Erdnussbutter, Marmeladenbrot usw.?

Diskutiere Erdnussbutter, Marmeladenbrot usw.? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Leute! Jetzt habe ich hier einiges gelesen und gesehen, z.B. Erdnussbutter als Leckerli, oder ein Foto wo ein Grüner vom Marmeladenbrot...

  1. #1 MeisterProper, 6. Februar 2005
    MeisterProper

    MeisterProper Guest

    Hallo Leute!
    Jetzt habe ich hier einiges gelesen und gesehen, z.B. Erdnussbutter als Leckerli, oder ein Foto wo ein Grüner vom Marmeladenbrot beißt.
    Dürfen sie den solche leckerrein?
    Mein Flori kriegt natürlich alles an Obst was er mag, Kinderbrei, Erdnüsse nur aus der Mikrowelle und hin und wieder mal ein Erdnusspflip. :s
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 vosd_franziska, 6. Februar 2005
    vosd_franziska

    vosd_franziska Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi,
    also ich würde meinen beiden nie Marmelade oder Erdnussbutter geben. Sie dürfen manchmal trockenes Brot haben aber nie mit Belag.
    Ich würde meinen auch nicht Erdnussflips geben, weil da ja Salz drin ist und das ist ja ziemlich ungesund für Vögel. Meine bekommen auch keine Erdnüsse,weil da ja oft Pilze und so dran sein sollen und davon werde sie krank,weil es sich in der Lunge wohl absetzt. Ich hab auch schon gehört, dass Amanzonen gestorben sind, weil sie regelmäßig Erdnüsse bekommen haben und da eben oft bzw. fast immer Pilze dran sind.
    Meine beiden bekommen als Leckerlis nur Obst und Gemüse, oder eben richtige Papageienleckerlis. Wenn du sowas suchst dann guck doch mal bei www.ricos-futterkiste.de , die kann ich dir sehr empfehlen,da hole ich meinen immer ihr Futter.
     
  4. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Meine Zwei kriegen schon mal ein kleines Stückchen Brot mot Frischkäse oder Marmelade, wobei die den Käse bevorzugen.
    Erdnußbutter ist auch okay, aber in Maßen, da sie ja sehr fetthaltig ist.
    Erdnüsse kaufe ich immer dvon Ültjes ohne Salz - die sind auf Pilze getestet.

    Erdnußflips weiß ich jetzt auch nicht - ist da Salz drin?? - dann besser nicht.

    Meine sind auch ganz begeistert von Hip-Kindermenüs - Nudeln in Soße - lecker :prima:
    Gibts aber auch nicht jeden Tag, und wenn nur für beide zusammen 1/3 Glas, den Rest frier ich dann ein.

    Du kannst Flori ja auch mal ein bißchen Joghurt mit abgeben, ist bei den meisten Amas auch ein Renner.
     
  5. #4 MeisterProper, 6. Februar 2005
    MeisterProper

    MeisterProper Guest

    ....Also ich habe den Tip von einen Züchter gekriegt, wenn man die Erdnüsse ca.2 Min in die Mikrowelle tut,sind Pilze und Keime kaputt.
     
  6. #5 MeisterProper, 6. Februar 2005
    MeisterProper

    MeisterProper Guest

    Vom Joghurt habe ich ihn immer nur immer eine Löffelspitze voll lecken lassen.
    Flori nimmt z.B. kein Obst mit dem Fuß, muss es ihm immer in seinen Napf legen, kriegt er es so, bringt er es sofort zum Napf und frist es da.
     
  7. kratzi

    kratzi Guest


    hi :0-

    da scheinst du aber einen sehr sauberen pflegling zu haben, deswegen auch der name meister proper, he???
     
  8. Harry

    Harry Guest

    @alba: Ja, Erdnussflips sind sogar ziemlich salzig

    Ich gebe meiner Suse schon Erdnüsse, allerdings nur geröstete, da sollte die Gefahr nicht so gross sein.
    Ausserdem mag sie geröstete sowieso lieber ;)

    lg,
    Harald
     
  9. Bea

    Bea Guest

    Hi,

    also ich steck ab und an mal ein wenig Obst in den Mixer und streich den Papagallos die Matsche aufs selbstgebackene Brot ;)

    Joghurt und Babybrei nehmen sie auch gerne....

    Erdnüsse, Flips und Chips sind ganz verboten....manchmal gibts ne Salzstange ohne Salz aber mit Sesam als Leckerchen.

    Aber am liebsten mögen sie die selbstgebackenen Papagallo Plätzchen....

