Lilly hat Angst!

Diskutiere Lilly hat Angst! im Amazonen Forum im Bereich Papageien; hallo anita, lilly und susi ähneln sich dann wohl im guten wie im schlechten... das "stimmchen" ertönt bei uns als laute stimme mittlerweile. und...

  1. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo anita,
    lilly und susi ähneln sich dann wohl im guten wie im schlechten... das "stimmchen" ertönt bei uns als laute stimme mittlerweile. und das rumgezicke beim kraulen kenne ich auch.

    heute haben aber meine beiden amazone BEIDE schlechte laune. auch ich bin tierisch wetterfühlig. vielleicht nerven wie uns gerade alle gegenseitig...:-)

    ab und zu muß ich dann den dicken rocco auch mal zum knuddeln auf die schulter nehmen...:-) susi möchte dann gern dabeisein und landet ganz in der nähe. aber gut ist das für die stimmung zwischen den beiden nicht. susi ist tierisch eifersüchtig...

    hab ich dir doch gesagt, dass lilly schneller das kommando übernehmt als ihr euch so vorstellt:-)) und das mit dem fliegen klappt bestimmt auch bald.

    susi ist übrigens vorbildlich schlau beim clicker-training. sie macht auch immer roccos übung, wenn sie mit ihrer fertig ist - nur, um dann noch ein leckerli abzustauben. das verfressene stück:-)

    lg stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo anita,

    und? lilly wieder lieb? heute war bei uns wieder alles wie früher. susi läßt sich allgemein nicht gern anfassen. mag es aber, wenn man sie auf den finger nimmt und dann leise ganz lieb mit ihr spricht:-)) das war heute wieder schön mit ihr.

    lg stefan
     
  4. Noralein

    Noralein Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. September 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönefeld
    Hallo Stefan,

    sehe auch immer mehr Ähnlichkeiten, außer dass Lilly scheinbar bei der Klugheit noch nicht "hier" geschrien hat:idee:
    So richtig pfiffig ist die nicht, sucht jedesmal stundenlang den Weg wie sie wieder in den Käfig kommt und braucht jedesmal auf viel länger um raus zu kommen. Na, vielleicht wird das noch? Von Nora sind wir da ja anderes gewohnt, vielleicht ist Lilly gar nicht blöd, sondern Nora nur furchtbar schlau...:D
    Verfressen ist sie jedenfalls, heute hat sie mir sogar ein Leckerlie außerhalb des Käfigs abgenommen, ist also auch nicht mehr ganz so scheu, das legt sich.
    Aber das mit der Rumzickerei, mannomann, nervig!!! Selbst Nora wird das zuviel. Das ständige Gequietsche und Geknurre kann einen wahnsinnig machen.
    Kann aber nicht sagen, dass es jetzt besonders gut oder schlecht läuft. Die beiden sind einfach im Moment schlecht drauf.
    Nora scheint genervt zu sein, da Lilly ja ne richtige Radautüte ist und sie plötzlich alles teilen muss. Knabbert sie irgendwo, dauert es nicht lange und Lilly hat den Schnabel auch da.
    Klettert Nora irgendwohin um seine Ruhe zu haben, ist Lilly garantiert auch danach, dort zu sitzen.
    Es ist als ein ewiges Geklapper im und auf dem Käfig.
    Hoffe allerdings, dass sich das bald gibt. Durch die ewige Zankerei weiß ich nun gar nicht, ob wirs wagen sollen die Trennwand rauszunehmen:?
    Nora klettert ja öfter auf Lillys Seite, Lilly scheint aber nicht so recht zu wissen, ob sie das gut findet.
    Na, wir werden abwarten.
    Hoffe, es wird bald Frühling. Dieses pubertäre Rumgezicke hält ja keiner aus...:~
     
  5. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi anita,

    mensch, das tut mir leid, dass es jetzt nicht gerade das feuerwerk der guten papageienlaune bei euch gibt...

