Haben einen Halsi und suchen einen Freund

Diskutiere Haben einen Halsi und suchen einen Freund im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen wir sind seit gestern neu hier. Hanen seit august 2008 eien Halsbandsittich, wissen allerdings nicht genau, was es ist. Der...

  1. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen wir sind seit gestern neu hier. Hanen seit august 2008 eien Halsbandsittich, wissen allerdings nicht genau, was es ist. Der Zoohändler meinte, es wäre ein Mann, von der Kopfform her wissen wir allerdings nicht so richtig, ob das stimmt. Bisher wollten wir als Partner einengleichgeschlechtlichen Halsi, sind uns aber inzwischen einig, dass ein echtes Paar bestimmt besser harmoniert und die Zusammenführung vielleicht einfacher wird. Stimmt das? Da wir nun aber nicht so richtig wissen, was es ist, wissen wir ja nun auch nicht, was wir für einen Partner kaufen sollen. :idee: Kann uns jemand helfen??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nami

    Nami Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Snoopy,

    erstmal Herzlich Willkommen im Edelsittich Forum! :zustimm:

    Ich finds super das Du hier nach frags!

    Weiß Du vllt. wie alt dein Halsi ist?
    Weil es erst ab 36 Monaten/ 3Jahre äußerlich erkennbar ist, ob es ein Hahn oder eine Henne ist!

    Schön ist es das euer Halsi einen Partner kriegen soll!:trost:

    Wenn Dein Tier noch nicht so alt sein sollte gibt es noch 2 Möglichkeiten das Geschlecht bestimmen zu können!

    Die eine Möglichleit wäre über das Verhalten ist allerdings nicht so sicher wie die zweite Möglichkeit ein DNA-Test.

    Für diesen Test müsstest Du deinem Halsi Feder ausreißen.
    Hier ist ein Link für ein Institut das solche Bestimmungen macht!

    http://www.tauros-diagnostik.de/web/angebote.html

    Ich hoffe ich konnte Dir erstmal weiter helfen wenn noch Fragen sind immer raus damit !:freude:

    LG Nami
     
  4. jingles

    jingles Guest

    Hallo Snoopy74!

    Erstmal Willkommen ;)

    Ja richtig, besorgt lieber einen gegengeschlechtlichen Partner für euren Halsi, die harmonieren besser zusammen. :trost:

    Um zu wissen ob ihr Henne oder Hahn habt, macht am Besten einen DNA-Test, da seid ihr auf der sicheren Seite. Dazu müßt ihr eine frisch gezupfte Schwanz- oder Flügelfeder in ein Labor einschicken. Ansonsten müßt ihr nämlich warten bis euer Halsi fast drei Jahre alt ist, um zu wissen was er ist und so lange wäre er alleine. :traurig: Unsere Hähne bekamen ihr Halsband als sie zwei Jahre alt waren.
    Wenn ihr dann einen Partner besorgen wollt, laßt gleich vom Züchter den DNA-Test machen, um Gleichgeschlechtlichkeit auszuschließen. :zwinker:

    mfg jingles
     
  5. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank das ist ja schon mal eine Hilfe! Da bleibt nur noch die Frage, wie wir an die Feder des kleinen Monsters kommen, freiwillig gibt er die uns sicherlich nicht. :nene: er ist zwar schon ganz zutraulich und richtig frech geworden, erobert die ganze Anbazwand im Sturm, allerdings anfassen lässt er sich noch nicht. Und die Federn die er ab und zu mal verliert, kann amn bestimmt nicht gebrauchen, oder?? :freude:
     
  6. #5 OnkelMichi, 4. Februar 2009
    OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Nein, wichtig bei den Federn ist das lebende Zellmaterial. Oder besser gesagt: Blut. Das brauchen die im DNA Labor nachher. Da muss nicht viel Blut dran sein, aber eben genug für eine Analyse. Und das geht nur mit einer frisch gezupften Feder.

    Wenn ihr nicht rankommt, bringt ihn zu einem TA. Dann kann der sich beißen lassen und ihr seid in den Augen des Vogels nicht die bösen. Das ist recht wichtig, um zu dem Vogel auch dauerhaft eine Beziehung des Vertrauens aufzubauen, weil die Halsis zwischen verschiedenen Leuten sehr gut unterscheiden können. Beim TA bezahlt ihr zwar ein bißchen mehr, als wenn ihr es selbst macht, aber es luhnt sich trotzdem!
     
