Kanarie wirkt krank, Tierarzt weiß nicht weiter

Diskutiere Kanarie wirkt krank, Tierarzt weiß nicht weiter im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Leute, ich mache mir wirklich Sorgen um einen meiner Kanarienhähne, er ist 6 Jahre alt. Ich habe ihn vor einer Woche isoliert, da er...

  1. #1 Cooper9, 09.11.2019
    Cooper9

    Cooper9 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Leute,

    ich mache mir wirklich Sorgen um einen meiner Kanarienhähne, er ist 6 Jahre alt. Ich habe ihn vor einer Woche isoliert, da er Vogelmilben hatte. So weit so gut. Ich musste berufsbedingt für 3 Tage weg und gab ihn in die Obhut eines befreundeten Züchters. Problem hierbei war, dass seine Kinder den Hahn mit einem Stück Laugenbrezel gefüttert hatten. Da Salz natürlich Gift für die Kleinen ist, ging ich mit ihm sofort zum Tierarzt. Er konnte allerdings nichts feststellen und er meinte, dass einmaliger Salzkonsum nicht sehr schlimm wäre. Heute Morgen sah ich den kleinen am Boden. Er war kaum fähig sich auf der Stange zu halten, er fiel immer wieder zu Boden. Er verweigerte anfänglich Nahrung und Wasser. Seine Atmung war sehr schwer und er scheint Höllenqualen zu leiden. Er saß auf dem Boden mit geschlossenen Augen und gab klägliche Laute von sich. Ich war heute jetzt schon bei 3 Tierärzten, keiner konnte mir etwas sagen, da er gegen 14:00 wieder aktiver wurde, dachte ich dass sie recht hätten. Doch er verhält sich noch immer sehr lethargisch. Er frisst und trinkt zwar jetzt besser, allerdings reagiert er nicht auf meine Stimme oder Licht, guckt in die andere Richtung und verharrt nun seit Stunden auf einer Stange, ohne sich zu bewegen. Ich traue mich nun aber auch nicht ihn zu meinen anderen Kanarien zu lassen.

    Ich bin wirklich verzweifelt und würde mich über Ideen und Antworten sehr freuen.

    Beste Grüße
    Cooper
     
  2. #2 Alfred Klein, 09.11.2019
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.977
    Zustimmungen:
    892
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,
    Warst Du bei normalen Tierärzten? Falls ja ist klar daß da keine Hilfe zu erwarten ist.
    Falls er es bis Montag schafft, ich hoffe es für ihn und Dich, gehe schnellstens zu einem vogelkundigen Fachtierarzt. Nachfolgend ein Link zu solchen:
    Vogelkundige Tierärzte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Tierheilpraktiker
    Ach ja, halte ihn bis dahin getrennt, er ist sehr krank und braucht Ruhe.
     
  3. #3 SamantaJosefine, 09.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    4.650
    Zustimmungen:
    1.755
    Hallo cooper,

    dass du ihn separiert hast ist gut. Solange er auf der Stange sitzt, hast du die Chance, dass er es packt.
    Du schreibst, dass er Milben hat, welcher Art Milben sind es und ist er gespotet?
    Hat der Züchter ihm einen spot on verabreicht? Hast du ihn danach mal gefragt?
    Wie viel Salz hat der Vogel denn gefressen?
    Wichtig ist, dass er trinkt und wenn er auch frisst, wie du schreibst, sollte man die Hoffnung nicht aufgeben. Er sollte nur immer auf der Stange sitzen können, wenn er am Boden hockt ist es kritisch.
    Wie Alfred schreibt, braucht er Ruhe.
    Es ist bedauerlich, dass dir niemand helfen konnte und ich kann mir vorstellen wie sehr du dich sorgst.
    Ich kann dir nur die Daumen fest gedrückt halten dass der Kleine durch hält bis du einen kompetenten TA gefunden hast.
    Alles gute für Euch,

    SJ
     
  4. #4 Cooper9, 09.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2019
    Cooper9

