Eiablage

Diskutiere Eiablage im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich brauche eure Hilfe! Vor einer dreiviertel Stunde hat mein Mosambiquegirlitz ein Windei gelegt! Er sitzt aber immer noch drückend auf...

  1. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    Hallo,

    ich brauche eure Hilfe! Vor einer dreiviertel Stunde hat mein Mosambiquegirlitz ein Windei gelegt! Er sitzt aber immer noch drückend auf der Stange! Kann das ein zweites Ei sein? Ich sehe unter dem Schwanz auch Gewebe! Einen richtigen Hubbel! Ist das eventuell ein Kloakenvorfall? Wie äussert sich der? Die TÄ sagte, ich solle den Vogel erst mal beobachten und dann eventuell vorbei kommen. Ich solle mit Kamillentee behandeln. Nach einer Stunde solle es dann besser sein. Ist das richtig?

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 9. Mai 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Das kann kein zweites Ei sein, so schnell bilden die Eier sich nicht.

    Ich denke da auch an einen Kloakenvorfall und würde sagen daß Du auf jeden Fall zum Tierarzt mußt damit die ausgetretenen Schleimhäute nicht austrocknen sondern schnellstmöglich wieder zurück gedrückt werden.
    Wegen Windei, da scheint es Mangelerscheinungen zu geben. Ebenfalls gleich mit dem Tierarzt besprechen um das zu beheben.
     
  4. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ...

    Hallo,

    danke für deine Antwort! Das werde ich tun.

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  5. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ...

    Hallo Alfred,

    ich war eben mit meinem Mosambiquegirlitz bei der TÄ. Es war ein Kloakenvorfall und lt Aussage der TÄ war es höchste Zeit! Sie hat das Gewebe wieder reingeschoben und mir Korvimin mitgegeben. Jetzt soll der Vogel für eine Stunde in der dunklen Transportbox bleiben, um sich aus zuruhen. Meine Güte, das ging alles so rasend schnell! Von der Eiablage bis zu dem Kloakenvorfall war das ca. anderthalb Stunden!! Was wäre gewesen, wenn ich nicht da gewesen wäre....Ich bin immer noch total aufgeregt! Mein armer Mosi!

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  6. #5 Knöpfchen, 9. Mai 2004
    Knöpfchen

    Knöpfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kurpfalz
    Hallo!

    Hui, da habt ihr ja noch einmal Glück gehabt!! Ich wünsch euch alles Gute und gute Besserung für deinen Vogel!!!
     
  7. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ...

    Hallo,

    danke für die guten Wünsche! Die kann ich auch gebrauchen, ich bin immer noch fix und fertig! Mittlerweile sitzt der Vogel wieder bei den Wellenstrilden im Käfig. Natürlich war der Vogel geschafft durch die TA-Prozedur und er hatte nicht mal die Kraft auf der Stange zu sitzen! Jetzt hat er sich erholt und er macht einen besseren Eindruck auf mich. Ich hoffe, das so ein Kloakenvorfall nicht wieder auftritt!

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  8. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ...

    Hallo,

    ich habe mich mal schlau gemacht und hier im Forum unter "Kloakenvorfall" gesucht. Kann es sein, das so ein Kloakenvorfall jederzeit wieder auftreten kann? Ein User empfahl sogar in einem älteren Thread die Einschläferung, weil der Vogel sich sonst nur quälen würde. Ist das so richtig? Oh Mann, da kommen mir jetzt schon die Tränen, zumal der Vogel sich immer noch nicht richtig erholt hat und beim Stangenwechsel "abgestürzt" ist. Wäre eine Hormongabe auf das Bein gestrichen eine Lösung auf Dauer?

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  9. #8 Alfred Klein, 9. Mai 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Jetzt mal langsam

    So schnell wird nichts eingeschläfert.
    Das kann zwar wieder vorkommen, muß aber nicht sein. Solche Sachen hatten wir hier schon und später war dann alles in Ordnung. Der Kloakenvorfall war wahrscheinlich durch das Windei bedingt, der Vogel mußte zu stark pressen. Kann natürlich wieder vorkommen wenn jetzt in den nächsten zwei bis drei Tagen ein weiteres Windei gelegt wird. Du mußt also ein Auge drauf haben. Später jedoch, wenn der Mineralstoffmangel ausgeglichen ist und mal Eier mit Schale kommen dürfte das eigentlich nicht mehr passieren.
    Das mit den Hormonen ist immer eine zweischneidige Sache. Da es sich um menschliche Hormone handelt gibts recht ansehliche Nebenwirkungen die angeblich sogar Krebs auslösen können. Deshalb gibt kein Tierarzt gerne Hormone. Die werden nur verabreicht wenns nicht anders geht.
    Aber das wird der Tierarzt schon richtig entscheiden, da kann ich aus der Ferne wenig zu sagen.
     
