Katzen für das Aussterben von 33 Vogelarten verantwortlich

Diskutiere Katzen für das Aussterben von 33 Vogelarten verantwortlich im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; O.K Zugvogel, wenn Du nur die Gärten meintest, dann habe ich das wohl als allgemein gehalten verstanden :zwinker: Sorry! ich möchte Dir...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kia

    Kia Mitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
  4. Kia

    Kia Mitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Eben dass, das herumstreunen der Haus -Katzen (ich betone das Wort HAUS), das wildern von Haus- Katzen ( und ich spreche nicht nur von einer HausKatze vom Nachbarn sondern ich spreche von Millionen von Hauskatzen) das natürliche, sensible Ökosystem verbunden mit dem verschwinden unserer natürlichen Artenvielfalt, mitbegünstigen! Darum geht es doch hier, oder?

    Aber das hast Du doch bestimmt in dem Text herauslesen können, oder? Denn "Wer Kontexte erfassen kann, ist klar im Vorteil"- Dein Zitat :zwinker:
     
  5. Kia

    Kia Mitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Eben dass, das herumstreunen der HausKatzen (ich betone das Wort HAUS), das wildern von HausKatzen ( und ich spreche nicht nur von einer HausKatze vom Nachbarn sondern ich spreche von Millionen von Hauskatzen) das natürliche, sensible Ökosystem verbunden mit dem verschwinden unserer natürlichen Artenvielfalt, mitbegünstigen! Darum geht es doch hier, oder?

    Aber das hast Du doch bestimmt in dem Text herauslesen können, oder? Denn "Wer Kontexte erfassen kann, ist klar im Vorteil"- Dein Zitat :zwinker:
     
  6. Tanja123

    Tanja123 Guest

    hallo kia,

    es zweifelt doch wohl niemand daran, dass es wahnsinnig viele arten gibt, die vom aussterben bedroht sind.
    ich verstehe jetzt auch nicht ganz warum du den link immer wieder bringst.
    der hat doch jetzt mit diesem thema gar nichts zu tun.
    denn dann müßten wir ausholen und die globalen probleme des aussterbens betrachten, und daran sind ja wohl nicht die katzen schuld....

    wie ihr ja vielleicht wisst, hat das 6 grosse artensterben begonnen.
    in england mit erschreckender schnelligkeit. und so wirklich weiss keiner um die auswirkungen, ausser, dass es wohl mit riesigen veränderung einhergeht (keine positiven). außerdem ist da auch noch die klimaveränderung usw usw usw.......

    owl: es tut mir wirklich leid für dich, dass du in deinem garten keine vögel mehr siehst, aber das glaubst du doch wohl selber nicht. oder es wurden alle bäume abgeholzt und du hast nur noch rasen hinterm aus, aber auch dort wirst du vögel finden......

    tanja123
     
  7. Kia

    Kia Mitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tanja siehe meine Antwort an Zugvogel. Also ihr könnt mich jetzt steinigen, aber ich meine schon, dass das mit diesem Thema hier etwas zu tun hat.

    Es werden unsere Haustiere, die für das Haus des Menschen gezüchtet wurden und nichts mit der Natur da drausen zu tun haben, auf unsere natürliche Artenvielfalt in der Natur losgelassen. Das ist nicht der Sinn eines Ökosystems.
    HausTiere, die hier bei uns drausen in der wilden Natur nie heimisch waren, verdrängen jetzt unsere natürliche Fauna. Ich habe doch nichts gegen Katzen, ich bin doch nur dafür, das die nicht in der Natur drausen wild rumstreunen und unsere natürliche Tierwelt, die da drausen heimisch ist, killen und verdrängen!
    Ist das so schwer zu verstehen?
     
  8. Fabian75

    Fabian75 Guest



    das ist schlicht unsinn! Katzen wurden in ertser Linie ganz sicher nicht gezüchtet um Menschens Freund zu werden!
    Katzen wurden gezüchtet damit sie damals die Lästigen Mäuse und Ratten fernhilten! Erst mit den Jahren wurde die Katze zum Schmusetier... so sieht es aus..
     
  9. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich weiß, gehören Katzen zu den Tieren, die sich selbst domestiziert haben.
     
  10. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Weiter oben schreibst du noch:


    Vergleichst du eigentlich wieder Inseln mit dem Festland?


    Nach wie vor ist wissenschaftlich nicht belegt, dass in Deutschland Katzen für das Aussterben / Verdrängen von Vogelarten verantwortlich sind.
     
  11. Kia

    Kia Mitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    ...ich meine aber doch! :zwinker:

    Jetzt, wo die Hauskatze gehäuft vorkommt, weil viel mehr Menschen als früher eine Hauskatze halten, ist sie mitunter ein Problem . Es gibt doch wohl jetzt viel mehr Menschen auf der Welt, die auch Katzen halten, als noch vor 100 Jahren, oder?

    Oh, jetzt werden aber andere Geschütze aufgefahren. :D Zugvogel, seit wann tun sich Tiere selbst domestizieren?

    Schade das ihr einer der größten Natur -und Tierschutzorganisation wie dem WWF noch nicht einmal Glauben schenken wollt! Wer soll soetwas denn schreiben, damit ihr glaubt?

    Es sind über kurz oder lang alle Erdteile von einer Störung des Ökosystems betroffen, wenn das so weitergeht und z.B Haustiere (wie schon x mal geschrieben, sind es ja nicht die Haustiere alleine) , die bei uns drausen nichts zu suchen haben, in die Natur verwildern. Muß man denn solange warten bis alles kaputt ist?
     
