Horror bei Vogelversand mit XXX-versand erlebt

Diskutiere Horror bei Vogelversand mit XXX-versand erlebt im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; ich habe zum ersten mal vögel durch versand gekauft. sollten heute morgen ankommen, als nichts kam habe ich mittags um 12 angerufen, keiner weiss,...

  1. hans19

    hans19 Guest

    ich habe zum ersten mal vögel durch versand gekauft. sollten heute morgen ankommen, als nichts kam habe ich mittags um 12 angerufen, keiner weiss, wo die vögel sind. um 14 uhr dann wieder ein anruf, die vögel seien in frankfurt fehlverladen worden, aber niemand wisse, wo sie sind und sie denken nicht, dass sie heute noch ankommen. der absolute horror für mich. hat jemand schon ähnliches erlebt? und wie dann vorgehen, wenn die vögel tot, krank oder gar nicht ankommen? Dank für eure erfahrungsberichte.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geierhirte, 11. Januar 2007
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hallo Hans.

    Schlimme Situation, in der du dich befindest, kann ich gut nachvollziehen. Ich persönlich habe bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Aber es ist schon bedenklich, wenn das Versandunternehmen nicht weiß, wo die Tiere abgeblieben sind. Denn eigentlich sollte das zu jeder Zeit nachvollziehbar sein.
    Du kannst leider im Moment nichts weiter tun, als abzuwarten. Ruf nachher noch mal an und frage, ob es etwas neues gibt.
    Aber, um dir etwas Mut zu machen...wenn der Absender die Vögel gut versorgt hat, dann sollten Sie den Transport relativ gut überstehen, auch, wenn sie erst morgen ankommen sollten.
    Leider hat man beim Tierversand nur wenig Anspruch auf "Schadensersatz", aber ich denke, dass in deinem Fall, wo der Fehler ja beim Unternehmen liegt, sie auch für einen eventuellen "Schaden" aufkommen müssen. Aber das ersetzt natürlich die Tiere nicht.
    Wünsche dir, das alles gut ausgeht und die Tiere gesund bei dir ankommen.

    LG, Olli
     
  4. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Ich habe Ähnliches erlebt! :(

    Mein Vogel war (wahrscheinlich im Zentrallager) auch verwechselt worden und daher zum falschen Zielort gelangt. Er war am Ende genau einen Tag später da.

    Es ist ja so, dass die Sendungen von der ortsansässigen Firma in ein Zentrallager (Kassel) gebracht werden. Von da nimmt dann jeder Fahrer wieder was für sein Gebiet mit. (Das hieß im Klartext, dass mein Vogel erstmal in die andere Richtung spazierenfuhr...naja.) Am Ende des ersten Tages war er ungefähr 50 km von mir entfernt...also fast wieder da...:(
    Am nächsten Tag hat er sicher die Tour nochmal gemacht...

    Ich war der Absender und somit Auftraggeber. Ich habe natürlich die Leute in der Firma hier bei uns mit "Telefonterror" wahnsinnig gemacht...klar konnten die nix dafür, aber denen hatte ich den Auftrag erteilt! Ich wollte, dass es schneller geht.
    Das Einzige, was ich erreicht habe, war, dass ein Mitarbeiter des falschen Lagers, wo der Vogel war, mal nach ihm schaute (und angeblich auch weiteren Apfel reintat).

    Es ging ihm letztendlich gut als er ankam. Er (eigentlich sie) hat dann auch gleich gefressen. :) Aber mir ging es 2 Tage besch..., ich hatte ein mega-schlechtes Gewissen und hab mir Vorwürfe gemacht...

    Fazit:
    Die Vernunft sagt mir:
    Ich denke auch, dass es deine Vögel ganz gut überstehen werden. Man hat mir erzählt, dass früher Vögel aus dem Ausland bis zu 3 Tagen unterwegs waren und das auch gut ging...
    Die Seele sagt was anderes:
    Man war drauf eingestellt...wollte sie doch heute haben, schnell raus aus der Kiste...! Sie sollten sich erholen...arme Pieper...!

    Glaub mir, ich verstehe dich sehr gut!! Halt durch bis morgen! :trost:
    Ich drück dir ganz doll die Daumen, dass alles gut geht!!
     
  5. #4 hans19, 11. Januar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Januar 2007
    hans19

    hans19 Guest

    ja, vielen Dank, genau so ist es mir ergangen: ich habe heute nacht schon schlecht geschlafen und mich so gefreut, dass sie heute kommen und sie dann aus der engen kiste rauskönnen und jetzt das.... . der code im internet, wo man bei XXX die lieferung verfolgen kann, hilft auch nichts, da steht einfach nur, dass sie heute nacht um 4 uhr in frankfurt angekommen sind und dann hört es auf. also ich habe auch genau nachgefragt: füttern tun die nicht, höchstens wasser geben, die vögel werden in lagerhallen umgeschlagen und auch hinten im frachtraum transportiert. ein transport in der fahrerkabine sei verboten... . hoffe es geht gut.
     
