Futter-Frage

Diskutiere Futter-Frage im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Ich bin neu hier und würder gerne wissen, was ihr euren Wellis für Futter kauft. Hab schon öfter gehört, dass Trill und Vitakraft nicht...

  1. #1 Steffchen, 2. Juni 2003
    Steffchen

    Steffchen Guest

    Hallo!

    Ich bin neu hier und würder gerne wissen, was ihr euren Wellis für Futter kauft. Hab schon öfter gehört, dass Trill und Vitakraft nicht so gut sein soll und loses Futter (zB von Fressnapf) kauf ich nicht so gerne wegen der Maden/Mottengefahr.

    Welche Marken kauft ihr denn so? Hat schonmal jemand das Futter von Rossmann ausprobiert?

    Gruß,

    Steffchen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Chaosbande, 2. Juni 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Hallo Steffchen,
    also ich bestelle immer loses Futter im Internet und die einzigen Motten, die ich bisher hatten, waren aus V und T, ganz ehrlich. Das Futter keimt nicht, ist teilweise relativ alt und ich biete meinen Geiern lieber ne große Vielfalt an. Außerdem wird T und V auch lose gelagert und verpackt und liegt dann relativ lang (je nachdem) im Regal.
     
  4. daggi

    daggi Guest

    ich kaufe ehrlich gesagt immer das, was es grade gibt, ob trill, vitakraft oder lose in der zoohandlung
    da ich meinen tieren sowieso immer ein schälchen gekeimte körner anbiete, wird aus jeder packung etwas zum keimen genommen. bisher hatte ich noch nie pech dabei. es keimte regelmäßig. solange körnerfutter keimt, kannst du davon ausgehen, daß es vernünftig gelagert wurde und frisch genug ist.
    dazu gibt es genügend grünfutter, immer ein paar frische zweige zum knabbern und gelegentlich mal ein hartgekochtes ei (das lieben meine und es wird samt schale verspiesen ;) )
    so bin ich sicher, daß meine tiere alles bekommen was sie brauchen und ich hatte bisher noch nicht einmal einen kranken vogel
     
  5. Angua

    Angua Guest

    Ich habe mit "Natura" gute Erfahrungen gemacht. Das ist ziemlich billig, gibt es bei uns z.B. im Penny Markt oder bei Rewe. Und obwohl es so unscheinbar aussieht im Regal, schneidet es beim Keimen sehr viel besser ab als Trill und Vitakraft. Ich würde mal sagen 90% der Körner keimen beim Natura-Futter.

    Beim Trill sind vielleicht die Jod-S11-Körnchen das beste am ganzen, doch genau die fressen meine Wellis nicht. :~
    Und bei Vitakraft mag ich schon diese blöden Zettelchen mit den "Fan-Briefen" in der Packung nicht. :D
     
  6. Kiwi

    Kiwi Guest

    Ich hab jetzt zum ersten Mal das Wellifutter von bird-box bestellt. Schon rein optisch sieht das Futter vielseitiger aus (weil viele, viele verschiedene Sorten) und meine Süßen können es schwer gut leiden ;)

    Mit dem Rest Vitakraft back ich nur noch Kräcker... zu mehr taugt das Zeuch nich (da Zucker und Paniermehl drin ist).

    Gruß Kiwi
     
  7. daggi

    daggi Guest

    ob sie nun den zucker und das paniermehl in crackern oder im futter zu sich nehmen spielt nicht wirklich eine große rolle. weder geringe mengen paniermehl noch zucker sind etwas wirklich schlimmes. es gibt schädliches futter, aber vitakraft gehört nicht dazu. schlimmer sind die kleinen vogeldiebstähle am menschlichen tisch oder in der küche
     
  8. Kiwi

    Kiwi Guest

    Mag sein, aber ich zahl für Körner und nich für Paniermehl!!!! Und mit Kräckern bin ich eh geizig...


    also geizig im Sinne von: die gibts nich jeden Tag, weil sie dick machen.
     
  9. Angua

    Angua Guest

    Übrigens "Zahlen für nichts"... ich wundere mich manchmal über die ungeschälten Haferkörner in manchen Futtersorten (nicht in T und V). Also entweder sind meine Wellis aus der Art geschlagen oder das ist normal, auf jeden Fall können sie die Riesenkörner nicht fressen und werfen sie aus den Näpfen. Geschälte fressen sie. Also sind die ersteren für die Katz'.
    Oder einmal hatte ich Sonnenblumenkörner (keine -kerne, sondern noch mit den hübschen Schalen) im Futter. Kann mir gar nicht vorstellen, daß die in so einen Welli-Schnabel passen.
     
  10. Kiwi

    Kiwi Guest

    Sonnenblume kA, aber die Haferkörner werden bei uns sorgfältigst ausgelutscht *gg*
     
  11. Schmu

    Schmu Guest

    Und wir

    wir kaufen jetzt nur noch das lose Futter , V and T waren immer motten drin . Die Geier sind begeistert , Wildsamen futtern sie auch mit Hochgenuß .Also Futter muß nicht immer teuer sein auch billiges kann sehr gut sein.
     
