Handaufzucht

Diskutiere Handaufzucht im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; es ist ein hartes stück arbeit , das viel zeit und geduld erfordert, das glaube ich dir gern! aber wenn man dann den kleinen zwerg auf der hand...

  1. #21 Nymphicus holla, 11. Juni 2007
    Nymphicus holla

    Nymphicus holla Nymphie Sklave

    Dabei seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    es ist ein hartes stück arbeit , das viel zeit und geduld erfordert, das glaube ich dir gern!
    aber wenn man dann den kleinen zwerg auf der hand hat belohnt das für vieles

    wünsche dir weiterhin so viel erfolg mit deinem dino/coco !!:beifall:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hansi

    Hansi Tierverrückt

    Dabei seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorarlberg ( Österreich)
    So, hab nun das nymphensittich ei weggenommen! hab es geöffnet, und es war ein fast ausgebildeter Nymph drinnen, nur leider tot :(

    echt schade!
     
  4. Dudu

    Dudu Dudu

    Dabei seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    hallo hansi,
    also ich werde deine beiträge genau verfolgen, wie du vielleicht ersehen hast, habe ich nicht richtig reagiert und mein erstes baby ist leider nach 2 tagen bei der Mama im Nest verhungert :traurig: :traurig: :traurig:
     
  5. Hansi

    Hansi Tierverrückt

    Dabei seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorarlberg ( Österreich)
    @Dudu: das tut mir sehr leid für dich :(

    wünsche dir für das nächste mal viel glück!



    Es ist einfach wunderbar zu sehen, wie sich das kleine sofort aufrichtet, wenn es mich hört :)

    jedes mal vor dem füttern setzt es kot ab, das ist ein sehr gutes zeichen, das die verdauung klappt, dafür bekommt das kleine auch am 1. 3. 5. und 7. tag BBB (bird bene bac).
     
  6. Dudu

    Dudu Dudu

    Dabei seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    ... für was ist das gut= BBB???:?
     
  7. Hansi

    Hansi Tierverrückt

    Dabei seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorarlberg ( Österreich)
    Da drinnen sind lactobazillen, Also lebensnotwendige Bakterien, Regt die Darmflora an und die verdauung!
     
  8. Hansi

    Hansi Tierverrückt

    Dabei seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorarlberg ( Österreich)
    Klein coco/dino hat wieder ein gramm zugenommen und wiegt nun 6g!

    Das kleine kann nun auch schon richtig betteln, flügel auseinander, kopf hoch und schreien :) so süß das kleine!!
     
  9. Hansi

    Hansi Tierverrückt

    Dabei seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorarlberg ( Österreich)
    Neuigkeiten:

    in der nacht dachte ich kurz, ich würde das kleine verlieren, weil sich Futterklumpen im kropf gebildet hatten!!

    Naja, was hab ich getan? ich hab statt Brei Tee gefüttert, damit dich der klumpen auflöst! Hat super geklappt, nun ist meine süße wieder putzmunter!!

    Übrigens ist mein baby schon 5 Tage alt!! Bin echt stolz auf mich und natürlich auch sehr auf das kleine!!
     
  10. Dudu

    Dudu Dudu

    Dabei seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    hi hansi,
    die futterklumpen kommen vom zu häufigen füttern, oder zu dicken brei???:?
    schön das es weiter geht- wünschte ich hätte das gleiche schicksal wie du...));) weiter so...))
     
  11. Hansi

    Hansi Tierverrückt

    Dabei seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorarlberg ( Österreich)
    Es ist vorbei :nene: :nene: :nene:

    Ich kann nicht mehr, ich sitz hier und weine, weine und starr ins leere!

    Mein kater hat doch tatsächlich die türe aufgemacht, wärend ich den brei gemacht habe, und hat mein vogel....

    Ich dreh durch, 5 tage, alle 2 stunden aufgestanden - umsonst??

    Ich Liebe diesen vogel, und mein kater nimmt mir das einfach so weg!?!

    Ich kann nicht mehr, brauch jetzt ne pause!

    danke für die daumendrücker!
     
  12. #31 Nymphicus holla, 12. Juni 2007
    Nymphicus holla

    Nymphicus holla Nymphie Sklave

    Dabei seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    :traurig: :traurig: :traurig: :traurig: :traurig:

    mir laufen die tränen beim lesen...

    :traurig: :traurig: :traurig: :traurig: :traurig:

    wie kann so etwas passieren ???????????

    ich weiß gar nicht wie ich dir vermitteln kann , wie leid es mir tut.!!

    @dino...grüß bitte felix im regenbogenland!
     
