Hilfe Welli füttert Käfiggitter

Diskutiere Hilfe Welli füttert Käfiggitter im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; :D :D :D ja manchmal bin ich schneller.... aber ich habe dem nichts hinzuzufügen....:D :D

  1. Liora

    Liora Guest

    :D :D :D

    ja manchmal bin ich schneller....

    aber ich habe dem nichts hinzuzufügen....:D :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kirsten63

    Kirsten63 Guest

    Hallo!
    Bin ich froh zu lesen,das ihr euch doch noch einen zweiten Wellie dazu kauft.War auch schon kurz vor dem platzen.

    Ich habe mir die Frage gestellt
    Deine Frau ist mit dir Verheiratet?
    Hat Deine Tochter einen Freund/Bekannte?
    Dann frage ich warum?
    Weil sie nicht alleine sein wollen!
    Einem armen Wellie wird das aus purem Egoismus des Menschen zugemutet!!!
    Nicht böse sein,aber so ist es meistens.Wünsche euch viel Freude mit demnächst zwei Wellies.Das ist das beste was ihr machen könnt.

    liebe grüsse
    Kirsten (ich habe12 Wellies)
     
  4. #43 sabine4711, 6. September 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. September 2003
    sabine4711

    sabine4711 Guest

    Mit meinem Linus fing meine Wellisucht an :-)

    Er sprach, zwar viel zu schnell, öhm hat er wohl von mir gehabt *gg

    Er war ein Einzelwelli und ich bekam ihn zu Weihnachten 1989 :D
    Ich war so glücklich und so stolz und habe direkt alles umgesetzt was mein Ex-Schwiegervater mir an Tips gab um ihn zahm zu bekommen . Hmm alle Tips hatten irgendwie auch gefruchtet. Und damit begannen diverse probleme:

    Na gut alleine Duschen ? alleine auf die Toilette ? spülen ohne panik zu haben der Sittich fliegt ins wasser ? retten aus dem wasser das auf dem Herd stand. Ich habe ne halbe stunde gebraucht bis ich ihn abgeschüttelt hatte um die Wohnung verlassen zu können :D :D

    Also es gab nur eine Entscheidung .... da muss noch ein Welli her !!
    So zog Snoppy ein halbes Jahr später als Linus bei uns ein ;)

    Linus brachte Snoopy alles bei was er sprechen konnte und auf einmal konnte man alles sogar verstehen *gg Snoppy war träge und er sprach langsam und deutlich .....
    Linus liebte mich immer noch aber ich konnte mich alleine durchschlagen und so übernahm er das Wachen über den kleinen Snoopy der immer krank war.

    Naja diese Jungs gibt es leider nicht mehr :( aber ich würde nie wieder einen Einzelwelli halten.
     
  5. hellh12

    hellh12 Guest

    hi leute,
    ich finde eure erfahrungsberichte und geschichten einfach toll, cih werde mich auch umgehend um nen zweiten welli kümmern, aber ich suche immernoch nen vertrauenswürdigen züchter im raum essen,dortmund, bochum, und außerdem weiß ich immernoch nicht wie ich die beiden (ich denk mal eine henne, wenn sie sich ohne brutkasten nicht vermehren) zusammen führen soll. habe nur nen normalen käfig, kann ich sie da einfach rein tun, nicht das mucki sie gleich zerfleischt! schließlich ist er der chef im ring! ich brauche hilfe !!!

    bis dan hellh12
     
  6. #45 sabine4711, 6. September 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. September 2003
    sabine4711

    sabine4711 Guest

    hmm kommt erst mal auf die grösse deines Käfigs an .

    Ausser das man immer wegen Quarantäne eh sie getrennt lassen sollte ...

    hab ich es vorsichthalber auch immer gemacht 2 käfige den Herren des Hauses fliegen lassen und sich umsehen lassen.

    Bei meinen beiden neuen war dieses nun arg wichtig gab schwere Blessuren und nen bissel gekämpfe :) .