  6. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Der Frachtraum müsste aber warm sein. Auf jeden Fall frostfrei. Ist ja aber derzeit gar nicht so das Problem...
    Man macht sich halt Gedanken, ich weiß...

    Als ich meine Henne aus der Voliere geholt hab und in die Transportkiste gesetzt hab, hat sie mich erst mordsmäßig in die Finger gebissen und dann geschimpft was das Zeug hielt...
    Mein Freund wollte sie gleich wieder raus holen...!

    Was sind es denn bei dir für Vögel?
     
  7. hans19

    hans19 Guest

    ist bei jemand schon mal gar nichts angekommen oder tot?

    3 Kanarienvögel, aber reinrassige und erstklassige Wasserschläger von der Deutschen Meisterschaft. Hat denn jemand die Erfahrung gemacht, dass die Tiere nicht angekommen sind oder tot waren. Mir hat der Tierbeauftragte des Logistikzentrums gesagt, dass sie die Tiere nicht füttern. Und dass viele wenn sie es merken, dass etwas falsch zu ihnen gelaufen ist, sich auch nicht melden, da sie fürchten eine extrafahrt machen zu müssen. schlimm diese einstellung!
     
  8. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Mir hat man in der Spedition gesagt, man müsse lügen, wenn man behaupten würde, es sei noch nie ein Tier gestorben...
    Aber das kann ja theoretisch wirklich an anderen Ursachen liegen.
    Wenn der Vogel gesund ist, übersteht er den Transport grundsätzlich...

    Warte morgen noch ab, es wird sich sicher alles zum Guten wenden....:trost:
    *ganz-doll-Daumen-drück*

    Ich habe mich auch tierisch aufgeregt, aber Schadenersatz konnte auch ich als Auftraggeber nicht verlangen, da wir ja keinen Schaden hatten...nur halt 'ne Zeitverzögerung...
    Hat mich sehr geärgert.
    Und ich habe für mich beschlossen, meine neuen Vögel selber zu holen, notfalls auf ein ganz bestimmtes Tier lieber zu verzichten...

    Ist sicher nicht einfach, wenn man sich in ein Tier am anderen Ende des Landes verguckt hat...:(
     
  9. hans19

    hans19 Guest

    scheinbar müssen die erfahrung haben mit fehlläufen, ich habe gerade in der zentrale in frankfurt angerufen und sie haben gemeint, wahrscheinlich nach ihrer einschätzung tauchen die vögel wie von geisterhand heute nacht wieder auf und werden dann morgen gebracht?!
     
  10. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Die Tiere sind dann sicher in eine andere Richtung gefahren worden, so dass sie erst wieder im Lager sind, wenn die Lieferungen von heute ankommen...
    Kopf hoch, glaub an das Beste!!
     
  11. Sagany

    Sagany Guest

    Ja das muss ja ganz schöner Horror für die Tierchen sein,gerade kleine Vögel sind sehr empfindlich.Verhungern werden sie sicher nicht so schnell,aber frisches Wasser sollten sie doch haben!
    Wir wäre das nichts,ich würde so ein Risiko lieber nicht eingehen wollen schon alleine wegen den vögeln,es kann immer sowas passieren.Was ist wenn sie verdursten?Dann gehen sie qualvoll zu grunde und eigentlich wär das auch ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz....
     
  12. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    hallo hans,

    das ist ja wirklich furchtbar. ich könnte das überhaupt nicht mit meinem gewissen vereinbaren. ich sag ja nix gegen den transport von tieren aber so ne logistikunternehmen lehne ich ab. dort werden die transportboxen doch behandelt wie pakete. hin und her, mehrere fahrer und am ende dann das.

    als ich auch mal vögel über eine weitere strecke transportieren musste habe ich mich über sowas auch erkundigt. mir wurde auch gesagt es ist noch nie ein tier dabei umgekommen. naja. hab mich trotzdem degegen entschieden und meine tiere einem fahrer von einer fahrgemeinschaft anvertraut. sicher kann ich da auch nicht 100 % sicher sein. aber ich habe damit sehr sehr gute erfahrungen gemacht. ich habe persönlich mit ihm gesprochen, meine tiere sicher bei ihm ins auto gestellt und er hat mich sogar während der fahrt angerufen und gesagt wo er ist und das alles gut sein. dann brachte er sie persönlich ans ziel und meine bekannte nahm die transportkiste aus dem auto. jedenfall würde ich es nur so oder selbst machen. tiere in transportkisten die einfach behandelt werden wie pakete hinten im laderaum und dann noch in hallen verladen und abgestellt werden finde ich nicht gut und bin dagegen.

    jedenfalls hoffe ich trotzdem das bei dir alles gut geht und drücke dir feste die däumchen, dass du deine 3 kleinen morgen gesund und munter bekommst.
     