  7. Nami

    Nami Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    JA das stimmt lohnt sich auf jedenfall!

    Und am besten ist wenn ihr eine Brust oder Rückenfeder nehmt die tun nicht so weh wenn sie gezogen werden. Bloß keine Schwung oder Schwanz federn Rupfen wenn ihr es selber macht!

    LG Nami
     
  8. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube die Idee mit dem Tierarzt ist nicht so gut, ich denke das wird viel mehr Stress für ihn, einfangen, die fahrt und die fremden personen. es stimmt zwar schon dass er dann den fremden in böser erinnerung behält, aber meinst du nicht wenn man es dunkel für den vogel macht und nicht redet, also er die Stimme nicht erkennt, geht es nicht? Mein Freund musste ihn schon mal einfangen um ihm den ring abzunehmen weil er sich damit immer in den Gittern von seinem k´äfig verfangen hat, da hat er ihn auch in ein tuch gepackt sodass er ihn nicht sehen konnte und ist dann mit ihm in einen gunklen raum gegangen und hat nicht geredet. und snoopy fliegt immernoch zu ihm und futtert aus der Hand...:zwinker:
     
  9. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    achso nami und um auf deine Frage zu antworten, laut zoohändler ist er am 17.02.2008 geboren, wird also bald ein Jahr. Ob das allerdings so stimmt weiß ich nicht, vielleicht sind wir ihm ja auch so lang auf den Geist gegangen, dass er uns dann einfach irgendein Datum genannt hat.. Das heißt wir müssten noch 2 Jahre warten um zu wissen ob wie ein Hahn oder Henne dazukaufen und das ist definitiv zu lang. :nene: So lang wollen wir ihn nicht alleine lassen. ich denke auch mal je länger er allein ist umso schwerer wird es, ihn an einen neuen Partner zu gewöhnen... :trost:
     
  10. #9 OnkelMichi, 5. Februar 2009
    OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Nun, Du kannst gerne testen, den Vogel selbst einzufangen und ihm eine Feder zu ziehen. Wenn er so zahm ist, kann es durchaus auch sein, dass er Dir die Schmerzen nicht übel nimmt. Aber denk bitte auch dran, dass es durchaus vier oder fünf Federn werden können, bevor Du eine hast, die genug Blut dran hat und die nicht abgerissen ist. Und das kann auch verdammt stressig werden. Wenn Du Pech hast, traumatisiert es das Tier so sehr, dass Du kaum noch Vertrauen aufbauen kannst.

    Die andere Geschichte ist die, dass zwar immer gerne erzählt wird, dass Vögel nicht sehr stressresistent wären, aber meine Erfahrung ist da eine ganz andere. Bisher hat jeder unserer Vögel den Tierarzt hervorragend überstanden. Man mochte das zwar nicht, was auch verständlich ist, aber der Stress hat denen kaum zugesetzt. Selbst unsere flugunfähige Henne hat eine Stunde Hinfahrt (Dank Stau!), Blutabnahme und Federrupfen und eine Stunde Rückfahrt (ja, der Stau hat zwischendurch die Seite gewechselt....) problemlos überstanden. Ganz im Gegenteil, gegen Ende der Fahrt wurde sie sogar richtig fröhlich und hat es genossen, aus dem Fenster schauen zu können. Von Streß war da nur was zu spüren, als der TA sie in die Finger genommen hat, um ihr Blut abzunehmen. :k

    Wenn der TA nicht so weit weg ist, sollte das für Deinen Halsi eigentlich kein Problem darstellen. Allerdings kann ich Dich durchaus verstehen. Man will eben nichts riskieren und sicherstellen, dass es dem Vogel immer gut geht. Deswegen tue auf jeden Fall das, was DU für richtig hältst.

    Es gibt unter anderem noch eine ziemlich stressfreie, dafür aber auch sehr unsichere Methode der Geschlechtsbestimmung, die bei uns allerdings sehr gut funktioniert hat. Auch wenn sich das Halsband erst relativ spät herausbilden kann, zeigen auch sehr junge Halsis bereits geschlechtsspezifisches Verhalten. Allerdings ist das nicht immer eindeutig. Es kann also durchaus sein, dass eine Henne wie ein Hahn balzt. Das macht sie aber immer nur zeitweilig. Normalerweise sollte man ein typisches Muster erkennen können.

