Hugro echt super!

Diskutiere Hugro echt super! im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, habe heute endlich meine Hugro Einstreu bekommen und bin begeistert. Das wird glaube ich mein Favorit. Habe auch das Bactazol geholt....

  1. alexi

    alexi Guest

    Hallo,

    habe heute endlich meine Hugro Einstreu bekommen und bin begeistert. Das wird glaube ich mein Favorit.

    Habe auch das Bactazol geholt. Ist es normal das man beim sprühen keinen feinen Nebel bekommt oder ist die Pumpe kaputt?

    Gruß Alexi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Psittacus, 16. März 2004
    Psittacus

    Psittacus Guest

    Also ich will mich hier ja nicht unbeliebt machen und ich denke jeder muss selber wissen was er tut, aber ich sag es jetzt nochmal: mein vogelkundiger Tierarzt (Dr. Pieper) hat mir ausdrücklich von dem Hugro abgeraten. Zu viele Pilzsporen.


    :0-
     
  4. alexi

    alexi Guest

    Hallo,

    aber BGH hat doch bestimmt mehr Pilzsporen als Hugro und wer weiß was im Sand steckt.

    Was benutzt Du denn? Chlorgebleichtes Zewa? :-)))

    Gruß alexi
     
  5. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Alexi,
    Eigentlich solltest du einen feinen Nebel bekommen, wie bei jeder anderen Sprühdose auch. Halte mal die Düse mit dem finger zu und pumpe dann, so dass sich etwas Druck aufbaut. Vielleicht funktioniert es anschließend. sonst wüßte ich auch nicht :(
     
  6. #5 Psittacus, 16. März 2004
    Psittacus

    Psittacus Guest

    Dr. Pieper hat mir BHG empfohlen, was ich auch benutze.
     
  7. Hupe

    Hupe der viertelvorzwölfte

    Dabei seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Solingen-Burg
    Mal ne Frage zwischendurch.... was ist BHG?
     
  8. #7 Federmaus, 16. März 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    BHG = Buchenholzgranulat
     
  9. #8 Polo, 16. März 2004
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2004
    Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Wir benutzen Hugro und BHG, da unsere es nicht fressen sehe ich da nicht so die Gefahr. Wer weiß, womit andere Einstreu behandelt sind. Wirklich sicher gehen kann man da nie.
     
  10. Piper

    Piper Guest

    Hallo

    Also ich finde das Hugro auf eine art sehr gut, hab es jetzt auch mal zum Testen in der Voli, muss aber sagen das es mir zu leicht ist.

    Die Nymphen fliegen einmal auf und die hälfte liegt draussen.

    Vorteil ist aber das es besser bindet wie das BHG

    Aber ich werde auch wieder auf BHG umsteigen. Und da haben meine Nymphies auch mehr spass dran.
    Das kann man ja so schön durch die Wohungtragen und zerbröseln :D
     
  11. alexi

    alexi Guest

    Für Nymphis kann ich mir auch besser das BHG vorstellen aber für die kleinen Vögel (habe Wellis) ist das Hugro ok.

    Riecht das BHG nicht nach ja irgendwie Waldboden?

    Gruß Alexi

    Welches BHG wird der eher für Wellis empfohlen? Fein, oder Mittel?
     
  12. Piper

    Piper Guest

    Also riechen tut das was ich benutze nach nichts.

    Ich hab die Wellis und Nymphen noch zusammen in der Voli und ich nehme immer das Mittlere oder das Grobe kommt drauf an was gerade im grossen sack vorrätig ist da wo ich das immer hohle.

    Aber nur für wellis würd ich schon das Feine bis Mittlere nehmen.

    Klar nur für Wellis ist das Hugro ok.
     
  13. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Wir haben Kanaries und benutzen das mittlere. Das Feine habe ich noch nicht ausprobiert, finde es in der Konsistenz vielleicht sogar zu fein.
     
  14. #13 Vogelfreund, 17. März 2004
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Mail von Hugro:

    Hallo Herr Enger !
    Danke für die Information.
    Dieses ist eine Behauptung die jeglicher Grundlage entbehrt. Hat Dr. Pieper Untersuchungen angestellt auf die er sich beziehen kann? Gern hätten wir die Anschrift von Hr. Dr Pieper um das Thema mit Ihm zu diskutieren.
    Viele Grüße HUGRO
    Günter Leugers

    Wir haben übrigens Buchenholzgranular rausgeworfen und durch Hugro ersetzt. Das Buchenholzgranulat fängt viel zu schnell an zu schimmeln, weil es einfach nicht saugfähig genug ist um die Wassermengen die unsere Bademonster verteilen aufzusaugen...
     
  15. Psittacus

    Psittacus Guest

    Also wenn ich mich noch nicht mal auf ´nen Tierarzt verlassen darf dann weiß ich´s auch nicht :s

    Ich hatte das Hugro jedenfalls in meinen Transportboxen und er meinte ich solle das besser nicht nehmen. Genauso wie Heu und Stroh. Buchenholzgranulat wäre dagegen besser. Da dachte ich mir wenn es einer wissen muss dann er, und gehe auch noch davon aus das das so richtig ist.

