Kira

Diskutiere Kira im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Steffi ich wollte dir bestimmt nicht den tag versauen, ich habe auch nicht dich alleine gemeint, auch habe ich irgendwie überlesen dass...

  1. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hallo Steffi

    ich wollte dir bestimmt nicht den tag versauen, ich habe auch nicht dich alleine gemeint, auch habe ich irgendwie überlesen dass jetzt doch bald ein partner dazu kommen soll. ich will auch auf keinen fall das einer von euch wegen den vogel mit der arbeit aufhört. ich habe nur mal versucht mich in die lage des vogels reinzudenken und es irgend wie in worte zu fassen ( selbstverständlich soll kein tier einzeln gehalten werden, auch kein hund ) und ich will auch nicht das ihr den vogel abschaft, dass währe blödsin. mit ihm in der volli schlafen geht auch nicht. ich habe bewußt ein bissel dick aufgetragen, aber wie gesagt dasss mit der partnersuche habe ich leider irgentwie nicht gelesen.
    ich wünsche euch auf jeden fall viel glück bei der suche und dann auch viel spaß und freude mit den pfleglingen. ich werde hier diesbezüglich auch nichts mehr schreiben versprochen. :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 Steffi & Stefan, 27. Oktober 2004
    Steffi & Stefan

    Steffi & Stefan Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jörg,

    da hast du mich gestern echt auf dem falschen Fuß erwischt!!! War gestern tierisch sauer, aber nicht wegen dir!!
    Ich muss ehrlich sagen, dass es auch gut getan hat mal Dampf ab zu lassen, da ich momentan in einer ähnlich stressigen Situation bin wie Ann es war!!!
    Wir bauen, ich versuche seit 1 1/2 Jahren einen Haushalt zu schmeißen, mein Freund kann momentan nicht so ranpacken, da er kurz vor den Prüfungen steht, abends keine ruhige Minute, nachts ständig Gedanken, nebenbei bin ich noch dran eine Firma zu übernehmen usw.
    Das war nur eine Frage der Zeit, bis ich irgendwann mal den Koller bekomme!
    Es ist gestern abend daheim noch heftig abgegangen und wir sind gemeinsam zu einer halbwegs akzeptablen Lösung gekommen!!!
    Stefan baut um - ich kümmer mich um Firma, Haushalt und Vögel!!! Das ist mir sehr recht!!!
    Zudem habe ich heute morgen die Mitarbeiter sensibilisiert und Arbeit delegiert (was ich noch lernen muss) und du verstehst mich jetzt auch - na, dann ist ja alles in Butter!!! :zustimm: :zustimm: :zustimm:
     
  4. #63 Steffi & Stefan, 29. Oktober 2004
    Steffi & Stefan

    Steffi & Stefan Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Und wir haben diese Woche wieder einen Meilenstein der Bewegung:

    Kira wir mit uns immer vertrauter!!
    Wir lassen sie machen, nicht wir fordern!!
    Wenn sie vom Baum absteigt um uns zu besuchen, dann legen wir den TS so hin, dass sie immer weiter zu unserem Gesicht oder Hand kommen muss um etwas zu bekommen. Will sie das letzte Stückchen nun doch nicht mehr gehen, dann nimmt sie den TS in den Schnabel und führt ihn sich selbst zum Füßchen um ihn dann festzuhalten - c/t.

    Bei Stefan ist sie soweit, dass sie ihm sogar auf die Schulter steigt!! Zwar noch etwas unsicher und sie will sich auch immer wieder am Ohr festhalten, aber sie sucht Nähe und das ist das was zählt.
    Wiederum bei Stefan steigt sie sogar auf den Kopf und zupft ihm Haare raus!!
    Auch bleibt sie sogar schon einige Sekunden auf seiner Hand sitzen.

    BEI MIR hat sie auch Fortschritte gemacht:
    Sie steigt auf meinen Schoß, lässt sich am Schnabel streicheln UND wir haben ein neues Kommando: GIB HAND!!!
    Dann reicht sie mir Ihr Füßchen und ich draf dann shake-hand machen. Das sieht so geil aus wie MADAM mir ihre "Hand" reicht zum schütteln...

