hab einen 2. grauen!!!

Diskutiere hab einen 2. grauen!!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; ja stimmt, sollte ich wohl besser lassen! Mache ich auch lieber! Danke!!! :zustimm: Ach eine frage:Coco piepst hin und wieder ganz seltsam...

  1. Nidimaus

    Nidimaus Guest

    ja stimmt, sollte ich wohl besser lassen!
    Mache ich auch lieber!
    Danke!!! :zustimm:
    Ach eine frage:Coco piepst hin und wieder ganz seltsam durch die nase und atmet ganz schnell...ist das normal?Hatte er nur was in der naseßoder was ist das?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Pucki, 12. April 2005
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2005
    Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Alpha-danke!Ich sitze hier immer noch kopfschüttelnd und kann es nicht fassen.
    Du hast dich schnell verliebt?Logisch-das Tier ist schon zahm und kommt zu dir-das findet man/Frau natürlich toll.
    Wenn du den Käfig am Freitag wieder abgeben mußt dann sei so gut und kaufe dir heute noch einen bei ebay-du bist ja ein Mensch der schnellen Entschlüsse-dann ist er Freitag da und du mußt die beiden nicht in einen sperren wo sie keine Chancen haben sich aus dem Weg zu gehen.
    Und bitte bitte bitte hör mal auf die Dinge die dir hier geraten werden und versuche das beste für die Tiere zu machen und nicht was das beste für dich ist!
    BEA

    Dein neuer Vogel sollte übrigens schnellstens dem Doc vorgestellt werden-wir sprachen ja schon von ansteckenden Krankheiten! :+klugsche
     
  4. Nidimaus

    Nidimaus Guest

    jagut, wenn du meinst...
    ich sag liebern nix dazu!
    Ich sagte ja, ich kann eine riesige voliere haben!
    Ich muss nur schaun,dass es sich überschneidet!
    Aber irgendwie versteh ich eine sache nicht:hat man nur ein tier heisst es:hol dir ja ein 2.
    hat man dann 2 heisst es:warum nicht gewartet usw...
    Das kann ich nicht ganz nachvollziehen.
     
  5. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Jetzt sei nicht eingeschnappt!
    Klar ist ein Partner wichtig aber es sollte ein Partner für deinen Vogel sein und nicht einer für dich!
    Wir schreiben hier doch nicht um dich zu ärgern sondern weil es so viele Abgabevögel gibt und das von Leuten die Fehler gemacht haben und dann nicht mehr mit ihren Tieren fertig wurden.
    Und wenn du nicht sicher bist das du die große Voliere am Freitag bekommst was machst du dann wenn sie nicht da ist?Einer im Käfig einer frei?
    Bei ebay kosten die Dinger nicht viel und du kannst sie ja sofort wieder verkaufen wenn die beiden sich verstehen und zusammen in die große ziehen.
    Bitte mach dir Gedanken bis Freitag-nicht das du da stehst und gezwungen bist die beiden zusammen zu setzen in einen viel zu kleinen Käfig!Vögel können sich ernsthaft verletzen wenn sie keine Ausweichmöglichkeit haben!
    Ich will dir doch nichts-aber momentan sehe ich ziemlich Probleme auf dich zukommen! :traurig:
    BEA
     
  6. Coko

    Coko Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2002
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wo die Havel in die Elbe fließt
    Ja, wenn es zwei Damen sind kannst du echt Probleme bekommen. Ich hatte zwei Damen, zu der Zeit war die Geschlechtsbestimmung per DNA aber noch nicht möglich. Heute wo es so einfach, schnell und vom Preis her günstig ist, ist es scht bekloppt, diese nicht zu nutzen.
    Meine Damen haben sich teils gekrault, aber, wie schon gesagt wurde, wenn eine in Brutstimmung war, haben die sich fürchterlich gebissen. Es ist wirklich egoistisch und unvernünftig es drauf ankommen zu lassen!
    Es ist ebenso unvernünftig sich nicht vorher ausreichend zu informieren und auch unvernünftig keine Ratschläge von "alten Hasen" anzunehmen. Das Ganze wird dann leider auf dem Rücken der armen Tiere ausgetragen... :traurig:
     
  7. fisch

    fisch Guest

    Hallo zusammen,
    ich möchte euch bitten, von weiteren "erhobenen Zeigefingern" gegenüber Nidimaus abzusehen.
    Es haben genug klargemacht, dass sie (etwas) unüberlegt gehandelt hat und das reicht.
    Es hilft ihren Graugeiern nix, wenn ihr jetzt nochmehr Vorwürfe gemacht werden :nene:
    Bitte schreibt was zur Vergesellschaftung bzw. allgemeine Tips aber keine Vorwürfe mehr.


    Danke.
     
