Die Nuss ist der Schlüssel! (Sonnensittich-Henne)

Diskutiere Die Nuss ist der Schlüssel! (Sonnensittich-Henne) im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; ist sie also bereit gewesen mit mir eine familie zu gründen, die sehnsucht nach brüten, ist ja durch das tatsächliche produzieren der eier...

  1. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Ich habe seit ca. fünf Wochen auch ein Pärchen Sonnensittiche. Wenn du sehen würdest wie sie den ganzen Tag miteinander knuddeln, spielen, balgen, nur Blödsinn machen, alles zusammen unternehmen. Dann ja dann würdest du wissen wie sehr dein Sonnensittich einen artgleichen Partner vermisst.

    Also besorge ihr schnellstmöglich einen Kerl. Denn sie will nicht mit dir eine Familie gründen, sondern hat Sehnsucht nach einem richtigen Partner.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 AnthonyKrauskopf, 25. März 2009
    AnthonyKrauskopf

    AnthonyKrauskopf Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    das ist schon auf der agenda gewesen und rutscht durch diesen auswurf der gefühle an die spitze. was ein segen ist, denn bisher habe ich angenommen, bereits eine kerl zu haben, was sich ja nun doch definitiv ausschliessen lässt,wa?? gibt es ein bestimmtes alter, auf das ich mich konzentrieren sollte? Prinzessin Lea ist 14..

    danke für die tipps.
     
  4. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    zum 100.mal ja und das was du immer depressiv nennst ist ganz natürlich
     
  5. #24 AnthonyKrauskopf, 25. März 2009
    AnthonyKrauskopf

    AnthonyKrauskopf Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    steffi, wie oft denn noch. SIE DIE FÜR MICH VOR 3 Tagen noch ein kerl war, bekommt einen Partner. nochmal vor dem ei hätte ich Ihm eine Sie auf den Bauch gebunden, was ja nachweislich semiproduktiv gewesen wäre. LEA, die sich selbst als girl geoutet hat, richtig? bekommt noch vor ende der Bundeliga saison einen prächtigen kerl. wie ich es mehrfach geschrieben habe. alter spielt keine rolle, eine meiner fragen wenn ich mich recht entsinne.
     
  6. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    das freut mich auch, aber du bist der jenige der ständig fragte ob sie/er einen partner braucht. die antwort hast du mehrmals bekommen.
     
  7. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Ich würde keinen nestjungen Vogel dazu setzen. Er sollte schon dem Flegelalter entwachsen sein, da dein Weibchen ja schon im zuchtfähigen Alter ist. Also mindestens zweijährig.
     
  8. #27 AnthonyKrauskopf, 25. März 2009
    AnthonyKrauskopf

    AnthonyKrauskopf Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    nun, dann ist ja alles sonnensittich klar. steffi, wollte dir nicht auf die füsse treten, wusste nicht das es normal ist, wenn ein sonnensittich ohne partner eier legt. es ist dazu das erste mal, da muss man erstmal drauf kommen.

    hat jemand kontakte zu züchtern in berlin oder gar einen passenden Partner für mein Luder?

    anthony
     
  9. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    hast du auch nicht....

    ich würde dir aber raten, eine naturbrut zu nehmen und keine handaufzucht, was zum einem im sinne des vogels ist und zum anderen die verpaarung einfacher machen dürfte. allerdings gibt es zeitweise viele handaufzuchten.

    ich denke hier gibt es einige, die dir da weiterhelfen können.
     
  10. #29 AnthonyKrauskopf, 25. März 2009
    AnthonyKrauskopf

    AnthonyKrauskopf Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    SIE hat ja auch eier gelegt, wann mache ich denn mit diesen? die nuss mit ihrer entdeckung der eier eher unwichtig geworden.
     
  11. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    lass sie weitermachen, denn da sie jetzt selber legt, hätte das wegnehmen die folge, das sie immer mehr eier legt. lass sie einfach brüten.

    wenn du jetzt einen hahn hättest, müsstest du die eier abkochen, damit nichts schlüpfen würde und in deinem fall auch nicht darf.
     
