Ette ist tot

Diskutiere Ette ist tot im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll!! So viel Mitgefühl und Traurigkeit... DANKE Ich glaube gerade zu Sorgenkindern hat man eine ganz...

  1. Wasp

    Wasp Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll!!

    So viel Mitgefühl und Traurigkeit...

    DANKE

    Ich glaube gerade zu Sorgenkindern hat man eine ganz besondere Beziehung.

    Ette war wirklich ein Engel, ich bin so schrecklich traurig.

    Es war ein echter Schock für mich, sie plötzlich so krank zu sehen.

    Noch im August habe ich den letzten Tread eröffnet, als ich dachte, nun ginge es nur noch aufwärts.

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=20229&highlight=ette

    Und dann kam plötzlich der tiefe, tiefe Fall.

    Paulchen geht es gut. Ervermisst Ette und hat den ersten Tagnach ihrem Tod ihren Käfig bewacht. Er hat gespürt,dass etwas nicht stimmt.

    Aber er ist nicht alleine. Im September haben wir ein neues Baby für ihn geholt, damit Ette sich in Ruhe auskuriern kann. Sie heißt Babbel und ist ein richtiges Temperamentsbündel.

    Er mag sie nicht besonders, aber außer dem Streit um "seine" Plätze gibt es keinen Ärger. Das wird schon.

    Als ich Ettes Käfig weggeräumt habe, konnte ich ihn nur mit Mühe davon runter kriegen.

    Er saß auf meinem Arm und hat mich ganz lange mit seinen gelben Augen angesehen. Ich wurde sehr traurig.Im selben Moment hat Paule seine Federn aufgestellt und starrte mir in die Augen. Nichmal mit einer Erdnuss konnte ich ihn aus seiner Starre bewegen.

    Erst als es mir wieder besser ging, ging es ihm auch besser. er legte die Federn an und knuselte seine erdnuss.

    Ein komisches Erlebnis.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Waltraud

    Waltraud Mitglied

    Dabei seit:
    11. Oktober 2001
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hallo Bee, es tut mir sehr leid um deine kleine Ette. Habe immer gehofft, daß sie noch gesund wird. Mir kamen die Tränen als ich deinen Bericht las. Dort wo sie jetzt ist geht es ihr gut und sie hat keine Schmerzen.
    Alles Liebe
     
  4. #23 Papageno1902, 1. November 2002
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Hallo Bee,

    sorry das ich erst so spät antworte, aber ich bin in letzter Zeit nicht mehr so oft hier.

    das tut mir ja sooooooooooooooo leid für Dich. Ette hat es jetzt mit Sicherheit besser, aber bei Dir hinterlässt sie mit Sicherheit ein Loch. Vergiß die schönen Zeiten mit Ihr nicht. Behalt sie immer in guter Erinnerung.

    Wir haben unseren Joschi durch eine Metallvergiftung (evtl. Blei) verloren, deshalb können wir auch ganz gut mitfühlen was Du durchmachst. Der kleine ist seinen starken Krämpfen an der Brust meiner Freundin erlegen. Er hat damals so lange gekämpft bis meine Freundin sich verabschiedet hatte und ihm einen Abschiedskuß gegeben hatte. "heul"! Dennoch war es für den kleinen, wie auch für Deine Ette, eine große Erlösung.
     
  5. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    sorry daß auch ich erst jetzt antworte.

    Ich bin vor entsetzen starr, es tut mir so leid, die arme kleine Ette.
    Sie hat doch so gekämpft, aber zum Schluß doch verloren.
    Es tut mir so leid und ich weiß keine Worte können richtig trösten.

    Du hast mein ganzes Mitgefühl und es war gut daß du sie in den letzten Sekunden ihres Lebens begleitet hast, ich habe mein Rosenköpfchen Micky ja auch letztes Jahr durch die Todesspritze verloren und habe die Kleine bis zuletzt gestreichelt und es hilft den Tieren wenn sie diesen schrecklichen Weg nicht alleine gehen müssen.

    Unendlich traurige Grüße

    Petra
    :( :( :(
     
  6. Suzzi

    Suzzi Guest

    Hi

    ja ich habe deine Treads auch gelesen und es tut mir sehr leid.
    Ich kann Dir das nachempfinden, als damals mein erster Hund gehen mußte. Ich denke es ist immer sehr schlimm.........

    Es freut mich das dein anderer Grauer nicht alleine ist...........

    Gruß Sanne
     
  7. Uwe-Paul

    Uwe-Paul Guest

    weine ruhig, nehme sie in dein Herz, sie hat gelebt mit DIR!!

    Hallo liebe Wasp, :traurig:
    weine ruhig in deinem Herzen. Du hast sie so lieb gehabt, man spürt es so sehr, dass es mich tief bewegt. Wahre Liebe war es. Ich weiß, es mag kein Trost sein, aber vielleicht mag es ihr jetzt besser gehen, mag sie ohne Schmerzen über die Regenbogenbrücke gegangen sein. Eines Tages, dem Tag des unausweichlichen, wird sie dich anlächeln und ganz doll an dich kuscheln, dich lieb haben wie nie zuvor und dir in die Augen blicken.

