Der Goldbugpapagei ............. wer mag denn mal was erzählen

Diskutiere Der Goldbugpapagei ............. wer mag denn mal was erzählen im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hi Richard! Danke für die Antwort, ja Obst hatte ich ihm schon gerieben - und das mit dem Körnerfutter war eine gute Idee! Ich hab das Futter...

  1. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Hi Richard!

    Danke für die Antwort, ja Obst hatte ich ihm schon gerieben - und das mit dem Körnerfutter war eine gute Idee! Ich hab das Futter in den Mörser geworfen und so die Körner ein wenig geöffnet. Jetzt frisst er schon wieder ganz gut. Er schiebt das Futter zwar noch seitlich in den Schnabel, schafft es aber schon wieder, die gemörserten Körner zu öffnen, ohne dass er dabei Anzeichen von Schmerz zeigt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Richard

    Richard Guest

    Hallo!

    Schön, dass das Nudelholz das gewünschte Resultat bringt!
    Pass mal auf, morgen sieht die Welt schon wieder ganz anders aus und der Schmerz ist hoffentlich Geschichte!
     
  4. kjii

    kjii Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Namibia
    Meine mussten voruebergehend ins Haus, weil es draussen zu kalt war, Nachtfrost. Micky mochte das gar nicht und hat aus lauter Frust wie ein Weltmeister geschaukkelt, Pietzi fand es in Ordnung. Seit gestern sind sie nun wieder draussen, und beide fluechteten, als ich am Spaetnachmittag mit dem Futter in die Voliere kam ...
     
  5. Richard

    Richard Guest

    Wie geht es denn dem Sorgenkind von Siesa heute?
     
  6. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Hey Richard, danke der Nachfrage :) Nach 24 Stunden war tatsächlich alles wieder gut. Der Schnabel tat ihm einen Tag lang weh und dann hat er plötzlich wieder ganz normal gefressen usw. Es hat mich nur sehr erschreckt, dass so ein "kleiner" Absturz schon solchen Schaden anrichten kann... Ich meine, wenn ein Vogel mal mit Schwung gegen ein Fenster fliegt, dann kann der Schnabel ja bestimmt auch schonmal abbrechen, oder? 8o Zjm Glück ist alles soweit gut gegangen!
     
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Siesa, das sind ja beruhigende Nachrichten :freude:.
     
  8. Richard

    Richard Guest

    Hallo Leute!

    Ich habe mal wieder eine Verhaltensfrage.

    Mein Paar legt in letzter Zeit öfter das Gefieder an, streckt den Körper und macht einen langen Hals. Gleichzeitig wird laut mit dem Schnabel geknackt und die Pupillen werden starr bzw. verengen sich.

    Wie ist dieses Verhalten zu interprätieren?
     
  9. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Hey Richard!

    Deine zwei sehen scheinbar in letzter Zeit spannende Dinge :) Dieses Verhalten zeigen unsere, wenn sie etwas Interessantes sehen. Manchmal machen sie dazu auch noch ein ganz süßes Glucks-Geräusch. Meistens passiert es, wenn draußen ein Vogel ganz dicht am Fenster vorbeifliegt oder wenn ich mal im Bademantel und mit Handtuch auf dem Kopf an die Voliere komme ;) Also immer, wenn sie sich etwas wundern und irgendwas komisch, aber irgendwie auch spannend finden.

    Liebe Grüße!
     
  10. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Richard,
    bei meinen Mohren beobachte ich dieses Verhalten auch in den von siesa genannten Situationen :zwinker:.
     
  11. maschlie

    maschlie Martina

    Dabei seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln / Bonn
    Hallo
    melde mich dazu auch mal zu Wort

    ich kenne dieses Verhalten auch von meinen Grünbäuchen.
    Wenn irgendwas Neues da ist wird das erstmal argwöhnisch beäugt aber dann wenn sie sich sicher fühlen
    dann wird geguckt den Hals gereckt und wenn sie ganz sicher sind auch noch mit dem Schnabel geknirscht und geknackt !
    witzig anzuschauen !!!
     
  12. Richard

    Richard Guest

    Ein spätes Danke für eure Antworten!
     
