Graupapagei Fragen

Diskutiere Graupapagei Fragen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich bin neu hier ^^ und ich muss sagen ist ein super board :D ich bin fast 17 und will schon seit 2 jahren einen graupapagei... ein...

  1. #1 Dome0910, 10. Mai 2009
    Dome0910

    Dome0910 Guest

    Hallo, ich bin neu hier ^^ und ich muss sagen ist ein super board :D
    ich bin fast 17 und will schon seit 2 jahren einen graupapagei...
    ein nachbar von mir hat auch zwei und ich find die vögel einfach SUPER!
    hab auch viel zeit ! also den vogel würde nicht soo schnell langweilig werden :D
    meine frage ist ist es möglich Einen zu halten ?
    bei uns ist immer jemand zuhause also falls ich keine zeit hätte würde meine mutter es übernehmen können
    vllt. würde ich auch einen 2ten grauen nehmen aber
    das würde nicht gleich gehen wegen dem geld da ich ja noch schüler bin =)
    ich weiß auch das es eine menge arbeit sein wird...
    ist es den auch möglich einen grauen stubenrein zu kriegen ? :D
    so das er in seine voliere geht um sein geschäft zu machen ?
    hoffe auf gute tipps =)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rettschneck, 10. Mai 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    moin, herzlich willkommen hier bei den grauen.

    Ich hab einen Tip für dich,

    Mach dir ein wenig arbeit und ließ dir die Themen hier mal in ruhe durch. Dann werden sich deine fragen beantworten.

    Aber eine kurze antwort geb ich dir schonmal.

    Nein man sollte Papageien und sittiche nicht allein halten, auch nicht wenn man viel zeit hat.

    Wie sieht denn dein Plan mit dem Vogel aus wenn du mal eine Ausbildung machst, ausziehst, heiratest, arbeiten gehst, in den Urlaub willst, der Vogel krank wird und zum Tierarzt muß ect.

    und wie stelltst du dir das mit den laufenden kosten für das Tier vor?
    Voliere, Partner, Tierarzt, Futter und zusätze, Licht, ect. ?

    Du sagst ja selbst das du nicht viel hast, da du schüler bist....

    gruß rett
     
  4. #3 weisswurst, 10. Mai 2009
    weisswurst

    weisswurst Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Jo, ich hab die Tage auch mit dem Gedanken gespielt.
    Vergiss es! In deinem Alter is viel zu viel Wechsel in deinem Leben, wie rettschneck schon angedeutet hat. Sowas vom kaliber einer Graupapas sollte man sich erst zulegen wenn man sesshaft geworden ist.

    Ausserdem sind die viel zu teuer. Als Schüler kannst du das gar nicht bezahlen. Selbst wenn du Voliere, Vögel und Ausstattung irgendwie zusammen bekommst. Die TA Kosten werden's richten...

    Entweder du bekommst das hin, dass deine Eltern sich mit deiner Unterstützung Graue halten oder du weichst halt auf zwei Nymphen aus.
    Nymphen sind auch toll zwar nicht so cool wie Graupapageien aber mit denen hat man auch seinen Spass.

    Und wenn was ist, Umzug, Bund, Ausbildung wie auch immer. Dann bekommst du die Nymphen leichter wo unter als die Grauen.
     
  5. #4 Dome0910, 10. Mai 2009
    Dome0910

    Dome0910 Guest

    Danke euch fuer eure antworten =)
    hab schon 700€ ^^ doch meine eltern sagten wenn ich einen oder zwei haben möchte soll ich es auch bezahlen :schimpf:
    bund ist fuer mich nicht nötig da ich probleme mit meinem knie habe
    und deswegen hab ich auch sehr viel zeit da ich nicht viel machen kann
    mit dem knie =(
    aber vllt. kann ich ja meine eltern doch noch übereden mit 1 zu kaufen :D
    und den anderen kauf ich dan auch :D
    aber mal sehen danke euch fuer eure antworten =)
     
  6. #5 rettschneck, 10. Mai 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    das sind ja nicht nur die anschaffungskosten von zwei Grauen.

