Gerry und Olga

Diskutiere Gerry und Olga im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; hallo ihr Lieben wir können hier nun ein neues Thema eröffnen: Gerry und Olga Genau vor einer Woche zog sie als "Fiona" bei uns zur Probe ein....

  1. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo ihr Lieben

    wir können hier nun ein neues Thema eröffnen:
    Gerry und Olga

    Genau vor einer Woche zog sie als "Fiona" bei uns zur Probe ein. Und nun bleibt sie auch.
    Wir haben wegen dem Namen hin- und her überlegt, Fiona, oder Mona, vorhin kam uns der Geistesblitz: Olga

    Sie ist eine 6-jährige Halmahera-Henne, Gefieder nicht im optimalen Zustand. Aber da arbeiten wir dran.
    Olga futtert inzwischen mit Begeisterung alles Obst und Gemüse, das wir ihr anbieten, pfeift, klettert auf die Hand und Schulter (da habe ich allerdings noch etwas Mühe damit, Geier auf Schulter.....).

    Den Anhang Olga.jpg betrachten
     
    maren pospiech, semikolon, Boracay und 4 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 18. November 2017
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.548
    Zustimmungen:
    246
    Ort:
    Hessen
    Oh wie ist das toll :dance: :bier: :beifall: :freude: . Herzlichen Glückwunsch, das sieht phantastisch aus mit den Beiden.
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    CH / am Bodensee
    für die Gefiederpflege eignet sich die Sessellehne besonders gut, meinem Mann "kämmt" sie zwischendurch auch rasch ein paar Haare :D
    Den Anhang Gefiederpflege.jpg betrachten
    (Foto ohne Blitz, daher etwas dunkel und grobkörnig)
     
    semikolon und charly18blue gefällt das.
  5. #4 Tanygnathus, 18. November 2017
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.993
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Oberschwaben
    Karin ich freue mich rießig für Gerry und Euch.
    Und auch für Olga die ein schönes Zuhause bei Euch gefunden hat und verwöhnt wird.
    Das sieht wirklich schon ganz harmonisch aus wie sie da zusammen sitzen...jetzt ist wieder was los bei Euch und Gerry wieder glücklich.:)
     
  6. Geiercaro

    Geiercaro Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. September 2017
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Hessen
    Herzlichen Glückwunsch zu OLGA. Ich habe im Nachhinein die ganze Geschichte gelesen mit Gerry und Rita. Schön das er seine neue so toll findet.Schönes Wochenende:trost:L.G Carola
     
  7. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.934
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    Deutschland
    Das ist toll, liebe Karin.
    Der Gerry scheint sich schon ganz wohl zu fühlen an ihrer Seite. Wunderbar, das sie so eine gut zu händelnde Dame ist. Ihr werdet viel Freude haben. Glückwunsch und alles Gute für die beiden.
    LG
    Marion L.
     
  8. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Bayern
    Super Karin :zustimm: :dance: ,

    und was sagt Gerry dazu?
    Woher bekommt man einen sechsjährigen, recht handzahmen Edelpapagei - da hattet Ihr wohl ganz viel Glück, oder?

    MfG,
    Steffi
     
  9. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ja, sieht so aus
    und Gerry wird sich auch noch an sie gewöhnen :zwinker:
     
  10. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Heute hat Gerry wieder mal nach ihr gehackt, sie flog davon, raus in den Wintergarten, natürlich "rumms" an die Scheibe......
    später landete sie vom Volierendach runter ebenfalls an der Scheibe voll in den Blumen. Zum Glück kommt sie auf die Hand und ich konnte sie problemlos dort retten. Eine Schwanzfeder hat sie normal verloren und eine abgebissene nur noch halb bestehende lag auch auf dem Boden.
    Dann Staubsauger-Test. Olga sicherheitshalber in der Voliere drin, Gerry draussen. Er führte sich auf wie ein Wilder, juhuuuu duschen, drehen und wenden, Flügel schlagen, bitte nochmal. Seine zwei neuen Schwungfedern leben tatsächlich noch. Olga zeigte bisher keine Begeisterung, ihr Gefieder war sofort tropfnass. Genau wie damals bei Klara. Aber das wird schon. :zwinker: Gerry muss sich nur einmal kurz schütteln und das Wasser tropft ab.

    Im Garten entdeckte ich vorhin ein paar verspätete Himbeeren, Gerry nimmt die ja nicht. Aber Olga, oh fein, schmatz. Na also.
     
    charly18blue, Geiercaro, Tanygnathus und 2 anderen gefällt das.
  11. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Kanada, Québec
    Karin,
    was ich mache um papas beizubringen was eine scheibe ist...auf die hand nehmen, zur scheibe gehen, den Schnabel auf die scheibe klopfen, korper auf die scheibe schieben...alles tun um zu zeigen da geht es nicht weiter...(ja, und, erzahlen...so was wie vorsicht...stopp usw)
    sie lernen ziemlich schnell auch wennfur einen Vogel in panik da fur einige zeit eine gewisse gefahr bleibt..
    hast du schon mal versucht..Olga ware vielleicht ein sujet dafuer da sie zahm ist...
    LG
    Celine
     
  12. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Inzwischen tunkt Olga genau wie Gerry das Futter in den Wassernapf und fabriziert dort eine dicke Brühe, die genüsslich geschlabbert wird.
    Die zwischen die Gitterstäbe gesteckten Kieferzapfen verarbeitet sie in Windeseile zu Kleinholz, dementsprechend sieht der Käfig und die Umgebung dann aus. :D Auch die getrockneten Topinambur-Stengel zerlegt sie in die Bestandteile.

