Hallo an alle

Diskutiere Hallo an alle im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; [IMG] Hallo!! Bin neu hier. Habe 4 Wellis: Doc, Marty, Jamy und Duke : Doc: Männchen- leider flugunfähig, da zu dick( der Blaue) Marty:...

  1. Bellisha

    Bellisha Guest

    [​IMG]

    Hallo!!

    Bin neu hier. Habe 4 Wellis: Doc, Marty, Jamy und Duke :

    Doc: Männchen- leider flugunfähig, da zu dick( der Blaue)
    Marty: Männchen-leider flugunfähig, da Schwungfederverlust( der Grüne)
    Duke: Männchen-leider flugunfähig, dá er einen Flugunfall hatte.
    Jamy- meine einzige Fliegerin ;)


    LG, Katrin +4
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Kathrin,

    wie groß ist dein Käfig eigentlicht? Die vier sind ja niedlich. Seit mein Nymphenpärchen anfang des monats gestorben sind (sie Nymphenforum, Thema: Blacky ist tot) habe ich nur noch zwei weiblichen Wellis. der eine ganz gelb der andere blau



    Grüße, Frank:0-
     
  4. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Katrin,

    herzlich Willkommen im Forum!
    Deine 4 sind ja ganz Süße. Ich habe auch eine flugunfähige Henne, der Flügel ist nach einem Bruch schief zusammengewachsen, dann wurde sie im Tierheim abgegeben und nun ist sie bei mir.
    Dem Dicken solltest du Bewegung verschaffen, vielleicht wird er dann wenigstens soviel dünner, daß er etwas fliegen kann. Falls er einigermaßen zahm ist, immer wieder rausnehmen aus dem Käfig und Flugübungen im Zimmer machen. Oftmals klappt das ganz gut.
    Was hat denn der grüne, daß er die Schwungfedern verloren hat? Ist da nichts zu machen?
     
  5. Bellisha

    Bellisha Guest

    Antwort

    [​IMG]

    Hallo nochmal !!

    Also der Käfig ist ca 1 m breit, 85 cm hoch und 55 tief ;)

    Habe für das Gefieder Nekton Bio bestellt und hoffe, daß es was bringt. Vielleicht fliegen sie eines Tages ja wieder ;)

    Zahm sind sie leider nicht, aber auch nicht ängstlich. Marty nd Doc haben wir aus dem Tierheim dortmund. Sie waren schon flugunfähig, als sie bei uns eingezogen sind.

    LG, Katrin +4
     
  6. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Kathrin,

    hast du an der linken Seite einen Spiegel hängen? Wenn ja, weg damit!
    Spiegel gaukeln ihnen einen Partner vor, den es nicht gibt. Anders gesagt. Der Spiegel kann zu Verhaltensstörungen führen.
    Also, bitte ´raus damit! Wie sieht das mit dem täglichen Freiflug aus?
    Wie verhalten sich die vier untereinander? Gibt es nur einzelne Streitereien oder kommt es zu richtigen "Kampfhandlungen"?
    Ich bin außerdem der Meinung das der Käfig für vier Wellis zu klein ist. Sie müssen in der Lage sein voreinander zu flüchten bzw. sich aus dem Weg zugehen.
    Am besten du guckst dich nach einem größeren Käfig oder einer Voliere um. Das ist nur ein Rat im Sinne deiner süßen Krummschnä
    bel.
    Käfige findest du unter:
    www.Käfige.de
    Volieren unter www.bird-box.de


    viele Grüße, Frank:0-
     
  7. Lindi

    Lindi Guest

    Hi Frank,

    wenn die ständig raus können, ist der Käfig nicht zu klein, das geht schon!

    Aber der Spiegel ist wirklich unnötig, es sind doch genug potentielle Partner da, mit denen "MAN" schmusen kann :)
     
  8. #7 g4eSpunky, 19. April 2003
    g4eSpunky

    g4eSpunky Guest

    Hallo Kathrin,
    super, dass du dich der flugunfähigen Tierheiminsassen angenommen hast!

    @ Frank... bitte nicht böse sein, aber einen Neuling gleich so mit Ratschlägen und Forderungen zu überrennen find ich nicht besonders nett...
    das mit dem Spiegel ist ein netter Hinweis und lässt sich leicht ändern... ansonsten sieht der Käfig doch nett aus... die Türen sind offen ( was doch für Freiflug spricht :D bei einem Flieger wohlbemerkt)...
    es gibt wirklich eine Menge Vögel denen es nicht so gut geht wie denen auf den Bildern von Kathrin!
     