  12. #31 AnthonyKrauskopf, 26. März 2009
    AnthonyKrauskopf

    AnthonyKrauskopf Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    danke steffi,
    also abkochen muss ich es nicht, denn ich bin der einzige hahn in der wohnung. wie geht das denn jetzt weiter, das ei löst sich ja nicht einfach in luft auf oder etwa doch?
     
  13. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Nein das Ei löst sich natürlich nicht auf. Aber irgendwann merkt die Henne auch dass nichts dabei rum kommt. Dann erlischt im Normalfall der Bruttrieb und das Gelege wird aufgegeben. Also am besten abwarten. Wie schon geschrieben wurde wird bei Wegnahme des Geleges in den meisten Fällen ein Nachgelege produziert.
     
  14. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi,

    also ... ich fasse mal zusammen:

    1. Sonnensittiche sind extrem soziale Vögel und brauchen zwingend einen artgleichen gegengeschlechtlichen Partner, da Paare alles gemeinsam machen, von der gegenseitigen Gefiederpflege bis hin zum Spielen. Man sollte also schauen, daß man ihr einen geschlechtsreifen (mindestens 2 Jahre alten) Hahn besorgt. Von einer Handaufzucht ist hierbei dringend abzuraten, da dies die Verpaarung erschweren würde und spätere Eifersüchteleien zwischen den Vögeln zu befürchten sind. Zudem sind Naturbruten deutlich preiswerter ... leider aber auch schwieriger zu bekommen. Interessant wäre in diesem Zusammenhang, ob es sich bei der Henne um eine Naturbrut oder Handaufzucht handelt.

    2. Der Vogel ist eine Henne, die aus Einsamkeit, unbefruchtete Eier gelegt hat. Diese zu entfernen ist nicht ratsam, da ansonsten ein neues Gelege produziert würde. Ich würde daher den Schlafkasten und auch das Gelege (inkl. Nuß) nicht entfernen. Die Henne wird nach 2-3 Wochen von selbst merken, daß die Eier unbefruchtet sind, und dann das Gelege aufgeben. In dieser Zeit muß man aber aufpassen, daß sie sich selbst hinreichend ernährt, da ein Hahn fehlt, der dies normalerweise übernehmen und sie füttern würde. Zusätzliche Futter- und Wassernäpfe in der Nähe des Schlafkastens können daher Sinn machen. Alternativ könnte man einen Obstspieß in Kastennähe anbringen.

    3. Wenn später ein Hahn da ist und ein neues Gelege produziert werden sollte, sollte man entweder eine Zuchtgenehmigung machen bzw. haben oder eben die Eier abkochen und abgekühlt zurücklegen oder gegen Kunststoffeier austauschen. Ansonsten wäre dies nämlich eine illegale Zucht und das kann seeehr teuer werden.

    4. Aratingas (also auch Sonnensittiche) sollte man niemals mit anderen Arten vergesellschaften. Du kannst froh sein, daß die Henne aus den Nymphen kein "Hackfleisch" gemacht hat, sprich hier sind blutige Auseinandersetzungen keine Seltenheit!

    Erzähl mal etwas mehr zur Vorgeschichte des Vogels, sofern überhaupt bekannt.

    Übrigens ... da ich den Eindruck habe, daß Du nicht gerade viel über Sonnensittiche weißt, HIER mal ein paar Basis-Infos. Und da bislang ja schon einiges schief gelaufen ist, wäre es vielleicht nicht schlecht, wenn Du uns mal erzählst, womit Du den Vogel bislang gefüttert hast.
     
  15. #34 AnthonyKrauskopf, 26. März 2009
    AnthonyKrauskopf

    AnthonyKrauskopf Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo christian,

    vielen dank für die ausführliche erklärung der "ei-sachlage"

    gefüttert habe ich Leona (vorher Leopold) ausschließlich mit Bockwurst und Schokolade. Dies ist natürlich nur ein Scherz, da meine unwissenheit sich lediglich auf das Brüten und den folgenden ablauf bezieht. Was die Nahrung betrifft, habe ich mir fachwissen erlesen und sie bekommt daher alles gesunde und wohltuende. das ich mich mit dem brüten nicht beschäftigt habe, bitte ich mir nachzusehn, da alle vorbesitzer davon ausgingen, ein Männelein gehabt zu haben und mir dies als erwiesen erschien.