    Seit heute also 6 tage nach einzug des zweiten schlafen sie zusammen ohne Diskussion und kuscheln ;)

    tztztz das hört sich ja grausig an ... aber im eigentlichen war es nur zum klar machen ich bin der Chef ... und nu das hat mich echt umgehauen nur 6 tage später busseln sie.

    Ich drück dir die Daumen und wünsche dir viel Erfolg

    Hmm ich hätte nur einen züchter in Moers ? wenn dir das hilft ?
     
  7. hellh12

    hellh12 Guest

    hi sabine,
    moers ist prima, ich arbeite in moers, hast du erfahrung mit dem züchter? wenn gut, dann tel und adresse, bin montag wieder in moers, vertragen wellis motorradfahren?

    gruß hellh12
     
  8. #47 sabine4711, 6. September 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. September 2003
    sabine4711

    sabine4711 Guest

    hmm also Motorrad fahren .... nööööööö besser nicht

    Ich habe seine Anlage gesehen ...... sehr sauber

    er züchtet seit 25 Jahren laut zuchtgenehmigung die dort aushängt.

    und meine beiden neuen sind von ihm .. Er muss sich auch kümmern denn sie haben keine Angst vor der Hand.

    Und ich weiss das bald denke in 4-5 Wochen neue Wellis spätestens fällig sind .. vielleicht auch schneller ? muss ich nu aber passen .. da ich das nicht genau weiss .

    Aber alle paare die nun Brüten sind wunderhübsch*gg

    Wenn du den Namen möchtest schicke ich ihn dir per pn .

    mom gelogen eine Brut war noch am kommen *vergesslich ist *gg
     
  9. Pferdefurz

    Pferdefurz Mitglied

    Dabei seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Motorrradfahren ... natürlich nur mit Helm oder ...

    Moin hellh12

    ... an ner langen Leine hinterherfliegen lassen, aber nicht über die AB fahren, denn sonst reißt der Vogel Dich vom Bock, weil´s ihm im Geschwindigkeitsrausch nicht schnell genug geht!

    PS:

    Sollte die Frage ernst gemeint gewesen sein, weil Du einen Transportkoffer am Krad ins Auge gefasst hast, ...

    ... geht das auch nicht, da das Ding geschlossen (stockdunkel) ist und auch sein muss wegen des Fahrtwindes und der damit verbundenen Gefahr einer tödlichen Lungenentzündung ...
     
  10. Eilika

    Eilika Guest

    Zusammenführung

    Hallo!
    Schön, dass du die "Einzelhaft" deines Mucki beenden möchtest!
    Falls du noch ein wenig Info, z.B. zur Zusammenführung suchst, kannst du ja mal hier stöbern unter 7..
    Viel spaß mit den beiden, aber den wirst du zweifellos haben!
    Grüße:0-
     
  11. #50 Welli liebhaber, 6. September 2003
    Welli liebhaber

    Welli liebhaber Guest

    Bei mir war es so...wir haben das Weibchen in den Käfig getan und dann waren alle beide total erschrcoen und jeder flog zur ecke, dann nach einer Stunde saßen die schon zusammen und am nächsten Tag haben wir die zusammen fliegen gelassen.Das Weibchen war noch unsicher aber es ging.
    Das erstemal und 2te mal schlafen ging gut aus und am nächsten Tag flogen sie zusammen und haben sich näher kennengerlernt, bis sie am 4ten Tag sich schon gekrault haben.
     
  12. #51 Welli liebhaber, 6. September 2003
    Welli liebhaber

    Welli liebhaber Guest

    wieso kann man die Beiträge nicht selber löschen hmm..hab ausversehen ,,Zitat" gedrückt und verbessert ansatt ,,edit" zudrücken
    hehe
     
  13. hellh12

    hellh12 Guest

    hi leute, ich weiß ich gebe keine ruhe, habe mir alles aufmerksam durchgelesen, natürlich war die frage mit dem motorradfahren ein scherz! aber meine eigentlich frage ist immernoch was past besser zu unserm mucki - henne oder hahn. ich denke mal wenn man ihnen keine brutmöglichkeit bietet, brüten sie auch nicht- oder? wenn dem so ist denk ich mal ist ne henne besser. 2.) unser käfig ist pagodenkäfig, 60/40/ 50cm breite/tiefe /höhe, reicht das für 2 wellis, sie können von 14-24 uhr frei fliegen wenn sie wollen.

    bis dann hellh12
     
  14. Liora

    Liora Guest

    Käfig müsst reichen...

