Futterneid???

Diskutiere Futterneid??? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Ich hab zwar nicht dieses Tyrode sondern das Vitacombex, aber ich mische immer frisch an. Da du im Labor arbeitest dürfte dir der Umgang mit...

  1. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Ich hab zwar nicht dieses Tyrode sondern das Vitacombex, aber ich mische immer frisch an.

    Da du im Labor arbeitest dürfte dir der Umgang mit ner kleinen Spritze bzw. anderen Dosierhilfen ja eh leicht fallen :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Gerlinde Schmuc, 13. September 2010
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Und wie weit ists von Dir nach Luxemburg? Dr. Carlo Manderscheid. Kannst Du googeln.

    Gruß Linda
     
  4. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Ich hatte keine Mega-Bakterien :D
     
  5. chulia

    chulia Mitglied

    Dabei seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Ist ca. anderthalb Stunden Fahrzeit....bin heut unterwegs, werd in der Apotheke mal die Tyrode-Lösung in Auftrag geben, heut morgen hat er selbst gefressen und ich hab ihm Wasser gegeben, er macht einen fitteren Eindruck als gestern...

    Ich meld mich morgen!
     
  6. chulia

    chulia Mitglied

    Dabei seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    So, nachdem es nun ein paar Tage besser war, hat er mir gestern abend gar nicht mehr gefallen als ich heimkam, heut mittag gehts nach Luxemburg zum Spezialisten....hoffe, das hilft uns weiter....
    habe das Gefühl, selbst Schuld zu sein, denn wenn die Vögel nicht bei der Verwandten gestanden hätten sondern bei uns, wäre mir das schon viel eher aufgefallen, aber da die Verwandte selber so viele Vögel hat, denke ich, guckt sie da vielleich nicht so genau nach jedem einzelnen....
    wenn er stirbt, bin ich Schuld...
     
  7. SanniFee

    SanniFee Sperli-Liebhaberin

    Dabei seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ME
    Liebe Chulia,

    bevor Du Dir Vorwürfe und Schuldzuweisungen machst, warte erstmal ab, was der Spezialist heute sagt! Nicht nur Sperlis - generell jede Vogelart - zeigen bis zu letzt keine Krankheitsanzeichen, denn kranke Vögel werden vom Schwarm ausgeschlossen.

    Ich drücke Dir die Daumen, dass Dir der Spezialist helfen kann und dass es dem Kleinen schnell wieder besser geht.
     
  8. chulia

    chulia Mitglied

    Dabei seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo SanniFee,

    danke für deine lieben Worte.
    Ich hab auch einfach total große Angst, was mit der Henne ist, wenn der Hahn nicht mehr da sein sollte....muss dann nen neuen Hahn suchen....will gar nicht drüber nachdenken...
    sage Euch Bescheid, was der Arzt gemeint hat...
     
  9. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    mach Dir keine Vorwürfe. Der Doc in LUX scheint ein Guter zu sein. Waren die anderen aus der Liste dann wohl doch keine richtigen Vogelexperten ?

    Wir drücken die Daumen
    :zustimm::zustimm:
     
  10. chulia

    chulia Mitglied

    Dabei seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Ich hab gar nicht erst nachgefragt, fahre gleich nach Lux....nachdem ich nun auch Atemgeräusche bei dem Hahn höre und er mit dem Schwanz wippt, hab ich schiss, dass es sowas wie Aspergillose sein könnte, ich könnt mich ohrfeigen, dass die Kleinen so lange nicht bei mir leben konnten..
     
  11. chulia

    chulia Mitglied

    Dabei seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    und das schlimme wäre dann, dass er ja antibiotika bekommen hat...
     
  12. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    was ist mit dem AB ? Wann hat er es denn bekommen ? Ich geb Dir gleich noch ein paar Tipps. Mache Dich aber jetzt nicht verrückt.
    :zustimm::zustimm:
     
  13. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Schwanz wippen ist ein Zeichen von Atemproblemen. Woher die kommen, muss der Doc abklären. Es kann auch sein, dass die Atemprobleme von Kreislaufproblemen kommen können...
     