  10. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ...

    Hallo Alfred,

    ich bin für jeden guten Ratschlag dankbar und versuche positiv zu denken. Bis jetzt hat der Vogel noch nichts gefressen. Er ist auch still und niest nur ab und zu. Soll ich ab Morgen den Tagesrhythmus verändern, damit es nicht zu einer weiteren Eiablage kommt? Wie siehst du das?

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  11. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ...

    Hallo Alfred,

    ich kriege noch die Krise! Der Vogel sieht immer noch so geschafft aus! Er atmet auch ganz schwer und ich habe echt Angst!!!!! Was kann ich tun? Die Kloake ist noch drin.

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  12. wagtail

    wagtail Vogel frei!

    Dabei seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    *hüstel*

    Hey Illa, Hey Mosi,

    drücke euch beiden die Daumen,
    dass es alles wieder heile wird!
    Denke mal das Mosi einfach Ruhe braucht...genauso wie du Illa!
    Ich denk an Euch!

    liebe Grüße und gute Besserung

    Euer Tobias
     
  13. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ...

    Hallo Wag,

    vielen Dank für deine ganz lieben Zeilen. Hach, kann es nicht schon morgen sein und Mosi wäre wieder fit? Ich wünschte, ich könnte die Zeit vordrehen! Trinken tut er zwar, aber er sieht wirklich soooo fertig aus!!!! :heul: Ich wage es kaum ihn zu stören. Der arme Kerl. Ich hoffe das morgen früh alles besser aussieht.

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  14. #13 Alfred Klein, 9. Mai 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Jetzt mach Dich nicht verrückt.

    Der Vogel braucht schließlich auch seine Zeit um das alles zu verkraften.
    Morgen sieht das bestimmt schon besser aus, warte nur zuerst mal ab. Du wärst nach einer solchen Aktion ebenso erschöpft, schließlich war der Vorgang des Eierlegens mit einer Geburt irgendwie vergleichbar und sowas macht schon dem Körper was aus. Dazu noch der Kloakenvorfall mit TA- Besuch, das ist hart.
    Aber gut Ding will Weile haben, also abwarten.
     
  15. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ....

    Hallo ihr Lieben,

    vielen Dank für eure aufmunternden Worte. Mein Mann sagt zwar fast das gleiche, halt nur etwas ruppiger. Wie sagte er so schön? "Wenn dir jemand das antun würde, wärst du auch fertig!" Ich habe es jetzt noch etwas schön umschrieben, weil er auf das übergrosse Wattestäbchen angespielt hat, mitdem die TÄ den Kloakenvorfall wieder in den Körper zurück geschoben hatte. Dabei hat Mosi die TÄ angepisselt! Der Urinstrahl traf die arme Frau direkt ins Gesicht!!! 8o
    Ich habe auch auf das Zudecken des Käfigs verzichtet, damit Mosi nicht durch den Wellenastrilden gestört wird. Dieser springt nach dem Zudecken noch gerne im Käfig rum und macht Remmidemmi. Sein Weibchen und Mosi bleiben immer schön sitzen, nur Monsieur muss rumspringen.

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  16. emil

    emil Guest

    hallo
    setze den vogel für einige tage alleine in einen käfig,damit er mehr ruhe findet
    und sich besser erholen kann,gebe ihm etwas wärme(rotlicht,heizung) ist förderlich für die rekonvaleszens.
    wird ein paar tage dauern bis er sich erholt hat!!!!

    bei windeier liegt meistens eine mangelversorgung an mineralstoffen und spurenelementen vor!!!
    vogelgrit angereichert mit einem mineralstoff-spurenelemente- gemisch zur STÄNDIGEN FREIEN AUFNAHME wirkt dem entgegen.
    vögel sind sehr gut in der lage ihren bedarf selbst zu regeln!
    grit und oder sepiaschalen alleine reichen nicht aus.
    gute besserung
     
  17. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ...

    Hallo,

    ich wollte euch von Mosi berichten. Er lebt und macht immer noch einen kranken Eindruck d. h. die Federn sind abstehend (so wie gestern abend) und er ist immer noch still. Habe das Wasser gewechselt und Vogelmiere an die Seite des Käfigs mit einer Klammer befestigt. Damit Mosi besser drankommt. Aber er hat nur geschaut. Ich werde wohl nochmal mit der TÄ telefonieren müssen.