    Cooper9 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Danke für eure Antworten.
    Ja, ich war bei vogelkundigen Tierärzten. Keiner konnte mir weiterhelfen, was ich sehr eigenartig finde. Oh er hatte Federmilben, diese scheinen aber komplett abgeklungen zu sein. Der Züchter hat ihm einen spot on verabreicht und ja gespotet ist er auch. Er konnte mir leider nicht sagen wieviel Salz er gefressen hat. Der Züchter meinte; dass er wohl das Salz auf dem Stück Brezel komplett gegessen hat, es soll wohl angeblich nicht viel gewesen sein. Ich mache mir nun sorgen, dass es an dem Salz liegen könnte.

    Edit: Habe gerade festgestellt dass er auf 2 Beinen schläft. Kein gutes Anzeichen.
     
  5. #5 SamantaJosefine, 09.11.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    4.650
    Zustimmungen:
    1.755
    Hallo Cooper,

    für mich sieht es nicht danach aus, dass er zu viel von dem Salz gefressen hat, für mich sieht es so aus. als sei der spot zu hoch dosiert gewesen.
    Natürlich sollen die Vögel kein Salz fressen weil zu Nierenschäden kommen kann, aber bei einmal Salz-Konsum kann ich mir eine drartige Reaktion nicht vorstellen, daher fragte ich nach dem spot.
    Ich will hier keinen kritisieren oder verdächtigen, aber man muss die Ursache für das schlechte Befinden des Vogels doch erklären können, ich sehe die Ursache wie gesagt nicht bei dem Salz.
    Ich hoffe, dem kleinen geht inzwischen etwas besser. Bitte halte uns auf dem laufenden, ich hoffe, dass noch weitere Foren-Mitglieder dir weiter helfen können.

    LG
    SJ
     
  6. #6 SamantaJosefine, 09.11.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    4.650
    Zustimmungen:
    1.755
    Evt. verändert sich sein Schlafverhalten im Laufe des Abends noch, hat er Durchfall und wie geht seine Atmung?
     
  7. #7 Sammyspapa, 09.11.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.410
    Zustimmungen:
    1.303
    Ort:
    Idstein
    Waren die Ärzte wirklich aus der Liste? Im Grunde genommen kann sich jeder vogelkundig nennen, der nur einen zweiwöchigen Crashkurs gemacht hat. Die tatsächlichen vogelkundigen TÄ aus unserer Liste haben alle ein Zusatzstudium absolviert. Nicht überall wo vogelkundig drauf steht ist auch vogelkundig drin leider..
     
  8. #8 Cooper9, 09.11.2019
    Cooper9

    Cooper9 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Das könnte sein dass der Spot zu hoch ist, obwohl er sehr erfahren ist und eigentlich weiß, was er tut.



    Ja, Durchfall hat er, könnte aber auch an der Mauser liegen. Er atmet während des Schlafes Gott sei dank nun ruhiger.


    Ich sehe gerade, dass nur einer von den drei aus der Liste war. Werde dann am Montag nach Wolfenbüttel fahren, dieser steht auch in der Liste.
     
  9. #9 SamantaJosefine, 09.11.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    4.650
    Zustimmungen:
    1.755
    Bitte, gib jetzt erst einmal nichts Grünes und auch kein Obst, ich schreibe das nur vorsichtshalber, du weißt das sicher selber.
    Ich würde jetzt nur strikt Körner und Wasser anbieten, .
    Evt. PT12 wenn du es im Hause hast. Gib ihm morgen etwas Rotlicht, und beobachte den Kot.
    Vielleicht hat der Vogel wegen der momentanen Mauser so auf den spot reagiert, kann doch möglich sein,
    Wichtig ist jetzt, dass der Vogel es schafft,
     
  10. #10 Cooper9, 09.11.2019
    Cooper9

    Cooper9 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Ja, er bekommt nur Körner und Wasser. Er hat nicht viel gefressen, aber immerhin etwas. PT-12 ist eine gute Idee, schlimmer kann es ja nicht werden.Etwas Rotlicht hat er vor Sonnenuntergang auch bekommen, werde morgen damit weitermachen. Danke für die Tipps und die Anteilnahme.
     
