Gutgemeinte Warnung..

Diskutiere Gutgemeinte Warnung.. im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo an alle, gerade ist mir ein gosser Schreck durch alle Glieder gefahren! Als ich an meinem Laptop sass und im VF gelesen habe. Sydney...

  1. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo an alle,
    gerade ist mir ein gosser Schreck durch alle Glieder gefahren!
    Als ich an meinem Laptop sass und im VF gelesen habe.
    Sydney spielte mal auf, mal in ihrem Käfig.
    Ich hatte einen Futternapf vorübergehend herausgenommen.
    Sie hatte wieder einmal hineinge..
    Ich wollte den Napf später reinigen.
    Auf einmal kamen gurgelnde Geräusche aus ihrer Richtung!
    Sie hatte wohl in den leeren Verstrebungen des Futternapfes
    gespielt und sich dabei fast erwürgt. Sie hing da kopfüber
    und konnte sich nicht befreien, röchelte nach Luft!8o

    Geistesgegenwärtig sprang ich auf, hechtete zum Käfig
    und konnte sie aus ihrer verhängnisvollen Lage befreien!
    Mein Gott gar nicht auszudenken, wenn sie allein gewesen wäre:nene:
    Ich zittere noch an ganzen Körper und hoffe das das allen
    Usern eine Warnung war!

    Anja & Sydney
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Oh Gott...Anja...was für ein Schreck!8o

    Gut, daß Du sofort beherzt zugegriffen hast!
    Sydney, was machst du denn für Sachen!

    Liebe Grüsse! Susanne!:trost:
     
  4. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Anja,

    zuerst einmal bin ich froh zu lesen, dass du Sydney aus ihrer verhängsvollen Lagen befreien konntest.

    Wenn ich deinen Beitrag aber richtig verstanden habe, dann hat das nur passieren können, weil du den Napf aus der Halterung herausgenommen hast - oder?

    Dennoch Danke, denn auch ich als jahrelange Papageienhalterin lasse beim wechseln der Näpfe diese Türchen auf und gehe eben zum Wasserwechsel aus den entsprechenden Räumlichkeiten raus. Ab sofort schließe ich die Türchen beim wechseln von Futter und Wasser.

    Aber so ein Vorfall versetzt einen erst einmal in einen riesen Schreck. Hoffe, dass du dich zwischenzeitlich wieder beruhigt hast und deine Sydney wohlauf ist.
     
  5. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Sydneys beinahe-Unfall

    Hallo Moni,
    Du hast richtig verstanden, dass ich den Napf aus der Halterung nahm.
    Aber das Törchen hatte ich geschlossen.
    Sie hatte wohl in der Halterung einen Salto gemacht, und konnte sich nicht
    befreien.
    Inzwischen haben sich Papagei und Halterin von dem Schrecken erholt
    und sind wohlauf!:zwinker:

    LG Anja & Sydney
     
  6. alli68

    alli68 Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47669 Wachtendonk
    ja, diese blöden unfälle die passieren können, finde es immer schrecklich, man kann nie genug auf der hut sein und trotzdem kann man nicht alles richtig machen.. aber man macht sich immer dann vorwürfe, ........hätte, wäre..
    aber gott sei dank, seit ihr beide mit dem schrecken davon gekommen :trost:
     
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westerwald
    Oh je, dass war sicher ein ganz schöner Schreck für dich :trost:.
    Zum Glück ist es ja gut ausgegangen :).
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Gutgemeinte Warnung..

Die Seite wird geladen...

Gutgemeinte Warnung.. - Ähnliche Themen

  1. Warnung an alle in Sachen Krallenschneiden wärend der Mauser!

    Warnung an alle in Sachen Krallenschneiden wärend der Mauser!: Ihr Lieben, nachdem zu meinem Entsetzen folgendes am Morgen geschehen ist, möchte ich Euch alle warnen, während der Mauser die Krallen Eurer...
  2. Warnung vor Itrafungol bei afrikanischen Papageien

    Warnung vor Itrafungol bei afrikanischen Papageien: Bella und Fago sind dem Tod gerade noch mal von der Schippe gesprungen... wir haben 3 Tage gebangt, gehofft und viele Tränen vergossen :nene:...
  3. Warnung vor lebensgefährlichem Wellensittich/Vogel Zubehör

    Warnung vor lebensgefährlichem Wellensittich/Vogel Zubehör: Hallo Wellensittich/Vogel Freunde, da einer meiner zwei Wellensittiche auf qualvolle Weise gestorben ist, möchte ich vor folgendem Zubehör...
  4. Warnung vor Zoo xxx in Vxxx

    Warnung vor Zoo xxx in Vxxx: Guten Tag liebe Gemeinde, leider ist der Grund für meine Registrierung auf eurer Seite ein trauriger Grund. Vor einem halben Jahr gab ich meinen...
  5. Warnung vor Gruppenhaltung von Mohrenkopfpapageien

    Warnung vor Gruppenhaltung von Mohrenkopfpapageien: Hallo Zusammen, Ich wurde gestern von einer Halterin von 4 Mohrenkopfpapageien angerufen. Wir haben schon eine Weile Kontakt,weil sie meint...