    Leona kam am 30. Juni des letzten Jahres zum mir, meine ex-freundin ist in dieser Zeit nach Irland ausgewandert und ich habe sie mit offenen armen bei mir aufgenommen, da wir in der vergangenheit schon ein besonderes verhältnis hatten.

    geboren ist L. laut ring am fuss 94'

    Ursprünglich, so sagte man mir, ist sie aus einem Zoo. Sie war dann ein paar Jahre bei einer Familie, dann bei einer Freundin meiner ex, ab 2001 bei meiner ex und seit mitte letzten Jahres holte ich sie in die hauptstadt.


    ist ihr das brüten bisher nicht möglich gewesen oder habe ich diesen trieb mit der schaffung der schlafkiste unterstützt?

    grüsse
    anthony
     
  16. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again, Anthony!

    Wäre trotzdem nicht schlecht gewesen, meiner Frage nicht auszuweichen ;)

    Kennst Du z.B. diese Tabelle? Wie man daraus ersehen kann, ist z.B. die Versorgung mit Vitamin-A alles andere als einfach, zumal Grünkost ja etwa 50% der Ernährung ausmachen und Vitamin-A in Körnerfutter kaum vorkommt.

    Also ... raus mit der Sprache ;) Vielleicht haben wir ja noch ein paar Tips auf Lager ... schaden wird's jedenfalls nicht.


    Das Geschlecht läßt sich wie gesagt nur per DNA-Analyse im Labor bestimmen ... entweder per Blut- oder Federprobe. Naja gut, es sei denn, man hat eine brütende Henne :D

    Gott sei Dank, denn Deine Leona ist ein sogenannter "Wandervodel", sprich sie hatte dauernd andere Besitzer. Insbesondere für einen Einzelvogel ist sowas nicht selten fatal. Was für Folgen sowas haben kann, kannst Du HIER nachlesen.

    Daß der Schlafkasten den Bruttrieb gefördert hat, ist gut möglich. Aber ein Vogel der so lange alleine gelebt hat, ist natürlich ziemlich menschengeprägt und vielleicht ist sie ja ein Männer-Vogel, sprich sie mag Männer lieber als Frauen? Es kann auch sein, daß sie in Ermangelung hinreichender Beschäftigungsmöglichkeiten anfing zu brüten bzw. dies ein weiterer Mosaikstein war. Hat sie z.B. Knabberäste? Wenn nicht, solltest Du das ändern ... geeignete Holzarten findest Du hier.

    Noch was:

    Ich hab' mir mal das Video angesehen. Man sieht ihr förmlich an, daß sie Dich sehr mag :zustimm:

    Aber der Käfig ist viiieeel zu klein, es sei denn der Vogel hat ganztägigen Freiflug. Und wie sieht es in dem Raum mit der Beleuchtung aus ... ich nehme an, das Video ist abends entstanden? Und was für Sitzgelegenheiten sind in dem Käfig? Ich hoffe Naturäste und keine gedrechselten Holz- oder gar Plastikstangen?
     
  17. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin Anthony,

    wir haben noch ein paar wichtige Sachen vergessen, was viele Halter gar nicht wissen:

    1. Luftfeuchtigkeit:

    Sonnensittiche benötigen eine hohe Luftfeuchtigkeit von ca. 60-70%. Liegt diese langfristig darunter (insbesondere die trockene Heizungsluft im Winter ist gefährlich) besteht eine sehr hohe Gefahr, daß sie an der lebensgefährlichen Aspergillose erkranken, da die in jeder Wohnung vorhandenen Sporen bei ausgetrockneten Schleimhäuten leichtes Spiel haben.

    Ich würde daher dringend empfehlen ein Hygrometer anzuschaffen. Günstige digitale gibt's in Baumärkten schon unter 20€ und analoge kriegt man im Terrariumbedarf von Zoohandlungen für maximal 'nen 10er. Die Digitalen sind aber merklich zuverlässiger.