    Wichtig dafür ist aber, dass Du weißt, wie ein Hahn und wie sich eine Henne verhält. Jetzt kannst Du Dir im Internet oder bei Youtube verschiedene Videos von Halsis anschauen, die nicht in Einzelhaltung, sondern mit einem Partner leben und Dir merken, wer was macht und das dann mit Deinem Vogel vergleichen. Vielleicht zeigt er schon entsprechendes Verhalten.

    Oder Du machst ein Video von ihm, lädst es bei youtube hoch und lässt es von anderen bewerten, die sich ein bißchen mehr auskennen. Die können Dir dann sagen, welches Verhalten der Vogel primär an den Tag legt und Dir daraufhin eine Empfehlung geben.

    Aber wie gesagt: das ist a) nicht eindeutig und b) kann es durchaus sein, dass Dein Vogel überhaupt noch geschlechtsspezifisches Verhalten anzeigt. Dafür ist die Methode zu 100% stressfrei für alle Beteiligten. :zwinker:
     
  11. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    also ich schaue öfters mal bei youtube rein und als ich das Video vom Balzverhalten deiner Vögel gefunden habe, wurde er total hellhörig und fing an zu schreien. hat das was zu bedeuten oder wollte er nur "mitreden" oder hat sich gefreut dass er einen Gleichgesinnten gehört hatte?:traurig:
     
  12. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Das ist normal. Wenn ich meinen sechs eins dieser Videos vorspiele, selbst wenn ich es vor fünf Minuten aufgenommen habe, schreien die auch sofort. Die rufen einfach nur ihre vermeintlich ganz nahen Artgenossen. Ist eine gute Möglichkeit, schläfrige Vögel wach zu bekommen. :D:p
     
  13. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    achso. und was er auch ganz oft macht ist, wie ein wilder auf irgendwelche sachen einhacken (schrauben, seine Klemme inm Käfig, Seile,) einfach alles was ihm gerade vor den Schnabel kommt und dabei dann wie ein Verrückter zu schimpfen, kreischen, oder wie auch immer ich das nennen soll... Als hätte er Wut auf diese Sachen..
    :) wenn du mir die sache mit dem Tierarzt so beschreibst ist es wohl doch eine Überlegung wert, denn ich möchte ja nicht dass er dann böse auf meinen Freund ist. Wir heben hier auch einen supi Tierarzt, hab ich mir zumindest sagen lasse, einen Vogelspezialisten aus dem loropark in Spanien...:prima:
     
  14. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Lass es Dir noch einmal durch den Kopf gehen, ich will Dich nicht zu irgendwas drängen. Ich persönlich würde nur einfach den Tierarzt vorziehen. :zwinker:

    Das Verhalten klingt für mich noch wie normales Spielen. Auch dass man das Spielzeug ein wenig anschimpft, wenn es nicht das tut, was es tun soll. :+schimpf

    Ich schau mal zu, dass ich morgen oder übermorgen ein Video von meinem jüngeren Paar hinbekomme, das wird dann etwas deutlicher als das "Balzverhalten". Und nicht rot werden, wenn Du es dir anschaust! :D
     
  15. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Oh weh, ist wohl nicht jugendfrei... :zwinker: ja das wäre schön. ich finde irgendwie nicht dass snoopy irgendwas besonders spezifisches macht, also er ist eben rotzfrech, spielt und ist total neugierig und manchmal sitzt er auch einfach nur rum und ruht sich aus, oder er klettert wie ein wilder total geschickt in seiner Ecke herum.:~ Wie kann man eigentlich verhindern dass ein pärchen brütet? Geht das überhaupt, dass die einfach nur so zusammenleben, ohne Nachwuchs? :?
     
  16. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Halsis brüten normalerweise nur mit Nistkasten. Hängst Du keinen auf, sollte die Henne keine Eier legen. Soweit die Theorie.

    Manchmal tut sie es trotzdem, dann solltest Du auch einen Nistkasten aufhängen, damit sie die Eier kontrolliert legen kann. Die Eier kochst Du dann entweder ab oder stichst sie auf oder tauschst sie gegen Plastikeier aus. Wichtig ist nur, dass Du sie nicht einfach wegnimmst, weil es dann zu Legezwang kommen kann und das bringt die Henne um.

    Irgendwann merkt die Henne, dass aus dem Gelege nichts wird und gibt es auf. Aber das sollte die Ausnahme sein.