  13. Raphael

    Raphael Vogelverrückter

    Dabei seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    → 56370 Attenhausen (im schönen Rheinland-Pfalz)
    Hallo,

    Ich habe auch ein Paar Goldbugs.
    Es ist ein Zuchtpaar. Die beiden sind relativ scheu, deshalb konnte ich bisher noch nicht sehr viel beobachten. Nur ein eigenartiges Verhalten, das ich auch schon bei meinem Vorgängerpaar, das ich wegen dem Zuchtpaar an einen anderen Züchter abgegeben habe, beobachten konnte.
    Dabei läuft das Männchen aufgeregt mit glatt an liegendem Gefieder und abgespreizten Flügeln auf der Stange hin und her und `` quietscht ´´ dabei.
    Kennt irgendjemand dieses Verhalten und kann mir weiterhelfen ?
    Übrigens süße Bilder von den jungen Goldbugs am Anfang des Themas:zustimm:
    Weiter bin ich mit lesen noch nciht gekommen.

    Viele Grüße Raphael
     
  14. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Raphael,

    ich selbst habe zwar keine Goldbugs sondern Mohrenkopfpapageien, aber dieses Verhalten kenne ich von ihnen auch. Meine zeigen es vor allem, wenn sie aufgedreht oder wegen irgendetwas aufgeregt sind :zwinker:.
     
  15. Richard

    Richard Guest

    Hallo Raphael,

    hast du denn auch Fotos von deinem Paar?

    Neugierige Grüße

    Richard
     
  16. Raphael

    Raphael Vogelverrückter

    Dabei seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    → 56370 Attenhausen (im schönen Rheinland-Pfalz)
    Hallo Manuela,

    danke für Deine Antwort! Schade und ich hatte schon gehofft, mir würde jemand sagen, dass es eine Art Balz ist...

    Hi Richard,

    siehst Du nun hat es doch mit den Goldbugs geklappt... :freude: :zwinker:
    Ich hoffe, es klappt bald auch mal mit den Babygoldbugs...

    Die Bilder kommen erst morgen Abend
    ( die beiden sind gerade auf unserer Schau - übrigens sehr sehenswert. -> ``Große Westerwälder Vogelschau´´ in Oberelbert )

    Gruß Raphael
     
  17. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Die beiden sind ja wirklich zuckersüß, Raphael :zwinker:.
     
  18. Richard

    Richard Guest

    Hallo Raphael,

    saubere Tiere!

    Ich hätte die Tiere allerdings nicht zur Ausstellung mitgenommen, sondern in der heimischen Voliere gelassen. Meiner Meinung nach steigert der Umzugsstreß nicht die Brutlust. ;-)
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Richard

    Richard Guest

  21. Richard

    Richard Guest

    Hallo!

    Noch einmal ich...

    Wie ihr u.a. an Beitrag 459 erkennen könnt, besitze ich mittlerweile mehrere Goldbugpapageien. Um genau zu sein sind es derzeit ein Männchen und drei Weibchen. Der Hahn sowie zwei der Hennen sind von 2009, die dritte Henne ist von Anfang 2010. Letztere ist eine Handaufzucht, alle anderen Tiere sind Naturbruten.

    Nachdem das Paar aus NB + HZ nicht harmoniert hat, habe ich mich entschlossen zwei weitere Weibchen anzuschaffen. Die neuen Weibchen habe ich mit dem Hahn in eine Voliere gesetzt und die Entscheidung nicht bereit. Er hat sich seine Favouritin ausgesucht. Ich hätte nie im Leben damit gerechnet, dass es so schnell geht.

    Wie sollte ich jetzt vorgehen? Sollte ich die überzählige Henne aus der Voliere nehmen?

    Anbei zwei Bilder, eines ist leider sehr schlecht, da es durch zwei Drahtschichten aufgenommen wurde.
     

    Anhänge:

Thema: Der Goldbugpapagei ............. wer mag denn mal was erzählen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. goldbugpapagei sprechen

    ,
  2. goldbugpapagei

    ,
  3. goldbugpapagei futter

Die Seite wird geladen...

Der Goldbugpapagei ............. wer mag denn mal was erzählen - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  3. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  4. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  5. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...