    Heute mittag um das ganze Wochenende haben wir uns seeeeeehhhhrrrr viiiiieeeeeelllllll Zeit für sie genommen!!! Da freut sie sich bestimmt....
     
  5. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Steffi!
    Schön das es wieder etwas neues von euch gibt!
    Henry war auch erst unsicher auf der Schulter und ich habe festgestellt das das auch mit der Oberbekleidung zusammen hängt.Ich trage immer recht weite Sachen und da ist es einfach zu rutschig für ihn und deswegen kommt er bei mir nicht so gerne auf die Schulter (was mir sehr gelegen kommt da ich ihn da auch nicht so gerne habe!Ich habe immer Angst um meine Ohrringe da er wie eine Elster immer alles haben will was blinkt).
    Ralf hat mehrere Hemden ausprobiert und hat jetzt ein "Geierhemd".Das zieht er immer an wenn Henry rauskommt.Es ist ein Cordhemd wo Henry sich super festhalten kann und hat schöne Druckknöpfe wo er schon zwei abmontiert hat.Auch muß ein Vogel erst lernen sein Gleichgewicht zu halten wenn er auf dem Arm sitzt und so mache ich immer Übungen mit ihm und gehe langsam in der Wohnung umher.Am Anfang hat er noch die Flügel ausgebreitet aber jetzt kann er es schon ohne.Trotzdem gehe ich noch recht langsam.Wenn ich merke das er unsicher wird biete ich ihm die freie Hand an wo er sich dann mit dem Schnabel abstützt.Das klappt sehr gut.
    Ihr habt ja nun ein langes Wochenende Zeit,dann könnt ihr ja super üben!
    Wir nutzen das Wochenende und klappern Züchter ab um die passende Frau zu finden. :prima:
    Viel Spaß,BEA :0-
     
  6. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    ohne worte
     
  7. ninaw

    ninaw Guest

    ich wollt zu euch, steffi und stefan, nur sagen dass ihr das super macht! bin ein stiller leser und wollt mich mal "zeigen" ;)
    es ist vielleicht ein wenig stressig für dich, aber eines tage bekommste deine dicke belohnung!
     
  8. #67 Steffi & Stefan, 1. November 2004
    Steffi & Stefan

    Steffi & Stefan Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ararudi,

    vielleicht kannst du ja bei deinem Post "OHNE WORTE" noch dazu schreiben, warum du dazu nix sagt???

    Ich weiß nicht, ob du dich über mich, über Kira, über unsere Fortschritte oder über Pucki echovierst!!!
    Wäre nett, wenn du das uns mitteilst!!!

    Weil mit "OHNE WORTE" können wir alle leider nichts anfangen!!!
     
  9. #68 Steffi & Stefan, 3. November 2004
    Steffi & Stefan

    Steffi & Stefan Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ninaw,

    danke, Lob tut echt gut!!!
    Man muss sich hier schon des Öfteren rechtfertigen!!!
    Aber ich kann es auch nicht lassen hier her zu kommen, das ist sowas wie ne Sucht!
    Wenn ich dann aber negative Post lese, werde ich a) ganz traurig und b) manchmal wütend, weil ich einfach denke, dass wir uns sehr anstrengen um alles richtig zu machen!!!
     
  10. #69 Steffi & Stefan, 3. November 2004
    Steffi & Stefan

    Steffi & Stefan Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Wochenend-Kurz-Bericht:

    Freitag kann ich nichts berichten, da ich bis abends bei einem Kunden war.
    Stefan aber hat sie gleich morgens um 11h rausgelassen und sie ist erst am abend um 7h wieder in die Voli. Stefan meinte aber sie sei lieb gewesen - was immer das auch heisst, wenn ich die Wohnung so angesehen habe, kann ich mir vorstellen, was die beiden alles gemacht haben!!!

    Am Samstag war sie auch von morgens bis abends draußen und sie hat dem Stefan die Haare sortiert und AUSGERISSEN! Nachdem sie wohl ein ganzes Büschel Haare ausgerissen hatte ist Stefan ein AUA rausgerutscht und sie fand das so toll, dann saß sie ne ganze Weile auf der Stange und hat AUA in allen Tönen gerufen!!! Ich hab mich fast tot gelacht. :D :D

    Ich bin dann irgendwann mal in die Wanne - hab ich mir verdient!!!