  13. :MANU:

    :MANU: Banned

    Dabei seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    will hier nun nicht stänkern oder anstößen, es ist tragisch was passiert ist... aber für den Vogel ist es so das beste!!!

    Lass deine Experimente, lass die Eier bei den Eltern!!
    Vögel/Küken sind Lebewesen und haben ein Recht darauf artgerecht aufgezogen zu werden!

    Sorry - so sehe ich das ohne dich angreifen zu wollen! :)
     
  14. #33 Nymphicus holla, 12. Juni 2007
    Nymphicus holla

    Nymphicus holla Nymphie Sklave

    Dabei seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    wenn man den ganzen thread liest , weiß man, das es kein experiment war !

    ich finde es klasse, das er sich so für die eier engagiert hat und kann nachvollziehen (da gerade selbst 4 babys im kasten) das es sehr weh tut , was da passiert ist. vor allem wenn man das kleine leben in den händen hielt!:traurig:

    :trost:
     
  15. :MANU:

    :MANU: Banned

    Dabei seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ich selbst züchte auch (Naturbruten) und wenn ich die gegenheiten für eine solche Brut nicht habe, dann weiß ich es zu verhindern das Eier gelegt werden, Sorry, für mich ist das nix anderes als ein Experiment!

    Und in einigen Wochen wird dieser Thread sicherlich weiter geführt, mit neuen Eiern im Brutkasten! :k

    Aber nun gut!



     
  16. Dudu

    Dudu Dudu

    Dabei seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    @ hansi: :traurig: :traurig: :(
    es hat nicht sollen sein.
    @ manu: ist dir noch nie ein Küken gestorben, das mit ein wenig mehr Wissen deinerseits hätte leben können???8(
     
  17. :MANU:

    :MANU: Banned

    Dabei seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    nein, meine Küken werden von den Elterntieren großgezogen, somit haben sie weder Klumpen im Kropf noch Katzen um sich.... und stirbt eines so hat es nicht sein sollen!
    Greift in der Natur jemand ein? So ist das nunmal wenn man züchtet!
     
  18. #37 Nymphicus holla, 12. Juni 2007
    Nymphicus holla

    Nymphicus holla Nymphie Sklave

    Dabei seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    @ DUDU : dem kann ich nur beipflichten , :trost:


    @MANU .jeder hat dazu seine meinung , warum auch nicht ..aber vielleicht hättest du mehr lesen und dieses Zitat wählen sollen ??

    jede weitere diskussion darüber finde ich echt daneben ...
    das muss nicht sein!
     
  19. Dudu

    Dudu Dudu

    Dabei seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    @ manu:
    wobei wir nun ganz schnell bei meinem Problem wären:
    was machst du, wenn du dein Päärchen brüten siehst und nicht ahnst, das die henne das einzige Baby hegt und pflegt aber nicht füttert, und dann das baby qualvoll verhungert ist???
    was würdest du nun beim nächten mal tun, wenn es ein nächtest mal geben wird (was ich doch sehr hoffe!):~
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. :MANU:

    :MANU: Banned

    Dabei seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    solche Situationen kommen bei so gut wie jedem unerfahrenen Pärchen vor, was soll ich tun - einen Vogel durch Handaufzucht fehlprägen weil ich als Mensch der egoistischen Meinung bin, jedes Küken muss leben!?
    Beim 2. oder 3. mal klappts dann schon!! ;)
    Viel Glück Dudu.
     
  22. Dudu

    Dudu Dudu

    Dabei seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    ... deinwort in gottes ohr, und bitte nicht erst beim 3.ten male!!:zustimm:
     
Thema:

Handaufzucht

Die Seite wird geladen...

Handaufzucht - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Henne vom Züchter noch nicht futterfest abgegeben

    Henne vom Züchter noch nicht futterfest abgegeben: Hallo zusammen, Luna ist am Freitag als 2. Goldnacken bei uns eingezogen. Laut Züchter 4 Monate alt und futterfest. Dem ist aber nicht so! Sie...
  4. Handaufzucht & Kauf - ist hier etwas zu beachten?

    Handaufzucht & Kauf - ist hier etwas zu beachten?: Hallo zusammen, wir haben uns für die Bourkesittiche entschieden und hatten fürher schon Wellensittiche. Ein großer Montanakäfig ist in silber...
  5. Junge Amsel im Garten verwaist???

    Junge Amsel im Garten verwaist???: Ich bräuchte einen Rat: In unserem Garten habe ich heute morgen eine junge Amsel beobachtet, die so aussah, als sei sie verletzt. Sie hüpfte...