    Nachher bin ich es schuld wenn dem armen Mann deswegen die Bude eingerannt wird 8o :D



    :0-
     
  16. #15 Vogelfreund, 17. März 2004
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Naja,

    ich kenne auch Tierärzte die Ihren Besuchern von Körnern abraten und Pellets empfehlen.... natürlich kann man die Pellets gleich bei Ihnen in der Praxis kaufen... :~
     
  17. #16 Zugeflogen, 17. März 2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hi,

    ich bin auch vom hugro begeistert. vorallem: die voli sieht nach 2 wochen immernoch rel. sauber aus, was bei dem sand ja nicht der fall ist. der ist nach 1 woche fies.
     
  18. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe morgen 17:45 Uhr eh einen Termin bei Dr. Piper und werde nochmal nachfragen. Das interessiert mich ja jetzt doch.
     
  19. Psittacus

    Psittacus Guest

    Oh ja Krabbi bitte mach das. Ich hab´ ja schon an mir selbst gezweifelt ob ich das vielleicht nur geträumt hab, wenn man beim TA ist ist man ja immer etwas wirr. Aber er hat´s so gesagt. Frag dann bitte auch mal ganz genau warum, hab nur noch das mit den Pilzsporen im Kopf. Ich fand das Hugro ja auch ganz toll weil es so schön freundlich aussieht und die Wellis es gerne angenommen haben. Aber ich will ihnen ja auf keinen Fall schaden :( Und weil hier immer viele von Hugro schwärmen (Dr. Pieper weiß nicht welche Marke es war, hat nur das Einstreu selbst gesehen) dachte ich mir sagtse mal bescheid. Wie lange gibts denn das Hugro schon?


    Hmpf :0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Vogelfreund, 17. März 2004
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Aha...

    Tatsache ist dass es Hanfstreu gibt die große Herde für Pilzsporen bieten. Dieses sind in erster Linie Hanfstreu die aus Deutschland oder Holland kommen. Zu sehen an den Schäben die mit bräunlich-schwarzen Stellen versehen sind. Das ist bereits angegammelte Streu die dann getrocknet wurde. Das sind Herde für Pilzsporen!! Durch Feuchtigkeitszusatz gammelt es wieder - und schneller.

    HUGRO ist franz. Ursprungs und hat diese Stellen nicht !!!! Warum ? Zum einen ist es der Temperaturunterschied Frankreich / Nordeuropa. Zu anderen ist es die Wertigkeit des Produktes. Die meisten nordeuropäischen Hanfproduzenten legen Hauptaugenmerk auf die Fasergewinnung. Die Hanfschäben werden als Abfall angesehen und müssen günstigst entsorgt werden - da spielt Qualität und Tierschutz keine Rolle.

    Um gut verarbeitbare Hanffasern anbieten zu können müssen die Hanfstängel eine längere Röste auf dem Feld durchmachen. Erst dann ergeben sich geschmeidige, gut zu verarbeitende Fasern die einen guten Marktwert erzielen. Dabei werden die Schäben durch die ständige Feuchtigkeit in einen Verrottungsprozess gebracht - logisch durch die lange Röste. Dieses sind dann die schmutzigbraunen Stellen auf den Hanfpartikeln der Nordeuropäer. Auch wurden oder werden m.W. in Holland Hanfernten in Silos gebracht um später verarbeitet zu werden.
    Da ist natürlich den Sporen "Tür und Tor" geöffnet.

    Anders in Frankreich: Hier wird Hauptaugenmerk auf eine gute Streu gelegt. Faser ist hier Nebenprodukt und wird billiger an den Mann gebracht. Natürlich schlägt sich das auf den Preis nieder. Daher auch keine Grundlage für Pilzsporen.

    Nicht das billigste Produkt ist das Beste - und Hanfeinstreu ist nicht gleich Hanfeinstreu!
     
  22. Psittacus

    Psittacus Guest

    Hallo,


    ich meine aber nicht die Hanfeinstreu sondern die Natursteu. Außerdem wollte ich bestimmt niemandem was Böses :( Manman...
     
Thema: Hugro echt super!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. buchenholzstreu für kanaris

Die Seite wird geladen...

Hugro echt super! - Ähnliche Themen

  1. Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München

    Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München: Aus schweren Herzen muss ich meinen Bestand reduzieren. Ich habe zu viele Sorgenkinder und sie alle zu halten, das schaffe ich nicht mehr. Daher...
  2. Super Sendung über Papageien Planet Wissen SWR

    Super Sendung über Papageien Planet Wissen SWR: Hallo, es lief vor kurzem eine Super Sendung über Papageien. Die Sendung hieß Planet Wissen zu Gast war Matthias Reinscchmidt Zoodirektor im...
  3. super ängstliche Vögel

    super ängstliche Vögel: Hallo, Ich habe seit 3-4 Monaten 2 Kanarienvögel. Die leben in einem selbstgebauten Käfig bei mir im Wohnzimmer. Habe schnell feststellen...