  12. daggi

    daggi Guest

    hafer liebt einer von meinen heiß. meine mögen es auch wenn ich mal etwas waldvogel oder kanarienfutter untermische. die abwechslung macht es halt
     
  13. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo Steffchen

    ich weis nicht wo Stein liegt. Viele Fachgeschäfte und auch Taubenfutterhänder führen mehrere Sorten Futter für viele Arten und füllen Abpackungen von 1 kg bis zu 5 kg Futter aus dem Sack.
    Verkauft solch ein Geschäft gut, kannst Du fast immer sicher sein frische Ware zu bekommen. Meist im Platiksack verpackt so kannst Du sehen was Du kaufst.
    Viele kaufen auch über das Internet Futter. Alle Versender bei Ybay sind nicht zu empfehlen. Quäle halt mal die Suchmaschine.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  14. Wavy

    Wavy Guest

    Ich beziehe mein Futter entweder von Futterkonzept oder Ricos Futterkiste.

    Die guten Namen wie T und V oder andere Futtersorten die hier abgefüllt im Regal stehen sind mit vielen Zusätzen behaftet und enthalten sehr oft leider Ungeziefer. Man kann immer gut feststellen wie gut ein Futter ist, indem man es keimen läßt.

    Also mal 12 Stunden in Wasser legen, dann 12 Stunden keimen lassen. Die meisten abgepackten, haben gerade 20% Keimlinge, was aussagt, dass die Körner nicht gerade sehr frisch sind.

    Die Zusätze wie Zucker und Backpulver sind aber nicht einfach so wegzuwischen. Zucker und Backpulver verkleistern sozusagen den Kropf und auch den Magen. Hier sollte man nicht einfach sagen, dass ist nicht zu schlimm. Außerdem sind es extreme Dickmacher.

    Eins ist aber klar, auch das Futter von Ricos und Futterkonzept ist kein Alleinfutter. Immer frisches Obst und Gemüse, sowie Wildsamen (die kann man dort auch sehr gut bestellen) und auch Keim oder Quellfutter.

    Ach, ein kleiner Tip, gerade für die halt die Versandkosten sparen wollen. Bei Futterkonzept ist es am Besten. Ab 25 Euro keine VSK. wenn man dann mehr Futter bestellt, kann man das Futter auch Portionsweise in luftdichte Behälter oder Gefrierbeutel einfrieren. Dann kann man das Futter auch lange lagern und es bleibt frisch :0-
     
  15. Ariel

    Ariel Katzenhüterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22177 Hamburg
    huhu wavy,
    zum einfrieren der körner hab ich mal ne kurze frage, ich kaufe gerne sonne 5 kg Säcke Futter, mit 2,5 kg komme ich weit über einen monat aus. Wenn ich den rest einfriere wie lange ist er dann nach dem Auftauen noch haltbar.
    Verkürzt sich die Haltbarkeit nach dem Einfrieren oder bleibt das wie bei den frischen (nicht eingefrirenen) Körnern ?
    Merci im voraus !! :D
     
  16. #15 heikezera, 4. Juni 2003
    heikezera

    heikezera Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76...
    Hallo!

    Meine Racker bekommen bisher Futter von Futterkonzept und das von Dehner.
    Mit dem Futter von Dehner hatte ich noch keine Probleme, auch in den 25 kg- Säcken sind meist keine Tiere drin.

    Das Gute ist, es ist eben viel billiger, deswegen mische ich es halb und halb mit dem von FK.

    Grüße
     
  17. Kiwi

    Kiwi Guest

    25kg-Sack???? *schluck* herjeee wieviel Vögel habt ihr??? Soviel mampft mein Hund ja nich, der packt grad mal nen 15kg-Sack (Trockenfutter, keine Körner ;) ) im Monat!!! Meine Wellis vielleicht 2kg - wenns hochkommt!!
     
  18. #17 heikezera, 4. Juni 2003
    heikezera

    heikezera Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76...
    :D


    Habe 24 Wellis im Moment

    Grüßle
     
  19. Kiwi

    Kiwi Guest

    hhmmm also ich hab jetzt 6 und die futtern so übern Daumen (wenn mein Neuer kein Vielfraß ist) 2 Kilo. Demnach hast du kleine Fressmonster hihi

    Deine: 0.96kg pro Vogel
    Meine: 0.34kg pro Vogel

    *grins*

    Grüße
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 heikezera, 4. Juni 2003
    heikezera

    heikezera Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76...
    Huhuchen!

    Ich sagte ja nichts davon, dass die 25 kg nur einen Monat reichen??!!

    ;)

    Grüße
     
  22. Kiwi

    Kiwi Guest

    kk lol - hatte schon n schlechtes Gewissen....
     
Thema: Futter-Frage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittichfutter rossmann

Die Seite wird geladen...

Futter-Frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  3. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...