  9. Piepsi

    Piepsi Guest

    hallo katrin!

    ich kann mich spunky nur anschliessen!

    man merkt und sieht sofort, dass du die wellis sehr gerne hast. schließlich hast du gleich vier wellis, davon drei flugunfähige, aus dem tierheim geholt. und der käfig ist groß und wirklich mit viel liebe eingerichtet...

    ich finde es auch nicht nett, so "oberlehrerhaft" forderungen zu stellen. deinen vögeln geht es sehr gut und ich wünsche dir viel spass mit ihnen!

    bis denne!

    liane
    *die drei wellis in einem 80 cm breiten käfig hält*
     
  10. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Katrin,

    der Käfig ist von der Größe her total in Ordnung für 4 Wellis, wenn sie (bzw. die eine) regelmäßig Freiflug bekommt.
    Die Spiegel solltest du wirklich wegtun.

    Was du tun solltest ist, die Hartholzstangen weitgehend durch Naturäste ersetzen. Diese sollten möglichst in verschiedenen Stärken, von 0,5 cm bis etwa 2 cm Dicke zur Verfügung stehen. Die unterschiedliche Dicke und die ungleichmäßige Oberfläche sorgen für gesunde Fußgymnastik.
    So ein verzweigter Naturast läßt sich sehr schön schräg von unten nach oben einbauen, dann haben die Fußgänger mehr Bewegungsmöglichkeit und gut aussehen tut es auch.
    Frische Zweige von Obstbäumen, Weide, Hasel, Buche, Birke werden sehr gern beknabbert, sind gesund, bieten Beschäfitung und sorgen dafür, daß der Schnabel abgewetzt wird.

    Vielleicht solltest du auch für die Fußgänger eine Stange vor den Näpfen anbringen. An den senkrechten Stangen an der Seite können sie ja nicht, oder nur sehr schlecht rauf- und runterklettern.
    Überhaupt sollten die Sitzäste oder -stangen von einer Käfigseite zur anderen reichen, damit die Fußgänger nicht vom Ende einer Stange runtergeschubst werden, wenn es mal ein wenig Rangelei geben sollte.

    Dies nur mal so als Anregungen... :)

    Noch was: wenn du unter den Türen eine Wäscheklammer am Käfig festmachst, so daß die Tür waagerecht liegt, kommen evtl. auch die flugunfähigen mal heraus und klettern auf den Käfig.
    Da kannst du auch wunderbar einen Naturast obendrauf festmachen.
     
  11. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo und Herzlich Willkomen auch von mir,
    Ich finde das der käfig gross genug ist.Deine pieper mussen halt viel freigang haben ;)

    @ Frank
    Wäre Ich neu hier, würde Ich uberlegen ob Ich wieder kommen würde LOL
     
  12. Bellisha

    Bellisha Guest

    ist schon in Ordnung ;)

    [​IMG]

    Hallo nochmal ;)

    Eigentlich muß ich mit 25 Jahren ja auch Kritik einstecken können. Etwas enttäuscht war ich ja schon, da ich sooo stolz auf den Käfig bin. Er ist erst 3 Wochen alt und hat 130 Euro gekostet. Anbei ein leider unscharfes Foto zum Größenvergleich mit mir.
    Die Anregungen finde ich super. werde sowieso mehr auf Naturhölzer umstellen. Leider muß ich zugeben, daß sie nie rauswollen. Der Käfig ist immer offen. Nur Jamy kann ja fliegen, aber allein kommst sie auch nicht.
    Alles fing damit an, daß ich ein Welli( Bella) alleine hatte( schääm) Danke der Vogelforen kam ich dann endlich auf den Gedanken, ihr gleich 3 Artgenossen zu holen. Mein Pech: Jake starb schon nach 7 Wochen an einer Infektion, Bella folgte 1 Woche später. So kam ich auf das Tierheim, wo ich mir 2 Wellis aussuchte.
    Na ja- wenn wir mehr Platz hätten, würde ich gern eine Voliere haben, . Aber in unserer kleine Wohnung ist dieser Käfig schon sehr dominant ;)

    LG, Katrin +4:0-
     
  13. Bellisha

    Bellisha Guest

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Anbei ein paar Foto meiner Viererbande:

    1.Jamy
    2.Duke
    3.Doc und Marty
    4. Bella und ich 5 Tage vor ihrem plötzlichen Tod :(

    LG, Katrin +4
     
  14. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hi Kartin,
    Du könntest deine Pieper außerhalb der Käfig sitz/kletter Möglichkeit geben ;) Hirse nicht im Käfig aufhängen sondern nur aus der hand geben oder auf neue spiel Plätze tun damit sie zum klettern angeregt werden ;)
    Tolle Bilder :)
     
  15. suti

    suti Guest

    Hallo Katrin,

    auch von uns ein herzliches willkommen! Tolle Vögel hast du!