    Als ich aus der Wanne kam passierte das DRAMA:
    Ich hatte mein RIESEN-Handtuch um mich und drüber einen weißen Bademantel. Auf dem Kopf hatte ich einen Handtuchturban. Eigentlich ist das ganz normal, sie sieht es schließlich min. 2x die Woche.
    Aber am Samstag hat sie voll abgedreht: Ich bin zu ihr hin und wolle kurz "Grüß Gott" sagen (also Kralle schütteln) und dann hat sie mich gleich in den Unterarm gebissen! Ich hab jetzt noch ein 2€-Stück großen blauen Fleck.
    Als ich mich dann auf´s Sofa gesetzt hatte, kam sie gleich angefolgen und ist auf meinen Schoß (macht sie normal auch nicht direkt im Anflug). Dann hat sie mir gleich in den Schenkel beissen wollen. Sie ist dann immer höher gekrabbelt und wollte mir ins Schlüsselbein beissen, bis Stefan sie weggelock hate und ich schnell aus dem Raum konnte um mich anzuziehen!!!
    Danach hat sie immer AUA und ABERHALLO und Na Du gerufen!!!
    Wollte auch nicht in den Käfig, ist ständig rumgeflatter, also richtig neben der Spur. Ich hab mir schon Sorgen gemacht.
    Am Sonntag war dann alles wieder ganz normal. Sie war Sonntag und Montag super lieb und hat ganz toll mit gearbeitet.

    Komisch, oder???
    Aber ich bin mir sicher, es liegt am Bademantel. Ich weiß nur noch nicht, warum.
     
  11. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Steffi!
    Wenn ich so verändert aussehe,sprich nach dem Haare waschen mit Handtuch auf dem Kopf,gehe ich gar nicht zu Henry.Ich hab hier irgendwo gelesen das sie einen dann nicht erkennen und dann ist klar das es so ein "Turbanfremdling"nicht wagen sollte "Hallo"zu sagen und dann auch noch die Frechheit besitzt sich einfach aufs Sofa zu setzen!
    Die "dollen 5 Minuten"kennen wir von Henry auch.Ich hab dann das Gefühl er hat einfach Bock zu Kämpfen und zu zeigen wer hier Herr im Haus ist.Dann kommt er schon mit seinen "Stecknadel-Augen"an und ist auf Streit aus.Wenn er dann so richtig geflogen ist und ein bischen mit uns gekämpft hat ist wieder alles gut und er wird ganz schmusig!
    Ich denke schon das er sich jetzt ganz zu Hause fühlt und schon einmal die Rangordnung mit uns abstecken will.Das wird bei Kira auch so sein.
    Also:immer schön zeigen wer die Hosen an hat! :0-
    Liebe Grüße,BEA :0-
     
  12. ninaw

    ninaw Guest

    Ihr habt aber gut reagiert. Aller Achtung! :beifall:
     
  13. #72 Steffi & Stefan, 4. November 2004
    Steffi & Stefan

    Steffi & Stefan Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Komisch, heute morgen hatte ich wieder diesen ominösen Bademantel an und hab ich so nass wie ich war, das Frühstück gemacht. Ich habe ihr wie immer mit den Worten "Jetzt gibst was feines, schau mal Mausi" gegeben und es war alles kein Problem! Aber sie war im Käfig.
    Naja, vielleicht hat sie einfach angst, wenn sie draußen ist. Ich weiß es nicht, werde es aber weiter beobachten....
     
  14. Raymond

    Raymond Guest

    wer kann schon in diese stirn des aras schaun??

    ich habe diese erfahrung auch schon hinter mir..Pele wurde nach einer haartoenung von mir tolal abweisend fuer eine zeit..nicht das er biss, er zeigte mir nur das ich nicht die selbe fuer ihn war.
    auf einer internetseite habe ich gelesen das ein ara total in panik reagierte als seine besitzerin mit roten fingernaegeln auf ihn zu kam .
    du wirst es merken was es ist , ich tippe mehr aufs handtuch um den kopf. ;)
     
  15. #74 Steffi & Stefan, 4. November 2004
    Steffi & Stefan

    Steffi & Stefan Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Doris,

    wenn es das Handtuch auf dem Kopf gewesen sein sollte, warum beißt sie dann in den Bademantel. Das ist echt auffallend.
    Das erste Mal dachte ich, es "inspiriert" sie, da sie dann gleich zu mir auf den Schoß ist und am Mantel gezupft hat.
    Aber als ich dann am Wochenende wieder da saß und sie so am Kabel gedreht hat, habe ich schon fast angst bekommen.
    Aber Stefan der RETTER war ja da!! :D :D :D

    Wir werden sehen. Ich werde mal heute abend den Mantel in Wohnzimmer legen und dann sehen wir ja, was sie tut.
    Bin mal gespannt...

