Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Dieses Thema im Forum "Graupapageien" wurde erstellt von Margaretha Suck, 13. April 2009.

  1. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Hallo liebes Lottchen,

    auch von mit nachträglich alles Gute zu deinem Geburtstag :blume:.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hugo's

    Hugo's Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel.
    Hallo Lotte,
    ich wünsche dir noch ganz viele schöne Jahre mit deinem Frauchen (Mama), dass du weiterhin fröhlich plapperst und uns allen das Herz erwärmst. Du bist schon etwas ganz Besonderes und der große Schatz deiner Besitzerin.

    Also ihr zwei Beiden, alles Gute zum Geburtstag
     
  4. #3743 Margaretha Suck, 15. Februar 2012
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Lottchens Geburtstag

    Hallo alle zusammen,

    für die lieben Glückwünsche zu Lottis 4. Schlupftag bedanke ich mich ganz herzlich.

    Als hätte die kleine Madame gewußt, dass es IHR Tag ist, so hat sie sich bereits morgens benommen. Es fing damit an, dass ich die Kerzen in den kleinen Laternen auf ihrem Geburtstagstisch anzünden wollte. Alles gehört Lotte, also habe ich meine Finger davon zu lassen und wenn nicht, wird man eben mal schnell von hinten in den Hals gezwickt.

    Bereits zum Frühstück bekam sie Besuch was sie sehr genoss, denn da war sie wieder Mittelpunkt. Als ich es jedoch wagte, mich mit den Gästen zu unterhalten, flog sie vom Kühlschrank direkt auf meine Schulter, biss in mein Ohr und flog gleich weiter auf ihren Freisitz. Wie sollte es auch anders sein, sie schimpfte sich dort selber aus. Schon hatte sie wieder erreicht was sie wollte, sie war erneut der Mittelpunkt.

    Da die Kinder schulfrei hatten spielten sie mit Lottchen, sodaß Mutter in Ruhe Kuchen backen konnte. Nachmittags kam noch zusätzlicher Kaffeebesuch und Lotte genoss es in vollen Zügen. Zum ersten Mal ist sie auf meinen Teller geflogen und hat versucht, von der Sahne zu naschen, was ihr jedoch nicht schmeckte.

    Zwischendurch wurde geturnt, wie auf den Fotos zu sehen ist. Ich habe Lottis Geburtstagstisch aufgenommen und auch das zweite Blatt ihres Kalenders, den sie von Susanne vorab bekommen hat. Jede Seite davon ist wunderschön. Leider kann ich die erhaltene Mail von Terry nicht einstellen. Eine Musikkarte mit Kerzenlicht und knallenden Luftballons, dazu ein wunderschönes Gedicht. Lottchen sass bei mir auf dem Schreibtisch und schaute ganz angespannt auf das Geschehen.

    Ich bin davon überzeugt, dass es für Lotte ein wunderschöner, aufregender Tag war. Auch hat sie sicherlich gespürt, dass es etwas Besonderes war. Da sie keine Mittagsruhe gehalten hat, wurde bereits früh geschlafen.

    Heute nun ist Lottchen recht ruhig, hat sehr gut gefressen, und muss sich erst einmal von dem Stress erholen.

    Ich hoffe, dass wir auch im nächsten Jahr Lottes Schlupftag feiern können, das ganz sicher klappen wird, denn so viel gute Wünsche von EUCH ALLEN müssen ja wirken. Nochmals herzlichen Dank.

    Einen schönen Tag und viele Grüsse von
    Lottchen und Margaretha
     
  5. #3744 Margaretha Suck, 15. Februar 2012
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Leider waren die Bilder verschwunden, hier nochmals
     

    Anhänge:

  6. #3745 Kolbenfresser, 15. Februar 2012
    Kolbenfresser

    Kolbenfresser Unvergessenes Grüntier

    Dabei seit:
    22. August 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Alles Liebe nachträglich !