    Gerry hat in letzter Zeit die Hagebutten nicht mehr angerührt, aber jetzt stürzt er sich auch wieder darauf. Futterneid bewirkt so einiges.
    Den Anhang Hagebutten.jpg betrachten
     
  13. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    CH / am Bodensee
  14. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.934
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    Deutschland
    Die kleine Dame hatte augenscheinlich ganz schöne Langeweile....
    Das wird sich jetzt ändern. Toll.... Sie ist wirklich hübsch. Endlich wieder Gesellschaft für Gerry.
    Alles Gute weiterhin
    mlG
    Marion L.
     
  15. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.993
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Oberschwaben
    Diese Federn werden nach und nach nun ausgetauscht und dann schaut sie wieder richtig schön aus.
    Die fühlt sich richtig wohl, das sieht man :zustimm:
     
  16. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Die Geier waren den ganzen Nachmittag im Wintergarten in der Voliere. Nahm vorhin Gerry rein und setzte ihn auf den kleinen Kletterbaum. Aber hallo, er ging gleich wieder raus zu ihr in die Voliere. Naja, dann später neuer Versuch. Gerry kam auf den Stock, rein ins Zimmer auf seinen Käfig (wird draussen ja auch langsam kalt....)
    Olga wollte bei mir nicht auf die Hand, mehrmals vergeblich probiert. Dann versuchte mein Mann sein Glück und sie stieg sofort auf seine Hand. Ist wohl ein Männervogel. :D
     
  17. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Bayern
    Hallo Karin,

    das hört sich alles ganz klasse an - je mehr Unordnung ein Vogel macht, desto wohler fühlt er sich. Zumindest ist das meine Erfahrung bei meinen kleinen Zwergen. Dann sind sie nämlich gut beschäftigt und langweilen sich nicht.
    Das Federkleid wird schon wieder. Sie muss einmal kräftig durchmausern, dann ist sie sicher die schönste Henne, die man sich vorstellen kann. Gerry empfindet das vermutlich jetzt schon so... ;)

    Herzliche Grüße,
    Steffi
     
  18. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Heute Abend, beide futterten in ihren offenen Schlafkäfigen, Gerry wechselt rüber in ihren Käfig, Olga ihrerseits in seinen Käfig, Gerry, waaas, die isst bei mir, nix wie rüber, Olga halt wieder in ihren Käfig zurück. Dieses Spielchen ging fast eine Stunde lang so :D
     
  19. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    CH / am Bodensee
    mit der Webcam kann ich vom anderen Zimmer aus sehen, was sie so treiben
    beide haben ausgiebig gefuttert und dösen nun vor sich hin
    Käfige sind offen, Olga kann auch raus, wenn sie will
    Den Anhang dösen_Webcam.jpg betrachten

    Die untere Verbindungsstange zwischen den beiden Käfigen ist ganz beweglich aufgehängt, die obere starr.
    Auf der unteren Stange war sie bis jetzt nur zweimal, huch, die wackelt ja, musste mit den Flügeln das Gleichgewicht halten.
    War bei Klara auch so, aber die hat es rasch gelernt. Olga schafft das sicher auch bald.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.993
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Oberschwaben
    Freu mich dass es so gut klappt Karin :dance:
     
  22. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Heute Vormittag waren wir unterwegs. Sicherheitshalber liessen wir Olga in ihrem Käfig eingesperrt, Gerry konnte sich aber frei bewegen. Olga hat dann die zwischen die Gitterstäbe geklemmten Kiefernzapfen zu Kleinholz verarbeitet. Ringsherum sah es dementsprechend auch aus :D
    Jetzt sitzt sie ebenfalls im Wintergarten, pfeift, putzt sich, knabbert Kolbenhirse, die sie mit dem rechten Fuss festhält.
     
    charly18blue gefällt das.
Thema:

Gerry und Olga

Die Seite wird geladen...

Gerry und Olga - Ähnliche Themen

  1. Gerry ist wieder allein

    Gerry ist wieder allein: Gestern war ein trauriger Tag Gerry kletterte bereits um 18 Uhr von selbst in seinen Schlafkäfig, rief lange "huhuu" und "guggugg"..... Heute...
  2. Gerry ist nicht mehr allein, Klara zog ein

    Gerry ist nicht mehr allein, Klara zog ein: liebe Freunde nachdem uns Rita im Juni nach schwerer Krankheit verlassen hat, suchten wir lange vergeblich nach einer passenden Henne für...
  3. Hilfe Gerry knippst sich seine Federn ab

    Hilfe Gerry knippst sich seine Federn ab: Hallo Oh mann. Jetzt fängt unsere Gerry auch noch damit an. Er ist zur Zeit sehr stark in der Mauser - das ist ja okay. Nur fast jedes neue...
  4. Mein Kleiner Oleg/ Meine Kleine Olga

    Mein Kleiner Oleg/ Meine Kleine Olga: Hallo und nabend alle zusammen ich steh vor grosser ratlosigkeit ich weis nicht ob meine Oleg mänchen oder weibchen ist im I-Net heist es immer...
  5. Hilfe, Gerry beißt

    Hilfe, Gerry beißt: Hallo Also ich weiß im Moment nicht mehr weiter.:huh: Was ist bloß mit unserem Gerry los? Er hat jetzt in kürzester Zeit drei ganz heftige...