    Was meinst du was eine Voliere kostet, ein TA besuch, DNA und weitere Untersuchungen, Futter + Grünfutter, Renovierungskosten, kosten für zusätzliche preperate, Spielzeug usw.

    Wo willst du die Kohle her nehmen wenn der Geier Aspergilliose oder Pdbf bekommt/hat?
    Oder mal ein banaler infekt, verletzung oder sonst was beim TA ansteht?

    Wo sollen die beiden denn überhaupt stehen?

    Küche? Wohnzimmer? in deinem Zimmer?
    Du weist um den dreckfaktor den Graue machen? Die stauben wie sau, und das meine ich ernst.

    Was machst du wenn du ausziehst und ne Freundinn kennenlernst, das mädel aber eine Federstauballergie hat? oder Neurodermitis, asthma? Oder sie keine Vögel mag?

    Wie solls im Urlaub laufen?
    Krankenhaus aufenthalte, falls dein knie operiert werden muß?

    Ich würde es an deiner stelle lassen, werd erwachsen, ordne dein leben, und finde später mit deiner evtl. ehefrau nocheinmal das gespräch wegen papageien.

    und wie gesagt ließ dir mal ein paar themen hier durch, gibt auch ein thema über die laufenden kosten von Graupi haltern, nur damit du mal einen kleinen einblick bekommst.

    Gruß rett
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Dome,

    herzlich willkommen hier unter den Grauenfans! :zwinker:
    Ich finde es gut, dass du dich vorab hier informierst.
    Anfang des Jahres äußerte Johanna/das LUMP auch einen solchen Wunsch. Johanna war zu dem Zeitpunkt 15 Jahre alt und musste sich hier gegenüber einigen langjährigen Papageienbesitzern sehr durchsetzen, musste sich anhören, dass sie zu jung sei .... Johanna ist bei ihrem Vorhaben geblieben, hat sich nicht umstimmen lassen, hat aber viele gutgemeinte Ratschläge angenommen und diese auch umgesetzt. Bei Johanna lebt jetzt der kleine Graue Keks und sie sorgt sich rührend um ihn, erhält auch hier im Forum viel Unterstützung und sie nimmt Hinweise und Tipps gerne an.
    Johanna hat verstanden, dass ein Grauer ohne artgerechte Gesellschaft nicht glücklich werden kann. Sie ist nun schon fast so lange, wie sie Keks hat, auf der Suche nach einer jungen Henne, einer gleichaltrigen Partnerin für Keks.
    Diese Suche gestaltet sich nicht einfach....
    Deshalb rate auch ich dir, spare noch etwas Geld zusammen, sodass du dir bei einem Züchter direkt gleich 2 gegengeschlechtliche, blutsfremde Graubabys holen kannst. :zwinker: Dies scheint die beste Lösung zu sein.
    Eine spätere Vergesellschaftung eines schon auf den Menschen fehlgeprägten Grauen gestaltet sich sehr, sehr schwierig und ist mit vielen Problemen für Mensch und Tier behaftet.

    Hier kannst du dir das Thema von Johanna um ihr Vorhaben, einen Grauen zu holen, und um den Einzug von Keks bei Johanna durchlesen. Ist viel Input.:zwinker:
    Und die User, die dich umstimmen wollen oder dir Hinweise/Tipps geben wollen, können sich auf diesen Thread beziehen und müssen nicht alles noch einmal schreiben.:zwinker:

    Einige wenige Graupapageienbesitzer habe dies geschafft, aber das ist wohl eher die Ausnahme....
     
