Lissy & Lui Brut?

Diskutiere Lissy & Lui Brut? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo, frag doch deinen mann, er kann das doch gut sehen wenn er bei gelegenheit reinschaut... aber ab jetzt ..ist ...lass sie in ruhe...schau...

  1. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.389
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    frag doch deinen mann, er kann das doch gut sehen wenn er bei gelegenheit reinschaut...
    aber ab jetzt ..ist ...lass sie in ruhe...schau nur kurz nach der henne und nach dem kot...so wie ich schon beschrieben habe...

    Es passiert manchmal bei alteren hennen das sie kleinere eier legen ..oder noch moglicherweise bei mangel an eiweiss in der diat...wie diese sich entwickeln weiss ich nicht..aber wie gesagt..jetzt ist "keine interferenz"...

    kalzium weitergeben aber eiweiss, speziel tierisches, besser aufhoren.
    so ungefahr fur 3 wochen ...ich weiss nicht wieviel und wie oft du gibst aber ab und zu, nach diesen 3 wochen, einen tag pause..bis zum kuken futtern.
    (Uschis, was meinst du daruber??)
    Habe ich es verpasst oder Du schreibst nix uber den hahn? wie benimmt er sich? futtert er die henne im nest?
    Attackiert er euch nicht wenn ihr zum nest kommt?
    schonen tag
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Auf einem Foto kann das natürlich täuschen, aber auf mich wirkt es auch von der Form etwas anders. Das kommt hin und wieder vor, ich habe die Erfahrung gemacht, dass solche Eier auch nicht befruchtet sind.

    Sehe ich auch so. Wenn Graue allerdings kein Eifutter (dem Kalzium und D3 zugesetzt ist) annehmen und den Küken füttern, dann gebe ich Kalzium weiter.
     
  4. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Das hab ich natürlich schon getan; aber er kann nicht viel dazu sagen. Hat reingesehen, 4 Eier erblickt, ganz schnell das Handy für's Foto reingehalten und wieder die Klappe verschlossen.

    Die Zwei hängen aber schon wieder aufeinander statt zu brüten. Wieso das?



    Lui füttert sie, klettert auch manchmal in den Kasten zu Lissy. Ob er das ausreichend und richtig macht weiß ich aber nicht.
    Sie kommt ab und zu raus, geht dann aber wieder zurück.

    Wenn wir uns dem Nistkasten nähern plustern sich beide steil auf. In die Voliere zum Saubermachen kann man aber - ohne Attacken.

    Ansonsten verhält Lui sich immer noch sehr ruhig. Spielt fast garnicht, spricht und pfeift nicht. Sieht aus als langweile er sich so allein.
     
  5. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallöchen Uschi,

    Es sieht wirklich nicht nur größer, sondern auch verformt aus.

    Ich gebe dann jetzt kein Kalzium mehr extra. Habe es 3 x wöchentlich über's Obst gegeben.

    Man sagte mir zwar, mit dem Harrison-High-Potency brauche ich garnichts dazufüttern. Auch in der Zucht- und Brutzeit nicht. ?????
     
  6. #125 papugi, 27. Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2015
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.389
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Der hahn wird nicht pfeifen...er will doch keine raubtiere aufs nest aufmerksam machen...also ruhe..kurz putzen und raus...ihr gehohrt da namlich nicht mehr hin...:D denn das ist jetzt familiensache...kleine leckerli in den fressnapf. Oft ist es besser nicht aus der hand aber das hangt von jedem vogel ab...meistens wenn sehr zahm, besser in den napf.


    du weisst doch...wilde vogel singen auch nicht auf dem nest sitzend...

    p.s.
    bei eierlegen, vertraue ich personlich nur meinem eigenen eingriff...
    wenn die pellets high potency sind, sind es die, die man den kuken futtert und normalerweise (bei hagen ) ist die zusammenstellung die gleiche wie aufzuchtsbrei...dann gebe ich weniger kalzium und nicht so lange..
    man sagt die henne braucht 3 wochen nach dem legen um ihre kalziumreserve wieder aufzubauen...

    harisson futter ich nicht nur hagen..also kenne ich mit damit nicht so gut aus.
     
  7. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Darauf hätte ich ja eigentlich auch mal selbst kommen können. Stimmt ja auch - jetzt versteh ich alles schon viel besser. Ich dachte ja wirklich schon, er ist krank und sie ebenfalls.

    Ich ziehe mich schon öfter zurück als sonst. Aber dann gibts oft Kontaktpfiffe. Keine Ahnung, ob Lissy mich dann lieber in der Nähe hätte oder ob sie sich nur versichert, dass wir nicht ganz abgehauen sind.:)


    Klar!!! Jetzt, wo Du es sagst. :beifall: Da kann man mal wieder sehen, wie blöd ich in diesem Thema (noch) bin.



    Okay. Ich bin darin immer noch sehr unsicher. Weiß eben keine klare Richtlinie für den genauen Bedarf. Kalzium-Überdosierungen sind auch nicht gesund, oder? Naja, ich hoffe, jetzt mit dem Harrison High + Obst und Gemüse und den Power-Treats geht alles gut.
     
  8. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Der Hahn tritt die Henne bis alle Eier gelegt sind. Es könnte ja noch ein 5. Ei kommen, das weiß der Hahn nicht.
    Die Henne wehrt sich dann schon, wenn sie nicht mehr getreten werden will. Er versteht das dann auch recht schnell und lässt sie in Ruhe.
     