    Der Tipp von Dagmar mit den Wäscheklammern ist gut. Alternativ kann man auch eine Kette benutzen, die es in jedem Baumarkt gibt. Unsere beiden Wellis nutzen die so entstande Plattform gerne als

    Startbahn:

    [​IMG]


    Landebahn:

    [​IMG]


    Und als Raststation! :D

    [​IMG]

    Die kleinen Hölzchen in der Tür sind übrigens auch praktisch. So können ich die Vögel dort besser festhalten!
     
  16. #15 jeake-mylo, 21. April 2003
    jeake-mylo

    jeake-mylo Guest

    Hallo ihr 4 und Katrin,

    auch von der Wilden Bande ein herzliches Willkommen.

    Deine Vögel sehen toll aus. Ich finde Deinen Käfig für´s erste gar nicht zu klein. Habe schon viel schlimmeres gesehn! Meine Vögel kommen auch nicht alle rauß (wer weiß warum?!). Immer weiter probieren. Du findest hier ganz tolle Tip´s, nicht alle sind so gemeint *selbst erfahren*, sie alle wollen nur helfen.
    Tut mir leid wegen Deiner kleinen die gestorben ist, aber sie ist jetzt im Rgenbogenland mit allen anderen. Und ich find Du kümmerst Dich ganz toll um Deine Wellis, weiter so....:D
     
  17. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo Katrin

    so einen Käfig habe ich auch für meine 4 wellis. Sie konnten sich am Anfang auch nicht entschließen, rauszukommen;)
    Ich habe so eine bunte Baumwollsitzschnur - wie man sie im Zoohandel kaufen kann, (die mit den Befestigungsschrauben an beiden Seiten) unterhalb der Käfigtür angebracht, so dass diese wie bei der version mit den Ketten wagerecht steht. Die bunte Farbe ist auch für das Wiederfinden ganz gut für die Vögel. Sie haben schnell gelernt, raus- und rein zu fliegen. ZUm Anreiz habe ich außerdem noch eine dicke Sisalschnur durch das Zimmer gespannt und mit HIrse und Schaukeln bestückt. Das habe sie einige Tage aus sicherer Entfernung:D beobachtet und dann war das Eis gebrochen.
    Ein Vorteil, wenn sie den Käfig als ihre sichere Höhle betrachten: man bekommt sie bei Bedarf ganz leicht hinein;)

    Übrigens - auf dem Foto sieht es fast so aus, als würdest du selber auch in den Käfig reinpassen > fg>:p Ich finde, der reicht völlig, wenn sie jeden Tag rausdürfen.
    :0-
     
  18. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Katrin,

    der ist ja wirklich groß! Da könnte man dich gut einsperren wenn du mal nicht lieb bist.:D Kannst du mir mal die Maße geben?
    Deine Federbällchen sind wirklich niedlich!:) :p Ich habe auch zwei so Racker.(zwei Weibchen) Der eine ist nur gelb und der andere ist blau.



    Liebe Grüße, Frank:0-
     
  19. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo Frank,

    schau mal auf Seite 1;)
    Zitat:

    Da wurde alles besprochen:)

    @Katrin
    Die Wellis sehen aber super aus:) Und wenn Du ihnen auf dem Käfigdach ein Gestell aus Ästen und Seilen baust, dann wirst Du bald sehen, dass sie sich mit Vorliebe außerhalb des Käfigs aufhalten.
    Die brauchen immer eine gewisse Eingewöhnungszeit. Meine Nymphen haben sich am Anfang auch noch nicht so gerne rausgetraut, aber heute steht der Käfig oft leer:)
     

    Anhänge:

    • voli2.jpg
      voli2.jpg
      Dateigröße:
      15,5 KB
      Aufrufe:
      72
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    P.S. Die beiden sitzen immer auf den Schränken, ich baue auch demnächst einen Kletterplatz auf das Käfigdach:)
     
  22. Frank M

    Frank M Guest

    Käfigmaße

    Hallo Katrin,

    was heißt 55 cm tief?
    Ich wollte nur noch die Länge wissen.



    Grüße, Frank:0-
     
Thema:

Hallo an alle