  14. chulia

    chulia Mitglied

    Dabei seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    So, war gut, dass wir gefahren sind. Dem Kleinen war nicht mehr zu helfen, ein sehr großer Tumor im Bauch, der ihm auch die Lunge abgedrückt hat, aber der Hahn war auch schon 11 Jahre alt. Es tut sehr sehr weh.
    Nun bin ich auf der Suche nach einem Hahn für meine 7-jährige Henne, die auch untersucht wurde und quietschfidel ist... Hat da jemand eine Idee? Wir haben eine 1,60 m breite Voli...
    Danke für all eure Unterstützung!!!!
    Ich muss das jetzt erstmal verdauen...
     
  15. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo,
    das tut mir sehr leid um deinen Hahn!
    Es ist sehr schwer, beim Tierarzt die richtige Entscheidung zu treffen - du kannst aber stolz auf dich sein, dass du die richtige getroffen hast und ihm weiteres Leiden erspart hast :trost:

    Per PN schicke ich dir gleich eine Adresse, vielleicht hast du Glück und bekommst einen älteren Hahn.
    Einfach mal nachfragen.
     
  16. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    tut mir sehr leid, daß der Doc ihm nicht helfen konnte.....diese scheiß Tumore....wir haben daran einen Welli verloren. Ich weiß wie Du Dich jetzt fühlst.....:trost::trost:
     
  17. CaraMia

    CaraMia Managerin des Irrsinns ;)

    Dabei seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    egal
    Krank ist immer Mist, aber immerhin durfte das Tierchen 11 Jahre alt werden .

    :trost::trost: und viel Glück bei Deiner Suche nach einem neuen Partner für Deine Henne *Daumensindgedrückt*
     
  18. chulia

    chulia Mitglied

    Dabei seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Isrin,

    vielen Dank für die Nachricht, ich habe noch niemanden da erreicht, aber nun mal per Mail meine Tel.nummer gegeben. Die Kleine ist ein bisschen traurig, sucht den Hahn aber nicht und frisst und trinkt auch munter....
    Ja, die Entscheidung war an sich nicht einfach, aber da gabs für mich keine Alternative, ich mochte ihn nicht weiter quälen.

    Den TA kann ich übrigens (trotz meiner nun schlechten Ersterfahrung) nur empfehlen, ich hab mich direkt gut gefühlt, verstanden und vor allem ein super Umgang mit den Tieren!!!
     
  19. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Ich glaube nicht, dass er anruft - er antwortet aber auf Mails (wenn auch nicht gleich)
    Kannst ihm ja verraten, dass ich ihn empfohlen habe, vielleicht erinnert er sich. :zwinker:

    Ist immer gut, wenn man an einen verständnisvollen TA gerät.
    Bei mir liefen auch die Tränen als ich meine Mira gehen lassen mußte.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. chulia

    chulia Mitglied

    Dabei seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Okay, Isrin, danke...ich bin geduldig, erstmal.

    Ja, ich hatte auch einfach nur ein gutes Gefühl bei ihm, der hats bei Papageien voll drauf....alleine dass er wenigstens anbieten konnte zu operieren, auch wenn er wie ich dachte, dass das nicht gut ist für den Kleinen.....er hat auch überprüft, ob nicht doch nur Wasser in der geschwulst ist...und er hat mir noch Name und Nummer von einer anderen Sperlingsbesitzerin mit einigen Tieren bei mir in der Nähe gegeben....
     
  22. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Och mensch... das tut mir leid :(

    Aber wenn das lese, dann denke ich auch, dass du die richtige Entscheidung getroffen hast... :trost:
     
Thema: Futterneid???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. futterneid papgei

    ,
  2. sperlingspapageien futter neid