  8. fisch

    fisch Guest

    Hi Nidimaus,

    wenn ein Vogel hörbar durch die Nase atmet, kann es durchaus Aspergillose sein. Ich rate dir ebenfalls, möglichst schnell deinen Coco von einem TA gründlichst durchchecken zu lassen.
    Wie groß ist die Voliere denn (in Maßen)?
     
  9. Raymond

    Raymond Guest


    wie heisst es so schoen...

    "nun helfen wir das kind aus dem brunnen zu ziehn" :zwinker:
     
  10. Coko

    Coko Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2002
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wo die Havel in die Elbe fließt
    Ja Sven,

    du hast ja recht. Nur man ärgert sich so, denn durch die langjährigen Erfahrungen vieler hier versucht man zu helfen und hofft, dass anderen nicht die gleiche Scheiße passiert und dann sowas. Man meint es ja nicht böse! Nur wenn schon jemand so viele Tipps bekommt und die dann alle ignoriert, kommen sich viele auch verarscht vor.

    Nun zu Nidimaus.
    Hast du dich schon mal nach einem vogelkundigen Tierarzt in deiner Nähe umgesehen? Ist ganz wichtig, denn die gibt es leider nicht an jeder Ecke. Es hört sich wirklich erstmal nach Aspergillose an. Außerdem hätte ich den Neuzugang erstmal richtig auf ansteckende Krankheiten untersuchen lassen. Vorher sollten sie nicht mal in einem Raum gestellt werden.
     
  11. Nidimaus

    Nidimaus Guest

    haha
    mein wildfang ist ein hahn!!!!!
    Ich hatte also doch recht, hatte ich mir nämlich gedacht, so wie sie sich unterscheiden!
    es war grad jemand hier den kleinen piepser abholen und derjenige hats bestätigt!
    Natürlich nur aus dem auge hinaus, aber sie sagte auch, dass sie sich wohl schon prima verstehen!
    also glück gehabt was?
    Mehr glück vielleicht als verstand?!?
    was sgat ihr dazu?uist doch klasse oder?
     
  12. hansklein

    hansklein Guest

    Durch die Nase atmet ist NICHT Normal

    Hallo Nidimaus,

    du solltest deinen Neuzugang auf jeden Fall schnell beim Vogelkundigen TA vorstellen. Es könnte etwas schlimmeres sein, muß es nicht. Ich kenn eine Ama, die das macht, wenn sie sehr aufgeregt ist, da wollt ich schon zum Notarzt, aber das war schon tierärtzlich geklärt. Es kann aber eben wie Fish schon sagte, etwas ernsthaftes sein, wo ma dann auf einige Dinge in der Zukunft als Halter achten muss. Das Risiko ist ja auch, wenn's was ernsthafteres sein sollte, könnten sich die Papageien gegenseitig anstecken und dann hast du richtig Lehrgeld bezahlt.

    Das bringt's ja dann auch nicht.

    Du wirst ja bestimmt nicht riskieren wollen, dass die Papa's nicht lange bei dir sind und wir dann wieder nen recht traurigen Thread lesen müssen. Es gibt für fast jede Sache eine gute Behandlung. Nur da sollteste wirklich dringend TA ärtzlich checken lassen, ob alles o.K. ist. Frag bitte den Vorbesitzer mal, wie lange er das schon macht.

    Liebe Grüße

    Hans und Geier
     
  13. Nidimaus

    Nidimaus Guest

    hi
    habs jetzt das erste mal heut kurz erlebt.vorher hat sie das nie getan!sollte ich das nocheinmal hören,machei ch einen termin beim ta!
    Weil ich meine, ich hab ne fluse auf ihrem schnabel gesehn bevor sie das getan hat, kann sie das einfach nur gestört haben?
     
  14. Nidimaus

    Nidimaus Guest

    ach noch kurz was anderes:
    Ist auch seltsam, jetzt hab ich eine henne namens coco und einen hahn namens bine...blöd oder?Aber laut der dame ,die heut da war, verstehn sie sich schon echt gut, also noch nicht blendend, aber sie hassen sich nicht!
    Naja da kann man ja hoffen ,was?
     
  15. hansklein

    hansklein Guest

    Glaub nich, dass dat durch Fluse war.

    Liebe Nidimaus,

    an deiner Stelle würd ich nicht das Risiko einzugehen zu warten, sondern direkt einen Termin beim TA machen, dass der Papagei EINMAL gründlich durchgecheckt wird, bevors zu spät ist, das ist nicht so teuer. Bei einer Amazone konnten wir erleben, wie sie innerhalb weniger Stunden rapide nachlies, der TA konnte aber noch helfen. Dann weisst du auch sicher, ob der Geier gesund ist und auch nix ansteckendes hat, bevor es zu spät ist. Ich kann dir nur diesen gutgemeinten Rat geben. Und beim Vorbesitzer mal nachhorchen, ob er das auch schon mal bemerkt hat, damit der TA auch mehr weiß.