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  18. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ...

    Hallo,

    war gerade eben bei der TÄ, weil sie gestern vergessen hatte uns ein Medikament namens "Alvimuns" mitzugeben. Dieses soll die Abwehrkräfte steigern. Der Zustand des Vogels ist unverändert. Er sitzt beim Futter und sieht müde aus. Nach der Rücksprache mit der TÄ habe ich Rotlicht angeboten. Sie sagte, sollte sich der Zustand des Vogels nicht bis morgen bessern, sollte ich noch mal mit dem Vogel vorbei kommen. Es könnte sein das die Eileiter entzündet sind. Sie will dann Antibiotika spritzen. Dann müsste der Vogel auch seperat gesetzt werden, weil ich zusätzlich Antibiotika über das Trinkwasser verabreichen sollte. Drückt mir die Daumen, das der Vogel bis heute abend wieder munterer wird!

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  19. #18 Suppenhuhn, 10. Mai 2004
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Hi

    laß es lieber schon heute spritzen, morgen kann es zu spät sein. Wenn der Vogel sich so verhält, ist es bestimmt eine Entzündung.

    Ich hatte auch mal einen ähnlichen Fall :(
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ....

    Hallo,

    die Ereignisse haben sich hier überschlagen! Der Vogel konnte keinen Kot mehr absetzen! Gefressen und Getrunken hat er auch nicht mehr! Wir sind nochmals bei der TÄ vorstellig geworden und der Vogel hat jetzt Catosal und Baytril gespritzt bekommen. Sie sagte, das es überhaupt nicht gut aussehen würde und sich der Zustand des Vogels verschlimmert hätte. Er hatte eine verklebte Kloake und zusätzlich ein Ephistem (?). Mit einer Sonde hat sie für einen Kotablass gesorgt. Jetzt ist der Vogel zur ständigen Überwachung in der Praxis. Ich soll um 18.45 anrufen, um wegen dem Zustand des Vogels zu fragen. Es hat mir fast das Herz gebrochen, den Vogel da zu lassen, aber da ist er wenigstens in Profi-Hand. Ich hoffe, das er weiterkämpft! Es ist schon schlimm, den Vogel so geschwächt in der Hand der TÄ zu sehen. Da war kein gemeckere oder Zetern mehr zu hören!! :heul: :heul: :heul:

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  22. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ....

    Hallo,

    die TÄ sagte, das mein Mosi lebt! (Ist halt eine kleine Kämpfernatur) Er sitzt mittlerweile auch wieder auf der Stange und würde einen besseren Eindruck machen. Nur gefressen hat er immer noch nicht!!! 0l
    Zur weiteren Beobachtung bleibt er über Nacht in der Praxis. Morgen soll ich zwischen 10.00 und 12.00 Uhr nochmals anrufen.

    Liebe Grüsse

    Illa
     
Thema:

Eiablage

Die Seite wird geladen...

Eiablage - Ähnliche Themen

  1. Halsband-Sittich-Henne erste Eiablage!

    Halsband-Sittich-Henne erste Eiablage!: Hallo liebe Vogelfreunde! Ich bin ganz neu hier, lese aber schon eine Weile eifrig mit.... Ich habe mir vor etwa einem Jahr ein Paar...
  2. Keimfutter vor der Eiablage

    Keimfutter vor der Eiablage: Hallo Hätte mal ne Frage : Damit meine Trauerzeisige besser in Brutstimmung kommen, hatte ich in den letzten Wochen zusätzlich Keimfutter...
  3. Fragen zur Eiablage

    Fragen zur Eiablage: Hallo Ihr Lieben, ich mach mir Sorgen um meine „schwangere“ Maus! Angefangen hat alles am Muttertag (09.05.). Da saß sie auf einmal schlapp...
  4. Eiablage verhindern?

    Eiablage verhindern?: Hallo, meine Schwester hat vier Nymphensittiche, die scheinbar pausenlos Eier legen wollen. Daher hat sie den Schlafkasten entfernt, und das...
  5. Goldstirnsittiche: Erhöhte Aggressivität nach Eiablage

    Goldstirnsittiche: Erhöhte Aggressivität nach Eiablage: Hallo zusammen, ich hatte mal in einem anderen Thread berichtet, dass in meinem kleinen 4er Schwarm die Aggressionen nach der Paarbildung...