    Man nehme:

    Papageienfutter, ein wenig Mehl, ein wenig Honig, 1 Ei, frisches oder getrocknetes Obst, Mineralien

    verrühre alles gut miteinander

    Forme kleine Kugeln und Stangen ( für Papagallo Füße)

    lege es aufs Backblech, schiebe es bei 180°C etwa 35 Minuten in den Backofen....lasse es auskühlen

    ...und guten Appetit ;) :D
     
  10. #9 MeisterProper, 7. Februar 2005
    MeisterProper

    MeisterProper Guest

    ...Hört sich ja Richtig lecker an,werde es mal probieren :zustimm:
     
  11. #10 vosd_franziska, 7. Februar 2005
    vosd_franziska

    vosd_franziska Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi,
    zu Erdnussflips nochmal, die sind nicht nur ziemlich salzig sondern auch total fettig, davon würde ich also absolut abraten.
    Wirklich, funktioniert das mit der Mikrowelle und den Erdnüssen? Denn meine Tierärztin hat mir total davon abgeraten Erdnüsse zu füttern, weil da immer Pilze dran sind und man die nicht weg bekommt und mein Tierärztin ist spezialisiert auf Vögel von daher dachte ich das stimmt.

    Bin aber über jeden neuen Tip und Rat dankbar.
     
  12. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Ich nehm auch immer diese ungesalzenen Erdnüsse von Ültje. Bekommt ihr in jedem Supermarkt, selbst Rico's Futterkiste bietet diese Erdnüsse an.
    Meine beiden grünen Hühner stehen momentan auf Walnüsse, gibt es auch geschält und verpackt, z. B. bei Lidl.

    Na ja und was die Erdnussflips angeht ... da bekommen sie schon mal jeder eins. (aber auch nur sehr sehr selten) Und ich denke mal, in Maßen können sie alles mal futtern.

    Ich hab mal gehört, diese Pellets sollen auch sehr salzhaltig sein und viele schwärmen doch von diesen Dingern. Hatte die auch mal bestellt, aber die wurden völlig ignoriert.
     
  13. Bea

    Bea Guest

    Hi,

    Natürlich sind diese Lebensmittel auf Pilzsporen getestet...aber für Menschen....Tests für Tiere werden meineswissens nicht durchgeführt.

    Daher bin ich bei jeder Nussart für die Geiers vorsichtig....denn auch wenn die Nüsse auf Pilze getestet sind...für den Menschen ist das ungefährlich...für den Vogel aber nicht, da reicht sicherlich die kleinste Menge Sporen aus um die Aspergillose auszulösen.

    Der menschliche Organismus kommt gegen viele Dinge wie z.B. Pilzsporen an....
    ein Lebensmittel, dass für Menschen ungefährlich ist, kann aber für den kleinen Vogelorganismus gefährlich sein.

    Ein blödes Beispiel...wie lange muss ein Mensch an den Bleikugeln im der Gardine lutschen um eine Bleivergiftung zu bekommen? Oder wieviel Kugeln muss der Mensch davon verschlucken? Bei den Vögeln reicht ein klitzekleines Stückchen!

    Ich weiß. man sagt mir oft *ich hör die Flöhe husten* aber ich bin da sehr vorsichtig....besonders was Nüsse angeht...was aber nicht heißt, dass unsere Vögel keine Nüsse bekommen.

    Allerdigs verzichte ich auf Nüsse aus dem *Supermarkt* unsere bekommen Walnüsse aus dem Garten von Patricks Opa....unbehandelte Nüsse aus dem schönen Schwarzwald.....trocken gelagert....trotzdem kontrolliere ich jede Nuss bevor ich sie den Vögeln geben.....auch bei Opas Nüssen wandern einige in die Tonne, wenn sie nicht so aussehen wie ich meine sie aussehen sollen.

    Wir Menschen können, wenn wir uns was gefangen haben, Medikamente einwerfen und und behandeln lassen.....wenn wir bei den Vögeln feststellen, dass sie Krank sind....ist es meist zu spät und sie müssen leiden.

    Daher meine Bitte, vertraut nicht zu sehr auf die Etiketten der Hersteller, schaut kritisch auf die Sachen, fragt nach....oder lieber auf ein Lebensmittel verzichten, als eins zuviel Füttern.
     
  14. #13 MeisterProper, 7. Februar 2005
    MeisterProper

    MeisterProper Guest

    Hi!
    Wie gesagt,kommen meine Nüsse vorher in die Mikrowelle :+klugsche
     
  15. wanda

    wanda Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Nüsse inder Mikrowelle

    Hallo Meister Proper,

    wie funktioniert denn das Nüsse mit der Schale in die Mikrowelle? Mein Geierlein hat nämlich über 20 Jahre lang Erdnüsse in der Schale bekommen und seit ich nun hier das Forum lese nicht mehr. Nora hat aber seit dem abgenommen. Sie liebt Erdnüsse in der Schale. Die Ültje-Nüsse verschmäht sie.