    2. Meldepflicht:

    Weißt Du eigentlich, daß Sonnensittiche meldepflichtig sind? Zuständig ist dafür die Untere Naturschutzbehörde und das Ganze ist kostenlos ... Meldeformulare kann man meist auf den Homepages der Städte und Gemeinden runterladen. Allerdings benötigt man für die Anmeldung normalerweise eine Herkunftsbescheinigung vom Züchter, aus der hervorgeht, daß der Vogel aus einer legalen Nachtzucht stammt ... hier sind also die Ringnummer, das Geschlecht und die Herkunft des Vogels zu dokumentieren.
    Wenn Du keine Herkunftsbescheinigung hast, ruf einfach mal beim Amt an ... die Ringnummer und das Geschlecht sind ja bekannt und somit auch die ursprüngliche Herkunft nachvollziehbar.


    Themenwechsel - zurück zur Ernährung:

    Es kann durchaus sein, daß der Bruttrieb zusätzlich durch eine Ernährungsumstellung gefördert wurde ... von daher wie gesagt, wären Details nicht schlecht.
     
  18. #37 AnthonyKrauskopf, 27. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. März 2009
    AnthonyKrauskopf

    AnthonyKrauskopf Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo und guten morgen,

    Christian, nochmal vielen dank für die mühe die du dir mit mir machst, mir liegt sehr viel an meiner kleenen und bin stets bemüht ihr ein bestmögliches umfeld zu schaffen. Zur engen käfig nummer, sie hat freigang in der janzen wohnung. Wenn du weitere einblicke spannend findest, kannst du optisch unter youtube.com noch ein bisserl searchen. Einfach krauskopf, leo in der suche eingeben.
    Zur ernährung:
    Ich beziehe das meiste übers internet, rico's futterkiste
    Neben körnerfutter, gibt es täglich obst. Meist mango oder apfel,Birnen.gemüse: möhren, Blumenkohl

    Dazu - Macadamia-Nüsse, Haselnüsse, Walnüsse, Mandeln


    - sie ist zwar nicht normal, aber derartige störungen hatte sie nie. Die federpflege und das spielen habe ich bisher in vertretung gemacht.
    Glaubt mir leona ist kein normaler vogel, glaube ich nur wenn ich andere sehe, die so mit ihrem vogel umgehen.

    Leona ist nachweislich ein Männer-Vogel

    Was passiert wenn ein partner da ist,das eier legen hört doch dann wahrscheinlich auch nicht auf, oder?
    Und wie verändert sich das verhalten mir gegenüber?

    Die lage ist nämlich so, nach all dem druck von allen seiten, wie sehr mein fratz einen partner braucht. Habe ich eine nahe lösung, ich zeige euch einfach mal die ausgangssichtung:

    Detailbeschreibung
    Verkaufe sehr schönes Sonnensittich Männchen mit DNA Test (Handaufzucht), daher ist er sehr zahm.
    Mit Herkunftsnachweis, Alter Sept. 2005
    Suche jemanden der viel Zeit hat und sich mit ihm beschäftigen kann .
    Er kennt Menschen und andere Tiere (lebte auch mal mit einem Sonnensittich Weibchen zusammen) ! Achtung Sonnensittiche können sehr sehr laut sein . Kein Versand , Abholung in Berlin ! Preis 250,00 Euro

    http://www.deine-tierwelt.de/kleinanzeigen/verkaufe-sonnensittich-maennchen-zahm-a12979720/

    Ich sprach gestern mit der besitzerin und sie wird heute abend mal vorbeischaun, da sie auch aus berlin ist.

    Was meinst du?

    Leona hat ihren eigenen Spielplatz, mit Sitzgelegenheiten, äste, zweige..

    Die sache mit der luftfeuchtigkeit werde ich umsetzen, guter einwand.



    Anthony
     
  19. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Die haben einen guten Ruf. Ich würde aber dazu raten, einen Großsittich-Mix ohne Sonnenblumenkerne zu nehmen, weil letztere extrem fettreich sind und auf Dauer eine Fettleber verursachen können. Stattdessen wäre es ratsam SBK nur als Leckerchen nebenbei zu reichen ... ca. 2-3 pro Tag, denn ganz weglassen sollte man die auch nicht, da sie wertvolle Aminosäuren enthalten.

