Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Dieses Thema im Forum "Graupapageien" wurde erstellt von Margaretha Suck, 13. April 2009.

  1. #2311 Margaretha Suck, 8. Juli 2010
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Oh, was seid ihr ALLE süüüss. Weder imageshack noch Lycos Web FTP sagen mir etwas. Ich bin einfach zu blöd dazu. Barbara gab mir den Tipp, das Blatt einfach in mehreren Abschnitten zu fotografieren. Das werde ich wahrscheinlich noch schaffen. Aber es gibt ja noch meinen Sohn, der wartet sowieso auf meinen Anruf, der muss dann ran. Trotzdem werde ich heimlich probieren und bedanke mich ganz herzlich.

    Einen schönen Abend noch wünschen
    Lottchen und Margaretha
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2312 Margaretha Suck, 9. Juli 2010
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    ich habe nochmals versucht, wie vorgeschlagen, den Bericht hochzuladen. Mal Schaun, ob es geklappt hat.

    Viele Grüsse
    Margaretha

    In der Vorschau war es ok. Vielleicht ist der Eine der Andere ja auch an dem Bericht interessiert.

    http://www.bilder-hochladen.net/files/fkfr-1-jpg.html
     
  4. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Margaretha,

    und ich kann dir nur sagen, es hat geklappt. Werde ich mir ausdrucken und in aller Ruhe lesen. Vielen Dank für die neueste Info.
     
  5. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für den Text, Margaretha !
     
  6. #2315 charly18blue, 9. Juli 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    11.395
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Maragretha,

    vielen Dank für den informativen Artikel! :zustimm: Ich habe ihn jetzt im entsprechenden Krankenforum oben festgepinnt, damit jeder diese Info gleich zur Hand hat.

    Dein Postfach ist übrigens voll :D, ein dickes Küßchen von mir an Lottchen und Euch ein wunderschönes Wochenende.
     
  7. #2316 Margaretha Suck, 11. Juli 2010
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,

    diese Hitze ist ja nicht nur für uns Menschen fast unerträglich, auch die Tiere leiden sehr darunter. Lottchen mag nicht mehr ihren geliebten Balkon aufsuchen, erst spät abends, sondern hält sich vermehrt in ihrem Zimmer auf, in dem von morgens bis abends der Luftbefeuchter läuft. Ich finde es einfach toll, dass sie sich so gut mit sich selbst vergnügen kann und immer lustig ist, wie ich in dem kleinen Video festgehalten habe.

    Sie frisst jetzt vermehrt gekühltes, püriertes Obst und trinkt jeden Morgen eine Menge Möhrensaft. Die Nacht verbringt sie seit einiger Zeit auf dem Balkon, ihre Voliere wird nicht mehr benutzt.

    Zeitweise ist Lotti sehr gut drauf, aber es mehren sich wieder die Schüttel- und Zuckanfälle. So lange keine gravierende Verschlechterung eintritt, bin ich ganz glücklich.

    Allen noch einen schönen Sonntag wünschen
    Lottchen und Margaretha

    [video=youtube;_EUqEtZt7as]http://www.youtube.com/watch?v=_EUqEtZt7as[/video]
     
  8. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha,

    da hast du echt recht mit deiner Aussage, dass diese Hitze den Menschen und den Tieren zu schaffen macht.

    Deine Lotte hat einen sehr guten Instinkt, selbst zu entscheiden, was ihr gut tut und was nicht.

    Ich habe hier das Glück, dass ich zwei Balkone habe. Auf dem kleineren Balkon ist es tagsüber unerträglich, doch am Abend angenehm. Auf dem großen kann man bis ca. 12.00 Uhr mittags draußen sein und dann kommt die Sonne. Heute war es sogar bis 13.00 Uhr recht angenehm und wir waren von 8.00 Uhr morgens draußen.

    Für dich hoffe ich es sehr, dass Lotte auf deinen Satz gehört hat, dass du mal eben schnell auf die Toilette musst und hat dich gehen lassen. Echt klasse, was die so von sich gibt.

    Auch kann ich Lotte sehr gut verstehen, dass sie derzeit mehr auf Gekühltes steht als auch lauwarmes Obst. Meine genießen gekühlte Wassermelone und nicht nur die, ich auch.

    Was Lotte selbst anbelangt und eben die Tatsache, dass sie nun vermehrt Schüttel- und Zuckanfälle bekommt, ist wirklich nicht schön. Aber du weisst ganz genau wie du dich in solchen Momenten verhalten musst, damit es Lotte danach wieder gut geht.

    Euch beiden kann ich nur ganz fest die Daumen und alle Krallen drücken, damit es Lotte weiterhin einigermaßen gut geht. Die ist echt eine kleine süße Maus.
     
  9. Dulcinea

    Dulcinea Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Margaretha,

    das Repertoire von Lotte ist echt beeindruckend. Dieses Mal überschlägt sie sich ja fast. Ich bin sprachlos, im Gegensatz zu Lotte.
    Ich hoffe, dass Lottes Zustand weiter stabil bleibt und du uns viele Videos machen kannst.
    Bei der Nahaufnahme kann man wieder mal sehen, was für ein schöner Vogel sie ist. Innen und außen schön!

    Wahrscheinlich musst du so oft pieseln, weil du bei der Wärme so viel trinkst. Zum Glück erinnert dich Lotte daran, nicht auszudenken ;o))

    Lieber, verschwitzter Gruß
    Carmen
     
  10. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Also, liebe MARGARETHA-

    durch diese "Affenhitze" ist bei Euch wohl so einiges in Schieflage geraten...

    Liebs Bussi für Euch beide

    von Tante barbara
     
  11. weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    kleines lottchen..liebe margaretha
    es ist immer unheimlich nichts von euch zu lesen,ich hoffe es geht euch beiden gut und es ist alles soweit in ordnung,

    liebe schwitzende grüsse
    gudrun
     
Thema:

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Die Seite wird geladen...

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) - Ähnliche Themen

  1. Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien

    Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien: Ich habe heute den ganzen Mittag Fotos bearbeitet und einsortiert, daher möchte ich euch noch ein paar Fotos von Willi zeigen. Hm lecker...
  2. Geschichte unserer Grauen

    Geschichte unserer Grauen: Hallo, hier also die Geschichte, wie wir letztendlich zu unseren Geiern gekommen sind. Wir hatten viele Jahre lang immer Wellensittiche...
  3. Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte

    Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte: Also versuche kurz zusammen zu fassen, könnte aus einer südamerikanischen Daily soap stammen: Ich baue zur zeit Außenvoliere für meine Aussies....
  4. Mal eine etwas andere Geschichte

    Mal eine etwas andere Geschichte: Hallo, unsere Nymphen legen immer mal vereinzelt Eier in der AV auf dem Boden ab, meine Enkeltochter (5 Jahre) die mir gerne bei der Versorgung...
  5. kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte

    kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte: Hallo. Ich wohne in Schleswig-Holstein. Wir haben ein recht großes Grundstück mit einer Scheune und Nebengelass. Entsprechend haben wir viele...