    Danke im voraus,
    Wanda und Nora
     
  16. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    eine absolut schimmelpilzsporenfreie wohnung wird es wohl nicht geben. es ist aber ratsam sehr vorsichtig mit potentiellen sporenbomben umzugehen (nüsse). ich persönlich verzichte bei meinen geiern nicht völlig auf nüsse, gelegentlich bekommen sie ne (ausgepackte) haselnuss oder ne (ausgepackte) walnuss, weil da einfach sehr viel vitamin b und andere gute sachen drin sind. sobald mir eine nuss aber nicht ganz koscher vorkommt landet sie im müll.

    außerdem, was sollen da die arahalter machen? bei aras kann man gar nicht auf nüsse verzichten, weil die vögel einen sehr hohen energiebedarf haben. und nicht alle aras haben aspergillose.

    ein vogel mit einem intakten immunsystem steckt auch ein geringes maß an schimmelsporen weg. für mich hat die stärkung des immunsystems priorität, also viel vitamin c, ausgewogene ernährung, und ca 2 mal wöchentlich gibts auch lc1 für die darmflora. in stressigeren zeiten (z.b. mauser) gibts auch vitaminpulver zusätzlich.
     
  17. #16 vosd_franziska, 8. Februar 2005
    vosd_franziska

    vosd_franziska Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi,
    meine beiden bekommen auch nur "gute" Nüße. Wir haben nämlich zum Glück auch einen Baum im Garten.
    @Mr Propper, ich möchte ja nichts gegen deinen Züchter sagen, aber ich würde mich nicht auf den Trick mit der Mikrowelle verlassen. Hab mich mal erkundigt und herausgefunden, dass man die garnicht so leicht wegbekommt.
    Also die von Ültje sollen ja wohl ganz gut sein, von daher kann das ja ab und zu nicht schaden, aber ich glaube so regelmäßig würde ich der Sache nicht trauen. Hab wirklich Bekannte bei denen der Vogel früher gestorben ist, weil er oft Erdnüsse bekommen hat und sie das nicht wussten, das er sie nicht kriegen darf.
     
  18. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo Bea!

    Dein Backrezept für Papagallo-Kekse hat mich überzeugt. Ich habe es gleich ausprobiert. Junge, Junge, das ist ja vielleicht eine Pamperei mit dem Honig im Teig. Aber zum Schluss habe ich's dennoch geschafft, so etwas wie Stangen zu formen.

    Nur 35 Minuten im Ofen lassen? Bist du sicher, dass du dich nicht verschrieben hast? Meine "Kekse" sind nämlich bereits nach einer Viertelstunde angebrannt. Und Mia und Max nehmen jetzt reißaus vor den dunklen Dingern :heul:.

    Viele Grüße
    Rinus.
     
  19. SarahM.

    SarahM. Guest

    Hallo,

    also zum thema Ernährung kann ich sagen ich bestelle bei Ricos Nüsse die Kiwi ab und an als besonderes Leckerlie bekommt. Flips oder ähnliches bekommt sie überhaupt nicht! Zur belohnung gibt es auch ab und an mal eine Löffelspitze Yoghurt das liebt Madam. Muss bei ihr eh aufpassen da sie total verfressen ist. Da sie Schokolade und so einen Süßkram früher bekommen hat dreht sie förmlich durch und will sofort was haben doch das verweiger ich ihr ganz! Sie bekommt dann ne Stange Zuckerholz oder ein Müsli Stück damit sie kein " Herzchenbluten" bekommt. :D Alles bei Ricos und da ist es ja kontrolliert so wie mir gesagt wurde..
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Vogelfreund, 8. Februar 2005
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Hi Rinus,

    Öhm....bei meinem Backofen dauert das so lange...ist schon ein älteres Modell ;)

    Das tut mir leid....schick mir mal deine Adresse per PN, dann schick ich dir welche aus meinem Bestand :0-

    @ Kuni

    Stimmt....aber die Aras haben ja auch nicht wie die Amazonen das Problem, dass sie zum Fettansetzen neigen, das find ich ist neben der Aspergillose das zweite Problem.

    Liebe Grüße,
    Bea
     
  22. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo "Bea"!

    Das ist nett, aber jetzt weiß ich ja, woran es liegt: weniger Speed geben im Ofen und früher rausnehmen.

    Außerdem werde ich selbst bei geglückten Keksen ausprobieren müssen, ob meine beiden Aufständler diese akzeptieren werden. Sie bekommen nämlich grundsätzlich bei jeder vorgehaltenen unbekannten Kost einen Körper wie ein nach hinten kippender Balken. Nur die Beine bleiben noch vorne stehen 8( .

    So gesehen spricht alles für die Kekse und gegen die Verköster. Ich finde das schade, weil ich das Rezept wirklich gut, gesund und lecker finde.

    Viele Grüße
    Rinus.
     
Thema: Erdnussbutter, Marmeladenbrot usw.?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann man vögeln erdnussbutter geben

    ,
  2. darf ich Erdnussbutter für Menschen den vögeln geben

    ,
  3. erdnussflips Vögel

    ,
  4. zebrafinken erdnussbutter