    Spreizt Dein Vogel öfter mal die Flügel und klopft mit dem Schnabel auf den Boden. Streckt sich lang und hoch beim Flügelspreizen?
     
  17. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    also das mit dem auf den Boden klopfen macht er nicht, hab ich zumindest noch nicht beobachtet. Strecken tut er sich oft, macht die Flügel breit und streckt die beine abwechselnd nach hinten raus und den kopf nach vorn. hätte nicht gedachr dass ads etwas zu bedeuten hat, wir Menschen müssen uns ja auch mal strecken...? du hast doch auch drei pärchen, wie ist das denn bei dir, hast du immer nachwuchs?:o
     
  18. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Äh, das ist normales Strecken, das bedeutet gar nix. ;)

    Ich meinte eher, dass er sich aufrichtig und beide Flügel ein bißchen abwinkelt. Dann sieht er vielleicht einem Engel ähnlich. Und er sollte passend dazu ein Geräusch machen, das sich nur schwer schriftlich beschreiben lässt. So eine Art Oooohhhh mit einem leichten R-Rollen drin.

    Ach, ich film das morgen und dann siehst Du es schon. :zustimm:

    Kein Nachwuchs. Dem einen Pärchen mussten wir jetzt einen Nistkasten spendieren, weil die uns rappelkastendoll machen, aber Eier wird die Henne wahrscheinlich nicht legen. Hoffe ich. Plastikeier haben wir aber sicherheitshalber hier liegen.

    Wir haben nur zwei Pärchen, die anderen beiden Halsis sind nicht verpaart. Aber das werden die noch, sobald der Hahn endlich geschlechtsreif ist.
     
  19. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Achso, nee sowas macht der nicht... Oder die?? :o Es ist mir ja auch völlig egal was es ist, sage nur immer "er", weil man ja irgendwie davon ausgeht, wenn man es gesagt bekommen hat... woher weißt du denn beim kauf immer was es ist. verlässt du dich denn da auf den züchter oder machst du bei jedem einen Test??8o
    wenn wir später wirklich mal ein pärchen haben möchte ich es ja auch nicht jedes mal enttäuschen und die Eier austauschen müssen und die gute müht sich da ewig ab und nix passiert... klingt deprimierend:(
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Bei unseren ersten beiden (Zicke und Cookie) wusste ich erstmal gar nix. Ich wusste nicht mal, was die überhaupt sind. Die haben wir "einfach so aufgedrückt" bekommen. Da hab ich mich dann erstmal im Netz informiert. Der dritte Vogel (Koko, der Hahn) war ein entflohener Vogel, bei dem sich das Halsband gerade bildete. Das war also noch recht eindeutig. Beim vierten Vogel (Mumi, Henne) waren wir dann bei einem Züchter südlich von Bonn, der uns gesagt hat, dass sie eine Henne wäre und das haben wir auch geglaubt. Als sie bei uns ankam und Cookie seine Zicke fortan vollkommen ignorierte, war es auch eindeutig. Er kam nur noch ab und zu für ein Schäferstündchen bei ihr vorbei. So ein Casanova! :p

    Die nächsten beiden haben wir aus einer Zoohandlung geholt, wo sie nicht wirklich gut gehalten worden. Viel zu kleiner Käfig, keine Beschäftigung, etc. Wir hatten keine Ahnung, welches Geschlecht die mal haben würden, sind einfach das Risiko eingegangen, vielleicht zwei Hähne gekauft zu haben. Wir hatten aber Glück, einer der beiden ist jetzt mit Koko verpaart. Und der andere fragt ganz vorsichtig bei der Zicke an.

    Also von "Wissen" kann eigentlich kaum die Rede sein. :D
     
  22. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    aha, also auch einfach "auf gut glück" gekauft. also sind jetzt bei euch nicht die miteinander verpaart, bei denen ihr es ursprünglich geplant hattet. und bei wievielen habt ihr einen solchen DNA-Test machen lassen??
     
Thema: Haben einen Halsi und suchen einen Freund
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel federn ausreißen dna test

Die Seite wird geladen...

Haben einen Halsi und suchen einen Freund - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Suche Helmperlhuhneier

    Suche Helmperlhuhneier: Hallo, ich beschäftige mich schon länger mit der Fasanen- und Rebhuhnzucht. Angefangen hatte alles mit einem Stamm Legewachteln. Ich habe...
  3. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  4. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...