    ... to be continued...
     
  16. #75 floh&snoopy, 4. November 2004
    floh&snoopy

    floh&snoopy Guest

    Hallo!
    Bin bis jetzt nur stiller mitleser gewesen und möchte euch erst mal ein dickes komliment machen! Super wie ihr es schafft alles unter einen hut zu bringen. auch an kira ein dickes komliment, dass sie so super mitarbeitet :prima:
    ich könnte mir auch vorstellen, dass ihre atacken auf das handtuch zurückzuführen sind. bei meinen agas war am anfang schon ein andersfarbiger pulli ein grund mich nicht mehr als tägliche brötchengeberin zu erkennen :~ zum glück hat sich das nach einiger zeit gelegt. ich denke bei aras ist das ähnlich. sobald sie einem richtig vertrauen und einen kennen ist das spätestens wenn sie die stimme erkennen kein problem mehr.

    ich drück euch alle daumen, dass es weiterhin so gut läuft.

    alles liebe
    yvonne :prima:
     
  17. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hallo

    eigendlich wollte ich mich nicht mehr zu dem thema melden, aber es interessiert mich doch und will jetzt noch mal ein paar gedanken loswerden. bitte nicht als hetze oder ähnliches verstehen, will versuchen zu helfen.

    @ Steffi

    ohne worte war gemeint das sprechen zu trainieren finde ich nicht so toll, da sie dadurch zu doll auf den menschen geprägt werden kann und es einer späteren vergesellschaftung nicht unbedingt dienlich ist.
    wenn sie von sich aus kommt und auch worte nachahmt ist das schon ok, aber unbedingt trainieren würde ich es nicht.
    das mit den " angriff " ( habe es extra in "" gesetzt ), versetzt euch mal in die situation des vogels. aras können nicht mir nichts dir nichts das federkleid wechseln wie wir unsere kleidung. ihre partner haben immer das selbe an, wenn dann jemand kommt ( in dem fall Steffi ) ist es für Kira ein eindringling den es erstmal gilt zu begutachten und gegebenen falls aus dem angestammten revier zu vertreiben. der vogel muss mit solchen situationen schritt für schritt vertraut gemacht werden. wenn man mit total veränderten outfitt kommt muss man auf solche raktionen vorbereitet sein und ihn erst mal durch ansprache usw auf die neue situation vorbereiten. :0-
     
  18. #77 Steffi & Stefan, 5. November 2004
    Steffi & Stefan

    Steffi & Stefan Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jörg,

    das mit dem Sprechen fördere ich nicht extra. Ich freu mich, wenn sie von sich aus ein neues Wort spricht, aber dass ich Stunden vor dem Käfig sitze und ein Wort auf sie ein quake, das machen wir nicht.
    Eben aus dem Grund, den du auch genannt hast.

    Das mit der "Attacke" habe ich jetzt auch verinnerlicht. Ich muss einfach mit ihr sprechen, wenn ich den Raum betrete, damit sie an der Stimme erkennt, dass ich es bin.

    Finde ich aber gut, lieber Jörg, dass du jetzt geschrieben hast, warum du das "ohne Worte" Post gesetzt hast. Jetzt verstehe ich deinen Standpunkt und konnte dir so den Sachverhalt erklären.