  8. #7 Dome0910, 11. Mai 2009
    Dome0910

    Dome0910 Guest

    Danke fuer deine antwort Sybille
    finde es auch nicht ok einen zu nehmen (würde mich nicht bei wohlfühlen wenns den kleinen nicht gut ginge)
    deshalb werde ich 2 nehmen =)
    ist es den schlimm wenn sie vom gleichen züchter sind und auch geschwister sind ?
    und wenn sie dan reif sind um kinder zu bekommen ist das den keine inzucht ? :D
    na wenn ich einen habe
    will ich es unbedingt versuchen den stubenrein zu bekommen wird sicher ein riesen spaß sein =)
    ich finde die kleinen einfach sooo süß :D
    und ich hoffe ihr könnt mir noch ein paar tipps geben =)
    eine frage noch wie groß sollte die voliere den sein fuer 2 papagein ?
     
  9. #8 Regina1983, 11. Mai 2009
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Die Voliere soll mindestens 2 Meter lang, 1 Meter breit und 1 Meter hoch sein, die meisten sind aber 2 Meter hoch. Je groesser desto besser. Wenn du eine selberbauen moechtest, schau im Bastelforum nach da findest du Anleitungen.

    Viel Glueck und spar schoen :zwinker:

    LG
    Regina
     
  10. taxi15

    taxi15 taxidriver

    Dabei seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91413 Neustadt/Aisch
    Geschwister würde ich nicht nehmen denn da sind die Probleme schon voraus zu sehen wenn sie älter werden.
     
  11. Dome0910

    Dome0910 Guest

    was fuer probleme gibt es den wenn sie älter werden?
    also müsste ich2 graue von verschieden züchtern nehmen ? =):)
     
  12. taxi15

    taxi15 taxidriver

    Dabei seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91413 Neustadt/Aisch
    Auf alle fälle keine Geschwister da sie wenn sie in die Pubertät kommen sich nicht mehr leiden mögen und dann brauchst du noch mal 2 Vögel,am besten sind zwei gegengeschlechtliche nichtverwandte Vögel.
     
  13. M.S.

    M.S. Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    :DFür den Grauen bestimmt!!!

    Viel Spaß hier bei den Grauenverrückten!!:zwinker:

    Grüße Marion
     
  14. Suman933

    Suman933 Guest

    Nicht unbedingt - es gibt Züchter die mehrere Zuchtpaare haben, da gibts auch Blutsfremde. Aber das mit dem Babys haben wollen ist ein anderer Weg der da eingeschlagen werden muss. Damit kannst Du Dich befassen wenn es "spruchreif" ist - ist auch nicht ganz einfach. Und wenn Du Dir Deiner Sache sicher bist, lass Dich nicht beirren. Niemand kann Dir sagen wann Du erwachsen bist und was Du in Ordnung zu bringen hast - verfolge wohlüberlegt und zielstrebig Deine Vorstellungen und Wünsche - das macht erwachsen. Ich kenne viele Erwachsene die sich so nennen, aber immer noch nicht sind. Also lass Dich nicht verdriessen.

    Viel Spass bei Deinen Plaungen und Vorbereitungen - und lies Dich hier ruhig erst mal durch - das erspart Dir wirklich viele Fragen. Es gibt auch sehr hilfreiche Literatur - aber bitte nicht diese kleinen Heftchen.

    Gruss Suman933
     
  15. #14 DerGeier20, 11. Mai 2009
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Hallo,
    werde mich jetzt auch mal zu Wort melden.
    Ertsmal herzlich willkommen hier im VF, bei den Graupapageiverrückten:D

    Wir haben zwei Graue! Wir haben pro Vogel 600€ bezahlt (=1200€), dann haben wir mittlerweile unseren dritten Bauer (also insgesamt ausgegeben ca. 1000€), Kosten für den TA, wegen Kontrolluntersuchungen und weil Jack Asspergillose krank ist (mehrere 100€, kann ich schon nicht mehr zählen), Spielzeug und weiteres Zubehör (mehrere 100€), dann sind da noch die laufenden Kosten wie Futter, Obst, mal hier ein neues Spielzeug (auch schon viele 100€ in den fünf Jahren)
    Dann brauchen wir durch Jacks Krankheit einen Pari Boy Kochsalz und Imaverol (auch viel Geld)

    Haben also alles in allem in den fünf Jahren mehrere 1000€ ausgegeben (insgesamt glaub ich so 5000€8o) und das sind nur fünf Jahre!

