja das hört sich doch schon super an
    dann gibts ja bestimmt bald Neuigkeiten von wegen das erste Ei wurde gelegt.
    ich würde dir dann empfehlen eine neues Thema zu beginnen denn das ist sicher höllisch interessant und würde hier in diesem
    Thema unteregehen !

    ich habe dieses Verhalten oft bei meinen Nymphies gesehen.
    Das ist die Balz !
    die männlichen Tiere stellen die Flügelchen ab und hüfpen - so kam mir das vor.
    auch diese merkwürdigen Laute kenne ich noch von früher.
    Die haben auch aus heiterem Himmel angefangen sich zu verpaaren und dann Eier gelegt.
    Schliesslich kam Urmelchen, Tweety und Alf dabei raus !

    Eine wunderbare Geschichte die man super mit Fotos dokomentieren könnte !

    habe ich damals auch gemacht aber leider wurde durch einen PC Virus alles zerstört.

    ich bin mal gespannt auf deine Geschichte


    und um zum alten Thema zurück zu kommen
    ich hab noch ein schönes Foto gefunden ....
     

    Anhänge:

  22. elavogel

    elavogel Gold-Bug

    Dabei seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    763xx
    Vorstellung

    So, hallo zusammen, dann möchte ich meine Goldbugs auch mal vorstellen. Seit vorletztem Samstag sind sie nun schon bei uns und haben unsere Herzen wirklich erobert. Es sind zwei Stück, die sich schon laut Züchter gut in der Jungvogelvoliere verstanden haben; also gute Voraussetzungen für ein harmonisches Eheleben, wenn sie dann mal erwachsen sind. Jetzt sind sie 5 und 9 Monate jung. Sie haben sich immerhin schon gegenseitig gekrault und fliegen und essen auch meistens zusammen.

    Ich hatte bisher Wellensittiche und Rosenköpfchen, Papageien dieser Größe sind mir neu. Auch war es bisher so, dass ich, bis auf unseren allerersten Wellensittich, nur ältere Zweittiere hatte. Das ist jetzt das erste Mal, dass ich so junge Vögel halte! Ob es daran liegt oder an der Art, aber ich konnte schon erstaunliche Unterschiede feststellen.

    Mir gefällt eigentlich alles an ihnen; ihre Protestschreie, ihr Gurren, ihr Pfeifen; ihre Flug- und Landemanöver, die Kletteraktionen, ihre hübschen Farben, ihr ganzes Wesen. Wir futtern uns mit ihnen grad einmal quer durch den Gemüse- und Obstgarten - bisher gut angekommen sind Äpfel und Pfirsich. Banane, Johannisbeeren und Kiwi wurde probiert. Schnittlauch war ganz ok.

    Wenn man sich mit ihnen beschäftigt (Spiel, Spaß und Training), dann hat man auch ihre volle Aufmerksamkeit! Und es scheint ihnen zu gefallen! Nach dieser kurzer Zeit kommen sie schon auf einen Stock, nehmen Leckerlis aus der Hand und sind sogar schon auf die Hand gekommen und auf den Stock von weiter weg geflogen! Es macht einfach total Freude, sich mit ihnen zu beschäftigen. Oder sie einfach nur zu beobachten.

    Liebe Grüße
    Ela
     
Thema: Der Goldbugpapagei ............. wer mag denn mal was erzählen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. goldbugpapagei sprechen

    ,
  2. goldbugpapagei

    ,
  3. goldbugpapagei futter

Die Seite wird geladen...

Der Goldbugpapagei ............. wer mag denn mal was erzählen - Ähnliche Themen

  1. Wenn man mal nicht da ist..

    Wenn man mal nicht da ist..: Wir wollten dieses Jahr in den Urlaub fliegen. Jemand der sich um die beiden kümmert haben wir natürlich. Nun stellt sich meine Frage. Ich will...
  2. Agaporniden : wer vertrāgt sich mit wem?

    Agaporniden : wer vertrāgt sich mit wem?: Hallo, Ich habe eine Frage: vertragen sich Agaporniden und Blaugenick-Sperlingspapageien (Forpus) zusammen in einer Voliere? Herzlichen Dank für...
  3. Mal wieder: Sumpf-oder Weidenmeise ?

    Mal wieder: Sumpf-oder Weidenmeise ?: Hallo Vogelfreunde, Könnt ihr mir sagen was das für eine Meise ist? Es handelt sich wahrscheinlich immer um den gleichen Vogel. Wie kann ich...
  4. Welcher Vogel "passt" zu mir?

    Welcher Vogel "passt" zu mir?: Hey! Ich bin neu hier, nehmt mir Fehler bitte nicht allzu übel. Ich spiele schon seit langem mit dem Gedanken, mir Vögel anzuschaffen. Bis jetzt...
  5. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...