Handaufzucht oder Naturbrut?

Diskutiere Handaufzucht oder Naturbrut? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Katrin und Volker, ich halte bei den Grauen auch 2 Pärchen, 1 x Handaufzucht/Naturbrut und 1 x Handaufzucht/Wildfang in Gruppenhaltung....

  1. Cora W.

    Cora W. Guest

    Hallo Katrin und Volker,

    ich halte bei den Grauen auch 2 Pärchen, 1 x Handaufzucht/Naturbrut und 1 x Handaufzucht/Wildfang in Gruppenhaltung. Das Pärchen Handaufzucht/Naturbrut ist bereits erfolgreich zu Brut geschritten und das obwohl sie nicht separat in einer Voliere gehalten werden, sondern das andere Paar auch die Innen- und Außenvoliere mitnutzt und Nachwuchs gar nicht von uns aus geplant war. Bei dem Paar, welches mehrfach gebrütet hat, ist die Henne die Handaufzucht und ca. 10 Jahre alt, der Hahn ist eine Naturbrut und ca. 15 Jahre alt.

    Bei unseren großen 4 Aras, die in einer Gruppe leben gibt es 2 Handaufzuchten und 2 Naturbruten und alle 4 verstehen sich prächtig und es gibt nicht nicht mehr oder weniger Streit wie wenn man z.B. nur Naturbruten zusammen hält.

    Viele Grüße
    Cora
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 katrin schwark, 16. September 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Cora

    Wenn es auch bei Dir so gut klappt, denke ich mal das diese Zusammenstellung wirklich nicht so verkehrt ist. Ich finde, das sie viel voneinander lernen. Bei mir ist die Henne die Naturbrut. Sie begann irgendwann um Futter zu betteln, und er tat es. Auch balzt er sie von sich aus an. Nur darf ich dann nicht an die Voliere gehen, da er dann zu mir kommt. Wenn ich aber in etwas Abstand auf der Couch sitze, kann ich beide beobachten. Bei meinen Edels ist es ähnlich. Sie ist eine Handaufzucht. Er wurde mal handaufgezogen, kam dann in eine Gemeinschaftsvoliere, und danach saß er dann aber über 2 Jahre mit einem anderen Hahn in der Zoohandlung. Als ich ihn kaufte, war er wieder verwildert. Auch dieses Paar verträgt sich super. Und bei den Kakadus ist er eine Naturbrut aber super zahm, und sie eine Naturbrut und nicht zahm. Bei allen 3 Paaren ist mir aufgefallen, das die Balz immer von den Naturbruten ausging.
     
  4. Utena

    Utena Guest

    Hallo Iris!
    Bei meinem Pärchen ist das Mänchen die Handaufzucht (heuer 5 Jahre alt geworden) und das Weibchen die Naturbrut (ca.20 Jahre alt)
     
  5. Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    Hallo@all,

    na dann kann ich ja vielleicht in ein paar Jahren auch auch auf Nachwuchs hoffen :) .
    Meine sind zwar beides Handaufzuchten, aber bei der Henne (11 Jahre) merkt man davon garnichts. Nun habe ich sie ja auch noch nicht lange und kann nur sagen was mir die vor - Halterin mitgegeben hat. Sie war die ganzen 11 Jahre in Einzelhaltung und wurde zur starken Rupferin, was auch der Grund war das sie bei mir abgegeben wurde. Wenn ich sie aber so beobachte, - sie war vom ersten Tag an hin und weg von Rico, meinem Hahn (allerdings erst 10 Mon. jung), an mir hat sie kaum Interesse und an meinem Mann auch nicht. Rico allerdings ist schon sehr früh aus dem Nest genommen worden weil er (vermutlich)wegen einer Fehlernährung durch Alttiere eine Schnabelfehlstellung bekommen hat. Zusätzlich hatte er noch ein gebrochenes Beinchen. Leider kann ich nicht genau sagen wie lange/kurz er im Nest bleiben durfte, aber er ist natürlich total fehlgeprägt. Dennoch sehe ich die Beiden öfters beim Schnäbeln und er lässt sich auch mit Hingabe von ihr putzen. Nur sobald ich erreichbar bin sitzt er sofort auf meiner Schulter und Brosi ist abgemeldet.
    Nun versuche ich mich ganz bewusst sehr zurückzuhalten, damit Rico hoffendlich irgendwann merkt das Brosi der bessere Papagei ist :p
    Ich hoffe nur das die Beiden sich auch nach Rico`s Geschlechtsreife noch verstehen...
    Übrigens hat Brosi inzwischen insgesamt 7 Schwingfedern und eine Menge neuer Kiele bekommen und sie lässt sie alle in Ruhe :) :)

    (Sorry, aber das musste ich doch mal loswerden, auch wenn es nicht zum Thema gehört ;)
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Handaufzucht oder Naturbrut?