  12. floyd

    floyd Guest

    meine güte, da ist man mal ein paar stunden nicht hier und schon muß man da seitenlange dinge aufarbeiten... weiß gar nicht ob ich dazu komme.

    also, zu der domestikation der hauskatze habe ich in erinnerung, dass die nordostafrikanischen völker, später ägypter, die katze zuerst als kult-/religionstier hielten. müßte da aber erst noch genauer googeln..., habe das aber wie geschrieben so in erinnerung...

    und zum rest der beiträge, last mich erst mal in ruhe hier alles lesen und überdenken, so schnell schießen die preußen nicht (auf katzen). :D
     
  13. floyd

    floyd Guest

  14. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Die Katze gesellte sich initial zum Menschen. Natürlich tat der Mensch den Rest. Mir fehlt gerade die Zeit, um gute Quellen herauszusuchen. Aber selbst in der Wikipedia steht:

    "Diese Bezeichnung (Anm.: Hauskatzen) ist eine Beschreibung aller Katzen, die „freiwillig“ in mehr oder weniger direktem Kontakt mit dem Menschen leben und daher (selbst-)domestiziert sind."
     
  15. Kia

    Kia Mitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Zugvogel, aber wir Menschen haben die Haltung der HausKatzen in der Hand. ;)
     
  16. floyd

    floyd Guest

    die heutige hauskatze, auch die verwilderten, erfüllen alle kriterien der domestikation.
    es geht im prinzip ja auch nicht darum wo, wann und von wem sie domestiziert wurde.
    es geht nach wie vor darum, dass anscheinend hauskatzen in den usa 33 vogelarten ausgerottet haben, und auch hier in mitteleuropa, sowie an unzähligen anderen orten der erde eine katzenüberpopolation für probleme in der kleintierwelt sorgen.
     
  17. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Hast du all meine Beiträge in diesem Thread gelesen? Offensichtlich nicht, sonst hättest du sicherlich die Überflüssigkeit des Satzes erkannt.
     
  18. floyd

    floyd Guest

    na dann habe ich das in diesem sommer nur geträumt, dass die neu angeschaffte rote jungkatze der nachbarn ausgerechnet alle gerade ausgeflogenen jungvögel der zweiten brut "unseres" hausrotschwanzpaares getötet hat... die erste brut hatte überlebt, da gab es da drüben auch keine katze...
     
  19. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Und nun ist die Art "stark dezimiert oder sogar ausgerottet"?

    Passierte dies in deinem Garten?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kia

    Kia Mitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Sorry Zugvogel, der Thread hat über 30 Seiten, da weiß ich einfach nicht mehr so genau, was jeder einzelne dazu schon geschrieben hat!

    Meinen Satz; das wir die Haltung von unseren Hauskatzen selber in der Hand haben, hatte ich auf Deinen Beitrag aus Wikipedia hin bezogen!
     
  22. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Deine Vermutung oder belegbar?
     
Thema: Katzen für das Aussterben von 33 Vogelarten verantwortlich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. katzenjagende vögel

    ,
  2. welche tierarten wurden von katzen ausgerottet

    ,
  3. aussterben vögel katzen

    ,
  4. tiere die verantwortlich sind für das aussterben einer anderen art,
  5. hauskatzen 33 vogelarten,
  6. katzen rotten vögel aus,
  7. wie.viele.vögel.wurden.durch katzen ausgerottet,
  8. Reproduktionsrate Katzen,
  9. katzen für vogelsterben verantwortlich,
  10. ausgerottete tiere durch katzen,
  11. aussterben von tieren durch katzen,
  12. Hauskatze Artenaussterben,
  13. durch katzen gefährdete vogelarte,
  14. Katzen bedrohung für gefährdete Vogelarten,
  15. Vögel ausgestorben durch Katzen ,
  16. wie viele Spezies sind weltweit durch Katzen ausgestorben,
  17. katzenerlass nrw,
  18. wie viele vogelarten wurden durch katzen ausgerottet ,
  19. Hauskatzen verantwortlich für aussterben von wie vielen arten ,
  20. katzen arten ausgerottet,
  21. tierarten die katzen ausgerottet haben,
  22. welche Tierarten haben Katzen ausgerottet ,
  23. haben katzen tierarten ausgerottet,
  24. katzen tierarten ausgerottet,
  25. katzen tiere ausgerottet
Die Seite wird geladen...

Katzen für das Aussterben von 33 Vogelarten verantwortlich - Ähnliche Themen

  1. Katze und Baby

    Katze und Baby: Hallo zusammen! Was denkt ihr, werden Katzen eifersüchtig, wenn ihre Familie ein Baby bekommt? Habt ihr davon gehört, dass die Neugeborenen...
  2. Welche Vogelart wäre geeignet?

    Welche Vogelart wäre geeignet?: Hi, ich halte momentan noch Ratten, mich reizt es aber doch nach deren Tod auf Vögel umzusteigen. (Weniger Geruch, Lärm, Tierarztkosten,...
  3. Raubvogel im Flug von unten - welche Art?

    Raubvogel im Flug von unten - welche Art?: Hallo zusammen, ich kenne mich überhaupt nicht aus, daher frage ich hier nach. Welcher Raubvogel ist hier zu sehen? [ATTACH] (Fotografiert vor...
  4. Klein, laut & lange Beine- was ist es?

    Klein, laut & lange Beine- was ist es?: Hallo, habe einen Vogel bekommen, welchen ich nicht so zuordnen kann. Im Augenblick füttere ich nur Insekten und Nutribird aber was bekommt er...
  5. Wir brauchen Tipps für eine trächtige Katze

    Wir brauchen Tipps für eine trächtige Katze: Unsere Katze bekommt babys wir sind auf dem gebiet neu und unerfahren und haben etwas angst davor ,sie ist dick und rund sonst eher nur am...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.