  11. #11 SamantaJosefine, 09.11.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    4.650
    Zustimmungen:
    1.755
    Es wäre schon,wenn du morgen mal schreiben würdest, wie es dem Kleinen geht.
    Ich hoffe, dass er bis morgen schon wieder etwas besser drauf ist.
    Alles Gute und viel Glück.
    LG
    SJ
     
  12. #12 Friedhelm, 10.11.2019
    Friedhelm

    Friedhelm Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    219
    Hallo Cooper,
    wann und was wurde bei deinem Hahn als Spot-on verabreicht und wie hoch war die Konzentration von dem Mittel?
    War das vielleicht Ivomec? Friedhelm
     
  13. #13 SamantaJosefine, 10.11.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    4.650
    Zustimmungen:
    1.755
    Meiner Meinung nach käme es zeitlich hin. Ich hoffe, dass Cooper sich noch an den Züchter wenden wird um Details zu erfahren.
    SJ
     
  14. #14 Alfred Klein, 10.11.2019
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.977
    Zustimmungen:
    892
    Ort:
    66... Saarland
    Cooper, Du schreibst daß ein Züchter ihm einen Spot gegeben hat. Weißt Du welches Mittel das war? Es gibt noch mehr als Ivomec. Zudem muß das Mittel ja auch für Vögel entsprechend verdünnt werden und bei sowas vertraue ich für mein Teil nur dem Fachtierarzt.
    Normalerweise hat die Mauer nichts mit Durchfall zu tun, daher kommt mir das etwas seltsam vor. Wie sieht der Durchfall denn aus, kannst Du da mal ein Foto von hochladen?

    Dazu mußt Du das Foto auf´m Rechner haben und bei der Antwort unten rechts neben Antwort erstellen auf Datei hochladen klicken.
     
  15. #15 Friedhelm, 10.11.2019
    Friedhelm

    Friedhelm Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    219
    Hallo Alfred,
    deshalb habe ich auch nach dem Mittel gefragt und wichtig wäre meiner Meinung auch genau zu wissen wann das Mittel verabreicht wurde und vielleicht auch wie oft. Wenn bei den drei Tierärzten ein vk Arzt bei war wird der Arzt ja auch Abstriche gemacht haben, wie war dann der Befund.
    Für mich stehen viele Fragen noch im Raum. Friedhelm
     
  16. #16 SamantaJosefine, 10.11.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    4.650
    Zustimmungen:
    1.755
    Daraus geht ja wohl hervor, dass kein Abstrich gemacht wurde.
    Des weiteren wollte sich Cooper heute morgen melden und berichten.
    Im übrigen finde ich es mehr als bedauerlich, dass sich gestern niemand bemüßigt fühlte, Cooper zu helfen, bis auf Alfred mit dem link für die vkTierärzte.
    Jetzt, da ich etwas zu dem Thema geschrieben habe, wird man plötzlich putzmunter.
    Letztendlich habe ich es nicht darauf beruhen lassen, dass der Vogel Salz gefressen hat sondern ich habe mir die Mühe gemacht und habe nachgefragt.
    Bei aller Routine..... :+klugsche Kropfabstriche helfen dem Vogel heute Morgen nicht weiter.
    Da mögen für so einige noch Fragen im Raum stehen. :roll:
     