    Schreib das doch immer so sachlich. Dann kommen wir zwei viel besser miteinander klar!! :trost:

    Grüßle und schöne Wochenende

    Steffi
     
  19. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Steffi

    vieleicht setze ich auch zu viel voraus im umgang mit tieren ( nicht nur vögeln, sondern im algemeinen und aller möglichen arten ) ? es kann nicht jeder alles wissen und können, ist absolut nicht möglich und auch nicht notwendig. man sollte aber versuchen sich in die lage seiner schützlinge rein zu denken und die sachen aus deren " sichtweise " zu sehen. da kommt man auf viele sachen von selber und es ist auch ein grösseres erfolgserlebnis, als wenn man sich alles erklären lassen will und es eventuell doch missversteht. dies soll jetzt auf keinen fall heissen, dass du keine fragen mehr stellen sollst im gegenteil, vieleicht nach überdenken der sache eine antwort auf die frage mit reinstellen. dann kann man darüber diskutieren.

    irgendwo habe ich es schon mal geschrieben, weiss nicht mehr wo, ob hier oder in einem anderen forum iss ja auch egal.

    ich habe einen ca 20 jahre alten arahahn wildfang und naja sagen wir futterzahm mit tücken ( ist ein bissel beisswütig mit unter ) er spricht seinen namen, pfeift und lacht naja und beisst ab und an. ich bin nachweisslich mindestens der 4. besitzer und weiss nicht was der vogel so alles mitgemacht hat. einen habe ich gesehen, wo ich ihn gehohlt habe, wie er dort mit der ammazone gelebt hat war tierquälerei. die anderen zwei sind bereits verstorben, die kann ich nicht mehr fragen. man muss aber trotzdem staunen, dass er noch oder gerade deswegen ziemlich zutraulich ist. artgenossen hat er bis jetzt nicht gehabt, da blieb ihm ja auch nichts anderes übrig.
    seit ca einem viertel jahr habe ich nun endlich eine passende henne ca 10 jahre bekommen, naturbrut und nicht an den menschen gewöhntund dementsprechend scheu. sie kommt jetzt schon beim füttern bis auf einen halben meter ran und ist beim säubern der voli auch nicht mehr so panich. dies kam aber von ihr aus nicht von mir, also ein beweiss des vertrauens von ihrer seite. bei meiner frau hat sie auch schon einmal eine möhre aus der hand genommen ( naja sie stört ja auch nicht soviel wie ich ).
    von der sache her bin ich eigendlich nur dienstbote für sie, sprich futtermeister, reinigungskraft usw. ansonsten können sie tun und lassen was sie wollen. sie kommen mit der weile schon sehr gut miteinander zurecht.
    der hahn war jahre ( wie viele weis ich nicht ) mit der ammazone zusammen und sie füttern sich auch jetzt noch gegenseitig, was eigendlich auch abnormal ist und in freier natur nie vorkommen würde, im gegenteil dort würde der ara die amma vertreiben.
    vieleicht kannst du meine haltung zu diesem thema fehlprägung, einzelhaltung usw. noch ein bisschen besser verstehen.
    eigendlich habe ich sie, weil mir rote aras besonders gut gefallen. leider ist der hahn ziemlich gerupft und die henne ist auch nicht fehlerfrei, also doch kein so schönes aussehen. ich gebe sie aber für keinen preis der welt wieder her. keinen auch die amma nicht, für die suche ich noch einen partner ca. 15 ja. weiblich und behindert, er ist auch flugunfähig.
    so nun soll es aber genug für heute sein.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #79 Steffi & Stefan, 7. November 2004
    Steffi & Stefan

    Steffi & Stefan Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jörg,

    natürlich kann ich deine Meinung verstehen!!!
    Es gibt viel Leid auf dieser Welt und dass es Tiere wie deine 3 gibt, tut mir sehr leid.

    Wie du aber auch im verlaufe des Forums gelesen hast, kommt ein Partner zu Kira!!
    Wie auch schon geschrieben, werden wir in eine 140m2 Wohnung umziehen und da haben die beiden dann richtig viel Platz.
    Aber es ist ja auch zum Schutz von Kira und dem Partner, dass er erst bei uns einzieht, wenn die Umbauarbeiten abgeschlossen sind. Davor ist es nicht sinnvoll: Stefan baut um und ich kümmer mich um Kira! Ich möchte schon, dass wir bei der Verpaarung gemeinsam dabei sind.

    Also bitte Jörg, gedulde dich einfach noch bis zum Frühjahr und lasst uns die notwendige Zeit!!!
     
  22. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hallo Steffi

    das frühjahr kommt und dann sehen wir voller hoffnung weiter, dass du den richtigen partner bekommst. :0-
     
Thema:

Kira