    Ich weiß, es schmerzt so sehr, doch wenn du es versucht hättest sie nicht einschläfern zu lassen, ja vielleicht hätte sie es wieder geschafft?! Aber was wäre gewesen, wenn du Tags darauf einen Anruf bekommen hättest mit dem Text: "Deine Liebe Ette ist von uns gegangen"...

    ..ja dann hättest du noch mehr geweint und dir nicht verziehn, sie vielleicht nicht vorher erlöst zu haben, denn dann hättest du sie wenigstens noch mal an deinem Herzen deine letzte liebevolle Wärme spüren lassen...

    Liebe Wasp, aber auch wenn sie es überstanden hätte, so wäre es vielleicht ein langes weiteres Leiden deiner Ette gewesen. Ich bekomme nun zwei Nymphen, habe sie auch schon jetzt in mein Herz geschlossen, so wie du deine Nette.

    Aber es ist so stark von dir, eine unglaubliche Liebe zwischen euch beiden gewesen, sie zu erlösen, einfach los zu lassen. Aber du ließt sie nicht alleine in ihren letzten Stunden und Minuten, glaube mir, das wird sie dir nie vergessen und über alles dich nun lieben, weil deiner Ette jetzt, im Regenbogenland Gesundheit wiederfährt...

    ...die alten werden wieder jung...

    Eine Brücke verbindet Himmel und Erde. Sie wird wegen ihrer vielen Farben Regenbogenbrücke genannt. Auf ihrer anderen Seite findet jedes Tier, das die Erde verlassen hat, sein eigenes Paradies. Es gibt keine Sorgen, keine Krankheiten, kein Alter: die Alten werden wieder jung, die Kranken wieder gesund, die Schwachen wieder stark, Futter und Wasser ist dort im Überfluss, Weite und Freiheit ... alles das, was sich jedes Tierchen wünscht ist mehr als genug vorhanden. Nur eines fehlt: der ganz bestimmte Mensch, der sie auf Erden so geliebt hat.

    Die Tiere leben glücklich und spielen mit ihresgleichen - bis an einem ganz bestimmten Tag ein ganz bestimmtes Tier stutzt und plötzlich aufhört mit den anderen zu spielen. Mit großen, glänzenden Augen schaut es in die Ferne um dann sofort aus der Gruppe davonzulaufen.

    Das ist der Moment, an dem Dich Dein geliebtes Tierchen wiedergesehen hat!
    Es eilt zu Dir, Ihr schaut Euch in die Augen und freut Euch so sehr über das Wiedersehen ...

    ... dann geht ihr gemeinsam über die Regenbogenbrücke um niemals mehr getrennt zu sein!

    Weine nicht um mich, da ich jetzt hinausging in die sanfte Nacht.
    Trauere - wenn du willst - aber nicht lang, dem Flug meiner Seele hinterher.
    Ich habe jetzt Frieden, meine Seele hat Ruh´, Tränen braucht es nicht.
    Im Gegenteil, denk an das Glück der Liebe, die uns verband.
    Es gibt keinen Schmerz, ich leide nicht und auch die Angst ist weg.
    Mach Deinen Kopf für anderes frei - ich lebe in Deinem Herzen fort.
    Vergiss meinen letzten Lebenskampf, vergiss unseren letzten Streit.
    Vergrab Dich nicht im Jammertal - sondern freu Dich -

    ich habe gelebt - MIT DIR!
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ette ist tot

Die Seite wird geladen...

Ette ist tot - Ähnliche Themen

  1. Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden

    Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden: Hallo, ich bin grade nach draußen in meine Außenvoliere gegangen und habe alle 16 Zebrafinken tot auf den Boden vorgefunden. Gestern waren noch...
  2. Das große töten beginnt...

    Das große töten beginnt...: Zugegeben, etwas reißerisch der Titel, aber er hat einen waren Kern... Zitat: Nichtgewerbliche Besitzerinnen und Besitzer dürfen ihre auf der...
  3. Tote Amselküken auf der Terasse

    Tote Amselküken auf der Terasse: Hallo, ich wohne in einer Wohnung im EG mit einem Hinterhof. An zwei Wänden ist das Haus, an den anderen beiden Seiten eine 3m hohe Wand. In der...
  4. Totes Blaumeisenkücken aus Nest entfernen?

    Totes Blaumeisenkücken aus Nest entfernen?: Hallo Zusammen, Ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben. Wir haben einen Nistkasten in dem seit einigen Wochen 5 Blaumeisenkücken von den...
  5. Henne heute früh plötzlich tot

    Henne heute früh plötzlich tot: Heute früh um 6 Uhr hörte ich nur zweimal ein eigenartiges piepen und danach lag die Henne schon auf dem Boden :'( gestern war noch alles gut,...