    Entweder han oder Henne das sit egal, nim ne Henne und dann ist gut....

    Viel Glück

    Liora
     
  15. Aristo

    Aristo Guest

    Hi hell

    Nimm eine Henne dazu, man kann zwar auch einen Hahn dazu setzen, aber wer ist schon gerne zwangsweise schwul?
    Und brüten tut ein Paar nur, wenn sie eine Nisthöhle haben.
     
  16. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo hellh12

    ich bin ja schon total gespannt, wie es bei euch weitergeht. Toll, dass sich sogar ein Züchter in deiner Nähe gefunden hat:D - was sagen denn die Damen dazu? Schon überzeugt?
    Mann - es kommt nicht sehr häufig vor, dass es der Familienvater ist, der für eine Vermehrung der Vögel plädiert:) - die meisten Männer schränken einen dabei eher ein :-( - oder resignieren schließlich:D :D
    :0-
     
  17. ole olesson

    ole olesson Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. März 2001
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Selbst mit zur Verfügung stehendem Nistkasten ...

    Moin hellh12 und auch Aristo

    ... dürfte es eher zu den großen Ausnahmen gehören, dass ein Heteropaar (per Zufallsprinzip aus verschiedenen Quellen zusammengesetzt) derart "wild" miteinander harmoniert, dass es bei der Haltung von nur zwei Tieren zum Äußersten kommt!

    Sehr viel wahrscheinlicher ist, dass "er" sich ständig ein Bein ausreißt (Füttern, Kraulen, Bewachen ...) und sie ihn immer bloß fies und feste weghackt, wenn er das Beinchen hebt, um endlich ??? ...

    Auf Dauer würde das bei einem Mann ganz schnell zu Frust und neuer Wohnung (bzw. wenigstens einer kleinen Freundin) führen, aber Dein Wellihahn hat ja wegen des ihm fehlenden Haustürschlüssels keine Wahl und wird es deshalb lebenslang weiter versuchen mit seinen wenig erfolgversprechenden Avancen.

    Willst Du also nur zwei Tiere halten, ist es eigentlich fast egal (jedenfalls, was den nicht gewollten Nachwuchs betrifft), ob Du Dich für eine Heterogemeinschaft oder zwei Kerle entscheidest.

    Willst Du dem momentanen Hausherrn jedoch den Dauerfrust ersparen, entscheidest Du Dich dennoch für einen Kerl, denn ...

    ... Hähne ordnen sich naturgemäß leichter unter und ab zwei Hennen ist zu gewissen Zeiten meist schwer Zoff in der Bude, wobei auch ganz leicht Blut fließen kann.

    Außerdem animieren sich zwei Hennen gegenseitig, wenn es ums Brutgeschäft geht ...

    ... was nun auch nicht jedermanns Sache ist, denn schließlich benötigt man dafür eine Zuchterlaubnis des Amtstierarztes (Prüfung und amtliche Inaugenscheinnahme der Anlage / Existenz eines Quarantäneraums u.a.m.)!

    Mit zwei Hähnchen bist Du auf der ganz sicheren Seite, wenn in Zukunft unvorhersehbar noch ein weibliches Tier dazukommen sollte (zugeflogen oder was auch immer) und musst den Neuzugang nicht dauerhaft separieren (wegen Stutenbeissen!), mit erheblichem Aufwand weitervermitteln oder gar ins Tierheim wegbringen ...

    Zwar predige ich immer, dass jedes in Gefangenschaft gehaltene Tier wenigstens einmal in seinem Leben die Gelegenheit haben sollte, sich fortzupflanzen, ...

    ... im Falle meiner Wellis verzichte ich jedoch selber (zugegeben inkonsequenterweise) aus drei Gründen darauf:

    a) wegen der nötigen Zuchtgehmigung (vorgeschrieben wegen der Seuche Psittakose);

    b) weil meine Erika ein riesiges Lipom hat und sowieso nicht kann;

    c) weil ich mit der Zucht meiner Kanis und Silberschnäbelchen schon genug Arbeit und Gefiepe in der Bude habe.
     