  17. #17 Friedhelm, 10.11.2019
    Friedhelm

    Friedhelm Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    219
    Ich weiß jetzt nicht warum du dich jetzt angegriffen fühlst.
    Warum sollte heute ein Kropfabstrich der gestern vielleicht gemacht wurde nicht weiter helfen, ein Kropf- und Kloakenabstrich ist bei einem Vogel der Durchfall hat nicht ganz unwichtig. Friedhelm
     
    gingeracob gefällt das.
  18. #18 SamantaJosefine, 10.11.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    4.650
    Zustimmungen:
    1.755
    Was nicht der Fall ist.
    Von Durchfall war gestern Nacht die Rede. ( nachdem ich nach dem Kot gefragt hatte)
    Es ging um die Tatsache, dass der Vogel vom Salz fressen in diesen desolaten Zustand gefallen war, was allen Tierärzten ein Rätsel war.
    Ich denke mal, dass keiner der drs. über den spot on informiert war.
    Was mich viel mehr interessiert ist, wie es dem Vogel jetzt geht.
    Wie hoch die Konzentration des spot´s war, spielt hier eine wesentlich Rolle, zumal der Vogel in der Mauser ist. Ich würde an Coopers Stelle auf jeden Fall den Züchter darauf ansprechen.
     
  19. #19 Gast 20000, 10.11.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    312
    Ist schon eine seltsame Geschichte..beim "Züchter" wurde er mit Laugenbrezel gefüttert!? Die eigenen Vögel wurden von den Kindern aber nicht mit Laugenbrezeln traktiert?!
    Der "Züchter" hat ihm einen Spot On verpaßt!? Dabei ist es doch vollkommen uninteressant, ob Ivermectin oder Selamectin eingesetzt wurde, wenn richtig dosiert und/oder gemischt wurde, was man bei ein paar wichtigen Kenntnissen auch selbst bewerkstelligen kann. Wieso bei Federlingen Spot on, wenn ein kurzer Sprühstoß eines guten Milbenmittels auf das Rückengefieder eine viel harmlosere Variante der Bekämpfung darstellt.
    Kein TA konnte etwas feststellen und keiner hat eine Flotation gemacht, was normalerweise die erste Aktion ist (Durchfall)...ist schon recht seltsam?
    Da warte ich doch lieber ab, was denn da sonst noch an "Informationen" kommt, bevor ich hier etwas Sinnloses zu dem seltsamen Fall von mir gebe.
    Und seit wann Mauser zu Durchfall führt, wird mir auch nicht einleuchten.
    Gruß
     
  20. #20 Friedhelm, 10.11.2019
    Friedhelm

    Friedhelm Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    219
    Ich könnte mir gut vorstellen das die Urlaubsbetreuung den betroffenen Vogel nicht mit den eigenen Vögeln in einen Raum gestellt hat. Aber warum der Züchter noch mal behandelt hat da die Federlinge schon behandelt wurden, ist schon rätselhaft. Deshalb meine Fragen, die scheinen aber nicht erwünscht zu sein. Friedhelm
     
    gingeracob gefällt das.
Thema:

Kanarie wirkt krank, Tierarzt weiß nicht weiter

Die Seite wird geladen...

Kanarie wirkt krank, Tierarzt weiß nicht weiter - Ähnliche Themen

  1. Weisse Gänse

    Weisse Gänse: Hallo, ich war am Wochenende bei bestem Wetter erstmalig im Schutzgebiet Negenoord Kerkeweerd nördlich von Maastricht. Habe dort zwei Gänse...
  2. Charly und Luise

    Charly und Luise: Charly ist demnächst 4 Jahre bei mir, er war damals ein Jungvogel von 2015. Luise habe ich am 2.12.2019 beim Züchter eingetauscht, sie ist ein...
  3. Kanarienvogel Dame hustet

    Kanarienvogel Dame hustet: Hallo ich bin neu hier und verstehe leider nicht wie man ein Video hier teilen kann also versuche ich es so gut es geht zu erklären. Ich habe...
  4. Krankes Ziegensittichküken

    Krankes Ziegensittichküken: Hallo zusammen, wir haben drei Ziegensittichküken von denen eines seit letzte Woche Freitag "erkältet" ist und einseitig ein dickes Gesicht hat....
  5. vogelkundlicher Tierarzt Siegburg 53721

    vogelkundlicher Tierarzt Siegburg 53721: Hallo zusammen, kenn jemand einen vogelkundlichen Tierarzt in Siegburg (53721) oder näherer Umgebung (Troisdorf, Hennef, St. Augustin, Lohmar...)?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden