flugunfähiger welli --käfiggröße?

Diskutiere flugunfähiger welli --käfiggröße? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo! ich besitze seit einem jahr einen ca. 4-5 jahre alten flugunfähigen welli!er lebte in einer großen außenvoliere. seit einigen woche...

  1. caro765

    caro765 Guest

    hallo!

    ich besitze seit einem jahr einen ca. 4-5 jahre alten flugunfähigen welli!er lebte in einer großen außenvoliere. seit einigen woche hatte ich das gefühl das er friert, alle anderen fliegen ja den ganzen tag, nur er saß immer azfgeplustert im eck!habe ihn dann mit in die wohnung genommen, da soll er jetzt überwintern.
    ihm geht es so weit wieder gut, ist fit!gestern war ich im zoogeschäft um nach einigen käfigeinrichtungen zu schaun und habe einen ebenfalls flugunfähigen albino welli entdeckt!ich habe ihn dann nach rücksprache mit dem geschäftsführer bekommen :zustimm: und auch gleich einen neuen käfig mitgenommen. er ist 70/36/72 cm groß, reicht das denn für die zwei???meine 2 nymphen dürfen den ganzenb tag frei fliegen, aber ich trau mich nicht die zwei rauszulassen ohne aufsicht, finde das zu gefährlich oder was meint ihr?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,

    weißt du denn den Grund weshalb dein Welli nicht fliegen kann? bzw. weshalb der NEUE Welli nicht fliegen kann?!

    Ich habe auch zwei flugunfähige Wellis, die beiden leben in einem Doublefinchhouse (ca.160x60x50 - geschätzt!) mit anderen Wellis zusammen (im Sommer sind die "gesunden" wellis in Aussenvolieren!)
    Finde den Käfig den deine Beiden bewohnen sollen ok!
    Flugunfähige Wellis legen den gesamten weg vom Ast zum Futter o.ä. zu Fuß zurück, mit der Zeit werden sie darin wirklich flink, allerdings würde ich keine größere Voliere empfehlen da es die Vögel ja auch anstrengt! ;)

    "Freigang" kannst du den beiden Wellis trotzdem geben, bastel einen Spielplatz wo sie Problemlos von A nach B kommen, habe auch schon gesehen das quer durchs Zimmer Äste und Seile gespannt wurden wo die "nichtflieger" dann entlang liefen... Das sollte dein Gefühl entscheiden wie sicher die beiden auf den Ästen sind, wie oft sie runterfallen bzw. ob sie ihr Gleichgewicht gut halten können...
     
  4. caro765

    caro765 Guest

    hallo!

    das der alte welli nicht fliegen kann liegt ziemlich sicher an einem gendefekt (ist ein weißer welli mit schwarzen augen). ansonsten ist alles ok bei ihm, aber fliegen wird er nie können!
    der andere den ich neu habe ist auch weiß, ein albino, deswegen tippen wir auf einen gendefekt.aber das wird sichn mit der zeit zeigen!
    der neue welli hat einige leicht "gerupfte" stellen, nicht schlimm, aber ist mir vorher aufgefallen!
    würdet ihr vorsorglich etwas geben?
    bin mir unsicher ob ich auch vorsorglich mit ivomec behandeln soll, empfehlen wir eigentlich immer in der praxis, aber ist es nötig?er soll die zwei nymphen später ja mit nichts anstecken!ist denn prophylaktisch sonst irgendetwas angebracht?
     
  5. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,

    Nur weil die Vögel Weiß bzw. Albino sind heißt das doch nicht das sie einen Gendefekt haben und daher nicht fliegen können,... :nene:

    Du schreibst der Neuling hat "gerupfte" Stellen im Gefieder... ich hoffe er lebt momentan in Quarantäne?!
    Schon mal an PBFD oder an die Französische Mauser gedacht?:traurig:
     
  6. caro765

    caro765 Guest

    hallo!

    klar gibt es auch weiße vögel die fliegen können, aber bei albinos treten leider gendefekte häufiger auf!vorallem das mit dem nicht fliegen können sieht man leider oft bei weißen vögeln!
    an solche krankheiten denke ich leider auch, und ja er lebt in quarantäne!
    wenns nicht anders geht kommt er eben bald mal mit in die praxis, hätte ihm eben gerne den stress erspart!
     
  7. Sandybirdy

    Sandybirdy Federnwegsaugerin

    Dabei seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Der Albino in meinem Ava kann sehr gut fliegen ;)

    Ich würde auch eher an PBFD oder Polyoma denken...
     
  8. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Ich hatte auch eine Albino Henne, mein Pünktchen,.. und wie die fliegen konnte... *gg* uiuiui
     
  9. Miffa

    Miffa kleiner Chaot

    Dabei seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich/Wiener Neustadt
    Meine Albinohenne Gini konnte auch sehr gut fliegen! Also bitte nicht auf irgenntwelche Gendefekte ausreden! Es gibt genug andere Ursachen warum ein Welli nicht fliegen kann!
     
  10. Liora

    Liora Guest

    das habe ich ja noch nie gehört?

    Meine zwei weissen fliegen auch.........:+klugsche
     
  11. caro765

    caro765 Guest

    hallo!

    also ich arbeite beim TA (einem vogelkundigen) und wir sehen es immer öfters das eben die weißen nicht oder nur sehr schlecht fliegen können!sehr viel öfters als bei anderen farbschlägen!
    bei dem zoohandelswelli dem neuen würde ich es nicht ausschließen das er es noch lernt, aber der andere definitiv nicht!nach einem jahr in der riesen voliere ist er leider immer noch fußgänger :-)

    ach noch was: ich weiß wie man das geschlecht unterscheidet, aber wie funktioniert das beim weißen welli?da ist die wachshaut ja auch leider kaum pigmentiert, wie sehe ich es denn da?
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Liora

    Liora Guest

    das müsste dir ja dein Vogelkundiger Ta auch sagen können, oder nicht?
     
  14. caro765

    caro765 Guest

    hallo!

    klar kann er es mir auch sagen, aber eine zweite meinung habe ich trotzdem immer gerne !
    habe heute eine kotuntersuchung gemacht und vom arzt anschauen lassen, so weit sieht alles gut aus, keine parasiten oder megabakterien zu sehen!wegen dem rupfen soll ich erstmal noch warten, evtl. kommt es nur vom transport :freude:
     
Thema:

flugunfähiger welli --käfiggröße?

Die Seite wird geladen...

flugunfähiger welli --käfiggröße? - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Nymphensittich in Wohnung?

    Nymphensittich in Wohnung?: Hallo, ich bin neu hier und glücklich mit einem Rosellapärchens. Allerdings werde ich nächstes Jahr studieren gehen und daher auch von Zuhause...
  4. Käfiggröße: Rostkappenpapagei?

    Käfiggröße: Rostkappenpapagei?: Hey, ich möchte mir gerne ein Rostkappenpapageienpärchen anschaffen. Jetzt bleibt bei mir nur die Frage wegen der Käfiggröße offen. Also ich...
  5. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...