    Liebe Lotti,

    Asche auf mein Haupt - ich habe Deinen Schlupftag verschlafen:

    Nachträglich wünsche ich Dir jedoch alles Liebe und Gute zu Deinem 4. Schlupftag. Bleib bitte immer schön gesund und greife Mutter nicht immer an. Ansonsten bleib wie Du bist, so ein liebenswertes und süsses Geschöpft. Du kleiner Engel !

    [​IMG]

    Küsschen für Dich und eine Dicke Umarmung an Deine Mutter !

    Eure Dani mit Gefolge Hugo & Lilli
     
  7. charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    11.397
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo liebe Margaretha,

    Lotte hat einen tollen Geburtstagstisch :beifall: und ihre Turnübungen sind zum Piepen :D . Ich freue mich die Kleine so munter zu sehen :zustimm: :freude: .

    @Dani - ein wirklich niedliches Bild :0-
     
  8. Hugo's

    Hugo's Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel.
  9. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.... Thüringen
    Zwar etwas spät, aber dafür kommen die Wünsche von Herzen. Liebes Lottchen, kleine tapfere Kämpferin, ich wünsche dir für das nächste Lebensjahr nur das Allerbeste, sodass wir dich auch an deinem 5. hochleben lassen können. :blume:

    [video=youtube;wV1qpmTncBk]http://www.youtube.com/watch?v=wV1qpmTncBk[/video]
     
  10. Hugo's

    Hugo's Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel.
    Der Film ist ja süß.... muss ich haben, in meinem Account...
     
  11. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hier stelle ich noch das Gedicht ein, welches ich für Lottchen gedichtet habe.

    Liebes Lottchen

    Ich schaue auf Dein kurzes Leben zurück,
    Du hast uns Sorgen bereitet, aber noch mehr Glück.
    Wir haben uns mit Mutter gefreut und gebangt,
    Du süsse Maus, hast Mutter aber auch viel abverlangt.

    Dann hat Mutter Videos über Dich ins Netz gebracht,
    nicht selten habe ich beim Frühstück Tränen gelacht.
    Einige der Filmchen zeigten Dein unendliches Leiden,
    dann habe ich unendlich mitgelitten mit Euch Beiden.

    Auf dem Balkon hälst Du Dich gerne auf,
    machst Laute nach und siehst andere Tiere zu Hauf.
    Dann düst Du wieder quer durch Dein Königreich,
    was immer Du anstellst – Mutters Herz bleibt weich.

    Nun kämpft Ihr Beiden schon seit vier Jahren,
    eine Zeit die angefüllt mich Hochs und Tiefs waren.
    Ich wünsche Euch weiterhin viel Optimismus und Kraft,
    damit Ihr zusammen noch viele glückliche Jahre schafft.
     
Thema:

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Die Seite wird geladen...

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) - Ähnliche Themen

  1. Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien

    Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien: Ich habe heute den ganzen Mittag Fotos bearbeitet und einsortiert, daher möchte ich euch noch ein paar Fotos von Willi zeigen. Hm lecker...
  2. Geschichte unserer Grauen

    Geschichte unserer Grauen: Hallo, hier also die Geschichte, wie wir letztendlich zu unseren Geiern gekommen sind. Wir hatten viele Jahre lang immer Wellensittiche...
  3. Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte

    Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte: Also versuche kurz zusammen zu fassen, könnte aus einer südamerikanischen Daily soap stammen: Ich baue zur zeit Außenvoliere für meine Aussies....
  4. Mal eine etwas andere Geschichte

    Mal eine etwas andere Geschichte: Hallo, unsere Nymphen legen immer mal vereinzelt Eier in der AV auf dem Boden ab, meine Enkeltochter (5 Jahre) die mir gerne bei der Versorgung...
  5. kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte

    kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte: Hallo. Ich wohne in Schleswig-Holstein. Wir haben ein recht großes Grundstück mit einer Scheune und Nebengelass. Entsprechend haben wir viele...