    Liebe Grüße

    Hans und Geier
     
  16. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Nidi, und wenn noch 10 Leute mit Erfahrung zu dir kommen und eine Geschlechtsdiagnose agbeben: Es kann KEINER nur vm Hingucken definitiv sagen, wessen Geschlechts deine Grauen sind!! Da hat sich schon der erfahrenste Züchter getäuscht ;)
    Wenn du nun also den Grauen bei einem auf Vögel spezialisierten (!!) Tierarzt vorstellst, dann bitte ihn entweder eine Feder auszuzupfen, oder wenn Blut abgenommen werden muss, per Blut das Geschlecht bestimmen zu lassen (von beiden Vögeln).

    Wenn es nämlich dann mal zu Problemen bestimmter Art kommen würde, dann hätte man gleich einen Anhaltspunkt.
    Würde jemand Streit zwischen 2 Grauen hier beschreiben und um Rat fragen, wäre eine der ersten Fragen hier auch: "Wessen Geschlecht sind die beiden?? Weisst du das Geschlecht sicher?"

    Und:
    Versuche dringend diese "große Voliere" zu bekommen. Ruf diesen Herrn an, und beschreibe deine Situation, und dass es wirklich dringend wäre....
    Dazu aber auch gleich vorweg: Die Mindestmaße für 2 Graue sind 1 x 2 m Grundfläche! Dies gilt insbesondere dann, wenn sich die Grauen noch nicht 100%ig "grün" sind.
    Sollte die Voliere wesentlich kleiner sein, würde ICH die beiden nicht zusammen einsperren. Oft sind Aggressionen unter Papageien (oftmals mit Verletzungen übler Art) das Ergebnis von zu beengten Verhältnissen (auch wenn die Papageien doch aber "...mind. 4 Stunden Freiflug haben am Tag"..).

    Schön zu hören, jedoch wie schon geschrieben:
    Das ist noch kein Grund zur Freude. Das kann umschlagen, vom einen auf die andere Minute. Auch morgen noch, oder übermorgen, oder......

    Dann nochmal ein paar Worte zum Verhalten von dir, mit den Grauen:
    Auch wenn es noch so niedlich ist, wie sich dein Neuer vertrauensvoll auf dich einläßt: Bitte kraule und streichle ihn nur ganz wenig!!! Und vor allem, behandle immer beide gleich. Immer mit beiden gleichzeitig reden, beiden möglichst gleichzeitig ein Leckerli geben, etc.pp. - ich würde sogar so weit gehen, dass deine Bine etwas mehr Aufmerksamkeit bekommen muss, als der Neue. Denn dein Neuer holt sich seine Aufmerksamkeit vermutlich ohnehin genug.
    Wie wurde denn der Neue vorher gehalten? Alleine oder unter Artgenossen?
    War er nämlich alleine, was ich nun mal vermute, dann besteht die (meiner Ansicht nach sehr große!!!) Gefahr, dass sich der Neue DIR anschliesst, und NICHT dem ersten Grauen. Und das hilft niemandem, und vor allem nicht den Grauen. Sowas könnte wieder Aggressionen unter den beiden auslösen!!

    Also, nochmal alles in Kürze:
    --Papagei(en) zum vogelkundigen Tierarzt!
    --Papageien gleich behandeln, nicht zu viel schmusen und kraulen mit dem Neuen.
    --Dringend große Voliere besorgen!!!

    --last but not least: Nicht immerzu so vorschnell handeln. Erst genau informieren, nachdenken, und erst dann handeln ;)

    LG
    Alpha
     
  17. Nidimaus

    Nidimaus Guest

    HI
    Also,coco(die neue) ist dna getestet und eine henne!
    Mit ihr geh ich zum ta!
    Bine ist die, von der ich es nicht durch dna weiss und der wildfang.
    Und sie werd ich weder in einen käfig sperren,was einen heidentanz bedeuten würde und ich gar nicht weiss, wie ich das anstellen soll....,noch ihr eine feder ausrupfen!
    Hätte ich jemanden,der ihr die feder zieht(von denen sie hinten eh wenige hat), schicke ich diese gerne ein!Aber ich mach das nicht!!!!
    Und ich kenn leider niemanden,der sich das traut bzw ders halt einfach machen würde.Also ,wenn jemand hier aus der nähe kommt, bitte hilfe!
    Ich KANN das einfach nicht, a, weils mir leid tut, b weil cih doch schiss um meine finger haben und c weil mir bine das wohl nie verzeihen würde!
    Wissen würd ich es aber schon wirklich gern>!
     