    Bestens ... vor allem auch Gemüse. Wenn sie gerne Möhren mag, ist das für den Vitamin-A-Haushalt schon mal nicht schlecht.

    Was allerdings ein weiteres Problem ist, ist der Mangel an UV-Licht bei Zimmerhaltung. Daher ist eine Vitamin-D3-Synthese nicht möglich und man sollte Vitamin D zufüttern. Ein sehr gutes (schmackhaftes) Präparat ist PRIME ... gibt's in guten Zoohandlungen und kommt ins Trinkwasser ... da ist alles drin, was der Vogel an Ergänzung braucht. Vor allem sind die fettlöslichen Vitamine nur gering dosiert, was eine Überdosierung ausschließt.

    Mit Nüssen sollte man aus zweierlei Gründen extrem vorsichtig sein:

    1. sind sie sehr fetthaltig,
    2. sind sie nicht selten schimmelpilz-belastet.

    Im Ernährungsforum wurde das öfter diskutiert.

    Das kannst Du gar nicht ... naja, Du kannst mit ihr spielen, aber nicht ihr Kopfgefieder putzen, wie das ein Partner machen würde. Und die Zuneigung eines Artgenossen ist halt auch was anderes ... Du schmust ja auch nicht mit Affen :D

    War zu vermuten.

    Dann wird man mit befruchteten Eiern rechnen müssen. Da gibt's dann zwei Möglichkeiten: Entweder Du wirst offiziell Züchter mit Zuchtgenehmigung und allem Zip und Zap ... Tips dazu bei Interesse ... oder aber Du mußt ggf. die Eier abkochen oder gegen Imitate austauschen.

    Es kann aber auch gut sein, daß sie ohne Schlafkasten keine Eier legen wird. Alternativ kann man ja ein Schlafbrettchen anbieten, da sie halt gerne im Liegen pennen.

    Sie wird sicherlich nicht weniger zahm. Viel interessanter ist die Frage, ob Eifersucht zwischen den Vögeln um Dich aufkommen könnte ... und diese Gefahr ist bei Handaufzuchten halt merklich größer als bei Naturbruten.

    Ansonsten ... meine Aymaras sind alle Naturbruten und trotzdem alle zutraulich. Und glaub' mir, mit einem Pärchen zu spielen macht viiieeel mehr Laune als mit einem Einzelvogel.

    Hört sich nicht schlecht an, ist aber eben eine Handaufzucht.

    Schau doch mal, ob der Hahn auf Probe bei Dir einziehen kann. Man weiß halt nicht, ob die beiden sich verstehen werden. Normalerweise ist das bei Südamis selten, daß sich ein Paar absolut nicht versteht, aber wir sprechen hier halt von zwei sehr menschengeprägten Vögeln und da sollte man damit rechnen.

    Was man auch noch erwähnen sollte ... Sonnensittiche sind normalerweise ziemlich laut. Das Paar wird u.U. lauter sein als die einzelne Henne. Hast Du empfindliche Nachbarn?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 AnthonyKrauskopf, 27. März 2009
    AnthonyKrauskopf

    AnthonyKrauskopf Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    christian du bist der hammer.
    Prime bekommt die Kleene, habe bei meinen aufzählungen vergessen.

    -wie dosierst du es im wassen?

    der probeeinzug ist eine jute idee, das werde ich der dame voschlagen.

    empfindliche Nachbarn - habe ich im griff, vermute ja das die zwei nicht direkt die dauersirene einschalten.

    schlafbox wird also aus dem verkehr gezogen, ansonster habe ich mich mit dem abkochen mental abgefunden. den züchter will ich erstmal nicht auf der agenda.

    brauch die kleene jetzt wegen der brut geschichte erstmal zeit oder kann der neue dude zeitnah zu mir?

    anthony
     
  22. #40 AnthonyKrauskopf, 27. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. März 2009
    AnthonyKrauskopf

    AnthonyKrauskopf Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin

    klar würde ich mit affen schmusen, hatte ich vergessen zu widersprechen.
     
Thema: Die Nuss ist der Schlüssel! (Sonnensittich-Henne)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zuchtgenehmigung sonnensittich

Die Seite wird geladen...

Die Nuss ist der Schlüssel! (Sonnensittich-Henne) - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...