Hab es geschafft.....phuuuuu

Diskutiere Hab es geschafft.....phuuuuu im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, ich habe auch nie geschrieben, dass Hirse einseitig verfüttert werden soll. Aber guck dir mal die Zusammensetzung von deinem Futter...

  1. Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    ich habe auch nie geschrieben, dass Hirse einseitig verfüttert werden soll.
    Aber guck dir mal die Zusammensetzung von deinem Futter an. Einer der Hauptbestandteile wird sehr wahrscheinlich Hirse sein. :p

    Ja, so etwas gehört unbedingt in die Ernährung von Agaporniden. :+screams:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    richard, artgerechte ernährung ist nicht das wichtigste!
    verwöhnst du deine lieblinge nicht! wer den meisten aufwand betreibt, um seine vögel zu füttern, ist der beste vogelhalter!
    und man muss das futter jetzt backen, kostet ja nix!
    und plötzlich ist hirse ungesund für agaporniden! komisch mein agafutter besteht aus 53% hirse! ich hoffe meine vögel sind nicht krank!

    richard wir müssen unsre fütterung überdenken, du wirst doch nicht hergehen und in der schmutzigen natur nach sämerein obst und beeren suchen! meine vögel mögen z.b als vorspeise gerne eine frühlingsrolle (frisch von chinesen) und zum nachtisch gibts meistens vanilleeis! die hirse sortriere ich jetzt aus, die kommt dann isn müsli rein, statt dem leinsamen. kann ich schon wieder was sparen!

    viel spass beim backen!

    lg
     
  4. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Richard und Georg

    schön wenn andere den gleichen Gedanken zu Wort schreiben, so muss ich ja nicht...

    *welz am Boden*

    Ps: Georg zuerst musste ich schon kurz überlegen, ob du nun noch alle Tassen im Schrank hast ;)
     
  5. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    tja, fabian bei sollen beiträgen kann der schrank schon mal aufgehen und ein paar tassen fallen raus! :zwinker:
     
  6. #25 spatzel, 29. September 2008
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2008
    spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo

    Richard,
    Fabian,
    Geoigl,

    niemand hat doch hier geschrieben das ihr eure Tiere schlecht ernährt, weil ihr keine Kekse backt. " kopfschüttel"

    Was ich nur meinte ist, ( hier noch einmal )würde ich meinen jeden Tag Kolbenhirse anbieten, würden sie nur diese fressen und das andere Futter links liegen lassen. Das ist mir zu einseitig. Also bekommen meine diese nur ca. 2-3 x in der Woche. ( zumal in der Grundfuttermischung auch noch verschiedene Hirsesaaten enthalten sind )

    Wer die Knabberstangen für seinen Vögel lieber selber herstellt, als sie zu kaufen, macht da sicher nichts falsch. Das man dazu als Züchter nicht so die Zeit hat, kann ich verstehen. Ist ja auch kein erforderliches Muss für die Ernährung.

    Aber Agas lieben Abwechslung und Beschäftigung. Und beides ist Gesund.


    LG
    Christine
     
  7. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo sonic,
    ist ja eine tolle Idee. :zustimm:
    Werde ich auch mal probieren wenn meine Vorräte geringer werden.

    LG
    Christine
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hi Ganesh,
    toll das es ihnen schmeckt. Kannst Du die Zutaten etwas besser in Gramm beschreiben?

    Aber gib es trotzdem nicht auf, sie an frische Obst und Gemüsesorten zu gewöhnen. Frisch ist immer besser wie gebacken.

    Was die Eier betrifft, wenn sie sich paaren wird es schon werden.:zwinker:

    LG
    Christine
     
  10. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Richard meinte, dass die Natur genügend gesundes, abwechslungsreiches Futter bietet. Dies zu sammeln ist mitunter aufwendiger als zu backen. Knabbern tun sie viel lieber an frischen Zweigen und Ästen. Erhitzte Kohlenhydrate sind für Vögel nicht nur eine unnatürliche Ernährung, sie sind auch für deren Stoffwechsel äußerst schädlich.
     
Thema:

Hab es geschafft.....phuuuuu