  9. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Ahhhaaaa. Danke. Verstehe.
     
  10. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    :beifall:Ich kann mir ein grinsen nicht verkneifen :D Ilona,
    Ganz die Mama 5 Eier aber es waren nur immer 4 befruchtet.
    Sie könnte ja jetzt anfangen zu brüten..................
     
  11. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.389
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    jetzt habe ich auch gesehen das die zwei eier vorne auf dem bild deformet sind...

    bon....
    meine personliche gedanken daruber sind:
    konnte eine zu weiche oder zu dunne eierschale beim legen, von dem durchgang in der cloake deformiert werden? ? ? danach wird sie hart.

    schau mal ob ich etwas in den buchern finde ...
     
  12. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallöchen liebe Marni,

    liegt das in der Familie? :)

    Gestern kam Lui's Diagnosebericht. Wir sollen DOCH inhalieren. Kein Aspergillus; aber Pantoea-Keime im Rachen. Inhalieren: MEIN ALPTRAUM.

    Weiteres schreib ich später in seinen Thread.
     
  13. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallöchen Papugi,

    genau so siehts aus. Als wäre die Schale evtl. zu dünn und konnte sich verformen. Danke nochmals für Deine Mühe.:)
     
  14. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Ist das normal, dass Lissy manchmal schnell zum Essen aus dem Kasten kommt? Ich dachte, Lui muss jetzt das Füttern erledigen. Tut er das wohl nicht ausreichend oder schnell genug?
     
  15. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.389
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    guten morgen,
    ich nix gefunden uber deformierte eierschale...aber vielleicht habe ich nicht die richtigen fragen gestellt? oder nicht die richtigen worte benutzt da mein buch in englisch ist...

    fur die frage von heute, ja, denke das ist normal...meine tat das auch.

    Ich glaube, wenn die kuken da sind, futtert er die henne mehr fur die ersten zwei wochen, dann darf er auch die kuken futtern...
    Uschi's erinnerung ist bestimmt frischer daruber als meine...denn ich habe keine nester angeboten seit uber 4 jahren.
    frag doch mal auch den Ingo wie es bei ihm ablauft...
     
  16. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Meine Hennen fressen während des Brütens auch mal kurz selbst, das ist normal. Den Eiern schadet eine kurze leichte Abkühlung nicht.
    Die Hennen gehen auch für kurze Zeit aus dem Schutzhaus in die AV.
    Vom meinem Zeitgefühl her aber nie länger als 5 Minuten.
     
  17. Angie666

    Angie666 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ilona,
    ich kann dir nur von meinen Ziegen berichten, bei denen füttert der Hahn ja auch die Henne. 2-3 mal am Tag ist die Henne auch raus und hat ein Häufchen gemacht, hat sich die Flügel gestreckt und kurz gefressen oder getrunken. Ich denke mal, dass das normal ist.
    Bin mal gespannt, was die Graupihalter dazu sagen...

    Und schön, mal wieder war zu hören von den Mäusen:trost:

    lg, Angie
     
  18. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Celine,
    ich halte es für am wahrscheinlichsten, dass bei deformierten Eiern der Kalziumhaushalt nicht optimal ist.

    Gelesen habe ich, dass auch eine Entzündung des Legedarms vorliegen kann.

    Ilona,
    aber jetzt bloß keine Panik, denn da sind die Eier dann sehr deutlich deformiert.
     
  19. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Okay.:) Ich danke Euch Dreien für die superschnellen Antworten und Recherchen!!!!! Ich mach mir dann mal ( ausnahmsweise) keine Sorgen Uschi.:zwinker:

    Auf ein Kalziumproblem hätte ich als Laie auch getippt - obwohl das ja eigentlich nicht sein kann. Aber wer weiß.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.195
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Warum kann das nicht sein? Auch reichhaltigste und gut angenommene Kalziumgaben können Kalziummangel zB nicht verhindern, wenn die Vitamin D Versorgung suboptimal ist.
     
  22. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.389
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Uschi,
    ich habe letztens eine info die ich als "alt" hielt, da seit jahren in meinem gedachtnis, uberpruft...

    also nach den "vogelbibeln" ist z.b. eine nicht glatte schale (so ungefahr als wenn sand drauf ware) ein symptom bei eierleiter-entzundung...

    ich werde spater noch nachschauen unter eierleiter-entzundung ob es andere symptome auch geben kann.
    schonen tag
     
Thema:

Lissy & Lui Brut?

Die Seite wird geladen...

Lissy & Lui Brut? - Ähnliche Themen

  1. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  2. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...
  3. Zu welcher Jahreszeit brüten pfirsichkoepfchen

    Zu welcher Jahreszeit brüten pfirsichkoepfchen: Hallo, mich würde es mal interessieren wann genau pfirsichkoepfchen brüten. LG pfirsichkoepfchen:zustimm:
  4. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  5. Wann brüten Pfirsichkoepfchen?

    Wann brüten Pfirsichkoepfchen?: Hallo, ich würde gerne mal wissen, wann pfirsichkoepfchen brüten. Es wäre schön, wenn jemand antwortet. LG pfirsichkoepfchen :zwinker: