Kanarie krank ?

Diskutiere Kanarie krank ? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Chris Habe mal zwei Links herausgesucht. Der erste ist schon älter, beschreibt jedoch die Verbreitung der Megabakterien:...

  1. #21 Alfred Klein, 3. Mai 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Chris

    Habe mal zwei Links herausgesucht.
    Der erste ist schon älter, beschreibt jedoch die Verbreitung der Megabakterien:
    http://www.vetmed.uni-muenchen.de/forschung/promotionen/ss00/WolfO.txt
    Der Zweite ist ein Tip zur Behandlung, betrifft eigentlich Amphotericin B:
    http://www-vetpharm.unizh.ch/wir/00000139/7893_04.htm
    Die Angaben sind allerdings auch nicht mehr die neuesten. So ist der Bericht zum Welli schon fünf Jahre alt.

    Daß dieser Keim nicht zu stoppen wäre kann ich nicht glauben.
    Wäre es ein Virus, dann ja.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anke

    Anke Guest

    Hallo Chris,
    danke für Deine Antwort, es tut gut, wenn man sich mit Menschen,
    die wissen wovon man spricht und was man fühlt austauschen
    kann. Alfred meint ja, dass es wahrscheinlich ohnehin schon zu
    spät gewesen wäre und, dass die Medikamente stark wären.
    Der Vogel war schon sehr stark abgemagert, was für mich, da ich
    ihn in diesen 2 Wochen nicht gefangen habe, optisch nicht ersichtlich war. Er hat sogar dicklich gewirkt, das kam vom Aufplustern. Vielleicht hätten ihn die Mekikamente ja auch umgehauen. So tröste ich mich jetzt halt mit der Annahme, dass
    ich ihm wirklich einen qualvollen Tod erspart habe.

    Hallo Alfred,
    tja, warum putze ich mit Sagrotan ? Ich verwende das eigentlich
    nur zum Fussböden bzw. zum Kacheln wischen im Bad und im
    Flur, sonst für nichts. Ich habe die TÄ auch noch gefragt, ob ich
    den Quarantänekäfig damit reinigen kann. Sie hatte mir sogar
    geraten das Sagrotan in der Sprühdose zu verwenden.
    Informationen können auch verwirrend sein.
    Mein Dank auch an Dich.
    Liebe Grüße an Euch beide
    Anke
     
  4. Chris73

    Chris73 Guest

    @Anke:
    Naja, bei mir ist das auch gerade erst 2 oder 3 Monate her, dass ich meinen Welli wegen Megabakterien verloren habe. Ich habe 3 Wochen oder so gekämpft, teilweise mit künstlichem Ernähren jede halbe Stunde, ununterbrochen Rotlicht und Medikamenten zum Abwinken.... und habe verloren.
    Und Portos ging es bei der Diagnose noch besser als Deinem Vogel.
    Wenn Deinem Vogel und Dir das erspart geblieben ist, ist das sicher nicht das schlimmste.

    @Alfred:
    Hmmm, ich weiss, dass ich es mehrfach gelesen habe, dass Megabakteriose eine chronische Erkrankung ist. Kann aber gut sein, dass das alles auch ältere Berichte waren.
    Wundern würde es mich nicht, da der Drüsenmagen doch so verfältet ist und die Medikamente alle nicht supergut wirken.

    Sollte das aber nicht stimmen, wäre ich bestimmt nicht böse.

    Liebe Grüße

    Chris
     
  5. Anke

    Anke Guest

    Hallo Chris,
    das ist schlimm, wenn man so kämpft und trotzdem verliert, aber
    man weiß dann eben auch, dass man wirklich alles versucht hat.
    Als ich damals um meine Kanariendame mit der Sinusitis gekämpft
    habe musste ich auch eine Niederlage einstecken. Hinterher habe
    ich mich gekrämt, weil ich sie nicht einschläfern lies. Diesmal habe ich nicht lange gezögert und hinterher auch gezweifelt.
    Wenn die TÄ mir einen Lichtblick gelassen hätte, hätte ich auch
    diesmal gekämpft. Und wenn es Deinem Vogel damals besser ging
    als meinem, dann hätte ich sicherlich wie Du entschieden.
    So oder so ist es eine Gradwanderung zwischen das Tier von seinem Leid zu erlösen, oder aber ihm eine Chance zu geben bzw. zu nehmen. Doch je mehr die Zeit vergeht, desto sicherer
    bin ich mir, dass es doch so richtig war, genauso wie es auch
    bei Twita richtig war zu kämpfen.
    Lieben Gruß
    Anke
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kanarie krank ?