Irgendwas stimmt nicht

Diskutiere Irgendwas stimmt nicht im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Semesh Sie hat ja keine Verstopfung sondern mehr Durchfall.Leider hab ich überhaupt nichts dergleichen zur Hand und kenne nicht mal einen...

  1. Shannon

    Shannon Guest

    Hallo Semesh

    Sie hat ja keine Verstopfung sondern mehr Durchfall.Leider hab ich überhaupt nichts dergleichen zur Hand und kenne nicht mal einen Züchter hier in Aachen der vielleicht sowas hätte.Der TA hat auch schon zu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Ach herrje,

    das klingt wirklich nicht gut. :(
    Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass die Kleine es schafft und noch ein fröhliches Wellileben genießen kann!
     
  4. Shannon

    Shannon Guest

    Das hoff ich so sehr.Sie ist doch noch so klein.Irgendwie hab ich aber immer Pech.Ist leider nicht das erste mal...
     
  5. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Ich habe nur was von Kloakenverschluss erzählt, nicht von Verstopfung. Kloakenverschluss, d.h. wenn sich ein Kotklumpen an der Kloake sammelt, dann kann der Vgel nicht mehr richtig abkoten. Das geschieht häufig bei Durchfall oder schmierigem Kot. Dann bilden sich giftige Gase und vergiften den Vogel von Innen. der Darm entzündet sich dann meistens auch.
    Bei reinem Durchfall wird ebenfalls mit apfelessig und Kohle behandelt, so wie am Anfang beschrieben. Der Durchfall kann Durch unterschiedliche sachen ausgelöst werden. Meistens sind es aber schädliche Bakterien, die sich im Darm ausgebreitet haben. Organerkrankungen, Parasiten oder Virusinfektionen können auch möglich sein.
     
  6. Shannon

    Shannon Guest

    Achso,jetzt versteh ich,sorry.Allerdings können es keine Viren und Bakterien sein,weil der TA den Kot gestern untersucht hat und nichts feststellen konnte.Damit war alles in Ordnung.Ich versuche irgendwo Kohle herzubekommen.Danke für die Antworten

    Shannon
     
  7. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Ich bezweifle, dass Dein TA auf alle arten untersucht hat. Da gibt es super viele von. Ich hatte vor nicht all zu langer zeit auch einige misteriöse Todesfälle mit durchfall in der Voliere. Der TA hatte sogar selbst einen toten Vogel untersucht. Für die meisten Bakterien müssen Kulturen angelegt werden, und das dauert oft eine Woche. TÄ haben da nicht die Möglichkeit zu. Ich hatte dann einen toten Vogel im Labor abgegeben. Das resultat war: ein bakterium, das fast Überall vorkommt, im Normalfall im wellensittich mit 1/10 nur in diesem Fall mit 5/10. Diese Bakterien werden normal vom Immunsystem in Schach gehalten. Durch Stress konnten diese sich ausbreiten. Es gibt dagegen auch kein Antibiotikum. Den Apfeleessig hat mir der Laborant sogar empfohlen, da dieser die Darmflora im Kampf gegen schädliche Bakterien unterstützt.

    Ich rate Dir unbedingt, benutze das Trinkwasser/Apfelessig-Gemisch, so schnell es geht, sonst schafft die kleine es nicht mehr bis morgen.
     
  8. Shannon

    Shannon Guest

    Natürlich hat kein Mensch Apfelessig im Haus.Findest du es denn normal das sie noch soviel frisst?Kann mich erinnern das meine Wellis von damals dann auch nicht mehr gefressen haben wenn es zu Ende gehen sollte

    Shannon
     
  9. nic74

    nic74 Guest

    Welli

    Hallo Shannon,

    wir haben 22 Wellis, denn wir sind eine Art Auffangstation. Sittiche - im speziellen Wellis - haben einen sehr schwaches Immunsystem. Wenn ein Vogel Anzeichen einer Abnormalität zeigt, gehen wir sofort zum TA. Im Notfall hilft dann nur nach Antibiotika und hoffen.

    Und nichts gegen deinen TA, aber die meisten kennen sich mit Vögeln nicht gut aus. Das haben wir - bevor wir die Vogelklinik ausfindig gemacht haben - oft zu spüren gekriegt.

    Also wenn du an Antibiotikum vom TA kommst würde ich das raten. Ansonsten kalten Kamillentee zu trinken ( eventuell auch direkt verabreichen ), kein Obst oder Grünzeug, Eiweißfutter ( das päppelt auf und Hirse. Rotlichtlampe vor den Käfig und Ruhe,Ruhe!!!

    Und mach Dir keine Vorwürfe!!! Leider sind die Wellensittiche zum Teil so überzüchtet, daß sie total anfällig sind oder von Geburt an einen organischen Deffekt haben. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen.

    Gruß Niclas
     
  10. Evelin

    Evelin Guest

    Hi Shannon,

    wie geht`s denn der armen kleinen Maya inzwischen?

    Ich drücke ganz, ganz fest die Daumen für die kleine Süsse.

    Viel Glück und alles Liebe.......
     
  11. Shannon

    Shannon Guest

    Sehr schlecht.Sie sitzt nur noch da und macht gar nichts.Gerade kam der Kot wie Wasser rausgeschossen.Oder pinkeln die auch???
    Leider kann ich keinen Vogelspezialisten hier ausfindig machen.

    Shannon8(
     
  12. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Pinkeln tun die nicht. Der weisse Punkt im Kothäufchen ist der Urin.

    Das hört sich nicht gut an, was du da erzählst.
    Hast Du inzwischen was wegen der Behandlung unternommen, die ich Dir vorgeschlagen habe?
     
  13. Shannon

    Shannon Guest

    Hallo

    Maya hat überhaupt nichts mehr zu sich genommen.Konnte ja erst heute den Apfelessig besorgen.Hab in der Zoohandlung angerufen wo ich sie gekauft habe.Die meinten ich solle vorbeikommen und sie würden sich das Tier ansehen.Und was soll ich sagen...ich bin tottraurig8(
    Sie haben Maya dabehalten und würden versuchen sie aufzupeppeln,ich solle mir einen neuen aussuchen.
    Ich hätte heulen können als sie die kleine so davontrug,und ich sie einfach gegen einen neuen eintauschen muß.
    Ehrlich gesagt kann ich mich jetzt noch nicht für das Tierchen begeistern.Sie kann zwar nichts dafür aber ich vermisse Maya die so lieb war.Denke der neue wird schon ganz anders,der zittert vor Angst wenn man ihn nur anguckt.Naja...

    Shannon
     
  14. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Och man,
    ich fühle mit Dir.
    Aber Maya ist wohl eher so anhänglich gewesen, weil sie krank war. Dann werden die total lieb und verschmust, auch wenn sie normal richtige Angsthasen sind.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Shannon

    Shannon Guest

    . Dann werden die total lieb und verschmust, auch wenn sie normal richtige Angsthasen sind. [/B][/QUOTE]

    Das denk ich auch.
    Glücklicherweise hab ich zufällig in der Zoohandlung einen Züchter kennengelernt der direkt bei mir um die Ecke wohnt.Den nächsten werd ich dann da holen.
     
  17. Liora

    Liora Guest

    Schade, aber frage doch trotzdem mal in der Zoohandlung nach und erkundige Dich was es war und ob sie überlebt hat?

    Liora
     
Thema:

Irgendwas stimmt nicht