  13. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    also das ist ein merkwürdiges unternehmen ... ich versende nur mit direktkurieren, da ist bisher nie was schief gegangen ...

    und wenn tiere tod ankommen nun dafür haften die unternehmen meistens nicht (habe mal die ADSP in unserer spedition gelesen und mit meinem chef direkt mal darübver gesprochen). aber wir versenden sowas auch nicht.
     
  14. #13 hans19, 11. Januar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Januar 2007
    hans19

    hans19 Guest

    scheinbar ist XXX das einzige autorisierte unternehmen, dass tiertransporte durchführen darf haben die mir gesagt. habe gerade um 18.30 nochmals mit ihnen telefoniert- bisher nichts aufgetaucht.
     
  15. #14 RSC, 11. Januar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Januar 2007
    RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    nein gibt viel mehr und XXX ist eigentlich sehr verlässlich ABER mischt gerne mit ihrem normalen sammelgut .... deswegen nutze ich deren dienste (auch wenn sie normal sehr gut sind) nicht!
     
  16. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hallo.

    Ich bitte darum, hier keine Namen öffentlich zu schreiben. Um welches Unternehmen es sich handelt bitte nur per PN weitergeben.

    LG, Olli
     
  17. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    okay olli,


    habe nur gesehen wie es hieß daher hab ich ihmd as kurzerklärt ... aber wie gesagt nicht das das hier einer falsch versteht das unternehmen ist sonst was tiertransporte angeht auch sehr gut ! nur gibt es bessere die teilweise direkte kuriere einsetzen!
     
  18. hans19

    hans19 Guest

    das haben die mir auch gesagt, dass sie die tiere im frachtraum transportieren und mit anderen sendungen umschlagen. schick mir doch bitte eine pn mit den adressen der tierversande, die nur tiere transportieren. ich bin gerne bereit mehr zu bezahlen als die 30 euro, wenn es dann sicher klappt (falls ich es je wieder machen werde?!)
     
  19. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    nicht nur tiere aber halt mit direkten kureieren wo kein umschlag erfolgt ja hier gabs doc hauch ma leine lsite im forum soweit ich mich erinner oder verwchsel ich das grad
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Penelope67

    Penelope67 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    auch auf die Gefahr hin das ihr mich steinigt, sag mal, liebt ihr eure Vögle? wie kann man denen so etwas antun? unabhängig von essen, trinken, wärme, meint ihr nicht dass die angst haben? die dunkelheit, die geräusche, das rumgeschubse auf dem fliesband wo die kartons umgeschlagen werden...

    also, ich kann dieses fehlende Verständnis für das Gefühlsleben eurer Tiere nicht verstehen!

    Grauenvoll

    Penelope
     
  22. Penelope67

    Penelope67 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    ich hab selber eine Spedition und habe die meisten Umschlagslager besucht. und kenne wie 95% der Fahrer mit den Kartons umgehen...
     
Thema: Horror bei Vogelversand mit XXX-versand erlebt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelversand

Die Seite wird geladen...

Horror bei Vogelversand mit XXX-versand erlebt - Ähnliche Themen

  1. Versand von Gouldamadinen mit heatpack momentan möglich und wie funktioniert das mit heatpack

    Versand von Gouldamadinen mit heatpack momentan möglich und wie funktioniert das mit heatpack: Hallo liebe Vogelfreunde, hat von euch schon mal jemand Vögel mit heatpack versand? Und wie funktioniert das? Ich kann trotz längerm Googeln im...
  2. Versand

    Versand: Hallo, ich bin neu in der Papageienbranche und möchte mir jetzt ein Paar Zwergaras zulegen. Allerdings wohnen die Tiere so weit weg, dass ich sie...
  3. Vogelversand

    Vogelversand: Hallo Kann mir jemand ein Vogelversand empfehlen ?
  4. Tierversand Tiertransport aus Belgien und Holland

    Tierversand Tiertransport aus Belgien und Holland: Hallo... suche eine Firma die Tierversand aus Belgien und Holland nach Deutschland anbietet. Bin bis jetzt leider noch nicht fündig...
  5. Vogelversand

    Vogelversand: Hallo, wer kennt eine gute Vogelspedition? Über jede Hilfe bin ich dankbar. Winni