  18. Aristo

    Aristo Guest

    Hi ole

    Wenn ich mich richtig erinner hast du selber keine Wellensittich-Hennen oder? Ich dagegen habe 7 Hennen und 8 Hähne und glaub mir davon ist keines als Paar gekauft worden.

    Die Paare die miteinander schnäbel, kraulen, füttern und wo der Hahn die Henne besteigt haben sich erst bei mir in der Voliere gefunden. Ich denke ich weiß also sehr gut wovon ich rede.

    Und genau des wegen bin ich für gegengeschlechtliche Paare. Da muss nicht ein Tier den Part der Henne übernehmen. Auch sind die gezeigten Verhaltensweisen bei gegengeschlechtlichen Paaren vielfältiger als bei gleichgeschlechtlichen Paaren.
     
  19. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo Aristo

    im Prinzip seh ich das ja so ähnlich wie du - am natürlichsten ist eine gegengeschlechtliche Verpaarung. Aber - wenn nur zwei Wellis gehalten werden, läuft das immer auf eine Zwangsverpaarung hinaus. Und die funzt auch bei den Wellis nicht immer so ohne Probleme. Kann klappen - muß aber nicht. Ein zweiter Hahn dagegen würde sich leichter einfügen. Nach allem, was ich inzwischen so beobachten konnte, reagieren wohl auch im Schwarm die Hähne ihr hohes Kontaktbedürfnis untereinander ab, weil sie eben von den Hennen nicht in dem Maße, wie sie es gerne hätten, geduldet werden. Sicher - ganz enge Liebespaare gibts auch bei Wellis - aber das ist sicher nicht die Regel. Gegenseitiges Kraulen, Füttern und anbrabbeln sowie gemeinsame Aktivitäten - das können auch zwei Männchen gemeinsam. Und der Geschlechtsakt kann - muß aber nicht sein.
    Das ist meine Meinung.
    Und nachdem Ole geäußert hat, dass mehrere Welliweibchen sich gegenseitig mit der Brutlust anstecken, werde ich wohl doch für den 8. Welli wieder ein Männchen aussuchen - meine Minti - die Henne "im Korb" interessiert sich für keinen der jetzt 6 Kerle.
    :0-
    NA, hellh12 - wir Welliliebhaber sind unseren Vögel recht ähnlich - stimmts? Alle brabbeln durcheinander und jeder hat seinen eigenen Kopf. Aber wenns ernst wird - dann halten alle zusammen:D :D :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ole olesson

    ole olesson Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. März 2001
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nicht behauptet, dass Du nicht weißt, ...

    Hi Aristo

    ... wovon Du redest!

    Wie sollte ich darauf kommen, ich kenne Dich doch gar nicht?

    Nur:

    Wer lesen kann und sich die Mühe auch macht, ist klar im Vorteil!!!

    Meine Erika ist natürlich weiblich und hat nach ihrer ersten Lipom-OP vor zwei Jahren auch schon ein einziges Ei gelegt, sodass selbst ich (und nicht nur Kurti und die anderen Jungs) mir sicher sein kann, dass es sich um eine Henne handelt ...
     
  22. hellh12

    hellh12 Guest

    hallo ihr,
    na da hab ich wohl voll ins schwarze getroffen, ein fachmann= 5 verschiedene antworten, tausend fachleute=..., jetzt weiß ich erst recht nicht was ich nun für unseren mucki als partner holen soll, alle eingebrachten argumente hören sich plausibel an, sch.... ich weiß nicht mehr weiter, ich glaub ich gehe zum züchter und laß meine tochter irgendeinen aussuchen der ihr farblich und menschlich am besten gefällt, wir werden dann sehen was es ist, hahn oder henne, laßt die würfel sprechen.

    trotzdem dank an alle,

    hellh12
     
Thema:

Hilfe Welli füttert Käfiggitter

Die Seite wird geladen...

Hilfe Welli füttert Käfiggitter - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...