  18. Gonzotier

    Gonzotier Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ennepetal
    Hallo!

    Hallo Nidimaus!

    Eine Erstuntersuchung ist super wichtig (sollte diese nicht vom Züchter erfolgt sein). Hier sollte man eine komplette Grunduntersuchung machen lassen, sprich Blut - Abstriche usw. - vor allem auf Infektionen sowie PBFD und Psittacose untersuchen lassen.
    Erst wenn die Ergebnisse i.O. sind - sollte mit der Verpaarung begonnen werden!

    Und auch wenn Bine momentan eher ängstlich ist, würde ich Sie dennoch mit zum TA nehmen. Zum ersten hast Du dann Gewißheit über den Gesundheitszustand von beiden, d.h. eventuelle Ansteckungen sind ausgeschlossen und zum anderen kannst Du dann direkt das Geschlecht bestimmen lassen! Und glaube mir, meistens stecken unsere gefiederten Freunde diese Untersuchung besser weg als wir denken, da kann ich aus persönlicher Erfahrung sprechen!

    Zudem wüßtest Du dann das Geschlecht, was bei späteren eventuellen Problemen nur von Vorteil wäre.

    Was die Verpaarung betrifft - da würde ich die beiden an Deiner Stelle vorerst auf keinen Fall in eine Voliere sperren.
    Da sich hier keine Liebe auf den ersten Blick eingestellt hat - sollte die Verpaarung ganz langsam geschehen - gebe den beiden einfach die Zeit die sie benötigen! Eine zu schnelle Zusammenführung schadet auf lange Sicht mehr als sie nützt.
    Hier können Aggressionen auftreten - die sich getrennt verhindern ließen - welche sich negativ auswirken könnten! Unsere Gräulinge können sehr nachtragend sein und anfängliche Streitigkeiten könnten dann eventuell die Fronten verhärten.
    Also, lass Ihnen viel Zeit!
    Stelle die Käfige auf eine Höhe und plaziere vor allem die Futterplätze gegenüber, so dass Sie beim Fressen Kontakt aufnehmen können!

    Auch mußt Du dich nun - wie schon von Alpha heschrieben - unbedingt zurück nehmen und die Papageien - Papageien sein lassen! Solange Du einen Partnerersatz darstellst werden die Geier nicht aufeinander zu gehen - es ist echt super wichtig, dass Du Dich hier zurück ziehst und die Geier sich selbst überläßt!

    Ich wünsche Dir bei der Verpaarung nur das Beste!
    Und drücke die Däumchen, dass alles gut geht und vielleicht - mit ein wenig Glück - hast Du ja auch ein Männlein und ein Weiblein - also nur Mut - und lass die beiden Mal testen!

    Ganz lieben Gruß
    Kati
     
  19. hansklein

    hansklein Guest

    Ab in den Käfig...

    Hallo Nidimaus,

    sag nicht, sie bleibt nur noch draussen? Weil du schreibst du weißt nicht wie???
    Ganzen Tag draussen? Hat's die gut... Mal mit Lecker locken versucht??? Essen und trinken muss sie doch und da muss sie doch reingehen? Dann Klappe zu und fertich. Du kannst ja versuchen, sie an einen Transportkäfig zu gewöhnen. Irgendwann wirst du es brauchen, glaub mir. Im raum stellen, damit se sich dat Ding angucken und dann immer ein Handtuch rein und Lecker obendrauf.

    Findet sich einer aus der nähe mit Erfahrung ein Federchen im Dunkeln zu ziehen?
    Hoffe doch, dass einer den Mut hat, zum Löwen zu gehen.

    Liebe Grüße

    Hans und Geier
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nidimaus

    Nidimaus Guest

    HI
    Ja sie ist den ganzen tag draussen,warum auch nicht.Natürlich nur,wenn ich da bin:-)
    Rein geht sie abends nur in den käfig,von alleine.
    Ob sie in einen transportkäfig gehen würde,weiss ich gar nicht.Aber das problem ist,er müsste komplett undurchsichtig sein,da sie ,als wir sie hie rhin geholt haben,sofort begrüllt hat wie am spiess,sobald sie durch den käfig schaun konnte und was gesehn hat!
    Und ich hab nur einen komplett offenen!Also praktisch einen kleinen käfig!da würd sie nur schrein denke ich!
    Nur mit feder rupfen,trau ich mich auch nciht,wenn sie im käfig ist!
    wenn sich jemand findet, dann bin ich froh drum!
     
  22. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.197
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    einfach ein Tuch darüber und der Vogel kann nichts mehr sehen :+schimpf
     
Thema:

hab einen 2. grauen!!!

Die Seite wird geladen...

hab einen 2. grauen!!! - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  5. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...