    Also denk nochmal über dein Vorhaben nach, weil du Schüler bist. Ich bin auch Schülerin, aber ich habe einen Freund der gutes Geld verdient. Wir haben den ersten Grauen an meinem 19ten Geburtstag bekommen und den zweiten ein Jahr später. Zu dem Zeitpunkt hatte ich aber schon einen festen Wohnsitz und ich hatte ein geregeltes Leben.
     
  16. #15 DerGeier20, 11. Mai 2009
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Hab noch was vergessen, Graue werden zwischen drei und fünf Jahren geschlechtsreif und in der Brutzeit beißen auch liebe Graue, die nie was getan haben auf ein Mal ihren Halter, kannst du damit umgehen????
     
  17. #16 rettschneck, 11. Mai 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    moin,


    Sie werden wie schn gesagt wurde erst zwischen 3,5 -5 jahren Geschlechtsreif.
    Um falls du Nachwuchs haben möchtest MUßT du eine Zuchtgenehmigung machen.Die ist vom Preis her unterschiedlich, das ist von Stadt zu Stadt anders. Ohne die ZG ist es illegal und kann dann sehr teuer werden.

    Gruß rett
     
  18. #17 Sittichfreund, 11. Mai 2009
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Das ist mir neu.

    Stimmt das so, oder ist das nur eine Vermutung?

    Daß eine Verpaarung unter Geschwistern vermieden werden sollte ist klar, aber daß die sich nicht mehr leiden können halte ich für ein Gerücht.
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Als erstes mal, danke Sybille das du mich hier so lieb beschrieben hast;)

    Ich kann dir nur sagen ich bereue es nciht mir Keks angeschafft zu haben, aber! es ist wirklich sehr schwer in dem Alter genug Geld zu haben für alles.
    Ich gebe so ziemlich alles Geld nur für meine Tiere aus und bin immer am sparen.
    Ich habe bislang alles alleine bezahlt. Das einzige was mein Vater bezahlt ist das Obst.

    Ich kann dir nur sagen nimm zwei! Am besten vom gleichen Züchter von zwei unterschiedlichen Paaren.
    Ich hab übrings eine Henne gefunden:) aber es ist schwer!

    Mein Keksi kommt ja nun langsam aber sichewr in die Pubatät und ich merks schon;) Er frisst meine Wände an, meine Schulzettel!, meine Kabel will er immer ran (weis ich natürlich zu verhindern!). Er ist auch oft zickig. Hackt öfters ein bisschen, aber nicht doll. Da muss man echt konsequent ohne Gewalt sein.

    Bevor du dir deine Grauen kaufst, sei dir sicher wie du das machst wegen Ausbildung, Bund ect. damit die beiden dann nicht weg müssen. Dann musst du natürlich das Geld haben die Grauen zu kaufen und Futter, Voliere, Futterzusätze, TAkosten! usw.

    Ich wünsch dir viel Glück! Es ist nicht unmöglich in deim Alter zwei Graue zu halten!

    LG Johanna
     
  21. Dome0910

    Dome0910 Guest

    nachwuchs ? das würde ich mich nicht Trauen 8o
    da ich recht große angst hätte um etwas falsch zu machen





    Solange ich dan meinen finger noch habe werde ich es durchstehen =)




    hoffe ich doch mal das ich glück haben werde und 2 graue von einem züchter und die dan auch Blutsfrend sind =)
    kennt ihr den ein paar züchter nähe München ?


    Danke euch allen fuer eure antworten...:D
     
Thema:

Graupapagei Fragen

Die Seite wird geladen...

Graupapagei Fragen - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  3. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  4. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  5. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...