    aber: natürlich ist nora superschlau:-))) was der alles kann!!!!! ich tippe auch mal, dass bei uns susi einfach ganz normal ist und rocco halt etwas "stulle"...
    mit dem rückweg und dem käfig. da gibts dann schon unterschiede: susi hat vom ersten tag an super schnell zurückgefunden. und ab dem zweiten oder dritten ist sie auf kommando zurückgegangen. das ging wirklich (zufällig) ganz schnell. beim clickertraining ist sie so viel schneller als rocco, das ist schon gespenstisch... (also rocco ist auf jeden fall ein bißchen, ähem, "langsam" in seinem ehrgeiz...)

    bei meinen will auch jeder mal seine ruhe haben und deshalb hat auch jeder seinen "stammplatz". und ich damit auch meine ruhephasen. aber wenn rocco was macht, kommt sie auch gleich dazu. ganz süß eigentlich. denn ich tippe hier gerade mit zwei amas auf der schulter. also das alleinsein kann dein hahn jetzt eben vergessen...

    es kann ja auch sein, dass es ohne trennwand besser wird. bei uns war immer zirkus, wenn sie räumlich getrennt waren. dass lilly außerhalb der voli sehr lebhaft ist, kann ja auch ein zeichen sein, dass sie etwas kompensieren will. es wird aber in der voli trotzdem "leben" geben: bei meinen ist es der ständige kampf um die schlafstange und wer wo sitzen darf etc. das geht jetzt seit dem ersten abend so.

    und was den krach angeht. bei mir hilft da ein "nein" und ein fingerschnippen. susi neigt nämlich zu unmelodisch monotonem gackern... da wechselt sie dann die "platte" und macht eher amazonische geräusche:-)

    wird schon werden:-)

    lg stefan
     
  6. Noralein

    Noralein Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. September 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönefeld
    Trennwand raus!

    Also, nachdem es ja in der letzten Woche launenmäßig eher schlechter bei uns zuging, haben wir es trotzdem gestern gewagt, die Trennwand rauszunehmen.
    Beide schienen auch ganz begeistert, tollen jetzt jedenfalls zusammen durch den Käfig. Da Lilly so zierlich ist, kann sie jetzt sogar das Fliegen üben, was Nora völlig aufputscht, denn sie macht dann immer einen "Affen".
    Ein bißchen Zankerei ums Essen oder ums Lieblingsspielzeug (was vorher einfach unbeachtet da hing...) gabs natürlich auch, dann aber auch wieder Geschnäbel und Gekraule. Jetzt sitzen die beiden und halten Mittagschlaf.
    Heute Nacht habe ich mal durch die Tür gelukt, da saßen sie beide auf einer Stange, Kopf im Gefieder und schliefen. Allerdings haben da noch 2 andere Amazonen Platz gehabt.
    Denke allerdings, dass es nicht schlecht aussieht für die beiden.
    Und man darf sie wahrscheinlich auch nicht überfordern oder zu viel erwarten. Bei uns Menschen geht das "Verpartnern" ja auch nicht von heute auf morgen, bis man sich da aufeinander eingespielt hat, dauert ja auch ein wenig.
    Liebe Grüße
    Anita
     
  7. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo anita,
    das klingt doch super:-)
    bei meinen hat es jetzt fast 4 monate gedauert, bis sie aneinandergekuschelt schlafen. susi ist auch nicht mehr so extrem eifersüchtig wie zu beginn.

    dass sie allerdings nachts auf einer stange nebeneinander schlafen, geht bei meinen noch nicht - da seid ihr weiter. ist bei euch ohnehin von vorteil, dass nora interesse hat und lilly immer zutraulicher wird. bei uns hatte rocco ja gar kein interesse an susi in der ersten zeit... es ist jetzt jeden monat ein stück "enger" geworden zwischen den beiden. und es gibt keinen streit zwischen den beiden.

    dass es bei euch friedlich zugeht, ist doch eine schöne entwicklung. und lilly kann in der voli fliegen?

    lg stefan
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Lilly hat Angst!